bla

Der Januar 2016
to daMax

Population Boom

Januar 30th, 2016, 19:14

In der 3Sat-Mediathek gibt es im Moment diese Doku über Weltbevölkerung, Reichtum, Familienplanung, Armut, Party, Menschenmassen, Regenschirme und so weiter und ich weiß ja auch, wie wenig Zeit ihr alle habt, aber der Film hier ist garantiert nicht länger als 2 Folgen $lieblingsserie. Ich sach euch, die Zeit ist gut investiert, und sei es nur der Bilder wegen.

skyline_player

Erkenntnis des Tages: das amerikanische Militär verbraucht an einem Tag so viel Erdöl wie das gesamte Land Schweden.

 

...he asked in a pathetic display of cowardice.

Januar 30th, 2016, 17:12

Das ist jetzt tatsächlich das erste Mal, dass ich bei RT auf so einen derben Fall von Propaganda stoße. Wobei ich dazu sagen muss, dass mein RT Feed offenbar die letzten Monate verklemmt war und ich seit vorgestern erst wieder RT beziehe.

 

Fragen an Opa

Januar 30th, 2016, 13:22

Großvater, wie war das damals,
als Häuser brannten,
und Scheiben eingeschlagen wurden,
weil dem Mob die Religion
der Geschäftsinhaber nicht passte?

Großvater, wie war das damals,
als Zeitungen druckten,
dass das Leben einiger Menschen
einfach weniger wert sei,
als das von Deutschen?

Großvater, wie war das damals,
als Menschen flohen, durch ganz Europa,
vor Krieg und Massenvernichtung,
während sich andere scharten
hinter den Predigern von Hass?

Großvater, wie war das damals,
als auf der Straße
bewaffnete Gruppen arischer Männer
die Straßen sicher hielten,
und sauber, für die arische Frau?

Großvater, wie war das damals,
als eine neue Partei gewählt wurde,
die Hass predigte gegen Menschen,
die ihr irgendwie
nicht deutsch genug waren?

Großvater, wie war das damals,
zweitausendsechzehn?

Dieses Gedicht macht gerade auf soup.io die Runde. Autor unbekannt. Ich habe es gerade in der Suppe gefunden, dort hinein kam es durch scatty, der wiederum hat es von irgendeinem Twitterserver, wo sich im Moment nur @muetsch mit diesem Ding findet,der die Urheberschaft jedoch auch bestreitet.

 

Wie schnell man in Kinderporno-Verdacht gerät...

Januar 30th, 2016, 11:32

...zeigt der aktuelle c't-podcast ab 19:26. Kein Spaß 8-|

 

Style Wars 2 (2013) - A film by Veli & Amos

Januar 30th, 2016, 10:58

Das muss hier rein:

Style Wars 2 (2013) - A film by Veli & Amos

(via 1just)

maribor | graffiti

 

Mit den Augen des Militärs

Januar 30th, 2016, 10:39

Ich spiele Skyrim unter anderem als Khajit mit dem Predator-Vision-Mod und habe großen Spaß damit, meine Gegner in völliger Dunkelheit überraschen zu können, weil sie für mich leuchten wie Weihnachtsbäume. Das folgende Video lässt erahnen, was heutige Wärmebildkameras drauf haben. Es wurde mit einer Selex Merlin Kamera geschossen, wie sie auch vom Militär verwendet wird. Achtet mal auf den Zoom ab 1:11.

Holy infrared vision, Batman!

(via ronny)

schneesturm | ausziehen | schneeball | oli martin | tough guy

 

Copyright ist Diebstahl

Januar 29th, 2016, 17:12

Copyright is killing culture

Fritz hat einen guten Artikel geschrieben, dessen Lektüre sich lohnt: Copyright ist Diebstahl. Heute: Bill Gates und das Tian’anmen-Massaker

Bill Gates, Sohn aus wohlhabendem Haus und reich geworden durch die Lizenzierung einer Betriebssystem-Raubkopie an den damals wichtigsten PC-Hersteller, kaufte seit 1989 mit seinen überzähligen Miliarden die „Rechte“ an Bildern, um sie dann digital vermarkten zu können. Daraus wurde eine der grössten Fotoagenturen der Erde, Corbis. Diese Firma verkaufte Gates vor einer Woche (22.1.16) an die Visual China Group in Bejing für eine ungenannte Summe. Zum „Portfolio“ von Corbis gehört (unter vielen anderen) auch das weltbekannte Bild vom Tian’anmen-Massaker, dem gewaltsamen Niederschlagen von Demonstrationen gegen die chinesischer Diktatur, mit mehreren tausend Toten im Jahr 1989, vom Fotografen Jeff Widener.

Die Veröffentlichungsrechte dieses einen Bildes, das die chinesische Gewaltherrschaft am stärksten kritisiert, sind nun also in chinesischen Händen.

 

Auto per Lied gehackt

Januar 29th, 2016, 14:47

Oh brave new world...

Wie Professor Savage nun der britischen IT-Webseite The Register gegenüber berichtete, gelang es seinem Team 2010, über ein manipuliertes, als WMA-Datei kodiertes Lied eine Sicherheitslücke im Media-Player eines Autoradios auszunutzen. Von da aus hatten sie Zugriff auf den CAN-Bus des Wagens und konnten über das eingebaute GSM-Modem weitere Befehle nachladen. Da auf dem CAN-Bus selbst keine weiteren Sicherheitsvorkehrungen existierten, hätten sie etwa über die Crash-Erkennung den Motor abstellen und alle Wagentüren öffnen können. "Gib mir 18 Sekunden Spielzeit und unser Angriffscode ist drin", so Savage.

 

Krawallbotz @ Tsunami Club, 30.01.2016

Januar 29th, 2016, 14:39

yAHPzQPW8GiW3kk7QlHzdjxT9jsEFySd

Morgen Abend tritt Kölns schönste Punkband im Tsunami Club auf. Zusammen mit Knüppelrosi, The Dirty Lovemachines und den Krawallieren. Klingt doch gut. Ich werde da sein, denn ER HÖRT GERN, ER HÖRT GERN, ER HÖRT GERN RAAADIIIIOOOOOOOOOO!!! >:-)

 

Geburtstagswunsch 2016

Januar 29th, 2016, 14:16

Ist zwar noch ein bisschen hin bis zu meinem Geburtstag, aber über die hier würde ich mich freuen:

nigerian-prince please send monies socks

(via aperture)
 

Frontberichterstattung aus dem AdBlocker-Krieg

Januar 29th, 2016, 13:40

Gute Nachrichten:

Auch das Landgericht Köln hat nun mit Urteil vom 29.September 2015 (Az.: 22 O 132/14) entschieden, daß Springer keinen Unterlassungsanspruch gegen den Werbeblocker Adblock Plus hat.

AdBlock FTW!

 

Mit Handgranaten gegen Flüchtlinge

Januar 29th, 2016, 11:38

Der Terror von rechts hat wieder eine Schippe draufgelegt.

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag einen Anschlag mit einer Handgranate auf eine Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen verübt.

Die scharfe Handgranate landete um 1.15 Uhr auf dem Gelände der Unterkunft im Schwarzwald-Baar-Kreis. Der Splint, mit dem solche Sprengkörper gesichert werden, war gezogen, die Granate explodierte jedoch nicht. In der Hülle befand sich Sprengstoff. Es sei aber unklar, ob sich auch ein Zünder darin befand.

Die Polizei verliert ihren Humor trotzdem nicht:

Zu möglichen Verdächtigen sagte Thomas Kalmbach, Sprecher der Polizei in Tuttlingen, SPIEGEL ONLINE: "Zur Gruppe 'Refugees Welcome' gehörte der Täter sicher nicht." Ob die Angreifer einen rechtsextremistischen Hintergrund haben, sollen die Ermittlungen zeigen.

Ich bin sicher, das war nur ein verwirrter Einzeltäter und von einer politischen Gesinnung weit und breit keine Spur. Fuck this shit. Wir stecken MITTEN drin in der Entstehung eines neuen Faschismus. Mark my words, kids.

 

Brainfuck, GIF'd

Januar 29th, 2016, 09:42

Wir alle kennen diese sich in beide Richtungen drehende Dame. Das hier ist noch zwingender und macht mich völlig wuschig. Ich kann "die ganze Umdrehung" nur sehen, wenn ich auf ihre Haarspitzen unten zwischen den Schulterblättern blicke. Guck' ich auch nur ein bisschen höher, dreht sie sich immer links-rechts-links-rechts. Aaaaahhhhh.

wireframe-turning-lady

(via hagis)

optische täuschung | wireframe | mesh | turning lady

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.