bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der November 2016
to daMax

Burying in the Trump-Aftermath

November 10th, 2016, 14:45

Das Trump-Desaster lässt sich jetzt natürlich wieder hervorragend nutzen, um politische Scheiße anzurühren, solange alle schockstarr nach Amerika starren:

Das BMI verkündet

Um 12:00 Uhr veröffentlichen wir die neue #Cyber-Sicherheitsstrategie & ab 16:45 Uhr beantworten wir unter #css2016 live Ihre Fragen.

und ich will's gar nicht wissen :(

(via fefe)

Australien kann das auch und hat

ein Telco-Abhörgesetz genau in der Wahlnacht eingereicht.

 

Trump's America, Day 1

November 10th, 2016, 14:25

Auf Twitter werden Eindrücke aus dem neuen Amerika gesammelt. Gut, das ist jetzt wieder Filterbubblezeugs aber trotzdem: es kommt wie es kommen musste. Der Hass wächst.

trumpsamerica-day1

PS: René hat was wirklich Lesenswertes dazu geschrieben: Trump, eh?

(via grabbelkiste)
 

Signal WTF?!!

November 10th, 2016, 14:13

Seit gestern gehöre nun auch ich zum erlauchten Kreise der von Google vollüberwachten Smartphonebesitzer. Mein bisheriges Eifon war ja "nur" ein Gimmick meines Arbeitgebers, der sich nun das Recht einräumt, mir eine Überwachungssoftware zu installieren, die auf Schritt und Tritt auf mich aufpassen soll. Meine Reaktion war ein beherztes "Fuck that", mein Arbeitstelefon ist dann ab sofort eben nur noch genau das.

Mein neues privates Spielzeug heißt Samsung J1, hat mich auf eBay "gebraucht" gerade mal 100 Tacken gekostet (im Endeffekt war es funkelnagelneu und unbenutzt, ich weiß auch nicht, wie die Leute immer an sowas ran kommen) und ist natürlich ein Android-Ding, das heißt also: Google-Account, Big Data, eben alle Annehmlichkeiten des modernen Lebens. Stellt euch also schon mal auf ein paar selten dämliche Fragen meinerseits bezüglich Android, Apps und so weiter ein.

Wenn schon, denn schon, also soll natürlich auch ein Messenger her. Nun spricht in letzter Zeit so ziemlich alles und jede|r (inkl Snowden) für Signal. Der ist verschlüsselt und sicher und geprüft und überhaupt.

Aber.

Zum Glück sagt Android einem ja vorher, auf was so eine App alles zugreifen will und läge ich nicht sowieso krank im Bett, hätte es mich wahrscheinlich gerade vom Stuhl gehauen:

signal-berechtigungen-300px

What the fucking fuck? Mal zum Vergleich Threema:

threema-berechtigungen

Sorry, Signal, aber ich fürchte, so wird das nix mit uns. Du willst exakt so viel Zugriff auf mein Telefon wie WhatsApp, und bitte wofür jetzt doch gleich?

 

Präsident Troll

November 9th, 2016, 11:13

atomicDer Obertroll ist nun also amerikanischer Präsident. Fracking, Öl, Gas, Kohle, scheiß auf Klimawandel, die Ausländer sind an allem schuld und die Apokalypse kann nun vollständig beginnen.

Hass regiert, ich bin raus für heute.

PS: Radio todamax spielt eine angemessene Sondersendung.

 

Schon toll, so ein Internet-of-Things

November 8th, 2016, 15:27

Hell yeah.

Im südostfinnischen Lappeenranta fielen in einer Wohnanlage die Heizungen nach einer DDoS-Attacke aus.
[...]
Fragt sich, warum die Heizungsanlage überhaupt ans Internet angeschlossen ist.

Na, das ist doch keine Frage!! Das MACHT man so! IoT! Cloud!! Überholspuren auf der Datenautobahn!!1! Industrie 4.0!! BINGO!!

 

Die Terminator-2-Titelmelodie in einem Thrash Metal Song verwurstet

November 8th, 2016, 13:45

Crisix - T-Terror Era

Cool. B-)

 

Kampf ums Weiße Haus - Was Sie jetzt zur US-Wahl wissen müssen

November 8th, 2016, 08:42

Nix!

Wenn Sie diesen Blog lesen besteht eine sehr große Wahrscheinlichkeit, dass Sie gar kein US-amerikanischer Staatsbürger sind und deshalb auch gar nicht mitwählen dürfen. Lehnen Sie sich also zurück und genießen diese knuddeligen Tierbabyfotos:

(Lizenzinformationen sind jeweils in der Großansicht des Bildes vermerkt)

Wer jetzt unbedingt doch noch was zur US-Wahlshow sehen möchte: bitte.

 

Für E.

November 8th, 2016, 00:51

Manche Songs sind so wahr, dass sie zeitlos werden. Ja, isso.

 

WG-Zimmer mit Domblick: 960€

November 7th, 2016, 23:39

waddafagg

O-kay.

Für meine 117 qm große, vollmöblierte Maisonettwohung im Kölner Zentrum (Seitenstraße Hohestr) suche ich eine/n Mitbewohner/in,gerne berufstätige Pendler, zur Untermiete.  Bei dieser Wohnung handelt es sich nicht um eine klassische WG. Es wird hier nicht nur das reine Zimmer vermietet. Im Mietpreis pro Person ist ebenfalls die Mitbenutzung des gesamten Mobiliars enthalten,inkl Strom,Internet. <b>Das zur Verfügung gestellte Privatzimmer ist 18 qm groß. </b> Nach Absprache biete ich das Privatzimmer ebenfalls möbliert an.Das Zimmer kann auch Wochen- oder Monatsweise angemietet werden. Hinzu kommt die Mitbenutzung der Gemeinschaftsräume  Wohnzimmer, Bad und Wohnküche.

Die gesamte Anzeige ist einfach zu geil (checkt das Schlafzimmer) und wurde deshalb von der Redaktion vor dem Vergessen bewahrt.

Bilder nach dem Klick.

zeig her!

 

Darkness - The Gasoline Solution

November 7th, 2016, 16:17

darkness-gasoline-solutionDas war ja klar. Kaum beende ich die Kategorie "Aufgewacht!", da entdecke ich, dass die Thrashhelden meiner Kindheit sich nicht nur wieder zusammengetan, sondern auch noch ein neues Album auf dem Markt geworfen haben. Ts ts ts...

Naja, wie dem auch sei, das Album ist jetzt vielleicht nicht das beste Thrash-Album aller Zeiten (von der Cover-"Art" fange ich gar nicht erst an), manche Tracks treten aber doch gewaltig in den Hintern. Z.B.:


 

 

Musikhören im Internet: Reverse Hydra

November 7th, 2016, 15:40

Der Sage nach war die Hydra ein vielköpfiges Monster, dem für jeden abgeschlagenen Kopf zwei neue nachwuchsen. Mit Musikstreaming im Internet ist es irgendwie genau andersrum, Nun hat sich die GEMA angeblich gerade mit YouTube geeinigt, prompt gibt's auf Deezer (fast) kein Metallica mehr:

bildschuss_20161107_15-37-13

This artist or its representatives have requested for the partial or full discography to be excluded from streaming services. We are doing our utmost to make it available to you as soon as possible.

Seufz. :(

 

Wohnungssuche in Köln

November 7th, 2016, 13:14

Notizen des alltäglichen Wahnsinns, dem man sich als Bittsteller um eine Wohnung in Köln ausgesetzt sieht:

bitte unbedingt zu beachten:
Der Eigentümer wünscht ein "mittelaltes" Paar als neue Mieter, außerdem müssen diese wie in der Überschrift erwähnt, bescheiden und vor allem auch unkompliziert sein und zufrieden mit der einfachen Ausstattung.
Bitte bei Interesse eine ausführliche Beschreibung des Personenkreises, welcher einziehen möchte, danach erhalten Sie gerne eine Einladung zur Besichtigung. Vielen Dank!

:-|

 

Jetzt ein GIF

November 7th, 2016, 11:08

Das kann ich als Antwort auf so manchen Troll Depp Menschen in der Kommentarspalte sicher nochmal gut gebrauchen:

john cleese taunt ritter der kokosnuss knights holy grail french your father was a hamster and your mother smelled of elderberries i fart in your general direction

monty python | insult | beleidigung | beleidigen | your father was a hamster and your mother smells of elderberries | i fart in your general direction

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.