bla

Der September 2017
to daMax

Warum haben Sie AfD gewählt?

September 26th, 2017, 06:50

Fragt die ZEIT und wenn ich sowas lese

weil ich persönlich empfand, dass ich nur die Wahl zwischen Linkspartei oder AfD hatte und in Anbetracht der aktuellen Flüchtlingskatastrophe mich für die AfD entschieden habe. (Nächstes Mal wie vorletztes Mal könnte es wieder die Linkspartei werden)
[...]
weil niemand die deutsche Arbeiterklasse mehr vertritt (Linkspartei hat die Flüchtlinge gefunden).

dann reicht mir das eigentlich schon als Antwort. Dafuq?! o.O

PS: das hier ist auch der Brüller:

in gutes Ergebnis für die AfD ist das einzige, was die CDU dazu bewegen kann, die Positionen der SPD und Grünen aufzugeben und wieder eine konservative Partei zu sein. Dazu zählt auch eine vernünftige Einwanderungspolitik.

Verwirrte für Deutschland. m(

PPS: wer hat den ganzen Pappnasen eigentlich in den Kopf gepflanzt, dass "Flüchtlinge" das einzige Politthema sind, das über Wohl und Wehe dieses Landes entscheidet?

(via fefe)
 

Bundestagswahl 2017 in Bildern

September 24th, 2017, 22:49

(ノ°Д°)ノ︵ ┻━┻

Wie kann man nur so blöde sein?

 

Deutschland streamt ab

September 24th, 2017, 20:08

Neuland 2017: Läuft.

 

Angela Merkel: Tacheles im Wahllokal

September 24th, 2017, 13:38

Na? Kreuzchen schon verplempert? Hier, Zuckerle für dich:

Bessere Qualität gibt's hier.

 

Bundes Fighter II

September 22nd, 2017, 19:45

Ein herrlicher Quatsch zum Ende des Bundeswahlkampfes 2017: bundesfighter.de
Im Browser spielbar.

(mit dank an daskleineteilchen)

 

Phishing, Level Mozilla

September 22nd, 2017, 11:37

Liebe Mozilla Corporation, für wie bescheuert haltet ihr uns eigentlich?

Wir sollen euch unsere Mailadresse geben, um an einen "geheimen" Browser zu kommen, den man im Endeffekt dann wieder nur in den beiden Datenkrakenshops runterladen kann? Super, echt, dieses GeileNeueInternet. Ein klarer Fall für Cyber Steve m(

 

Im Ernst jetzt, Mayersche?

September 22nd, 2017, 10:44

Seit gestern Abend sehe ich bei euch nur noch Baustelle:

Ernsthaft? Vielleicht hättet ihr jemand damit beauftragen sollen, der sich mit sowas auskennt...

Update: inzwischen sind's über 24h, und ich weiß ja nicht, wie lange das schon so war als ich gestern Abend da hin surfte...

Update 2: 48h offline. Glückwunsch.

 

Demokratie ohne überzeugte Demokraten

September 22nd, 2017, 08:29

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Ziemlich lesenswerter Artikel von Ansgar Mayer auf Carta: Demokratie ohne überzeugte Demokraten:

Jetzt werden wir diesen ganzen Mist im Bundestag erleben.

Und wir werden uns Mut machen und sagen, dass die Demokratie das aushalten müsse. Dass es eine demokratische und unabhängige Wahl war. Dass der Volkswille Volkswille sei. Ja, wie 1928. Und ein paar Jahre später stand dann die SA Spalier, als das letzte Häuflein bürgerlicher Abgeordneter mit vollen Hosen in den Plenarsaal einzog.

Wem Argumente und Fakten nicht passen, der erfindet jetzt einfach neue Fakten. Er darf das sogar offen so nennen. Es gibt keinen Aufschrei mehr. Auch nicht, wenn Gauland Hitler und die Wehrmacht lobt. Wir stehen unter einem permanenten „Man wird doch noch mal..“ und wagen schon nicht mehr zu fragen, WAS genau man noch mal…

 

Cyber Steve

September 21st, 2017, 08:35

Heute früh beim Kunden poppt mir der Cyber Steve in einem Popup mit Link entgegen, um mich vor Popups mit Links darinnen zu warnen. Leider hat sich der Rechner aufgehängt, bevor ich einen Screenshot machen konnte, dank Handy gelang mir dann doch noch ein Foto fürs Album:

Glorious times to live in :roll:

 

Endlich wählbare Parteien

September 18th, 2017, 17:35

Dieses PDF geht gerade im Neuland herum. Bisher hat sich noch niemand zur Urheberschaft bekannt. Wenn auch nur eine dieser Parteien wirklich an den Start gehen würde, meine Stimme wäre ihr sicher :) Kapieren aber wieder mal nur Nerds.

(via bafh666)
 

Die Bundesregierung hat offensichtlich kein Interesse an sicherer Wahlsoftware (updates)

September 18th, 2017, 08:24

Neulich wurde zum wiederholten Mal bewiesen, dass die bei der kommenden Bundestagswahl eingesetzte Software extrem leicht hack- und damit manipulierbar ist.

Diese erlauben die Manipulation von Wahlergebnissen auch über die Grenzen von Wahlkreisen und Bundesländern hinweg. Die untersuchte Software „PC-Wahl“ wird seit mehreren Jahrzehnten für die Erfassung, Auswertung und Präsentation von Wahlen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene eingesetzt.

Das Ergebnis der Sicherheitsanalyse ist ein Totalschaden für das Software-Produkt.

Und die Bundesregierung daraufhin dann so:

Lange vor dem Hack war Behörden bekannt, dass die Software für die Bundestagswahl unsicher ist. Viel geschah nicht, um sie zu beheben. Das ist erst nach der Wahl geplant.

Ja super. Aber ich muss mir anhören, ich sei ein Verschwörungstheroetiker, wenn ich nicht mehr an diese Demokratie glaube.

Update: es wird nicht besser:

Dem CCC ist es nach eigenen Angaben gelungen auch das am 13. September bereitgestellte Sicherheits-Update der Wahl-Auswertungssoftware "PC-Wahl" erfolgreich anzugreifen und zu trojanisieren. Wie es scheint, bekommt der Hersteller den Update-Prozess des Programms nicht in den Griff und auch die aktuelle Version weist gravierende Sicherheitsprobleme auf.

Update 2: Game Over.

(via fefe)
 

Wasted Years: Heartbroken

September 16th, 2017, 12:07

Dieses Spiel hatte ich in irgendeinem Computergeschäft gefunden und habe es geliebt. Wochenlang. Aber habe ich es durchgespielt? Ich weiß es nicht mehr...

zx spectrum | speccy

 

Wählen gehen? Nicht wählen gehen? Stimme ungültig machen? (update)

September 15th, 2017, 10:36

Bitte informiert euch selber, denkt selber nach und handelt dann selber. Ich werde dieses Jahr aus Spaß an der Freude mal wieder 2 Kreuzchen machen, denke ich. Allerdings glaube ich im Gegensatz zu [euch? anderen? meiner family?] nicht mehr daran, damit wirklich irgendwas Gutes oder Sinnvolles bewirken zu können. Aber mit zwei Bleistiftkreuzchen beim Bündnis Grundeinkommen oder so mache ich auch nix kaputt.

Update: siehe auch "Die Angst der Linken vor der PARTEI" von Jens Scholz

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.