bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Juli 2014
to daMax

Die Lügen der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Juli 17th, 2014, 20:14

silenced gagged geknebelt zensurIch könnte mich schon wieder aufregen. Erinnert ihr euch an den BPJM-Leak, bei dem die Liste aller von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf den Index gesetzten URLs veröffentlicht wurde? Inzwischen haben der Freehoster Neocities sowie die Hackerin, die die Liste veröffentlicht hat, die Notbremse gezogen und die URLs wieder entfernt. Warum? Nun, sie haben eine Mail von der Bereichsleiterin Jugendmedienschutz erhalten, die folgende faustdicke Lüge auftischt:

Two lists (containing URLs) were published on one of your blogs […]. The list of URLs contains child sexual abuse material (CSAM), animal pornography, nazi propaganda, minors in poses involving unnatural sexual emphasis and content inciting hatred, just to name a few. All of the URLs are illegal under German law. Since CSAM is also illegal under US law, we are of the opinion that this site violates the laws applying to your service and also violates your terms of conditions.
[…]
The KJM would therefore be thankful if you would support the German system by taking [the website] offline.

Ja, nee, is klar. Abgesehen von hunderten inziwschen nicht mehr existenter Websites sowie tausender mehr oder weniger harter Pornsites waren unter anderem diese URLs aufgeführt:

http://mindprod.com/politics/iraq.html
http://de.xlyrics.net/normahl-lyrics/bullenschweine-114442-lyrics.html
http://www.amazon.co.uk/Deep-Silver-Dead-Island-Xbox/dp/B004O6MO28/ref=sr_1_1
http://redtube.com

Wenn die in Deutschland illegal sind, fress' ich 'nen Besen. Liebe Frau Braml, Ihr Job ist Ihnen offenbar zu Kopfe gestiegen. Sie sind nicht die Hüterin über die Liste der in Deutschland zensierten URLs. Ihr Job ist es, eine Liste mit jugendgefährdenden Medien zu erstellen. Ziel ist es, dafür sorgen zu können, dass keine Jugendlichen an diese Medien kommen. Angesichts der Unmöglichkeit dieser Aufgabe kann man sicher verrückt werden, aber bitte verwechseln Sie sich nicht mit dem obersten Zensor Deutschlands. Erwachsene Menschen dürfen die meisten der von Ihnen verteufelten Medien durchaus konsumieren. Auch wenn es schwer fällt: Sado-Maso-Sex, Partnertausch und Pornographie sind in Deutschland erlaubt, selbst Zoophilie ist nicht verboten. Und Ihre Kinderpornokeule können Sie gerade mal stecken lassen, denn hier gilt nachweislich: Löschen statt Sperren ist wesentlich effektiver, das hat sogar die olle Tante SPD inzwischen erkannt.

Die Bearbeitungszeit vom Eingang des Hinweises beim BKA bis zur Löschung durch einen inländischen Provider betrug im Jahr 2012 durchschnittlich 1,26 Tage. Im Ausland dauere die Löschung länger, es seien aber 73 Prozent der Inhalte innerhalb einer Woche entfernt worden.

Wenn Sie der Welt also wirklich einen Gefallen tun und Kindesmißbrauchsbilder verschwinden lassen wollen, dann tun Sie das. Aber glauben Sie bitte nicht, dass Zensurlisten ein geeignetes Mittel seien, um die Welt besser zu machen. Sie sind doch sicher eine gute Christin, dann halten Sie sich bitte in Zukunft auch an das achte Gebot. Udo Vetter stellt heute noch einmal glasklar fest:

Links als solche sind nicht strafbar, auch wenn sie zu kinderpornografischen Seiten gehen. Wenn sich im System eines Computers also lediglich Links finden, sind diese allenfalls ein Indiz dafür, dass der Beschuldigte die Seiten aufgerufen hat. Das wäre dann im einzelnen zu belegen, auch, dass dies vorsätzlich geschah – und zwar durch Edathy selbst. Außerdem müsste vorab natürlich genau geklärt werden, welche Inhalte zum fraglichen Zeitpunkt tatsächlich hinter dem Link stecken.

PS: lustiges kleines Detail am Rande :-)

(bild von Samjhana Moon [CC BY-ND])

 

«Das sind doch alles Klopse!»

Juli 17th, 2014, 19:42

Die Schweizer Wochenzeitung hat ein Interview mit Dirk Jora, seines Zeichens Sänger des deutschen Punkurgesteins Slime und Fußballversteher zum Thema Fußball-WM und Nationalismus. Kann man mal lesen.

Die nationalistischen Aspekte eines solchen Turniers befremden mich wie eh und je. Tierisch nerven mich auch all die «Fans», die zur WM aus dem Boden schießen und noch nicht mal wissen, was ein Sechser ist. Das sind keine Fussballfans, das sind Deutschlandfans. Die können mir alle gestohlen bleiben mit ihrer Schmiere im Gesicht.

(via rzk)
 

Links 2014-07-17

Juli 17th, 2014, 18:33
  • fefe meint: Das S21-Verfahren scheint sich unterhaltsam zu entwickeln. Fünf Tage lang durfte die Polizei ihre Sicht darlegen. Dann hat die Gegenseite 10 Minuten lang ein Video gezeigt. (fefe-Link):

    Am sechsten Tag genügten zehn Minuten auf Video, und alle Aussagen waren Makulatur. Im Gerichtssaal herrschte Entsetzen über das Vorgehen der Wasserwerfer.
    [...]
    Ein Zuschauer, freiwilliger Feuerwehrmann, wird nach der Verhandlung Interessierten vorrechnen, dass ein Treffer mit zwölf Bar (im Schlossgarten war der Druck auch schon mal 16 Bar) eine Krafteinwirkung bedeutet, die dem Faustschlag des Boxers Klitschko entspricht. Eindrucksvoll ist auch der Sturzbach, der sich auf dem asphaltierten Weg ergießt, deutlich nachvollziehbar an umspülten Stiefeln der darin watenden Polizisten.

  • heise: Zu Hilfe, wir werden alle sterben. Das FBI erweitert den allgemeinen Terroralarmzustand auf autonome Autos.
  • spon: Australien hat ja bekanntlich eine "konservative" Regierung und die tut, was solche Regierungen eben so tun:

    Nach nur zwei Jahren hat Australien seine CO2-Steuer wieder abgeschafft. Die Regierung hält die Umweltmaßnahme für schädlich.

  •  

    RT Newsfeed plötzlich auf russisch?!

    Juli 17th, 2014, 10:33

    Huch? Ist das jetzt die Antwort auf die amerikanischen Sanktionen? Meh.

    Screenshot_140717_10-32-30

    http://fulltextrssfeed.com/rt.com/news/today/rss

     

    Oops I did it again

    Juli 17th, 2014, 10:20

    Visual Basic Catastrophic Failure

     

    “Innere” Versammlungsfreiheit

    Juli 17th, 2014, 07:53

    Die Polizei darf nicht mehr wahllos Demonstrationen filmen mit der schwammigen "Begründung", dass irgendwo irgendwie irgendwann Gewalt ausbrechen könnte:

    Das Verwaltungsgericht Hannover verweist darauf, dass es auch eine “innere” Versammlungsfreiheit gibt. Diese sei nicht mehr gewährleistet, wenn Demoteilnehmer den Eindruck hätten, dass die Polizei die gesamte Versammlung filmt. Schon die mögliche Beobachtung schrecke Menschen ab, von ihrem Grundrecht Gebrauch zu machen. Ob tatsächlich gefilmt wird, spiele hierbei keine Rolle.

    Endlich mal eine gute Nachricht. Allerdings weiß ich ziemlich genau, was passiert, wenn man zu einem filmenden Copwagen hingeht und sie darauf hinweist, dass das illegal ist: nichts :(

     

    Public Function ReplaceTabToSpace(iText)

    Juli 16th, 2014, 18:16

    Wenn Menschen nach Codezeilen bezahlt werden die Methode Replace nicht kennen, machen sie eben sowas:

    Public Function ReplaceTabToSpace(iText)
    ' Purpose       : To replace tab character to space character.
        ReplaceTabToSpace = Empty
        If IsEmpty(iText) Or Trim(iText) = "" Then Exit Function
    
        Dim splitTab
        splitTab = Split(iText, vbTab)
        Dim tmpSplit
        Dim newText As String
        newText = ""
        Dim i As Integer
        i = 0
        For i = 0 To UBound(splitTab)
            tmpSplit = splitTab(i)
            If i = 0 Then
                newText = tmpSplit
            Else
                newText = newText & " " & tmpSplit
            End If
        Next
        ReplaceTabToSpace = newText
    End Function

    Könnte man natürlich auch so machen:

    Replace iText, vbTab, " "

    aber das wäre zu einfach, ne?

    Und natürlich muss für jeden Anwendungsfall eine eigene Methode her:

      RedefineNoteTypeName(iNoteName) As String
      RedefineNoteTypeName_OLD(iNoteName) As String
      RemoveTAB(iString)
      ReplaceTabToSpace(iText)

    Hilfäääääääääääääääääääääää m(

     

    Fragen, die sich mir stellen

    Juli 16th, 2014, 07:10

    Wenn ein Land alle seine Atomkraftwerke abschalten kann und trotzdem nicht ins Mittelalter zurück fällt, warum schaltet es diese Scheißdinger dann wieder an?

     

    Song(s) des Tages 2014-07-15

    Juli 15th, 2014, 13:05

    Bin im Moment mal wieder voll auf dem Computergame-Remixes-Trip. Gegen Genervtsein hilft bestens:

    Visa Röster - Zoids von der genialen Scheibe READY. Vocally Too.

    Wer's gerne etwas härter hat, ist mit diesem Lazy-Jones-Remix bestens bedient >:-)

     

    SubRay

    Juli 15th, 2014, 08:06

    SubRay ist ein tolles kleines 2D-Physik-Explore-Shoot-Em-Up von Studenten der Spieleuniversität DigiPen. Die Handlung ist schnell erzählt: Der Pilot eines Raumschiffes stürzt auf einem fremden Planeten ins Meer und muss fortan um sein Überleben kämpfen. Hat man sich erst mal an die etwas ungewöhnliche Steuerungsweise gewöhnt, will man nicht mehr aufhören. Die Grafik ist simpel aber großartig, gleiches gilt für den Sound. Leider ist nach einer knappen Stunde schon Schluss, Extremzocker schaffen das sicher auch schneller. Erwähnte ich schon, dass SubRay Freeware ist? Leider hat das Spiel 3 kleine Mankos: es ist Windows-only, die Steuerung ist nicht konfigurierbar und man kann nicht speichern. Dennoch würde ich ganz klar sagen: give it a try. Vom gleichen Team kommt übrigens auch Pixi.

    (via heise)
     

    HideAndShowCheckbox Array(notesGroup2Col, enterButGroup2Col, oldverButGroup2Col, fixVersionGroup2Col), True

    Juli 14th, 2014, 16:05

    Herr, lass Hirn ra.
    - schwäbisches Stoßgebet

    Screenshot_140714_16-04-19

     

    Nachtrag zur WM

    Juli 14th, 2014, 11:33

    Ich muss nochmal was zum WM-Titel loswerden:

    germany-pony-haters-gonna-hate

    Wer jetzt rummosert ist eine echte Spaßbremse. So.

     

    Aufgewacht!

    Juli 14th, 2014, 06:00

    Snuff - I will survive

    Die so ziemlich einzige Version dieses Gloria-Gaynor-Hits, bei der ich nicht genervt das Zimmer verlasse >:-)

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.