bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der März 2011
to daMax

Zerbricht jetzt der Widerstand?

März 29th, 2011, 11:43

Gestern auf der Montagsdemo kam es zum Eklat. Gangolf Stocker, um verheerende Aussagen nie verlegen, distanzierte sich in aller Öffentlichkeit von den Aktivisten, dass einem Hören und Sehen vergehen konnte. Darauf hat die Hofjournaille natürlich gewartet und schlachtet das nun prima aus.

Hannes Rockenbauch hat eine Richtigstellung geschrieben, die man so (fast) stehen lassen kann. Vielleicht mit der Ergänzung, dass sich die Aktiven Parkschützer (aka. die "Mielert-Truppe") anfangs um einen der Miterfinder der Parkschützer-Idee, Klaus Gebhard, scharten. Somit waren die APS und die Parkschützer anfänglich eins. Herr Stocker trieb den Keil der Spaltung allerdings von Anfang an zwischen sich als "Bezahler" der Website und die aktiven Parkschützer. Wir wollten das nie. Und uns tut es auch heute noch in der Seele weh. Vielleicht bekommen wir jetzt endlich die Chance, zusammen zu arbeiten, wo der alte Spalter weg ist.

Ansonsten geht Hannes' Erklärung klar:

Richtigstellung
Da uns sehr viel Post von aufgeregten Parkschützerinnen und Parkschützern wegen der Bauzaunstürmung am Wahlabend erreichen, erklären wir folgendes: 1. Die Aktion war keine geplante Aktion von parkschuetzer.de, bzw. den Betreibern der Seite. 2. Der Pressesprecher der "Aktiven Parkschützer" spricht mit seiner Pressemitteilung allein für die "Aktiven Parkschützer" und nicht für parkschuetzer.de. 3. parkschuetzer.de ist keine Seite der "Aktiven Parkschützer", sondern eine Vernetzungs-Plattform, die bereits im Herbst 2009 online ging. Die "Aktiven Parkschützer" gründeten sich erst im Februar 2010 als Aktivisten-Gruppe. Dank der "Aktiven Parkschützer" wurde die Idee des friedlichen zivilen Ungehorsams zu einer tragenden Säule unseres Widerstand. 4. parkschuetzer.de ist eine so breite Plattform, wie unser Widerstand bunt ist, also eine Plattform für Aktivisten wie auch für Menschen, die sich einfach zum Erhalt unseres Schlossgartens aussprechen. Jeder angemeldete Parkschützer spricht allein für sich und nicht für einen anderen Parkschützer. Die "Aktiven Parkschützer" (APS) betreiben ihre eigene Webseite, bei-abriss-aufstand.de. Sie verwenden das Logo mit der "Baum-Faust". parkschuetzer.de verwendet das Logo des "geschützten Baumes". Da außerdem in den Medien immer wieder zu lesen ist, Herr Stocker höre auf, ebenso würden die Montagsdemos aufhören: Gangolf Stocker, der seit Jahren den Widerstand mitträgt, wird selbstverständlich weiter machen. Mit seinem Verein "Leben in Stuttgart - Kein Stuttgart 21" wird er weiter unermüdlich für den modernisierten Kopfbahnhof (K21) kämpfen - bis das Milliardengrab S21 begraben ist. Gangolf Stocker schreibt: "Ich bitte um Verzeihung, dass ich jetzt so anonym antworte, aber ich bekomme natürlich viele Mails wegen des angekündigten Rücktritts. Für die vielen Zuschriften danke ich. In der Tat bin ich als Sprecher des Aktionsbündnisses zurückgetreten. Ich habe jetzt aber nicht "den Bettel hingeschmissen", sondern mache selbstverständlich weiter als Sprecher der Initiative "Leben in Stuttgart - Kein Stuttgart 21". Wir sind dabei, eine neue Aktionsform zu entwickeln, und sind deshalb noch in Gesprächen mit vielen Leuten, denn der Druck muss bleiben, die Form muss sich vielleicht jetzt ändern." Montagsdemo, die 70.! Wir laden ein zur 70. Montagsdemo am 4. April, wie immer um 18:00 Uhr vor dem Bahnhof. Kommen Sie wie immer mit guter Laune. Wir machen weiter, wir bleiben OBEN!

Siehe auch: Der Kommentar des Tages 2011-03-29

(der Watschenbaum ist von daMax und wurde unter Creative Commons BY-NC-SA veröffentlicht. Es gibt ihn hier herunterzuladen.
Das Mielert-Truppen-Abzeichen ist © by daMax, Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung!)

 

Insomnia

März 29th, 2011, 02:30

Es ist 2:30 8-O

 

Links 2011-03-28

März 28th, 2011, 17:00
  • reizzentrum: Mitmachweb – heute: “Quelle: Internet”. Holger hat ein Problem damit, wie die Holzmedien Quellenangaben betreiben. Genau das gleiche dachte ich mir beim ZDF auch schon öfter. "Quelle: YouTube" ist ungefähr so viel wert wie "Quelle: Hörensagen". Penner!
  •  

    Anleitung zur Revolte: The Tahrir Documents

    März 28th, 2011, 14:58

    Gestern abend fiel es mir wieder ein: ich wollte schon seit langem den in Ägypten aufgetauchten Flyer mit der Anleitung zu einer handfesten Revolution veröffentlichen. Schaut mal, was heute die Runde macht:

    http://www.tahrirdocuments.org/

    Der komplette Flyer mit englischer Übersetzung. Wer hat Zeit und Lust, mal alle Bilder runterzuladen und in ein Zip-File zu packen? Ich würde das dankbar entgegen nehmen. Und wer übersetzt das mal nach Deutsch?

     

    Blog des Tages: BW-Untergang

    März 28th, 2011, 14:21

    Um das Niveau der Pro'ler so richtig zu genießen, zieht euch diesen Tumblr rein:

    http://bwuntergang.tumblr.com/

    (via drtoilet)

    wahlen, landtagswahlen, baden-württemberg
    s21, stuttgart21, ltwbw, untergang

     

    Mappschiedsfilm

    März 28th, 2011, 13:15

    http://vimeo.com/21569999

    mappus | abschied | mappschied
    | landtagswahl | baden-württemberg

     

    Sooooo ein Taaaag

    März 28th, 2011, 13:03

    1. Stefan weg.

    2. Gangolf weg.

    Tchaka! Ich werde den alten Zaub Zauderer nicht vermissen.

    Und bevor mir jetzt wieder jemand kommt mit "Willst Du den Widerstand spalten?": Geht in euch und überlegt mal bitte, was in letzter Zeit abging. Wenn euch die tieferen Einblicke fehlen: einfach mal Fresse halten. Ich gebe hier meine Meinung zum Besten und die lautet: endlich!

     

    Ich bitte Sie...

    März 28th, 2011, 09:42

    Wie sagte der Mops dereinst?

    [VIDEO LEIDER SCHON WIEDER GELÖSCHT :(
    Der Spruch war:
    "Ich bitte Sie, Ursache und Wirkung jetzt nicht zu verwechseln"
    (Zitat Stefan Mappus am 30.09.2010)]

    Es geht mir tierisch auf den Sack, dass gestern alle Welt gefaselt hat, nur Fukushima sei am - pardon - Politerdbeben in Ba-Wü verantwortlich. Um das nochmal in aller Deutlichkeit zu wiederholen: die CDU hat hierzulande auf ganzer Linie verkackt, und das fing am 30.09.2010 so richtig an, wurde mit dem verfassungsfeindlichen EnBW-Deal massiver und gipfelte dann in Mappus' unsäglichem Atomkraftschlingerkurs. Aber Stuttgart21 ist und bleibt eine Hauptursache für den Untergang der Schwarzen. Und dass gestern abend ausgerechnet der Geißler bei der Will saß, hat mir schon wieder die Galle überlaufen lassen. Der hat wieder einen Opportunismus verbreitet dass einem wirklich schlecht werden konnte, der alte Schuft. Verdammtes LGNPCK wo man hinschaut. Aber ihr seid durchschaut! Trollt euch!

     

    Mappia abschalten √

    März 28th, 2011, 09:28

    Heute auf dem Weg ins Büro:

    Check!

     

    Bye bye YouTube!

    März 28th, 2011, 09:14

    Schön war die Zeit, aber:

    So nicht! Gehts sterben :evil:

    google | monopol | mafia | youtube | upload

     

    Aufgewacht!

    März 28th, 2011, 06:00

    Achtung, Anfang ist ein bisschen doof, wird dann aber besser:

    Next Fashion - Error (Bosca Gabb'ard Remix)

    (danke seilinho für die idee)

    gabber

     

    Aufgewacht!

    März 28th, 2011, 06:00

    Euromasters - Hé Scheids!..... Schop'm Voor Z'n Klotûh

    gabber

     

    That's my hood

    März 28th, 2011, 00:42

    Bei der Stuttgarter Zeitung gibt es eine interaktive Aufdröselung aller Wahlkreise. Mein Bezirk sieht so aus:

    Ha! Ich fühl mich wohl in meiner Nachbarschaft :mrgreen:

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.