Der Mai 2010
to daMax

Ich kann nicht, weil…

Mai 31st, 2010, 12:00

Zu gerne würde ich die beliebte Reihe "Ich kann heute nicht die Welt verändern: Erklärungen und Ausreden für Sofarevoluzzer" fortführen, leider habe ich in letzter Zeit tatsächlich keine Ausreden mehr zu hören bekommen. Nur das:

Wenn ich Dir verrate, warum ich nicht demonstrieren gehe, lese ich das doch eh nur nächste Woche in Deinem Blog.

Ach kommt schon, soviel Öffentlichkeit muss sein. Ich prangere hier ja niemand namentlich an. Naja. Trotzdem an dieser Stelle wieder der Aufruf: kommt alle zur

Montagsdemo gegen Stuttgart 21
18.00h - 18.30h
Stuttgart Hauptbahnhof, Nordausgang

Seid laut, seid witzig, aber vor allem: seid da! Schildvorlagen gibt's hier, diesen Montag gibt es auch neue T-Shirts:

Buttons sind auch wieder da:

http://www.parkschuetzer.de
http://www.kopfbahnhof-21.de

(bild von spakattacks [CC BY-NC]

 

Aufgewacht!

Mai 31st, 2010, 06:00

Letzten Freitag war ich völlig spontan als Parkschützer-Missionar auf einem Anti-S21-Punkkonzert hier in der Röhre. Die erste Supportband des Abends waren "The Savants" aus Tübingen, die mir direkt den Draht aus der Mütze gehauen haben und für die ich hier mal ganz laut die Werbetrommel rühren möchte.

http://www.the-savants.de/
http://www.myspace.com/thesavantsgermany

 

Parkschützer Web-Banner

Mai 30th, 2010, 14:31

468x60.png, 33kB

Ich schluck' meinen Ärger jetzt runter und belästige euch nicht mit doofen Interna. Die PS-Banner haben ihren Weg bis heute noch nicht auf die Website geschafft. Damit die Arbeit wenigstens nicht völlig umsonst war, werfe ich sie jetzt einfach mal in die Runde, vielleicht verbreiten sie sich ja so. Alle 12 Banner gibt's nach dem Klick.
(mehr…)

 

Lustige Blogstatistiken 11

Mai 30th, 2010, 10:16

Auch diesen Monat bin ich meinem Blog sehr dankbar, dass es die Google-Suchanfragen notiert, die auf mehr oder weniger erklärliche Art zu mir führten. Für spontane Heiterkeitsausbrüche bzw. echte WTF-Momente sorgten diesen Monat:

menschen ohne arschritze
Sorry, hier gibt's nur Menschen mit einer solchen. Sogar gebräunt :-D

na ihr?
Und selbst so?

was dagegen?
Kommt drauf an...

wurden äffle und pferdle im ard ausgestrahlt
Ha naddirlich!

"ursula von der leyen" porn
Nee mein Freund. Pfui bäh, schäm Dich was.

penis kostüm
Wenn Du Dich unbedingt zum Affen machen willst, bitte.

ausreden für sofarevoluzzer
Ja, hab ich für Dich. Sogar viele.

mi leckst am arsch
Naa, dös moch i ned.

Ältere Statistiken:
http://blog.todamax.net/2010/lustige-blogstatistiken-10/

 

Ein (unveröffentlichter?) Leserbrief

Mai 29th, 2010, 14:33

Hier in Stuttgart werden die beiden Tageszeitungen - Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten - täglich mit zig Leserbriefen bezüglich Stuttgart 21 bombardiert. Die wenigsten werden gedruckt, ist doch bei beiden Zeitungen eine deutliche Einstellung Pro-S21 zu beobachten. Macht nix, wir veröffentlichen die Leserbriefe jetzt einfach so.

Den Anfang macht ein Brief des ehemaligen Leiters des Stuttgarter Hauptbahnhofs, Egon Hopfenzitz:

Leserbrief an StN zu Nr. 118 vom 26.05.2010 zu "Auftrag über 3 000 000 000 Liter" .

Bahnchef Grube hat seine Tätigkeit mit der Zusage begonnen, die Stuttgarter Bürger mehr als bisher über S 21 zu informieren, ihnen Orientierung zu geben, sie mitzunehmen. Dazu wurde in Person von Wolfgang Drexler ein Sprecher bestellt und mit einem Millionen-Etat ausgestattet. Das Ergebnis sieht leider anders aus.

Die Fa. Wolff & Müller, mit dem Abriss der Bonatzflügel beauftragt, wurde von der Bahn vertraglich verpflichtet "nichts zu sagen" und in Drexlers Büro stieß die Zeitung "ins Leere". Die Landessiedlung, mit dem Ankauf von Grundstücken und Grundrechten von der Bahn betraut, will den betroffenen Hausverwaltungen keine Auskunft erteilen. Man dürfe nur mit den einzelnen Eigentümern reden und verhandeln, die Öffentlichkeit will man nicht.

Bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg GmbH in Stuttgart (NVBW) soll seit 2009 ein Gutachten der Schweizer SMA und Partner GmbH in Zürich die Fähigkeit des geplanten Tiefbahnhofs vorliegen. Auf Anfragen in Zürich erhielt man die Antwort, daß alle das Projekt S 21 betreffenden Außenkontakte ausschließlich über die NVBW in Stuttgart erfolgen dürfen. Aber die NVBW mauert und erklärt, das Gutachten sei noch in Arbeit. Und S 21-Projektleiter Hanny Azer spielt weiterhin den großen Schweiger. Man wollte, wie anfangs gesagt, besser informieren, weiß aber offenbar immer noch nicht wie das geht.

Egon Hopfenzitz
27.05.2010

 

No time to blog

Mai 28th, 2010, 07:15

Ihr habt es bestimmt schon gemerkt: es ist hier zur Zeit ziemlich ruhig. Das liegt daran, dass ich im Büro gerade furchtbar viel um die Ohren habe und abends einfach nicht mehr die Kraft und Lust finde, News zu lesen und zu verbreiten. Es kommen bestimmt auch wieder andere Zeiten, lauft also nicht alle weg.

Bild: public domain

 

flattr für mich

Mai 27th, 2010, 17:24

Neulich habe ich mich noch fürchterlich über flattr aufgeregt, weil mein RSS Feedreader damit nicht klarkam und mir ständig neue Browserfenster aufpoppten. Die Jungs und Mädels vom Spreeblick machen das irgendwie richtig, so zickt mein Reader nicht rum. Bitte liebe Leuts: macht das auch so, dann bleiben wir Freunde.

 

Nacktfotos auf eBay

Mai 26th, 2010, 22:12

Muahaha :lol:

mehr davon: http://micha1973.wordpress.com/spass/nacktfotos-bei-ebay/

(via widerhaken)

 

Slipknot-Bassist Paul Gray ist tot

Mai 26th, 2010, 11:16

Only the good die young

Der Bassist von Slipknot, Paul Gray, ist tot :-(

Der Des Moines Register hat einen ziemlich ausführlichen Artikel dazu veröffentlicht.

(Bild: gamerscore blog via wikimedia commons [CC BY-SA])

 

Lasst sie verhungern und erfieren!

Mai 25th, 2010, 08:44

Deutschland muss sparen. Weil unsere freidrehende Politkaste sich zu Bücklingen der Lobbyisten gemacht hat. Und nu? Wo wird gespart? Bei Sozialleistungen und Hartz IV!

:puke: :puke: :puke:

Wann wird mal wieder richtig Aufstand?
Ein Aufstand wie er früher einmal war?

 

Ich kann nicht, weil…

Mai 24th, 2010, 12:00

"Ich kann heute nicht die Welt verändern: Erklärungen und Ausreden für Sofarevoluzzer". Heute:

An Pfingstmontag findet keine Revolution statt!

Wahre Worte :( deshalb gibts heute auch keine Montagsdemo gegen Stuttgart 21. Parkschützer könnt ihr heute trotzdem werden.

http://www.kopfbahnhof-21.de
http://www.parkschuetzer.de

(bild von spakattacks [CC BY-NC]

 

Stuttgart 21 @ Hannoversche Allgemeine

Mai 24th, 2010, 09:24

Die Hannoversche Allgemeine hat einen sehr einfühlsamen Artikel über Stuttgart 21 und den bürgerlichen Widerstand verfasst.

Proteste gegen das Schienenprojekt in Stuttgart

Im Gedächtnis bleibt, dass Oberbürgermeister Wolfgang Schuster einen Bürgerentscheid in Aussicht stellte, sollte sich Stuttgarts Anteil auf eine dreistellige Millionensumme erhöhen, und nun um dieses Versprechen herumlaviert.

(danke klaus)

 

Aufgewacht!

Mai 24th, 2010, 06:00

Judas Priest - Ram It Down

We've found the place where the decibels race
This army of rock will be there
To ram it down, ram it down!

 

Der Kabelbaum

Mai 23rd, 2010, 16:14

Hübsch: Kabelbinder mit Blättern dran.

(Von Lufdesign, via stackenblochen)

 

Links 2010-05-23

Mai 23rd, 2010, 09:15

Heute nur einer. Der hat es aber in sich. Sind nun doch 2 geworden.

  • fefe: Horst Köhler erklärt uns im Deutschlandradio, dass wir Krieg für freie Handelswege führen und wird anschließend zensiert. Soviel zu humanitären Einsätzen zur Verteidigung unserer Demokratie.
  • zivilschein: Die FPD hat gelogen und verkauft nun unsere Bürgerrechte. Von wegen "Bürgerrechtspartei", dass ich nicht lache!
  •  

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.