bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Juli 2014
to daMax

Schlaaaaaaaaaaaaaand!!!1!

Juli 14th, 2014, 00:14

Wasn Krimi. Puha.

Fußball | Deutschland | wm | Weltmeister | Blut | Schweiß | Tränen

 

The Killing Joke - for real

Juli 13th, 2014, 10:40

Für mich ganz klar das Cosplay des Jahres:

the-real-killing-joke

Anthony Misiano at his best. Kommt so richtig gut allerdings erst, wenn man "das Original" kennt.

(via kik4s)

batman | the killing joke | cosplay

 

Ein Jahr Snowden in Zahlen

Juli 12th, 2014, 11:12

ein-jahr-snowden

(via wonko,den_ich_komplett_rebloggen_könnte)
 

Wahr ist, was in der Zeitung steht

Juli 11th, 2014, 23:09

bin-laden-peace-maker

(via nahtanoj)
 

„Das erinnert an 1933“

Juli 11th, 2014, 19:31

Ganz meine Rede:

Was sagen Sie Leuten, die behaupten: „Ich habe nichts zu verbergen“?

Dass Joseph Goebbels genau diesen Satz gesagt hat: „Wenn Sie nichts zu verbergen haben, haben Sie nichts zu befürchten.“ Und jetzt erzählen Sie mir noch, dass das nicht an 1933 erinnert.

Herr Binney, vielen Dank für das Gespräch.

William Binney, Mathematiker und früherer Technikchef der NSA. Im Interview erzählt er, warum er sich um die Demokratie in den USA sorgt.

(via rzkoepke)
 

Wie man in Meetings gut da steht

Juli 11th, 2014, 17:35

Wunderbarer Artikel über die Kunst, in Businessmeetings clever zu wirken:

10 Tricks to Appear Smart During Meetings

8. Ask the presenter to go back a slide

“Sorry, could you go back a slide?” They’re the seven words no presenter wants to hear. It doesn’t matter where in the presentation you shout this out, it’ll immediately make you look like you’re paying closer attention than everyone else is, because clearly they missed the thing that you’re about to brilliantly point out. Don’t have anything to point out? Just say something like, “I’m not sure what these numbers mean,” and sit back. You’ve bought yourself almost an entire meeting of appearing smart.

(via ts)
 

Links 2014-07-11

Juli 11th, 2014, 17:27
  • ksta: Nach Indien kriegen mich keine 10 Pferde. Ein Land, in dem so was abgeht, steht auf meiner persönlichen Blacklist.

    Das Oberhaupt eines Dorfes im Osten Indiens hat die Vergewaltigung einer 14-Jährigen angeordnet, weil der Bruder des Mädchens eine andere Frau belästigt haben soll.

  • internet-law: NSA: Die Medien gutieren Staatstheater
  • heise: Die USA haben wieder einen klassischen Fall von DRMSNE (Die Regierunsch Misch Sich Nicht Ein):

    Ob die CIA Mitarbeiter des US-Kongresses ausspioniert hat, um zu erfahren, was die zu den Foltervorwürfen zusammentragen, wird nun nicht überprüft. Das US-Justizministerium hat angeblich nicht genügend Hinweise für die Anschuldigungen.

  •  

    WM-Burying [3]: Diätenerhörung

    Juli 11th, 2014, 14:54

    burying_header

    Burying (vgl. engl. to bury = beerdigen)
    Unter B. versteht man das klammheimmliche Durchsetzen unpopulärer Politmaßnahmen während das Wahlvieh abgelenkt ist durch Ereignisse wie Fußballweltmeisterschaften, andere Sportgroßveranstaltungen und ähnliche Katastrophen. Siehe --> Brot und Spiele.

    - Maximiertes Doppelplusgutsprechwörterbuch, 23. Auflage, Seite 5 ff.

    Unser Grüßaugust und Bürgerrechtspfaffe Gauck unterzeichnet jetzt doch noch schnell die Diätenerhöhung, die er neulich noch so publikumswirksam verweigert hat. Denn:

    Seine verfassungsrechtlichen Bedenken seien "doch nicht so durchgreifend" gewesen.

    Yeah. Gehaltserhöhung: von 8252 auf 9082 Euro/Monat. Und keiner guckt hin weil SCHLAAAAAAAAAAAAAND!!!!1!

     

    Der BPjM-Leak und das Overblocking

    Juli 11th, 2014, 07:16

    Nachdem nun die schwarze Liste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien aufgetaucht ist, kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, was Jugendlichen hierzulande so alles vorenthalten werden soll. c1ph4 hat sich die Liste einmal näher angeschaut und kommt unter anderem zu dem Schluss, dass Discogs als jugendgefährdend gilt. Und zwar komplett! Das ist in meinen Augen ein echter Skandal. Discogs ist eine Datenbank für Schallplatten, die liebevoll von den Anwendern gepflegt wird und deren erklärtes Ziel es ist, die vollständigste Vinyldatenbank aller Zeiten zu werden. Dort findet man so ziemlich alle Schallplatten und eben auch Menschen, die diese Schallplatten anbieten. Eine Datenbank mit Millionen von Schallplatten zu blockieren, nur weil 3 "jugendgefährdende" Songs darin auftauchen, ist ein Paradebeispiel für Overblocking. Genau so etwas passiert immer da wo Moralapostel ihre Wertvorstellungen dem Rest der Menschheit überstülpen wollen. Versteht mich nicht falsch: natürlich sind viele der ca. 3000 geblockten URLs tatsächlich voller Porno und Schlimmerem, aber Discogs komplett zu sperren geht mal gar nicht.

     

    Ich hab's ja nicht so mit Fußball, aber...

    Juli 10th, 2014, 23:23

    ...das hier finde ich lustig.

    Fake google doodles brasilien versus deutschland brasil vs germany

    Aaaah, teh interwebz.

    (via aperture)
     

    Children Medieval Band

    Juli 10th, 2014, 23:07

    Hier die wohl einzigartigste Coverversion von Rammsteins "Sonne":

    (via wonko)
     

    Gute Nachrichten: der Fahrradaufzug

    Juli 10th, 2014, 19:56

    bike-escalator-lift-in-trondheim-norway-cyclocable-1 bike-escalator-lift-in-trondheim-norway-cyclocable-13

    Trondheim kannte ich bisher nur aus einem Monty-Python-Sketch. Die norwegische Stadt in der Nähe des Polarkreises existiert aber tatsächlich und sie hat einen Fahrradaufzug für Gelegenheitsradler. Das ist mal eine echt kuhle Idee.

    (via twistedsifter)
     

    Links 2014-07-10

    Juli 10th, 2014, 17:38
  • netzpolitik: Interview with BPjM-Leaker: Website Blacklists shouldn’t be done “in an intransparent way by a government”. Eine deutsche Übersetzung davon gibt's auch.
  • internet-law: KJM wirft netzpolitik.org vor, Kinderpornographie zugänglich zu machen.
  • heise: Wir werden alle STERBEN wenn wir die EU-grundrechtswidrige Vorratsdatenspeicherung nicht bekommen. Jawohl!!

    Nach dem Aus der EU-Vorratsdatenspeicherung plant die britische Regierung nun ein Gesetz im Eilverfahren, damit die gespeicherten Daten nicht gelöscht werden müssen. Es gehe um Leben und Tod. Die Opposition übt Kritik, wird aber wohl zustimmen. [...] Im Parlament warnte Innenministerin Theresa May nun, Menschen könnten sterben, wenn das Gesetz nicht verabschiedet würde

    Merkt ihr, wie krank die inzwischen "argumentieren" um uns alle überwachen zu können?

  •  

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.