bla

Aus der Abteilung "Wenn das Produkt gratis ist, bist wahrscheinlich Du das Produkt"

Montag, 28.11.2016, 14:14 > da]v[ax

capitalism100x106Seit einigen Jahren spiele ich auf dem Handy "Two Dots", wenn ich mal ein paar Minuten tot zu schlagen habe. Nun hatte ich mir das natürlich auch sofort auf mein neues Android-Fon gepackt (und einen eigenen Facebook-Account eingerichtet um den Spielstand zu syncen, aber das ist eine andere Story). Gestern Abend fiel mir auf, dass Two Dots immer einen Hintergrundprozess laufen hat. Immer. Auch wenn man es abschießt, nach 2 Sekunden startet sich dieser Hintergrundprozess neu.

Was auch immer dieses "Spiel" da so im Hintergrund treibt: ich will's gar nicht wissen. Und tschüss. *deinstallier*

14 Meinungen zu “Aus der Abteilung "Wenn das Produkt gratis ist, bist wahrscheinlich Du das Produkt"”

  1. yonk meinte:

    Spiel"Breakout", vielleicht fällt Dir dann wieder ein wo der Fehler wirklich ist.

  2. da]v[ax meinte:
  3. Tussi meinte:

    lass das Spielen ganz weg, du brauchst die paar Minuten nicht totschlagen. Warum auch? Gucke dich einfach in deiner Umgebung um, du wirst über deine Gedanken dabei erstaunt sein. :-)

  4. Seb meinte:

    1. Spiele auf dem Mobiltelefon sind was für Klein- und/oder ADHS-Kinder :P :P (Schach ausgenommen)

    2. Für sowas hat man VPN, Root, Xposed+Xprivacy, AFWall+ und Servicely (alles idealerweise kombiniert mit Tasker+SecureSettings). Mit der Kombination ist das Schlimmste was dir passiert, das irgendein Dreck gar nicht mehr started wenn man das Spionieren verbietet, aber (vor allem Outbound) hat da keine "App" mehr eine Chance. Ehrlich gesagt halte ich es sogar für grob fahrlässig OHNE diese Maßnahmen ein Android ins Netz zu lassen wenn auf diesem mehr als "Android komplett ohne Google + reine FOSS (via F-Droid oder so) läuft. iOs und Win bieten da ja noch weniger Möglichkeiten, bei denen ist die bloße Inbetriebnahme des Geräts immer grob fahrlässig.

  5. da]v[ax meinte:

    @Seb:

    Spiele auf dem Mobiltelefon sind was für Klein- und/oder ADHS-Kinder :P :P (Schach ausgenommen)

    Verallgemeinerungen sind was für schlichte Gemüter (diese ausgenommen)

    Für sowas hat man VPN, Root, Xposed+Xprivacy, AFWall+ und Servicely (alles idealerweise kombiniert mit Tasker+SecureSettings)

    klar, wenn man zu viel Zeit hat, dann hat man das.

  6. da]v[ax meinte:

    @Tussi: ey komm, solche blöden Belehrungen brauche ich wirklich nicht. Ich genieße durchaus den Moment, wer hier länger dabei ist, weiß das. Trotzdem daddele ich hin und wieder aufm Handy. Ich lese sogar Bücher, wenn auch auf einem elektronischen Gadget.

  7. Tussi meinte:

    @da]v[ax:

    davax,
    ich wollte dich nicht belehren. Ich hatte kürzlich einen Gerichtstermin (als Zeuge), war etwas zu früh dran, und habe mir in Ruhe das Gerichtsgebäude, alter erwürdiger Teil und neuer Anbau, angeschaut. Da gab es doch einiges zu entdecken. (Ich hätte mich auch zu den anderen Handys auf den Flur setzen können.)
    Nach dem Termin, hatte ich noch Zeit und bin fast 1 1/2 Stunden gemühtlich durch die Stadt geschlendert. Es ist schon erstaunlich wie viele interessante Bauten oder auch nur Details, wie Kunst am Bau, oder leider auch wie viele leerstehende Geschäftshäuser man entdeckt,an denen man sonst vorbeihastet.
    Also, das war die Intention meines Kommentars. Irgendwann wurde mir dann klar, das du es vielleicht anders auffasst, da ich es wieder in 2 Sätze gepresst habe.

  8. da]v[ax meinte:

    @Tussi: ja, das ist das Problem mit Blogkommentaren. Oft sind sie einfach zu kurz um die wirkliche Intention rüber kommen zu lassen. Und ja: ich kann voll nachvollziehen, was du meinst. Guck was passiert, wenn ich mal 4 Stunden tot zu schlagen habe: http://blog.todamax.net/2016/street-art-paris-2016/
     
    ;)
     
    PS: ich heiße daMax, nicht davax :) Oder eben einfach Max. Das ]v[ soll ein stilisiertes großes M darstellen. Ja, ich weiß, das kapieren leider viele nicht.

  9. Seb meinte:

    @da]v[ax:
    Hehe, war ein Späßchen mit den Spielen :D

    Aber zuviel Zeit habe ich definitiv nicht. Wenn man das Gesumse einmal eingerichtet hat hat man damit ja nicht mehr viel am Hut, ist wie bei jedem anderen Computer auch.
    Die paar Stunden einlesen und ausprobieren (mehr ist es wirklich nicht wenn man wie wir "vom Fach" ist) sind mir das Ergebnis jedenfalls mehr als wert gewesen.

  10. da]v[ax meinte:

    @Seb: ja hast ja recht. Aber ich habe noch SO viele andere Projekte im Kopp, ich bräuchte echt 40h pro Tag...

  11. Tussi meinte:

    Kann ich hier ein jpg einfügen?

    Das mit Paris gefällt mir.

  12. da]v[ax meinte:

    @Tussi: einfügen geht nicht. Kannst höchstens eine URL zu einem JPG posten. Z.B. so:

    http://blog.todamax.net/wp-content/uploads/2015/10/personal-space-allowance1975.jpg

  13. anneloewe.de meinte:

    Ich will SOFORT Deine FB Contact :-))))

  14. da]v[ax meinte:

    @anneloewe.de: den Account hab ich schon wieder vergessen :) War eine Einmal-Angelegenheit.

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.