bla

WLAN im ICE? Kannste knicken!

Montag, 17.7.2017, 13:54 > da]v[ax

Die vor einem dreiviertel Jahr gemeldete Sicherheits lücke besteht immer noch und jetzt kommt auch noch eine Geschwindigkeitsdrosselung dazu. Senk juh for tschusing Deutsche Bahn tudäi und Internet ist für uns alle Neuland und so m(

Conclusio
Statt wie schon damals gefordert Geld in eine geeignete Security-Analyse zu stecken, sieht es die Bahn offensichtlich bis heute nicht für erforderlich an, die Daten ihrer Kunden auch nur annähernd zu schützen. Man mache sich bewusst, dass die Bahn hier WLAN für über 100 Millionen Euro [4] eingekauft hat. Dass es bei diesem Projektbudget nicht mal für einen erfahrenen Webentwickler reicht, dem entsprechende Sicherheitskonzepte bekannt sein müssen, ist einfach peinlich.

10 Meinungen zu “WLAN im ICE? Kannste knicken!”

  1. Woogie meinte:

    Die Drossel

  2. da]v[ax meinte:

    @Woogie: ja? Ich dachte "das Drosseln" :hehe:

  3. woogie meinte:

    @da]v[ax: Ja, ääh, ich bin mit der Maus ausgerutscht ;-)
    Habe im ICE nach Berlin gesessen und die Drossel genossen.

    Was ich sagen wollte. Die Drossel ist vor allem bei 200MB dermaßen kurz, dass es noch nichtmal für eine 3-stündige Reise (mit dem Zug) durchs Internet plus ein bisschen arbeiten reicht. Von Videos schauen will ich garnicht erst reden.

    Werde heute auf dem Rückweg mal probieren, ob die Drossel genauso sicher umgesetzt ist wie der Zugang selbst :-)

  4. da]v[ax meinte:

    @woogie: oh je, jetzt fangen meine Leser|innen auch mit Von-Storch-Ausreden an. Himmel. :grins:

    Ja hey, das ist alles total lächerlich. Ich war gerade wieder in Irland (und bin euch immer noch einen Reisebericht schuldig): dort kriegst du ÜBERALL Free Wifi komplett ohne Drosseln. Deutschland hängt sich ab. Komplett.

    PS: [Klugscheiss]aber du weißt schon, dass eine Drossel ein Vogel ist, gell? [/Klugscheiss]

  5. da]v[ax meinte:

    @woogie:

    Werde heute auf dem Rückweg mal probieren, ob die Drossel genauso sicher umgesetzt ist wie der Zugang selbst

    Au ja! Erdrossel die Drossel und schick mir einen Tätigkeitsbericht :)

  6. woogie meinte:

    @da]v[ax:
    Um es in den Worten des kleinen Arschlochs zu formulieren:

    "Amsel, Drossel, Fink und Star, schmecken mir das ganze Jahr.
    Auch Robbenfell und Walfischspeck sind mein einz'ger Lebenszweck." :-)

  7. woogie meinte:

    Gestern auf der Rückfahrt, gab es keine Drosselung (mehr). Bin aber nicht sicher, ob das jetzt pauschal abgeschaltet ist oder zufällig nicht aktiv.

    Bin aber öfter unterwegs, bleibe am Ball.

  8. da]v[ax meinte:

    @woogie: wenn du mal wieder in Köln vorbei kommst und Zeit für (und Lust auf) ein Getränk hast, sag mal Bescheid :)

  9. woogie meinte:

    @da]v[ax: aber nur Kölsch, oder? Ich komme gerne mal drauf zurück :-)

  10. da]v[ax meinte:

    @woogie: aaach ich bin da nicht so. ich trinke gerne auch mal ein richtiges bier :grins:

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.