bla

Hype Runner 2049

Dienstag, 9.5.2017, 11:14 > da]v[ax

slightly underwhelmed

Hach ja, wie sie jetzt alle auf den neuen Blade Runner Trailer abgehen. Ich nicht. Nach dem Ghost-In-The-Shell-Fiasko werde ich nicht mehr auf den Hypetrain aufspringen, weil ich ehrlich gesagt so gar nichts von dieser Sequel-Prequel-Spinoffmania halte und weil ich glaube, dass der Film trotz aller - oder vielleicht auch gerade wegen der - ach so großartigen Optik, die der Trailer verspricht, die Geschichte doch nur wieder ruinieren wird. Zumindest in meinen Augen, denn Blade Runner war (ist!) ein echter Hammer und ich glaube nicht daran, dass man so etwas noch mal hinbekommt. Und ich finde auch, dass man das überhaupt gar nicht muss.

Statt dessen könnte man sich ja auch einfach mal neue Geschichten ausdenken und nicht immer nur die alten wieder und wieder aufwärmen. Aber nein, das Publikum will das ja gar nicht. Ich meine, wenn von einem Bockmist wie "Fast and Furious" inzwischen der sage und schreibe 10. Teil angekündigt wurde und uns Star Wars Sequels bis ins Jahr 2100 versprochen werden, dann muss das ja irgendwie das Richtige sein. Nur eben nicht für mich. Mich langweilt dieser Geschichtenkonservativismus nur noch.

Don't judge a book by its cover, kids.

PS: Schon bisschen älter aber trotzdem gut: Ryan Gosling's Acting Range :lol:

(bild: freeman512 [cc by-nc-sa])

19 Meinungen zu “Hype Runner 2049”

  1. ninjaturkey meinte:

    Das gleiche bei Büchern. Offensichtlich ist es nicht mehr möglich, eine gute Geschichte in maximal 500-700 Seiten auszurollen und über einen gut gewölbten Spannungsbogen zum Abschluss zu bringen. Danach müsste man sich ja glatt einen neuen Plott ausdenken.

  2. voidnill meinte:

    Ich sehe das auch noch kritisch. Ghost in the Shell werde ich mir zwar anschauen, aber werde sehr wahrscheinlich nicht begesitert sein. Ich finde es halt schade, wenn _Klassiker_ neu aufgelegt (oder fortgesetzt werden) und dadurch das Hauptwerk leidet. Manchmal kann man halt einen originalen Film nicht besser machen. Ich hoffe, Hollywood kommt nie auf die Idee die Neuromancer Triologie veröffentlichen zu wollen.

  3. da]v[ax meinte:
  4. pantoufle meinte:

    Das ist wie mit dem Streifen »Demokratie«. War mal eine grandiose Idee, hat auch einen gewissen Kultstatus erlangt, aber wenn man sich jetzt den Trailer der Fortsetzung ansieht, kommt man zwangsläufig ins grübeln.
    Aber egal was die Spin-Doctors daraus gemacht machen, bleibt einem ja immer noch das einzig, unschlagbare Original an das man sich halten kann :-)

  5. da]v[ax meinte:

    @pantoufle: boah. Das mit URL haste gut gemacht :) Respekt. Da musste ich jetzt echt erstmal druff klicken um zu sehen, wo das hin führt.

  6. pantoufle meinte:

    Waaaaahhhh!!! »aber wenn man sich jetzt den Trailer…«
    Kann ja ma passiern!

  7. da]v[ax meinte:

    @pantoufle: hihi, hat aber auch irgendwie gepasst :)

  8. voidnill meinte:

    @pantoufle: -_- Das hätte ich mir auch irgendwie schon denken können.

  9. Vex meinte:

    Sehe ich auch so. Auch Jared Leto. Muss nicht sein.

  10. DasKleineTeilchen meinte:

    ausgesprochen wohltuender kommentar, mäx.

  11. DasKleineTeilchen meinte:

    wer vor allem nicht sein musste, ist harrison ford. same nostalgia-BS like forceAwakens. sogar olmos als gaff mussten se aus der gruft buddeln, um auch ja die "verbindung" zu BladeRunner "2019" (episode IV) herzustellen; "hey, I know this guy, so I am excited!".

  12. JoyntSoft meinte:

    Ein Film mit einer ordentlichen Geschichte und dezent eingesetzten Effekten wäre nett.

    Eine Geschichte, welche von Anfang an Spannung aufbaut, die konsistent ist und die abgeschlossen wird ist wünschenswert.

    Effekte dürfen gerne bunt und laut sein, aber sie sollten nicht das hauptsächliche Element eines Filmes sein, sondern maximal eine Unterstützung beim Erhalt der Spannung und gelegentlichen, kleinen Spannungsabbau sein.

    Und vielleicht sollte/n der Autor/die Autoren nicht versuchen, etwas erfolgreiches, beliebtes noch erfolgreicher und beliebter zu machen. Und wie hier schon anklang, sind Fortsetzungen von bekannten Filmen, Erklärungen zur Story eines Filmes oder ähnliches selten gut gemacht.

    Es muss also was neues her!

  13. da]v[ax meinte:

    @JoyntSoft: ich sehe gerade, dass sie jetzt auch Stephen Kings Dark Tower verfilmt haben. Das kann ja nur schief gehen. Der Roman ist so megalang und vielschichtig, selbst wenn der Film 3h lang wird, müssen 90% der Story fehlen. Übrig bleiben wird viel Geballer, Pixelexplosionen, Bullettime und Monster. Meine Fresse, ey.

    Warum haben so viele Leute eigentlich ein Problem mit Büchern? Neulich erzählt mir doch glatt ein Kollege mit stolz geschwellter Brust, er habe in seinem Leben noch nie ein Buch gelesen und habe es auch nicht vor. Schließlich kann man alle guten Bücher auch als Film angucken und außerdem hat er vor lauter Netflix keine Zeit zum Lesen. Zwischen den Zeilen stand allerdings ganz klar "Ich kann mich gar nicht so lange konzentrieren". Hmpf. Arme Jugend.

  14. da]v[ax meinte:

    @DasKleineTeilchen (10): mach' ich doch gerne :) Mir tut es insgesamt ein bisschen leid, dass hier so wenig los ist im Moment, aber ich habe eine kleine Blogkrise (vielleicht schreibe ich dazu mal einen kleinen Blogeintrag, höhö). Irgendwie fehlt mir sinnvoller Input und auch Zeit und Lust, hier mehr zu schreiben. Hätte noch ein paar Games, zu denen ich mal was schreiben wollte, aber mir fehlt echt die Lust zu längeren Texten. Dazu kommt, dass nach und nach die ganzen Blogs wegsterben und mir deshalb der Input flöten geht. Naaaja.

  15. JoyntSoft meinte:

    @da]v[ax: Ja, das mit dem Lesen.

    Mal ehrlich, wer liest denn ein Buch mit 1000 Seiten auf einmal durch (wenngleich es Bücher gibt, bei denen mir das schon gelungen ist)?

    Aber 12 Stunden binge-watching von Living Dead oder Running Bad oder Werfing Mett oder wie immer das alles heißt, das geht dann komischerweise.

    Oder sechs Stunden am Stück Unterschichtenfernsehen mit kleinen Einspielern von Laiendarstellern, die so tun müssen, als versuchten sie, so zu tun, als täten sie so, dass sie doof sind (oder so ähnlich).

  16. DasKleineTeilchen meinte:

    this one here says a LOT about ryan goslings performance (and his look in the trailer):

    http://redlettermedia.com/rich-evans-auditions-for-blade-runner-2049/

    :mrgreen:

  17. da]v[ax meinte:

    @DasKleineTeilchen: muss ich mir heute Abend angucken, jetzt muss ich erstmal zum Kunden...

  18. da]v[ax meinte:

    @DasKleineTeilchen: höööhöhöhö. Ja, genau so finde ich Ryan Gosling auch. Ich kapiere den Hype um diese Flitzpiepe überhaupt nicht.

    Schon bisschen älter aber trotzdem gut: Ryan Gosling's Acting Range :lol:

  19. Ghostbear meinte:

    Bis zur Hälfte des Trailers dachte ich mir noch "Ach joar... den Stil haben sie gut eingefangen, den Soundtrack auch".
    Danach gings steil bergab und ich habe echt Sorgen, dass selbst so ein "langsamer"(positiv gemeint) Film wie Bladerunner zur Actiongranate (nicht positiv gemeint) verkommt.
    Hoffentlich verkacken sie es nicht.
    Ich meine... immerhin Jared Leto.
    Aber auch der kanns im Zweifelsfall nicht mehr retten.

    Irgendwie bin ich, als großer Fan des originalen Filmes und auch des Buches (auch wenn das sehr anders ist als der Film), da seeeeehr skeptisch. :(

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.