bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der April 2011
to daMax

Die seltsame Vergabepraxis auf der re:publica 11

April 14th, 2011, 18:56

So, ich muss jetzt doch mal einen längeren Rant loswerden. Mein Ärger passt nicht in 140 Zeichen. Es gibt hier auf der #rp11 zwei Vergabepraktiken, die ich nicht kapiere. Die eine betrifft IP-Adressen und ist eigentlich ein technisches Problem, auf das ich hier gar nicht näher eingehen will.

Das andere Problem betrifft die völlig unverständliche Vergabe von Räumen für die unterschiedlichen Panels. Dazu muss man wissen, dass es hier einen riesigen Saal gibt (den Friedrichstadtpalast mit ca. 1500 Sitzplätzen). Außerdem gibt es die Kalkscheune mit einem großen Saal (300 Sitze) einem kleinen Saal (k.A. wie groß) und 3 Workshops, die so groß sind wie mein Wohnzimmer. Ernsthaft. Die haben keine 40 qm.

Heute um 19.00h finden gleichzeitig fünf Panels statt. Eines davon: "Bloggen und Recht". Könnte ein paar Anwesende interessieren. Das andere: "What’s happening? Love.". Ich zitiere aus dem Programmtext:

Wir geben eine kurze Einführung in die Kunst des Flitterns (Flirten auf Twitter), die sowohl herzblutige Anfänger_innen als auch feinfühlige Fortgeschrittene anspricht, und zeigen anhand einer subjektiven Sammlung von Tweets, wie aus Hashtags Hachtags werden. Ihr seid als unsere Gäste herzlich eingeladen, selbst aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Nun ratet mal, welches dieser Panels im Workshop, und welches im Friedrichstadtpalast stattfindet. Richtig: der Flitterkurs bekommt den Jackpot. WTF?!?!11! Da stehen drei (zugegeben gut aussehende) Hupfdohlen auf der Bühne rum und geben Anfängerkurse im Twitter-Flirten, während ein echt wichtiges Thema in einer Mönchszelle abgehandelt wird? Tritt mich mal einer!

Lieber Johnny, lieber Markus, liebe alle: ich kann ja verstehen, dass ein bisschen blafasel auch wichtig ist, aber das geht dann doch echt zu weit. Sind wir hier bei SpOn-Panorama oder was? Mann mann mann. Das hat auch nix mit Frauenförderung oder Feminismus (pah!) oder so zu tun. Das ist einfach peinlich. Hachtags! Pfff. #epic #fail

 

re:publica - Der Stream

April 14th, 2011, 11:04

Erwähnte ich bereits, dass es einen Livestream der re:publica gibt?

 

Kleine Durchsage an meine treuen Leser

April 13th, 2011, 18:08

Werde mich jetzt bis Freitag ausschließlich auf twitter austoben. Ich komme nicht dazu, was Sinnvolles fürs Blog zu texten. Verfolgt mich. #rp11

 

Doktortiteldomino: Silvana Koch-Mehrin

April 12th, 2011, 22:59

Die Blonde mit den großen Fehlzeiten wird crowdgesourct:

Eine kritische Auseinandersetzung mit der Dissertation von Dr. Silvana Koch-Mehrin: Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik

 

Links 2011-04-12

April 12th, 2011, 16:14
  • fakeblog: Von Kindern und ferngesteuerten S21 Zombies. Ein herrlicher Erfahrungsbericht aus dem Sandkasten.
  • iProgrammer: Explaining Sort-Algorithms with Hungarian Folk Dance. Hach ja, so stelle ich mir das in Zukunft immer vor, wenn ich mal wieder den Bubble-Sort-Algorithmus copy-paste :-)
  • doktorsblog: Obama? Arschloch!
  •  

    daMax @ re-publica

    April 12th, 2011, 15:05

    Ich bin im Moment in Berlin (mit dem Zug, damit ich mich nicht wieder anscheißen lassen muss), deshalb wird hier diese Woche nicht sonderlich viel passieren. Ich bin ja soooo aufgeregt...

     

    daMax wieder offline :-(

    April 11th, 2011, 20:43

    Tja. Heute gegen 17.00 war es wieder soweit: der Server machte die Grätsche. Von 500 Pingpaketen kam im Schnitt vielleicht noch eines durch. Das heißt, der Server war nicht völlig tot sondern lebte irgendwie. Aber eben nur irgendwie. Das Ganze dauerte an bis etwa 20.00. Ich habe keine Ahnung, was dahinter steckt, mein Admin ist auch etwas ratlos. Es könnte eine echte DOS-Attacke sein, es könnte aber auch sonst was sein.

    Lauft mir nicht alle davon, wir arbeiten daran...

     

    Aufgewacht!

    April 11th, 2011, 06:00

    Hardliners - Pikke Poelie Mellow

    gabber

     

    Lehnt den Tonfilm ab!

    April 10th, 2011, 21:19

    Tonfilm ist Kitsch! Tonfilm ist Einseitigkeit! Tonfilm ist geistiger und wirtschaftlicher Mord

    Filesharing ist Einseitigkeit! Filesharing ist geistiger und wirtschaftlicher Mord! Filesharing klingt kellerhaft, quietscht, verdirbt das Gehör und ruiniert die Existenzen der Manager und Plattenbosse! Deshalb: Lehnt Filesharing ab! :mrgreen:

    (via yetzt)

     

    Zensur durch Glücksspiel

    April 10th, 2011, 11:47

    Dieses verdammte, lügendreiste Politpack trifft sich in Form einer Sonderkonferenz der Ministerpräsidenten der Länder und beschließt erneut, Internetsperren in Deutschland durch zu drücken. Diesmal über den Umweg Glücksspielstaatsvertrag. Das darf echt alles nicht wahr sein.

     

    Pontypool (noch bis 13.4. online)

    April 9th, 2011, 19:02

    Wollt ihr euch mal wieder so richtig gruseln? Also ich meine so richtig? Mit echter Spannung und so? Dann gönnt euch Pontypool. Ich habe den jetzt gerade bis zur Hälfte angeschaut und bin völlig gefesselt. Die Story: ein Radiomoderator sitzt mir seiner Produzentin und einer Technikerin im Studio und draußen geht irgend was vor sich. Aufstände. Quarantäne. Mordende Massen. Leute, die in Zungen reden. Die Handlung findet jedoch komplett innerhalb des Tonstudios statt. Ich habe mich schon lange nicht mehr so gegruselt. René schreibt dazu:

    Grade das völlige Fehlen einer visuellen Entsprechung dieser Apokalypse macht den Film in der ersten Hälfte hochspannend.

    und aber auch:

    Bitte nicht die Infos bei Arte durchlesen, der letzte Absatz dort spoilert die Auflösung des Films.

    Here you go folks. Wie gesagt: nur noch bis 13.04.2011.

     

    Kopfpong

    April 9th, 2011, 11:31

    Dieses Spiel kenne ich schon länger, allerdings gibt es das erst jetzt als Download. Kopfpong ist das klassische Pong-Spiel mit dem Unterschied, dass man den Schläger mit seinem Kopf steuert. Der garantierte Partyspaß. Benötigt wird ein ausreichend schneller Mac oder Windows-PC mit einer angeschlossenen Webcam und viel Licht.

    http://www.niklasroy.com/articles/98/headpong-download

    (via superlevel)

     

    Stresstest? Könnt ihr haben!

    April 9th, 2011, 10:38

    Diese lustige Postkarte von bahn-fuer-alle.de lag gestern irgendwo in der Stadt herum und landet heute im Briefkasten :-)

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.