bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der März 2011
to daMax

Endlich mal Platz in der Tasche. Oder?

März 26th, 2011, 16:41

Bei Stöbern auf Amazon bin ich gerade über diese Tasche gestolpert.

Nun haben wir die Wahl: entweder ist sie 26 Meter breit oder eben gute zweieinhalb Zentimeter. Wie man es auch dreht, irgendwie scheint sie an den Bedürfnissen des Durchschnittsbürgers vorbei produziert zu sein :lol:

 

1250 fache Radioaktivität im Meer vor Fukushima

März 26th, 2011, 16:36

Dieser Absatz aus dem entsprechenden SpOn-Artikel zeigt für mich das gesamte Ausmaß der Schizophrenie der gegenwärtigen Berichterstattung:

Im Meer nahe Fukushima wurde eine um das 1250fache erhöhte Radioaktivität gemessen, sagte Sprecher Nishiyama. Grund sei vermutlich sowohl in die Luft abgegebene Radioaktivität als auch der Austritt von kontaminiertem Wasser. Würde ein Mensch einen halben Liter Wasser mit einer solchen Jodkonzentration trinken, dann hätte er auf einen Schlag die Menge an radioaktivem Jod zu sich genommen, die er in einem Jahr aufnehmen könne. Eine unmittelbare Gefahr für die Gesundheit bestehe aber nicht, sagte der Sprecher.

nadannisjagut m(

(bild: daMax [CC BY-NC-SA,] basiert auf diesem und diesem
auch als PDF erhältlich)

 

Die E-Mail-Richtlinie der Stadt München

März 26th, 2011, 11:24

In diesen schweren Zeiten ist es doch schön, wenn man auch mal was zum Schmunzeln hat. Zum Beispiel die offizielle Richtlinie "Elektronische Kommunikation mit der Stadtverwaltung München - Zugangseröffnung", die in nicht weniger als 13 Punkten erläutert, die der Bürger auf elektronischem Wege mit der Stadt München kommunizieren darf - und wie eben nicht.

Ein paar Highlights:

  • *.GIF zählt anscheinend nicht zu den Standardbildformaten, *.PGM, *.PBM hingegen schon m(
  • E-Mails die in HTML-Form versendet werden abgewiesen :lol: also so sollte ich in Zukunft auch mal verfahren...
  • Nachrichten, deren eigentlicher Inhalt erst über einen Link abgerufen werden muss werden von der Stadtverwaltung aus Sicherheitsgründen nicht abgerufen.
  • Außerdem wird man länglich darüber belehrt, dass unverschlüsselte E-Mails eine unsichere Kommunikation darstellen. Anstatt einfach PGP einzusetzen m(
  • (via twitter)

     

    Aktion EngpasS21

    März 26th, 2011, 11:05

    http://www.engpass21.de/

    Aus einer Presseerklärung der Parkschützer:

    Stuttgart, 25. März 2011: 2,05 Meter - so eng würde es mit Stuttgart 21 auf jedem Bahnsteig im Bereich der Treppen. Das Gedränge, das dadurch tagtäglich in den Stoßzeiten entstünde, wurde heute in einer direkten Aktion schon einmal vorweggenommen: Mit einem Banner reduzierten Mitglieder der Initiative Barrierefrei einen bestehenden Bahnsteig auf die geplanten, 2,05 Meter schmalen Durchgänge.

    Die Aktion war ein voller Erfolg.

    Auf Bei-Abriss-Aufstand gibt es:

  • die vollständige Presseerklärung
  • erste Bilder der Aktion
  • die Bestätigung der zu engen Durchgänge druch einen Bahnmitarbeiter
  •  

    Links 2011-03-25

    März 25th, 2011, 18:43

    Das Virus hat mich wieder etwas fester im Griff und so verschiebt sich mein ganzer Tagesablauf. Auch die Links des Tages erscheinen deshalb später als gewohnt...

  • spreeblick: Lähmung. Johnny fühlt sich von den Ereignissen der letzten Tage überfordert und ist ehrlich genug, das einfach mal zuzugeben.
  •  

    Klassische Spielhallentode

    März 25th, 2011, 17:48

    Ich bin sie fast alle gestorben. Allerdings ohne dazu eine 8-Bit-Variante von "Mad World" vorgedudelt zu bekommen.


    http://www.youtube.com/watch?v=gJ6APKIjFQY

    Aber die tollsten Tode konnte man in "Another World" sterben, das in obenstehendem Video nicht mal vorkommt. Eine echte Schande! Here we go:


    http://www.youtube.com/watch?v=Fdq7sDvIuLo

    Ach ja, und dann ging es bei Flashback gerade so weiter (davon gibt es bloß kein YT-Video) und noch toller starb es sich in Heart of Darkness:


    http://www.youtube.com/watch?v=jYyZfME5XYY

    (das erste Video kommt via nerdcore)

     

    Firefox 4: Add-ons und Hacks

    März 25th, 2011, 15:39

    Gestern hatte ich euch ja erzählt, dass der Fuchs bei mir wieder eine Chance erhält. Heute fallen mir schon die ersten Unzulänglichkeiten auf, die sich aber zum Glück alle korrigieren lassen. Sämtliche hier nicht aufgeführten tollen Add-ons und Hacks finden sich in einem älteren Artikel.

    1. Zoom mit 2 Fingern aktivieren (Mac OSX)
    Die vertraute Geste des rein- und rauszoomens mit 2 Fingern ist deaktiviert. Entweder verwendet ihr die systemweite Kombination CTRL+2-Finger-rauf/runter, oder ihr schaltet eben die "echte" 2 Finger Geste wieder ein. Dazu gebt ihr in der Adresszeile about:config ein und ändert folgende Einträge:

      browser.gesture.pinch.in         cmd_fullZoomReduce
      browser.gesture.pinch.in.shift   cmd_fullZoomReset
      browser.gesture.pinch.out        cmd_fullZoomEnlarge
      browser.gesture.pinch.out.shift  cmd_fullZoomReset
      

    (gefunden bei macworld)

    2. Downloads in Statuszeile anzeigen
    Ein Feature, das ich an Chrome liebgewonnen hatte. Lässt sich mit dem Add-on Download Statusbar nachträglich installieren und sieht dann so aus:

    3. Intelligente Schlüsselwörter
    Ein bisher wenig beachtetes aber saucooles Feature sind Suchschlüsselwörter. Stellt euch vor, ihr wollt ein Wort übersetzen. Ihr geht also zu http://dict.leo.org, wartet, bis die Seite da ist, tippt das Wort ein und lasst es übersetzen. Wieviel schneller wäre es, statt dessen nur
    leo mutterbohrer
    in die Adresszeile eures Browsers zu klopfen, gefolgt von [ENTER] und schon wüsset ihr endlich das englische Wort für "Mutterbohrer"? Anderes Beispiel: ihr wollt auf Flickr ein Bild eines Meißels unter CC-Lizenz zur Weiterverarbeitung finden? Ist eine ziemliche Klickerei. Statt dessen könntet ihr mit
    fliccderiv chisel
    zum gleichen Ziel kommen, wenn ihr euch das Schlüsselwort "fliccderiv" mit einer entsprechenden Suche verknüpft hättet.

    Es lohnt sich unbedingt, sich diese kurze Anleitung durch zu lesen. Dann könnt ihr z.B: auch per "damax bekloppte" direkt mein Blog durchsuchen :-D

    4. Tabs immer gleich breit
    Mir geht das Verhalten von Firefox, die Tabs dynamisch in der Breite anzupassen, voll auf den Senkel. Wenn man nämlich viele Tabs per Mittelklick schließen will, die alle RECHTS von einem bestimmten Tab liegen, dann wird dieses bestimmte Tab mit der Zeit immer breiter, bis man es aus Versehen mit schließt. Das Add-on Custom Tab Width verhindert dies.

    _____________________________

    Hm... das war jetzt nicht so richtig viel, wa? Mehr fällt mir im Moment aber auch nicht ein. Nun ja, ich sammele Add-Ons auch weiterhin in jenem Post. Da lohnt es sich immer mal nen Blick rein zu werfen.

    mozilla | firefox 4 | add-ons | addons | hacks | tweaks

     

    Fernsehtipp: Water makes Money

    März 25th, 2011, 08:35

    Ach du Scheiße! Ich sehe gerade, dass ich diesen Post nie veröffentlicht habe :-| Mist! Naja, als kleines Schmankerl habe ich euch die passenden YouTube-Links zusammengesucht....

    Heute Neulich abend um 20:15h läuft lief auf arte die Dokumentation Water makes money. Wer sich vorab nebenher schon mal ein bisschen informieren will: Spiegelfechter hat was dazu.

    Bisher konnte ich 3 komplette YT-Uploads finden:

    von svenbeckmann1:

    Teil 1/6
    Teil 2/6
    Teil 3/6
    Teil 4/6
    Teil 5/6
    Teil 6/6

    von DerZonk:

    Teil 1/5
    Teil 2/5
    Teil 3/5
    Teil 4/5
    Teil 5/5

    von DokuHans:

    Komplett in einem Teil

    Der Film ist übrigens auch käuflich und wie ich finde durchaus unterstützenswert:
    http://watermakesmoney.com/

    Und als Extra noch die Doku "Flaschenwahn statt Wasserhahn" obendrein:
    Teil 1
    Teil 2

    (danke, björn)

     

    Neusprech bei der Stuttgarter Polizei

    März 24th, 2011, 20:58

    Die Stuttgarter Zeitung berichtet von einem "Vorschlag einer Sprachregelung", der anscheinend aus dem Umfeld des Staatsministerium aufgetaucht ist. Wenig überraschend besagt dieser kurz nach dem Einsatz veröffentlichte Neusprechvorschlag, dass die Polizei völlig von alleine auf die Idee gekommen ist, am 30.09.2010 auf die Demonstranten einzuprügeln. So gänzlich ohne Einflußnahme seitens der Regierung *hüstel*

    Auf die Frage, warum das Papier nicht dem Untersuchungsausschuss zur Verfügung gestellt wurde, hieß es: "Der Landtag hat Festlegungen zur Übermittlung von Akten getroffen. Diese wurden von der Landesregierung in vollem Umfang eingehalten."

    (via fefe)

     

    Firefox, die Vierte

    März 24th, 2011, 19:25


    Update vorweg: Auf glow.mozilla.org kann man die Downloads live und in Echtzeit bewundern.

    Die vierte Version von Firefox ist draußen. Ich bin ja schon immer ein großer FF-Fan gewesen, nur leider verhielt sich FF auf meinem Macbook so scheiße (ständige Abstürze), dass ich zu Googles Chrome wechselte. Treue Seele, die ich nun mal bin, werde ich Firefox also eine neue Chance geben. Allerdings gibt es da ein paar Dinge, die für mich Voraussetzung sind. Die wollen getestet sein.

    1. Meine Add-Ons
    Ein guter Browser zeichnet sich für mich vor allem durch seine Erweiterungsmöglichkeiten aus. Dafür liebe ich Firefox und natürlich will ich darauf auch nicht verzichten. Von 15 installierten Add-Ons liefen 13 direkt weiter, das ist schonmal kein schlechter Schnitt. Nur MR Tech Toolkit und SSL Blacklist wollten noch nicht, aber ich bin sicher, das wird noch werden.

    2. Per Doppelklick neuen Tab öffnen

    Damit ein Browser auf dem Mac für mich gut funktioniert, muss ich in der Lage sein, einen Link per Doppelklick in einem neuen Tab zu öffnen. Schließlich gibt es keine mittlere Maustaste auf einem Touchpad. Die Lösung hierfür heißt dblclicker. Leider ist das Add-On noch nicht für Version 4.0 kompatibel. Das lässt sich aber leicht hintricksen:

  • Den "Add to Firefox"-Button rechtsklicken
  • Save as...
  • Die abgespeicherte Datei dblclicker-1.5.2-fx.xpi umbenennen in dblclicker-1.5.2-fx.zip
  • Die ZIP-Datei entpacken (am besten in einen neuen Ordner)
  • Nun die Datei install.rdf mit Textedit (o.ä.) öffnen
  • Die Zeile
    <em:maxVersion>4.0b8pre</em:maxVersion>
    ändern in
    <em:maxVersion>4.*</em:maxVersion>
  • Abspeichern
  • Alle Dateien im Ordner markieren und zusammenZIPpen ("komprimieren")
  • Das entstandene Zip-File wieder in *.xpi umbenennen
  • Jetzt in Firefox unter Tools -> Addons das Zahnrad oben rechts anklicken und "Install add-on from file" wählen
  • Das frisch erstellte XPI wählen
  • Fertig
  • Dieser kleine Hack funktioniert übrigens bei den meisten Add-Ons... für alle , die sich das nicht zutrauen: hier ist eine entsprechend angepasste Version. Leider erlaubt WordPress nicht. XPI-Dateien hochzuladen, deshalb musste ich das Ding erst zippen. Also erst entpacken, dann installieren.

    3. Das Surferlebnis
    Mozilla beteuert, der neue FF4 sei 6 mal schneller als Firefox 3.5. Hm. Also, wo die Zahlen her kommen sollen, weiß ich jetzt auch nicht. Auf jeden Fall ist der Browser nicht mehr viel langsamer als Googles Chrome und das reicht mir vollkommen. Na, und wenn man sich die Feature-Liste anschaut, werden wir noch eine Weile zu tun haben, um überhaupt zu kapieren, was wir an diesem neuen Browser so alles haben.

    4. Das Aussehen
    Die Bedienelemente von Firefox 4 kommen ziemlich minimalistisch daher:

    Die alberne Google-Bar brauchen wir dank Such-Schlüsselworten sowieso nicht mehr, also weg damit (rechte Maustaste in den oberen Bereich -> customize -> Googblebar per Drag'n'Drop wegziehen und im Customize-Menu loslassen):

    Na, das nenne ich mal clean. Ich finde zwar diese "gebürstetes Alu"-Optik immer noch saudoof, aber das ist mein persönlicher Spleen. Eine schnelle Abhilfe schafft die Persona Air KDE Style:

    Ja, so werden wir Freunde, der Feuerfuchs und ich...

    5. Der Fullscreen-Modus
    Hin und wieder finde ich es sehr angenehm, eine Website im Fullscreenmodus zu genießen. Waren früher dafür noch Add-Ons und Verrenkungen nötig, genügt dazu heute ein Druck auf Shift-CMD-F (bzw. F11 auf PC) und schon ist man in einem echten und super aufgeräumten Fullscreen-Modus. Wem nicht passt, dass Adresszeile und Tabs mit ausgeblendet werden, tippt in die Adresszeile about:config ein und stellt den Eintrag browser.fullscreen.autohide auf false.

    Mein ganz persönliches Fazit:
    Ich werde diesem neuen Füchschen auf jeden Fall eine neue Chance geben. Schaun mer mal, was er im täglichen Einsatz so leistet. Er ist jetzt erstmal wieder mein Default-Browser. Tschüß Datenkrake Google ;)

     

    Links 2011-03-24

    März 24th, 2011, 16:50
  • nachdenkseiten: 15% Rendite auf Kosten der Patienten – ein Irrweg der Privatisierung
  • lawblog: 15 Monate Haft für 20 Euro Geldbuße. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart dreht endgültig hohle.
  • spon: Unruhen in Syrien - Auch Assad gibt den Schießbefehl. Es ist zum Heulen ;-(
  •  

    Abschlussbericht und Protokoll des Untersuchungsausschusses zum 30.09.2011

    März 24th, 2011, 16:17

    Was lange währt, wird endlich... naja, gut vielleicht nicht, aber immerhin wahr. Sämtliche Dokumente zum Untersuchungsausschuss "Aufarbeitung des Polizeieinsatzes am 30.09.2010 im Stuttgarter Schlossgarten" sind endlich online verfügbar:

    Sämtliche Dokumente unter Drucksachennummer 14/7500

    Bericht und Beschlussempfehlung 02.02.2011 Drs 14/7500

    Protokoll vom 02.02.2011

    Das ist natürlich jetzt VIEL zu viel Text, um ihn bis Samstag abend noch zu lesen :( Das kann sich kein normaler Mensch zu Gemüte führen. Ich habe mir vor einiger Zeit mal 8 Stunden in Videoform angetan und das reicht mir bis ans Lebensende. Verdammtes LGNPCK!!

     

    Holi 2011

    März 24th, 2011, 13:16

    Der Besuch eines Holi-Fests in Indien dürfte für die Teilnehmer die farbenprächtigste Angelegenheit ihres Lebens sein. Beim Atlantic gibt es eine tolle Fotoserie davon.

    (bild © Majid Saeedi/Getty Images, via nerdcore)

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.