bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der August 2011
to daMax

S21 - Den Irrsinn verstehen lernen

August 15th, 2011, 22:05

Elke Edelkott hat heute auf der 87. Stuttgarter Montagsdemo gegen S21 eine sehr gute Rede zum Besten gegeben.

[...] beim Projekt Stuttgart 21 ist viel Geld investiert worden. Geld für Planungen, Geld, um die Bahn bei der Stange zu halten, Geld für Projektsprecher, Werbung etc. Und ganz nebenbei ist auch viel Image investiert worden. Politiker haben Stuttgart 21 vor laufenden Kameras gelobt, K21-Befürworter wurden als Idioten oder Radikale beschimpft. All dies macht einen Projektabbruch und damit vernünftiges Verhalten sehr schwer.

Und das obwohl nach der Schlichtung und dem desaströsen Stresstest allen, die zugehört haben, klar sein muss, dass Stuttgart 21 eine grandiose Fehlplanung ist.

Das komplette Transkript gibt's bei Abriss-Aufstand.

 

Erkenntnis des Tages 2011-08-15

August 15th, 2011, 21:25

Daten auf einem USB-Stick werden vor einem Sturz aus dem 4. Stock leider auch nicht durch ein Metallgehäuse geschützt ;-(

Bevor ich mir das nächste mal den Schlüssel runterwerfen lasse, bitte ich darum, den Stick abzumachen

 

Philipp Weber: "Futter - streng verdaulich"

August 15th, 2011, 21:22

Lief gerade auf 3sat und ist jetzt ne Woche lang in der Mediathek zu sehen. Philipp Weber hat aufgrund eines Chemiestudiums viel Ahnung von Lebensmitteln und deren Zusatzstoffen und macht aus diesem Wissen ein echt unterhaltsames Kabarettprogramm. Anfangs ein bisschen anstrengend, aber wenn man sich mal drauf eingelassen hat, kann man wirklich Spaß haben. Mein Lieblingsspruch geht in etwa so:

Lebensmittelkrisen sind das letzte Feld, auf dem deutsche Politiker noch Handlungsfähigkeit beweisen können. Bei so einer Wirtschaftskrise kann man halt nicht mal eben 10.000 Manager keulen! Und gegen die Schweine von der Hypovereinsbank gibt's auch keine Impfung.

:lol:

Hier geht's zur Mediathek:
http://www.3sat.de/page/?source=/kleinkunst/www/154271/index.html

Und hier geht's zu Philipp Webers Heimseite:
http://www.weberphilipp.de/start/

 

Richie Jackson - And Now Transworld Skateboarding

August 15th, 2011, 17:25

Normalerweise poste ich ja nicht unbedingt Skatevideos, aber Richie Jacksons hat ein paar moves drauf, die ich so echt noch nicht gesehen habe. Wie sagt Floyd ganz richtig?

Sieht so ein bisschen aus wie Jack Sparrow, kann aber besser Skateboard fahren.


http://youtu.be/-OohMEJiX0Y

 

Links 2011-08-15

August 15th, 2011, 17:15
  • jens scholz: Christliche Fundamentalisten können keine Terroristen sein? Unbedingte Leseempfehlung meinerseits.
  • wort-schützen: Die Stunde der wütenden Perspektivlosigkeit
  • kotzendes einhorn: Sick Sad World: Das Titelblatt der jungen Welt
  • fakeblog: Der twitternde Mob und die Kurzmeldung der Stuttgarter Nachrichten zu den Unruhen in England
  •  

    Print-an-ID: Der Webservice für Fake-Ausweise

    August 15th, 2011, 12:20

    Ich stelle fest, dass ich schon viel zu lange nicht mehr bei Jens Scholz vorbeigeschaut habe. Der hat echt tolle Ideen, wie zum Beispiel

    Print-an-ID: Der Webservice für Fake-Ausweise

     

    Aled Lewis' Pixelkunst

    August 15th, 2011, 12:18

    Eine Kunst-Lektion in 8-Bit von Aled Lewis für die SUPER iam8bit show:

    Indiana Jones and the Persistence of Memory

    Just Another Sleazy Joint

    Divine Intervention

    How Appropriate. You Fight Like A Post-Impressionist

    Alle Bilder © Aled Lewis

    (via imgeekbasic)

     

    Fuck Yeah Pseudonyms!

    August 15th, 2011, 10:20

    Jens Scholz schreibt:

    Als kleinen Beitrag und als Antwort auf die momentan offensichtlichen verschiedenen Versuche, Anonymität und Pseudonyme im Internet politisch zu diffamieren und das Recht auf anonyme Meinungsäußerung aus wirtschaftlichen Interessen zu untergraben hab ich ein Tumblr-Blog namens Fuck Yeah Pseudonyms! eingerichtet, in das egal wer - selbstverständlich auch anonym oder unter Pseudonym - reinschreiben kann, warum die Möglichkeit, im Internet anonym oder unter Pseudonym zu publizieren wichtig ist.

    Und noch ein bisschen mehr.

     

    Hager & Mager

    August 15th, 2011, 09:59

    Uncyclopedia: Hager & Mager

    Das nicht unumstrittene Firmenmotto lautet von Anfang an: "Mode und Qualität zum Maximalgewinn". Ziel war es, Kleidungsstücke mit minimalem Materialverbrauch zu einem maximalen Preis für die meist extraschlanke weibliche Kundschaft anzudrehen anzubieten. Die sehr einkaufspreiswerte Ware wird bis heute in Drittweltländern von zarten Kinderhänden gefertigt und weist so eine maximal hochwertige Qualität auf.

    (Bild via forsti)

     

    Plündern ist...

    August 15th, 2011, 09:44

    ...genau das was Metronaut schreibt.

    (via kotzendeseinhorn)

     

    Anonymität, Pseudonyme, Klarnamenpflicht

    August 15th, 2011, 08:11

    Im Moment findet eine Diskussion statt, die dazu führen kann, dass die freie Welt endgültig zerstört und durch eine umfassende Überwachung ersetzt wird. Leider bekommt das fast niemand mit. Ich meine das Verbot von Pseudonymen, wie es hierzulande von Politikern wie Axel Fischer propagiert wird (der Typ ist der Vorsitzende der Deutschen Internet-Enquete-Kommission). Facebook und jetzt auch Google+ spielen als globale Über-Konzerne die leitende Rolle in diesem Scheißspiel, Terroranschläge weltweit schaffen immer wieder den idealen Rahmen für weitere Dolchstöße in den Rücken unserer freien Gesellschaft.

    Ich weiß, das klingt jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben, aber ich bin der festen Überzeugung, dass wir es nicht zulassen dürfen, der Möglichkeit der anonymen Rede beraubt zu werden. Wenn wir alle gezwungen werden, nur noch mit einer eindeutigen ID in Erscheinung zu treten, ist es ganz schnell vorbei mit freier Rede, offener Meinungsäußerung, Kritik am System und so weiter. Schon jetzt werden politische Aktivisten an der Grenze zu Israel aussortiert und zurück geschickt, weil sie per Facebook identifiziert werden können. Und das ist erst der Anfang.

    Leute, bitte seid wachsam und kämpft für euer recht auf Anonymität.

    Hier ein paar weiterführende Links zum Thema:

  • jens scholz: Fuck Yeah Pseudonyms!
  • jens berger für nachdenkseiten: Es lebe die Anonymität im Netz!
  • metronaut: Gute Gründe für Pseudonyme
  • constanze kurz für faz: Bezahlen Sie nicht mit Ihrem guten Namen
  • udo vetter für zdf hyperland: Anonymität im Netz: Schutz gegen die Tyrannei der Mehrheit
  • netzpolitik: Informationelle Selbstbestimmung ist nicht nur ein Schutzrecht
  • zephoria: “Real Names” Policies Are an Abuse of Power
  • nerdcore: Got a Pseudonym on Google+? Your Account will be deleted in 1… 2… 3… 4 Days.
  • internet-law: Die intellektuelle Plattheit
  • internet-law: Die Bundesregierung mag keine Anonymität
  • internet-law: Friedrich, uns graut vor Dir
  •  

    Aufgewacht!

    August 15th, 2011, 06:00

    Stunned Guys - Fuck All

     

    Sand x250

    August 14th, 2011, 20:00

    Wer hätte gedacht, dass Sand so schön sein kann? Bei 250-facher Vergrößerung wird aus stinknormalem Sand eine Welt für sich (anklicken!):

    Mehr davon gibts bei My Modern Met: Incredibly Colorful Magnified Grains of Sand

    Wenn dir das gefällt, hast du bestimmt auch Spaß an diesen Mikroskopbildern alkoholischer Getränke.

    (Bild © Prof. Gary Greenberg, via feingut)

    Mikroskop | Sand | Schönheit

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.