Der August 2011
to daMax

Pakistan: das Ende vom Internet

August 31st, 2011, 18:28

Gestern wurde anonymes Surfen verboten, heute Verschlüsselungssoftware. Willkommen in der Achse der Bösen, wir werden euch bald folgen.

(via fefe)

 

Elias Goldstein über Politik, Repression, Überwachung und so weiter

August 31st, 2011, 16:28

Ich bin heute mal so frei und klaue einen kompletten Kommentar aus Alvars Blog. Elias Goldstein möge mir verzeihen, dass ich seinen Text ungefragt hier veröffentliche, aber er spricht mir halt so aus der Seele. Gleiches ist in Stuttgart mit der "Schlichtung" zu S21 passiert.

Es ist ein völlig normaler Prozess, dass man sich in einem langjährigen politischen Kampf auf Detail-Ebenen und Sichtweisen politischer Gegner einlässt, um letztlich zu vermeintlichen Kompromissen zu finden - allerdings ist dem psychologischen Kriegsführer bei solchen Strategien vollkommen klar, dass eben diese langjährige Auseinandersetzung mit einem Thema zu einer Aufweichung und Abstumpfung führt - Sätze wie "lassen Sie uns doch vernünftig sein" und ähnliche Dauerbombardements mit mentalen Relativierungs-Massagen sollen dazu führen, dass der politische Gegner die eigene Position mehr und mehr als "extrem" und "nicht realpolitisch durchsetzbar" wahrnimmt - setzt dieser relativierende Gedankenprozess bei den "sanften Kompromiss-Suchern" ein - gerade die sind dafür empfänglich - hat man den Krieg schon fast gewonnen und kann auch bisher vollkommen Undenkbares durchsetzen - während sich die Hardliner hinter der Mauer von gesprächsbereiten Verhandlern die Hände reiben und Ihre Ziele zu 100% durchsetzen.

Das Rotationsprinzip ist in politischen Positionen sehr sinnvoll - wenn man sich allzusehr an ein Thema und alle beteiligten Seiten (auch menschlich und persönlich) gewöhnt hat, stumpft man zu leicht ab und merkt nicht mehr, wie sich der ganze Zug, in dem man sitzt, lansam aber sicher rückwärts bewegt, obwohl man doch davon überzeugt ist, es ginge nach vorne - nein, Sie haben Dir einfach nur den Sitz in die andere Richtung angedreht und Du merkst es nicht.

Das Thema TOTALÜBERWACHUNG - es ist mir schon seit langem unverständlich, warum auch die Gegner dieser technischen Massnahmen die beschönigenden Euphemismen übernehmen ("lecker Vorrat") anstatt Klartext zu reden - ist genau wie viele andere Forderungen eines repressiven und rückwärts gerichteten Weltbildes nicht eines, bei dem man irgendwelche Kompromisse machen darf - erwischt man sich dabei, dass man Verhandlungsergebnisse selbst als "zu schluckende Kröte" wahrnimmt, hat man verloren.

Eine totale Überwachung aller Bürger auch nur eine Stunde lang ist schlicht inakzeptabel und klares Kennzeichen einer totalitären Diktatur - Staaten, die man noch nicht so bezeichnen kann, werden auf Grund der Einführung dieser Massnahme mit Sicherheit dorthin gelangen.

Verbrechensverhinderung durch Totalüberwachung funktioniert nicht, existiert nicht, wird lediglich als Scheinargument angeführt.

Auch in Real Life würde es nicht akzeptiert, wenn man morgens seinem Blockwart melden müsste, wo man hingeht und was man zu tun gedenkt, nur weil ein Mensch aus der Stadt vielleicht ein Verbrechen begehen wird und daher vorsorglich sämtliche Handlungen aller Bürger aufgezeichnet werden - ein absurder Zustand, den niemand akzeptieren würde, aber genau das wollen die seltsam undemokratisch wirkenden Herren ud Damen, die sich gedanklich und ideologisch schon lange nicht mehr auf dem gesunden Boden unseres Grundgesetzes bewegen und eher repressiven Modellen der Bürgerkontrolle anhängen, wie sie in der militanten rechten Szene und ehemals arabischen Diktaturen üblich sind - umso erschreckender, dass diese mittelalterlichen Schergen immer noch die politische Landschaft prägen und sogar gefördert werden - es zeugt davon, dass die Durchsetzung der elektronischen Totalüberwachung mit nahendem Zusammenbruch des Finanzsystems und damit einhergehenden drohenden Massenprotesten auch in Deutschland ein wichtiger Bestandteil der Agenda der Machteliten ist - dazu passt die systematische Aufrüstung der Polizei mit "aufstandsbekämpfenden" Waffensystemen und eine Ausweitung der geheimpolizeilichen Befugnisse - es ist höchste Alarmstufe, Adolfs Schäferhunde hecheln uns heute wieder ganz freudig in vielen unterschiedlichen Inkarnationen entgegen - eine davon ist, wie schon so oft, rot.

Diesen Entwicklungen ist nicht mit Kompromissen zu begegnen, sondern mit verschärftem Widerstand - wenn unsere Demokratie und die Menschen, die sie vermeintlich repräsentieren, nicht mehr in der Lage sind, solche grundlegenden Tabubrüche zu verhindern, dann muss der Kampf radikaler werden und nicht etwa kompromiss-orientierter - wir können hier viel von der arabischen Jugend lernen!

Jeder politische Kasper mit Drang zum langfristigen Erfolg muss deutlich zu spüren bekommen, dass er sich als Mitkämpfer für Totalüberwachung seine Karriere nicht reparabel zerstören wird - jeder Verfechter von repressiven Positionen muss lernen, dass er mit diesen rückständigen Forderungen als Unterstützer eines menschenverachtenden Weltbildes zu erkennen gibt und sich damit gegen die Grundsätze von Demokratie und Freiheit und gegen das Volk stellt.

Es ist eine Katastrophe, dass Leute mit derlei demokratie-zersetzendem Gedankengut in führenden Positionen von Exekutive und Legislative sitzen und Ihre Positionen auch noch völlig offen propagieren - hier ist schon lange ein Tabubruch in unserer Demokratie hingenommen worden und die Folgen sind bis heute schmerzhaft - selbstverständlich sind diese Leute nicht als Gesprächspartner akzeptabel - stattdessen sollte alle Energie darauf aufgewendet werden, diese Leute mit allen Mitteln aus diesen Positionen zu entfernen und sie nachhaltig zu bekämpfen!

Was hat all die jahrelange Laberei gebracht? NICHTS! Sinnvoll war bisher lediglich die Verfassungsklage, auch wenn es den Beauftragten zur Durchsetzung repressiver Massnahmen doch noch gelungen ist, den stinkenden Keim Ihrer freiheits-zerstörenden Brut im Urteil unterzubringen. Auch hier gilt es, gezielt Personen zu bekämpfen und wegzuklagen oder politisch zu entmachten - der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem auch dieses Übel kroch...

Alvar, vielleicht solltest Du Dich lieber eine Zeit lang mit unserem kaputten Gesundheitssystem befassen - da gibt es auch sehr, sehr viel zu tun!

Der Kampf gegen die totale Überwachung muss zu neuer Radikalität finden, sonst wird durch dieses weichgewaschene Kompromissgelaber ganz sanft durch die Hintertür all das legalisiert, was aus mind. 6 Millionen guten Gründen gerade in Deutschland niemals (wieder) Wirklichkeit werden darf!

Die Überwachungsfritzen sind Nazis und es ist egal, in welcher Partei sie sitzen - wir müssen sie als solche demaskieren und bekämpfen, nicht mit Ihnen "Kompromisse suchen".

Und deshalb: unterzeichnen!

 

Noch mal für alle: eure Freiheit ist in Gefahr! Tut was!

August 31st, 2011, 11:57

Aufwachen! Jetzt! Ihr habt schon einmal mitgeholfen, die Internetzensurpläne zu kippen. Erinnert ihr euch noch? Es gab 2009 eine Petition mit über 100.000 Unterzeichnern.

Wir brauchen das jetzt wieder. Warum? Steht auf all diesen Websites:

  • feynsinn: Verdachtsunabhängig
  • kotzendes einhorn: Verbot der Vorratsdatenspeicherung
  • internet-law: Brauchen wir eine differenzierte Betrachtung zur Vorratsdatenspeicherung?
  • todamax: Fakten zur Vorratsdatenspeicherung
  • und fefe rantet natürlich rum wie immer ;)

    Hier geht's zum Unterzeichnen: “Strafprozessordnung – Verbot der Vorratsdatenspeicherung”

    Informiert euch und eure Freunde! Es ist wirklich dringend!

    PS: vielleicht wird es auch den einen oder anderen interessieren, wie Alvar sich gerade windet, weil er der VDS jetzt zugestimmt hat, obwohl er das (zumindest früher) eigentlich nie tun wollte. Ich finde das ziemlich schlimm, aber die Kommentare sind zum Teil sehr gut und lesenswert, z.B. dieser hier oder auch dieser hier. Mein Kommentar wurde leider nicht freigegeben *hüstel*

     

    HAPPY BIRTHDAY!

    August 31st, 2011, 07:00

    Du weißt, wer du bist. ♥

    ╔♫╗──♥─────╔═╦╗─♫╗╔╗─╔╗─♥──
    ║╩╠═╦═╦═╦╦╗║╚╠╬╦╣╚╣╚╦╝╠═╦╦╗
    ║╦║╬║╬║╬║║║║╔║║╔╣╔╣║║╬║╬║║║
    ╚╩╩╩╣╔╣╔╬╗║♫═╩╩╝╚═╩╩╩═╩╩╬╗║
    ────♫╝╚╝╚═╝───♥─────────╚═╝
    
                                    .      .          .
    
                             *       .    .           .
                       .          .       .   *
                                     .            .
                           .        .    +              .
                              .        .       .
                       .          +         .  *      +
                             .* . .     .      .    .    .
                          .       .    ,`',          .
                              . .    -`   -      .+
                           .  . +    ~,(.~     .* .
                        .    .  .       ).._     .   .
                               *    .:::::%%   .
                             .     :::;;%%%$
                                   :::::;%%$          .
                                   :%::%:;%$
                                  .:%::::;%$
                                  `"%:::;;$$
                                ___ %:::;%%$ ___
                          .--~'^    %:;:%%$$    ^`~--.
                       .:'          `^""""^'          `.
                      (  `~ - ,. _ _       _ _ . ,-  ~`:.
                      `:             `~~~~'             :
                       |:_.'`:                    ..    )
                       `|%%%%`;      .-,.      ,-'##`._.'
                        |:%%%%$`:.,/'$$$`:   ,;#######|
                        `|:%%%%%%$$$%$$$$$`~'$#######|'
                   ___,--`|%%%%$%%%$$$$$#$$#$#######|'---,___
             __,~~~       |:%%%%%$%$%$$$$$$$########|        ~~~-..
         .-~^             `|%%%%$%%%$$$$$#$########|'              ~-,_
        (                   `^^-%%%$$%$$$$$####-^^'                    :.
        :;                                                              :.
        ::~~ ..                                                       .,;'
        `:.     ~ .. .                                        ..  ~     :
         `:.             ~     ...   .  ..    ..    .    ~            .:'
          `:.                                                         ::
           `::.                                                       ::
            |::.     ,:""`:.                  .:'~`:.     .:~;.,;~;.  `:
            `| `:.,;'   .  `:.     .:~;.    .:'     `:..,:'        `:.;'
             |:          :   `:..,:'   `:.,:'          .           ꞉|
    
     

    Lustige Blogstatistiken 26

    August 31st, 2011, 06:59

    Liebe Gemeinde. Wir haben uns heute hier versammelt, um auch diesen Monat wieder der ausgefallensten Google-Suchen zu gedenken, die verwirrte Internetbewohner an meine Tür führten.

    fuck you very very much much much
    Yeah, very.

    wer erkärt mir cloud
    Die Titanic. (lokale Kopie)

    wann startet türkische internet?
    Ach? Das gibt's da drüben noch gar nicht? Krass...

    99 der leute schauen auf dies tastatur widerlich
    Äääh.... w00t?

    Stuttgarter Harley Davidson mit Skelett
    Yep, hab ich gesehen.

    i are cute kitten music
    Ach ja? Couldz ya showz me yer dancez?

    Jung und alt gleich durchgeknallt
    :lol: das lass ich mal so stehen

    mit lego löcher stopfen
    In der Tat, das tun Leute.

    gegen tucken
    Versuch's einfach mal mit Toleranz.

    grooveshark classic metal
    Ich hab da eine Sendung für dich parat.

    Programm groove-shredder öffnen
    Ach Kerle. Grooveshredder ist ein Firefox-Plugin, kein Programm. Das "öffnet" sich ganz alleine...

    amerikanische zählweise bei milliarden
    Billion

    Und der Goldene Googleschreiber des Monats geht an:

    du bist etwas besonderes egal was dir dieses verkommenes system versucht zu sagen
    Yeah. Das musste mal gesagt werden.

     

    daMax besteht auf Raubkopien

    August 30th, 2011, 21:07

    Sacht mal, irgendwo läuft hier doch was brutal verkehrt. Erinnert ihr euch noch an das Thema Netzsperren? 2009 hat Frau von der Leyen landauf landab behauptet, wir bräuchten dringend Internetsperren, um Kinderpornographie wegzufiltern. Richtig? Richtig. Und dann kamen der Herr Schäuble und der Herr Ziercke ums Eck und faselten schnell noch was von Terroristen, die man ohne Vorratsdatenspeicherung und Netzsperren nicht dingfest machen könnte.

    Und heute? Heute titelt heise.de:

    Medienbranche besteht auf Internet-Sperren

    WTF? Jetzt sind wir also endlich soweit, dass die Contentmafia ganz offen herausposaunt, dass wir Netzsperren brauchen, um Raubkopien zu unterdrücken. Genau das haben wir schon vor 2 Jahren ständig befürchtet und da hieß es immer "ach wo! Wir brauchen das nuuuuuuuuuuur wegen Kinderterrorbombenschändern und nuuuuuuuuuuuuuur für allerschwerste Fälle von Kriminalität".

    Empört euch, aber zackig! Dieses dreckige Politpack gehört weggekärchert und die ganze verfettete Contentmafia gleich mit. Sakra!

     

    Husband tests bullet proof glass with wife, 1930s

    August 30th, 2011, 19:30

    Dieser nette Herr testet ein kugelsicheres Glas zusammen mit seiner Frau. Weiter nichts.


    http://youtu.be/M7mr7CK7zEk

    (via retronaut)

     

    Soup.io down

    August 30th, 2011, 13:41

    Jetzt kapier ich endlich, warum soup.io so quälend lahm ist. Das bestätigt meine Vorurteile gegenüber Ruby On Rails...

     

    Swingin’ Utters on tour 2011

    August 30th, 2011, 13:30

    Swingin' Utters kenne ich schon lange, habe sie aber noch nie live gesehen. Da freut es mich natürlich sehr, dass ich auf meine letzten Tage in Stuttgart noch zu der Ehre komme. Am 09.09.2011 im Club Zwölfzehn isses soweit. Leider finde ich von denen nur einen einzigen Song so richtig gut, den Rest eher so lala. Aber egal, zum Koppschütteln reichts allemal.

    Swingin' Utters bei Grooveshark: http://grooveshark.com/#/artist/Swingin+Utters/410375
    Die Tourdates gibt's nach dem Klick:

    (mehr…)

     

    Slide to unlock

    August 30th, 2011, 12:46

    :lol:

     

    Links des Tages 2011-08-30

    August 30th, 2011, 09:31

    Heute mal früher als sonst. Im Laufe des Tages kommen evtl. noch ein paar dazu...

  • stn: Stuttgart 21: Land setzt Zahlungen an Bahn aus. Äh... w00t? Taschenspielertrick oder Zeitenwende?
  • stz: Bahn räumt ein: Rückbau nicht genehmigt
  • heise security: Pakistan unterbindet anonymes Surfen

    mit der Maßnahme sollten Terroristen am anonymen Austausch über das Internet gehindert werden

    Ja, nee, Terroristen. Is klar.

  •  

    Probleme im Maschinenraum

    August 30th, 2011, 09:21

    Ja, unser Server spinnt und ist zeitweise nicht erreichbar. Nein, wir wissen (noch) nicht, wo der Hund begraben liegt :-(

     

    VINZ: Feel Free

    August 29th, 2011, 19:27

    Schöne Serie von VINZ: Feel Free. Wer Probleme mit nackten Menschenkörpern hat (Männlein und Weiblein), sollte besser nicht klicken, das Bild hier ist noch das unexpliziteste.

    mehr gibt's bei Vinz' flickr-Stream

    (Bild © Vicent Soler, via woostercollective)

     

    The Grit

    August 29th, 2011, 18:06

    Und wieder mal ist laut.fm daran schuld, dass ich mir demnächst ein bis zwei Platten kaufen würde*. Auf fritzer-n-roll lief vorhin der Song "Cast Ya Mind Back" von The Grit. Musikalisch verortet irgendwo zwischen Punk, Folk-Rock, Ska und Rockabilly nennen die fünf Londoner ihren Stil selbst "Punk ‘n’ Fuck ‘n’ Roll". Kommt hin. Eine offizielle Website scheint es nicht zu geben, was mich zwar wundert, aber bitte... Die aktuelle Platte "Shall we dine?" ist mir persönlich leider zu Rockabilly-lastig, da vermisse ich ein bisschen das anarchische Moment des Erstlings "Straight Out Of The Alley". Aber live würde ich mir die Jungs allemal anhören falls sie mal in der Nähe wären.


    The Grit - Mustmakeshow tour video 2010

    -> bei MySpace
    -> bei Facebook
    -> bei People Like You Records
    -> bei laut.de
    -> bei Grooveshark

    * wenn es sie denn auf Vinyl gäbe. Gibt's aber nicht. Fuck CDs, die kaufe ich nicht mehr.

     

    Links des Tages 2011-08-29

    August 29th, 2011, 18:03
  • nerdcore: Ai WeiWei kritisiert China. Und wie.
  •  

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.