Mal 'ne Frage an die Mac-Experten da draußen (update)

Sonntag, 28.12.2014, 14:53 > da]v[ax

Ich habe mir nun zähneknirschend ein OSX Mountain Lion gekauft, weil das Snow Leopard einfach langsam zu alt und zu unsicher wurde. Bevor ich mir das installiere und dabei eventuell auf die Schnauze falle, habe ich mir brav per CarbonCopyCloner einen Klon des kompletten Rechners auf eine externe Festplatte gezogen. Wenn ich die in den Systemeinstellungen als Startup-Disk einstelle, kann ich auch davon booten, so weit ist also alles so gut.

Nun wäre es aber natürlich noch cooler, wenn ich während des Bootens einfach wählen könnte, von welchem Laufwerk ich booten will. Das geht normalerweise, indem man die "Wahltaste" (ALT, heißt manchmal auch "Option-Key") gedrückt hält. Wenn ich das tue, bekomme ich jedoch nur einen Lockscreen zu sehen, der von mir offenbar ein Passwort erwartet:

firmware-lockscreen2

Da funktioniert aber nix. Nicht mein User-PW, nicht mein Admin-PW, nix. Nun habe ich per Googeley erfahren, dass hier wohl das Firmware-Passwort erwartet wird und dass man das ändern kann, indem man den Rechner per Snow-Leopard-DVD bootet und unter Utilities das Firmware-Password-Utility auswählt. Gesagt, getan. Leider bringt das wieder nix, das so eingestellte Passwort wird auch nicht akzeptiert! Besser noch: wenn ich mich dazu entschließe, das Firmware-Passwort komplett zu deaktivieren, kommt trotzdem der Lockscreen beim ALT-Booten!! WTF?! Kann mir mal jemand verraten, wie ich mein MacBook davon überzeuge, mich per ALT-Booten ein anderes Laufwerk wählen zu lassen?

Update: HA! Dank Lars habe ich auf CNET diesen Artikel über das "Zurückrechnen" eines eingestellten Firmwarepassworts gefunden (der zu 99% aus Tracking und Werbung bestand, so dass ich daraus kurzerhand einen Screenshot extrahiert habe). Das habe ich getan und dabei sah es so aus, als sei das erste Zeichen des Passworts irgendwie verkrumpfelt. Ich habe also das PW-Utility nochmal verwendet und ein total simples ASCII-konformes Passwort einzugeben und siehe da: jetzt gehts! Merci!