Links 2012-04-26

April 26th, 2012, 17:08 > da/Y\ax
  • kanzlei hönig: Der Telekom-Router Speedport W 921V hat wohl hinten ein offenes Scheunentor, so dass jede/r mit ein bisschen technischem Know-How das WLAN mit benutzen kann.
  • zeit: Das Verwaltungsgericht Dresden hat die sogenannte Extremismusklausel für rechtswidrig erklärt. Die Richter vertreten die Ansicht, mehrere Sätze der umstrittenen Förderbestimmung seien “zu unbestimmt” formuliert, wie aus der Urteilsbegründung hervorgeht.
  • heise: Verlage treten Bündnis gegen "Gratis-Kultur" bei. Äh.. ja m( Haters gonna hate. Deppen.
  • caschy: DropBox sperrt Accounts beim bloßen Verdacht auf Copyrightverletzung. Und genau deshalb bin ich froh, eine eigene Website zu haben und nicht auf irgendwelche Fremdservices angewiesen zu sein. Armes gegängeltes Web2.0-Volk.
  • rt: Oh yeah, Europa soll seine Grenzen wieder schärfer kontrollieren finden Deutschland und Frankreich und legen einen enstprechenden Gesetzentwurf dem EU-Parlament vor (sagt man das so?)
  • irights: Die Landesanstalt für Medien NRW und iRights.info haben eine Creative-Commons-lizenzierte Broschüre zum Thema Rechtsfragen im digitalen Arbeitsalltag veröffentlicht:

    Das Internet und digitale Medien prägen die Arbeit. Allerdings herrscht Verunsicherung, was erlaubt ist und was nicht. Darf eine Präsentation aus fremden Texten aus dem Netz zusammenkopiert werden? Welche Rechte behalten Urheber an Texten, die sie während der Arbeit erstellen?

    Wer will, kann sich die Broschüre auch kostenlos auf Papier bestellen.

  • internet: fefe findet Ponies doof, Daniel findet diese Einstellung konvervativ, fefe schlägt wild um sich und bekommt dafür ein CSS geschenkt, das seinen Blog im Pony-Look erstrahlen lässt. Und einen eigenen Pony-Avatar und noch einen. Und einem Wonka. :-) Shitstorm in Regenbogenfarben quasi :-)
  • Eine Meinung zu “Links 2012-04-26”

    1. Publicviewer meinte:

      “My little Fefe”….looool…selten so gelacht.
      Das Leben ist doch ein Ponyhof…mit “Fefe” macht es wieder spass…;-)

    Antworten

    Dein Kommentar


    Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier.
     
     Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
     
     Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.