bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Mai 2011
to daMax

Regierung versinkt bis zu den Schultern im Rektum der Atomlobbyisten

Mai 25th, 2011, 08:27

Ein Glück dass ich überhaupt keine Zeit habe. Sonst würde ich jetzt eine fürchterliche Schimpftirade loslassen über geldgeile Konzerne und korrupte Politiker. So aber zitiere ich nur SpOn

Die Bundesregierung plant laut einem Zeitungsbericht, die Atomsteuer zu kippen. [..] Die Konzerne könnten sonst nicht mehr in alternative Energiequellen investieren.

sage einmal laut "WTF?!" und dann vielleicht noch "nee, is klar" und überlasse es euch, euch darüber zu empören oder in Resignation zu verharren.

 

Links 2011-05-24

Mai 24th, 2011, 16:23
  • ad sinistram: Zweiundachtzig Millionen Kriminelle
  •  

    Coding a demo in Photoshop

    Mai 24th, 2011, 14:11

    Das hier ist reinster Coderporn, Nicht-Geeks werden wohl nicht kapieren um was es geht. Ich kann das jetzt auch nicht auf die Schnelle erklären, ich sag nur WHOA! Ein 224-Byte-Tunnel-Effect, gecodet in Photoshop!!1!

    (via chipflip, superlevel)

     

    Zitat des Tages 2011-05-24

    Mai 24th, 2011, 14:01

    "Wenn Frau Merkel glaubt, sie kann die abgeschalteten Kernkraftwerke einfach wieder einschalten lassen und einfach 110 anrufen, wenn es Protest gibt, ist sie bei uns falsch verbunden"

    Rainer Wendt, Verbandschef Gewerkschaft der Polizei
    (via fefe)

     

    Es geht aufwärts!

    Mai 24th, 2011, 09:26

    Diese freche Werbung poppt mir gerade entgegen:

    Wow! 1.30% p.a.!! Der Aufschwung ist da!!! Wir werden alle reich. Har har m(

     

    Links 2011-05-23

    Mai 23rd, 2011, 16:29
  • lawblog: Bremen: Wählen wie in einer Bananenrepublik. Ach du dicker Vater! Das hat ja gerade noch gefehlt...
  • netzpolitik: Nein zur Vorratsdatenspeicherung: über 50.000 Menschen appellieren an Bundesregierung
  • reizzentrum: Jetzt schreien die Ein-Euro-Ausbeuter um Hilfe
  •  

    Atari Teenage Riot - Is this hyperreal?

    Mai 23rd, 2011, 14:43

    Oha! Berlins Lärmkinder Atari Teenage Riot sind zurück. Das aktuelle Album "Is this hyperreal?" schließt nahtlos an das Gelärme und Geballer alter Zeiten an. Es kommt offiziell am 20. Juni in den Handel, eine exklusive Hörprobe könnt ihr euch hier abholen. Vor allem "Codebreaker" und "Rearrange your synapses" zeigen, wie der Hase läuft. Und wie es sich gehört, sind die drei Krawallheimer mit diesem Album auch gleich auf Tour, leider (fast) nicht in Deutschland. Hierzulande sind sie nur auf dem Melt!-Festival vom 15.-17.07.2011 in Gräfenhainichen zu sehen und hören.

    Update: auf dem M'era Luna Festival kann man ihrer auch ansichtig werden. (Danke Daniel)

     

    Beginn der zweitägigen Sitzblockade gegen Stuttgart 21

    Mai 23rd, 2011, 07:17

    Presseerklärung der Parkschützer

    Erste Dauersitzblockade mit Dixis und Kultur in Stuttgart

    Stuttgart, 23. Mai 2011: Heute beginnt die schon Mitte März angekündigte, gewaltfreie Dauersitzblockade der Parkschützer-Kampagne Aus!Sitzen. Zwei Tage wird der Bau von Stuttgart 21 blockiert. Hintergrund ist, dass die Bahn ihren eigenen Baustopp nicht einhält und seit Wochen nachts weiterbaut, obwohl die Bahn durch ihre Risikoanalyse weiß, dass Stuttgart 21 nicht gebaut werden kann. „Mit der Risikoanalyse der DB Projektbau ist einmal mehr deutlich geworden, dass Stuttgart 21 völlig unkalkulierbare Risiken birgt und viel teurer wird als die bisher als Obergrenze angesetzten 4,5 Milliarden Euro. Es wäre unlauter, der Bevölkerung ein solches Projekt zur Abstimmung vorzulegen und daran weiterzubauen“, sagt Parkschützerin Andrea Schmidt vom Kampagnenteam Aus!Sitzen.

    weiterlesen auf Bei Abriss Aufstand...

     

    Trau keiner Statistik...

    Mai 23rd, 2011, 07:13

    ...die du nicht selbst gefälscht hast. Etwas in der Art muss sich wohl unser Innenminister gedacht haben, als er mit der aktuellen Kriminalstatistik an die Presse ging. Die besagt zwischen den Zeilen zwar recht deutlich, dass es sich bei der viel beschrieenen "Internetkriminalität" größtenteils um Kleinkriminalität(Betrug usw) handelt, Herr Friedrich nutzt die Chance dennoch, um für seine geliebte Vorratsdatenspeicherung zu werben. Dabei hat der Bundesgerichtshof keine Zweifel daran gelassen, dass dieses Instrument nur bei sehr schweren Straftaten eingesetzt werden dürfe. Udo Vetter hält Friedrichs Einstellung daher selbst fast für kriminell. Auch Linus Neumann von Netzpolitik hat so seine Probleme mit Friedrichs neuem Werben für die VDS: Das Internet wird immer schlimmer, aber Innenminister Friedrich eilt zur Hilfe titelt er süffisant.

    Mann, wie ich diesen IM Friedrich gefressen habe. Sein neuester Coup: jetzt warnt er uns schon vor "virtuellen Bomben". Wir sind alle schon so gut wie tot!

     

    Aufgewacht!

    Mai 23rd, 2011, 06:00

    Smash - Wie schnell brauchst du?

    "Brauchst du hart?" Das waren noch Zeiten :-)

    gabber | 1992

     

    Länderdomino: Georgien

    Mai 22nd, 2011, 14:36

    In Tiflis gab es gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Anhängern des quasidiktatorischen Präsidenten Michael Saakaschwili.

     

    Griechenland, Spanien, #servergate

    Mai 22nd, 2011, 12:36

    Wie steigt man nach einer Woche Blogabstinenz denn nun wieder ein? Ich weiß es wirklich nicht. Es passiert ja dauernd so viel. Die 3 großen Themen im Moment sind Griechenland, Spanien und Servergate. Zu allem meine Meinung zu verbreiten halte ich für unnötig, ich werde euch einfach unkommentiert Lesefutter weiter reichen. Informiert euch und besorgt euch einen Fächer, der Sommer wird heiß.

    Vorweg ein beunruhigender Bericht über Europas neue Geheimarmee namens EUROGENDFOR („European Gendarmerie Force“):

  • ab18: EU rüstet sich für Bürgerkrieg
  • Nun aber Griechenland, da gehts auch gleich mit EUROGENDFOR los:

  • ab18: EU-Geheimarmee gegen Demonstranten in Griechenland?
  • SpOn: Die Bürger gehen inzwischen von Demonstrationen zu zivilem Ungehorsam und Sabotage über
  • nachdenkseiten: Die Kanzlerin der Stammtische
  • nachdenkseiten: Spiel auf Zeit – wie Griechenlands Schulden verstaatlicht werden
  • Spanien:

  • via fefe: Die Bevölkerung in Spanien hat sich von dem Demonstrationsverbot nicht groß irritieren lassen, die haben einfach weiter protestiert. Sehr schön!
  • kotzendes einhorn: Massenproteste in Spanien. Daniel war wohl der Erste, der darüber berichtet hat, und er hat eine beachtliche Linksammlung zusammengetragen
  • nachdenkseiten: Democracia Real Ya! – Die verlorene Generation empört sich
  • Die Deutschen "Behörden" haben mal eben 2 Tage vor der Wahl die Rechner der Piratenpartei abgeschaltet und sie damit ihres wichtigsten Kommunikationsmittels beraubt. Begründung für diese Aktion: es hätte "Hinweise" gegeben, auf dem Piratenpad, einer Software zum kollaborativen Bearbeiten von Texten via Internet, hätten Anonymous DDoS-Attacken gegen französische Energieunternehmen geplant. Das Ganze wurde unter dem Hashtag #servergate groß. Lassen wir zunächst Anonymous selbst zu Wort kommen:

  • nerdcore: Anonymous über #Servergate
  • heise: was war. was wird. Hal Faber mutmaßt, dass es bei der Aktion darum ging, mal zu testen, wieviel Protest aus dem Netz kommt bei einer solchen Aktion.
  • opalkatze: Schnell ein paar Links zu #Servergate
  • netzpolitik: Piratenpartei wehrt sich gegen Server-Beschlagnahme
  • reizzentrum: Was wir alle aus der Polizeiaktion #Servergate lernen können und sollen
  • lawblog: Ein Akt der deutschen Behörden
  •  

    Schwedische Gedanken

    Mai 21st, 2011, 11:10

    Eine Woche Schweden. So wirklich was zu berichten habe ich eigentlich nicht, aber ich habe immer mal wieder völlig wahllos aufgeschrieben, was mir so durch den Schädel ging. Geklungen hat die Woche so:

    Und das ging mir durch den Schädel (die Links erläutern das Ganze bildlich):

  • Ist es eigentlich haute cuisine, im Anzug aufzukreuzen, seinen Cheeseburger mit Messer und Gabel zu essen, sich dazu tonnenweise Ketchup auf die Pommes zu kippen und das Ganze mit einem Rotwein zu krönen?
  • Restaurant schreibt man gar nicht überall mit "t"
  • Wo sonst kann man schon mit der Fähre ins Büro fahren?
  • Der Architekt des Hotels war offensichtlich auf Gefängnisse spezialisiert
  • Witzig: so manches Schiff stellt sich bei näherer Betrachtung als etwas völlig anderes heraus.
  • So viele schöne Menschen, sogar die Tauben sind schöner als in Deutschland :-D
  • Meine Fresse, ist Schweden teuer... Leute, echt. Ein Bier gibt es (im Pub) nirgends unter 5 Euro, dafür hat es dann aber auch 5% anstelle der [Update] in Schweden üblichen 3,5% :-| Aber echt lustige Namen haben die Biersorten hier :lol:
  • Schweden, Land der Riesen. Ich habe ja schon in Deutschland Probleme, auf einem Konzert mal einen Blick auf die Akteure zu erhaschen. In Schweden hätte ich wahrscheinlich überhaupt keine Chance. Manchmal lassen diese Riesen einfach ihr Spielzeug auf der Straße rumliegen, manchmal verlieren sie auch Schiffsschrauben beim Einparken.
  • Manche Schiffe sind einfach lächerlich groß. Leider kommt das auf keinem Foto so richtig rüber. Nichtmal, wenn man ein selbst schon ziemlich großes Boot als Relation davor hat.
  • Naja, sowas muss es wohl auch geben.
  • Das Vorurteil von den blonden Schwedinnen hat durchaus reelle Wurzeln :mrgreen: Bei gutem Wetter stehen sie am Wegesrand und singen Då väntar jag vid vägarna*, wenn sie richtig gut gelaunt sind, klingt das dann schon auch mal so.
  • In Stuttgart undenkbar: ein sowieso schon überfüllter Linienbus hält 20 Meter nach der Haltestelle, um noch 2 sprintende Frauen reinzulassen, die offensichtlich genug vom Am-Wegesrand-Stehen hatten. Nettes Volk, diese Schweden.
  • In Kopenhagen beim Umsteigen gab es dann noch eine echte Überraschung. Schaut mal, wer direkt nach uns gelandet ist \m/
  • Und für alle, die noch ein paar mehr visuelle Eindrücke haben wollen: bitteschön!

    Bilder/Pictures: daMax [CC BY-NC-SA]

    * Googletranslate ist dein Freund in der Not

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)