bla

Der März 2010
to daMax

Lachen sich die Kinderschändermilliardäre ins Fäustchen?

März 18th, 2010, 18:01

Halali, die Jagd ist eröffnet. In Deutschland regt sich das erste Mal der Frühling und schon werden wieder sämtliche Jagdwaffen ausgepackt, um der freien Rede im Internet endlich den Blattschuss zu verpassen. Wobei, ein Blattschuss ist ja eigentlich eine gezielte und saubere Angelegenheit, davon kann hier jedoch keine Rede sein. Wir haben hier eher mit einer Flächenbombardierung durch Streubomben und Schrapnellgranaten zu tun.
(mehr …)

 

Wahrheitsministerium wollte gezielt die Vertuschung verteidigen

März 18th, 2010, 13:53

Äh... nee. Irgendwie lautet die Schlagzeile doch anders. Hätte aber genauso gepasst.

 

Spamlyrik

März 18th, 2010, 11:51

So langsam habe ich ja die Vermutung, dass es nicht nur Computerprogramme gibt, die Spam verschicken, sondern dass irgendwo ein paar arme Inder/Chinesen/Russen/Nigerianer/whatever sitzen und Spamquark von Hand anrühren. Anders kann ich mir diesen Spamkommentar nämlich nicht erklären:

And this is why I read todamax.kicks-ass.nmet. Amazing post.

Seht ihr den Tippfehler in der URL? What the fuck? Geil ist aber auch der Link, auf den man mit diesem Kommentar aufmerksam gemacht werden soll. Entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten veröffentliche ich den jetzt mal, weil ich diesen handgeschöpften Spamkäse wirklich erstaunlich finde. Was redet der denn da?

Like many people, I have a job for every one of the europium. It's hard to out-sexy a Duram Duran video, but the umbrella for the Bigfoot gorefest, NIGHT OF THE DEMON from Cinema De Bizarre, this time period were nomadic or semi-nomadic hunters and gatherers, etc. For example, here are some notable quotables from Smiles of a rope. Salve os campos de batalha, salve a sereia do mar.

Vade retro satana! Er spricht in Zungen :twisted:

(Lokale Kopie des kompletten Textes)

(Bild von bunchofpants [CC BY-NC-SA])

 

Reaktionszeittest

März 18th, 2010, 10:27

Der Reaction Time Test von Human Benchmark ist genau das. Ein Test eurer Reaktionszeit. Sobald das Feld von Rot auf grün umschaltet, müsst ihr klicken. So schnell es Eure Reaktion eben zulässt. Mein Mittelwert aus 17 Versuchen:

181.8ms

Beat this, kids :mrgreen:

(via superlevel)

 

Lemmings Street Art / DHTML Lemmings

März 18th, 2010, 08:45

Einen Blocker, schnell!

Lemmings Street Art

Was? Du kennst Lemmings nicht? Na dann hopphopp zu DHTML-Lemmings, da kannst du eine Runde zocken.

(via kotaku)

 

Zensur durch Copyright-Gelaber

März 18th, 2010, 07:20


Have a break? from Greenpeace UK

Heute schreibe ich mal ganz dreist bei René ab, der bringt's nämlich auf den Punkt.

Was macht man als größter Lebensmittelkonzern der Welt, der sowieso bereits nicht grade wenig Kritik abbekommt, wenn Greenpeace einen Clip im Zuge einer weltweiten Aktion bei Youtube postet? Richtig, man erzählt Youtube/Google irgendeinen Copyright-Bullshit, woraufhin diese die Clips sperren: Zensur mit Copyright.

Malte hat noch eine Kopie des Spots auf Youtube gefunden, der ist aber wahrscheinlich auch schon bald weg. Es gibt allerdings auch eine Version auf Vimeo (siehe oben), direkt gepostet von GreenpeaceUK, und da Vimeo nicht ganz so schnell mit dem Löschreflex ist, wie Youtube, dürfte der online bleiben.

Nestlé, maker of Kit Kat, uses palm oil from companies that are trashing Indonesian rainforests, threatening the livelihoods of local people and pushing orang-utans towards extinction.

We all deserve to have a break – but having one shouldn’t involve taking a bite out of Indonesia’s precious rainforests. We’re asking Nestlé to give rainforests and orang-utans a break and stop buying palm oil from destroyed forests.

 

Glotzempfehlung 2010-03-17

März 17th, 2010, 19:54

Die gestrige Ausgabe von "Neues aus der Anstalt" war absolut sehenswert:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/996836/Neues-aus-der-Anstalt---Folge-33

Wer keine 50 Minuten Zeit hat, überspringt die beiden Gäste, damit lassen sich bestimmt 10 Minuten sparen. Die ganz Gehetzen spulen vor bis 45:50 und genießen die Klimax.

 

Botnetz mit Kopierschutz

März 17th, 2010, 10:04

O tempora, o mores:

Die aktuelle Version der Bot-Netz-Software Zeus setzt klassische Kopierschutzmechanismen ein, um den Betrieb nicht-lizenzierter Kopien zu unterbinden.

Heise berichtet. Ich fass' es nicht. Lizenzschlüssel für Botnetze! Oh du schöne, kranke neue Welt.

PS für die Nicht-Computerfreaks unter euch: ein Botnetz ist ein Verbund aus virenverseuchten Rechnern, der dazu genutzt wird, Spams zu veschicken, gezielt andere Rechner lahmzulegen oder ähnliche Missetaten zu begehen. Botnetze sind der Hauptgrund für meine platzenden Mailboxen und dafür, dass wir armen PC-User immer einen aktuellen Virenscanner laufen haben sollten.

 

Datenkrake Facebook

März 17th, 2010, 08:35

Nachdem ich gestern ja keine Pixelzombies zerschießen konnte, habe ich statt dessen die Glotze angeschaltet. Und zwar genau rechtzeitig, um diesen Heute-Journal-Beitrag zu sehen:


http://www.youtube.com/watch?v=-0xP5b-lVu0

Mal kurz zusammengefasst: Facebook sammelt Mailadressen auch von Leuten, die gar keine FB-Mitglieder sind. Durch clevere Verknüpfung der Daten kann FB dann herausfinden, wer wen kennt. So bekommen plötzlich Leute, die noch nicht einmal jemanden kennen, der FB-Mitglied ist, Mails von FB mit der Aufforderung, doch bitte auch FB-Mitglied zu werden, denn Heinz und Jürgen und Horst würden schon sehnsüchtig auf sie warten.

Hallo Facebook-Nutzer: Facebook gehört nicht zu den Guten! Facebook macht Milliarden damit, dass sie solche Benutzerprofile besitzen und zu Marketingzwecken einsetzen. Hört endlich auf, die Augen davor zu verschließen!

 

Module: Amethyst Caverns

März 17th, 2010, 07:40

Song: doof. Video: großartig! Prima Mittwochmorgencontent.


http://www.youtube.com/watch?v=RxdzTf9JOP8

spielzeugroboter | shatter spiel musik | lahmer house track

(via superlevel)

 

Dampf ablassen

März 16th, 2010, 21:39

Ich krieg' grad so einen Hassanfall, ich muss jetzt Dampf ablassen sonst explodier' ich. Heute nachmittag habe ich mit dem Spiel Half-Life 2, Ep. 2 angefangen und war bisher recht angenehm angetan davon. Jetzt komm' ich gerade nach Hause und freu' mich darauf, weiter zocken zu können. Leider habe ich meine Rechnung ohne das beschissene, gottverfluchte, verfickte Kopierschutz-DRM-Verkaufsplattform-Tool Steam von Valve gemacht. Dieses begrüßt mich nämlich mit der lapidaren Meldung, dass ich das Spiel leider nicht starten kann, solange ich mich im Offline Mode befinde. Hmmmja, ich geh' also online und was seh' ich dann? Das da:

Bitte was?! Ich soll jetzt eine Dreiviertelstunde lang einen Ladebalken angucken, um mir Updates zu holen, die (wie mir ein Klick auf Update-News verrät) zu 99% gar nicht für das Spiel selbst sind, sondern irgendwelche kruden Multiplayer-Erweiterungen von Team Fortress 2 betreffen?! Oh Mann ihr beschissenen Kackbratzen! Es ist ja nicht so, dass ich schon bei der Installation von diesem Rotz über 1,5 Stunden lang irgendwelche Updates runtergeladen hätte, ne? So vergrault ihr mit Sicherheit jeden Gelegenheitszocker!

Ihr Penner!!

Ich bin der festen Überzeugung, Kundenverarschmechanismen wie dieser sind viel eher an Amokläufen verwirrter Kids schuld als alle zerschossenen Pixelzombiehirne dieser Welt. Welcher Jürgen hat sich das wieder einfallen lassen?

Mannmannmann, das darf echt nicht wahr sein. Contentmafia verrecke!

 

Verfassungsbeschwerde gegen ELENA

März 16th, 2010, 17:27

Es ist wieder an der Zeit, Unserer Geliebten Bundesregierung™ zu zeigen, dass uns unsere Verfassung noch etwas bedeutet. Nach der verfassungsfeindlichen Vorratsdatenspeicherung wurde die nächste Datenkrake ins Leben gerufen. Ihr Name lautet ELENA (Elektronischer Einkommensnachweis) und sie ist ein Albtraum für jeden freiheitsliebenden Menschen. Warum? Darum.

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und der Foebud e.V. rufen zur gemeinsamen Verfassungsbeschwerde gegen ELENA auf. Eine Teilnahme kostet ca. 5 Minuten Zeit und 55 Cent Porto. Wenn Du keine Lust auf diese staatlich verordnete Überwachungsspitzelei hast, dann kannst Du noch bis 25. März Flagge zeigen.

https://petition.foebud.org/ELENA

(bild: smeerch [CC BY-ND-SA])

 

Alice im Matheland

März 16th, 2010, 08:50

Chesire cat

Mir gefallen ja nur wenige Kinofilme der letzten Zeit. Meist sind sie mir zu flach, zu düster, zu brutal oder schlichtweg zu doof. Dazu kommt, dass in meinen Augen die meisten Buch- oder Comicverfilmungen reine Geld- und Zeitverschwendung sind. Ein gutes Buch ist in meinem Kopf meistens besser als ein Film. Umso mehr freut es mich, wenn mir ein Film trotz all dieser Prämissen gefällt. So geschehen gestern Abend bei Tim Burtons 3D-Verfilmung von Alice in Wonderland.

Ich liebe dieses Buch voller Surrealismus, Phantasie und Chaos und der Film hat all das im Übermaß. Irgendwie war mir schon immer klar, dass in dem Buch mehr drin steckt, als auf den ersten Blick zu sehen ist. Und tatsächlich: Alice in Wonderland steckt voller Mathematik! Behauptet zumindest Melanie Bayley in einer ellenlangen Abhandlung. Und wem das jetzt alles zu theoretisch und trocken ist, der schaut sich einfach diesen grandiosen 3D-Film an oder spielt eine Runde Record Tripping.

(bild © by Walt Disney Pictures)

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.