bla

‘1337’
to daMax

Radio todamax jetzt wieder ohne Trackingmüll

September 3rd, 2017, 12:01

Dislaimer: Der nun folgende Post ist für Handybesucher uninteressant, weil sie das Radio sowieso nicht zu sehen bekommen. Wobei es trotzdem geladen wird und dieser Artikel somit doch irgendwie relevant ist, aber wen interessieren schon diese technischen Details?

Zu meinem großen Schrecken habe ich gerade gesehen, dass das eingebettete Laut.fm-Widget da rechts in der Sidebar jede Menge GoogleAnalytics und ähnlichen Mist mitbrachte:

Das soll natürlich nicht sein, denn ich will hier so trackingfrei wie möglich bleiben. Vor einiger Zeit hatte ich mir mal meinen eigenen Player gecodet, den ich allerdings aufgrund von GEMA und GVL so nicht einbetten durfte (denn sonst hätte ich hier GEMA bezahlen müssen und das will ich ja nun auch nicht).

Was also tun? Ganz einfach: ich habe meinen handgeschriebenen Player so umgebaut, dass er jetzt GEMA-konform ist, soll heißen, ein Klick auf "Play" öffnet laut.fm/todamax in einem neuen Fenster. Da ich jetzt wieder volle Kontrolle über alles habe, ist

  1. die Titelanzeige wieder schnieke
  2. eine Anzeige der aktuellen Hörerzahl mit dabei und vor allem
  3. kein GoogleAnalytics oder ähnlicher Mist eingebunden

und schon melden sowohl Privacy Badger als auch uBlock Origin wieder 0 herausgefilterte Elemente bei einem Besuch dieses Blogs:

So is' recht :)

PS: und bitte erzählt mir nicht, dass euer AdBlocker hier aber was wegfiltert. Das ist das YouTube da unten ↓. Besucht einen Artikel direkt und ihr werdet seht, dass todamax.net clean ist.

 

Das Android-Easteregg

August 27th, 2017, 22:26

Ich habe gerade das in Android versteckte Easteregg gefunden. Ganz alleine und völlig überraschend. Und zwar so:

  1. Settings -> General -> About Device
  2. Auf die Anroid Versionsnummer ein paar mal schnell tippen
  3. Der Homescreen geht auf. Je nach Android-Version mit einem Punkt (Android 5 aka. Lollipop) oder einem übergroßen Icon (Android 6 aka. Marshmallow)
  4. Je nach Android-Version muss man nun
    1. Bei Android 5 einfach drauftippen, dann wird aus dem Punkt ein Lolli
    2. Bei Android 6 über das Icon wischen, dann erscheint ein Marshmallow
  5. Jetzt weiß ich auch nicht so genau, entweder lange gedrückt halten oder mehrmals antippen, ich bin noch nicht ganz sicher, aber wenn ihr es richtig gemacht habt, dann
  6. TA-DAAAAA! seid ihr mitten drin im Easteregg

Sehr cool. Leider mache ich dabei genau 0 Punkte, das ist mir viel zu schwer :(

 

Hilfe bei PGP/GPG-Problem gesucht

August 9th, 2017, 11:30

Mir schreibt ein "wiedermal(de)motiviert" gerade:

Grundproblem bei der GPG Email Verschlüsselung für ANFÄNGER ist meiner Meinung nach folgendes: Nachdem man geschafft hat Leute für Privacy zu interessieren und dafür zu begeistern mit GPG zu verschlüsseln, treten schnell immer wieder Effekte auf keine Hilfe gefunden wird und jeder den Mist hinhaut.

Dabei ist es symptomatisch für die Spezialistenszene im Umfeld GPG oder auch LINUX, dass zwar das Problem umfangreich erklärt wird, aber brauchbare Hilfe für den willigen Anfänger leider nur auf überall vorhandene Basissätze, dünkelhaftes "Da musst Du Dich halt in die Scripte einlesen" oder politische Statements wie z.B. MS-Hating begrenzt ist.

Soweit meine grantig frustrierte Erfahrung.

Beispiel:
Auf die Frage wie ich das Problem lösen kann, dass korrekt verschlüsselte Nachrichten über einen Hotmail Account versandt, (siehe auch hier, der hat anscheinend auch keine Antwort bekommen), als in zwei Dateianhänge aufgeteilte Nachricht ankommen, die der Emailclient dann leider nicht als verschlüsselte Nachricht erkennt und das Entschlüsselungsmodul mit Passworteingabe dann eben nicht aufruft um bequem die Passworteingabe vorzunehmen, erfolgt in der Menge die Antwort:
-"Microsoft- bist selber Schuld - such Dir RICHTIGE Emailprovider" oder
-"Das Problem habe ich nicht - warum benutzt Du nicht xyz Provider" oder
-"Am Client (TB, ...) liegt es nicht - wende Dich an Microsoft".

Da wäre der PRIVACY und Verschlüsselungsinitiative, so lobenswert diese ist, mehr geholfen, wenn den Leuten geholfen würde, indem die "Community der Spezialisten" wohlwollend erkennt und zum Wohle aller helfend nutzt,
dass viele Leute einen gewissen Aufwand eingehen möchten um Privatheit zu erhalten, aber wenn sie alleine gelassen werden ist es aus, und danach sind die so schnell nicht mehr zu begeistern.

Prüfungsfrage: Warum ist Whatsapp so verbreitet? Weil es EINFACH zu bedienen ist!

Email sollte dem so nahe kommen wie möglich - Zielgruppe WILLIGE ANFÄNGER.

Also bitte mehr Hilfe für die Willigen!

btw: mit beschriebenem Problem sind mir bereits mehrere Willige wieder zu Unwilligen geworden und wieder abgesprungen.

Alleine ist Verschlüsseln ein trocken Brot und sinnfrei.

:-(

Bitte um Hilfe bei diesem und ähnlichen Problemen.

Ich habe keine Ahnung, was da schief läuft. Ihr vielleicht?

 

Project Mayhem: Flooding the scammers

Juli 27th, 2017, 15:10

Seit geraumer Zeit nehmen Betrugsversuche am Telefon zu (vorwiegend aus Indien) und die Tüpen werden dabei immer dreister. In der Regel versuchen die euch zu erzählen, sie kämen von Microsoft oder sonst einer bekannten Firma, hätten Probleme auf eurem rechner entdeckt (Viren, abgelaufene Lizenzen usw) und versuchen euch dazu zu kriegen, ihnen die Kontrolle über euren rechner zu geben. Naja, und was dann kommt, überlasse ich eurer Fantasie.

Gut, dass es Profis wie Nicole Mayhem gibt, die solchen Asis einen wirksamen Riegel vorschieben:

https://www.patreon.com/ProjectMayhem

 

Oracle-Admins anwesend?

Juli 19th, 2017, 19:17

Ihr Armen habt jetzt zu tun:

[..l nun liefert Oracle mit diesem Critical Patch Update Patches für 308 Lücken aus – so viele Updates, wie nie zuvor. Insgesamt hat die Firma bereits 878 Lücken in diesem Jahr geschlossen.

 

Tastenkürzel des Tages

Juli 4th, 2017, 14:08

Für Windows 10:

STRG + Shift + WIN + B: Resettet den Grafiktreiber. WTF?

Was ich auch noch nicht wusste: mit STRG + WIN + D erzeugt man einen neuen virtuellen Desktop und mit STRG + WIN + Pfeiltasten kann man diese virtuellen Desktops dann umschalten. Praktisch.

 

Von 0 auf Snake in 270 Sekunden

Juni 1st, 2017, 10:58

Chris DeLeon codet hier mal locker-flockig ein JavaScript-Snake in viereinhalb Minuten, während er darüber plaudert, was er da so tut. Zoinks!

Er kann das, weil er schon 219 Spiele zusammengeklöppelt hat, jedes an nur einem Tag. Wie das zustande kam, erzählt er hier.

PS: ich habe mir erlaubt, das Spiel noch mit einem Punkte- und Highscorezähler zu versehen, sowie eine mit jedem gefressenen Apfel schneller werdende Schlange zu implementieren:


(Click to play)

Mein bisheriger Rekord ist 31 33.

PPS: bei Gelegenheit wird Wurli mal was von diesem Snake lernen müssen, die gesamte Array.Push() und .Shift() Technik in Verbindung mit Trail ist schon recht elegant.

PPPS: nein, das funktioniert nicht aufm Handy. Auch nicht aufm Tablet. Sorry, kids.

(danke, dion!)

 

How to catch a programmer

Mai 27th, 2017, 00:42

So, what's your idea of a perfect date? YYYY-MM-DD, I find other formats a bit confusing | X-D | coder humor

:-D

 

Quitting vim

Mai 23rd, 2017, 23:14

Heute früh wurde der Stack-Overflow-Eintrag zu "Wie komme ich aus dem vim Editor wieder raus?" zum einmillionsten Mal angeklickt und dazu gibt es einen wunderhübschen Blogpost mit Statistiken und allem Chichi.

Zitat fefe:

ich spoiler mal: jquery-Programmierer aus der Ukraine [haben] das größte Problem damit, vim zu verlassen.

:qw

 

8k is the new 64k

Mai 2nd, 2017, 19:49


Phobos a demo in 8kB by Aberration Creations

Die Revision 2017 ging vor 2 Wochen über die Bühne, aber ich kam erst in den letzten Abenden dazu, mich da mal durchzuklickern. Sämtliche teilnehmenden Produktionen gibt es wie immer am übersichtlichsten bei pouët. Nachdem ich mich durch den gesamten 64k Wettbewerb durchgeguckt habe, stelle ich zu meiner Verblüffung fest, dass mir die Einreichungen im 8k- und 4k-Bereich inzwischen fast besser gefallen. Wobei natürlich auch wieder großartige 64k-Sachen dabei sind, aber die kleineren Demos sind irgendwie noch mehr auf'n Punkt. Das da oben ist mein Topfavorit, meine persönlichen Highlights folgen hier drunter.

zeig' her!

 

Ein kleines Wunder in 4 kB: 2nd stage BOSS (update)

April 28th, 2017, 20:52

Erster Platz beim TokyoDemoFest 2016: 2nd stage BOSS by 0x4015 & YET11.

Die YouTube-Version wird wie immer dem Original nicht wirklich gerecht, weil das ganze Würfelgebilde zu einzelnen Pixeln zerfällt, womit Videocodecs einfach nicht klar kommen. Wer kann, lädt sich das Ding runter und führt es lokal aus.

Fun fact am Rande: Der Screenshot zu dieser Demo ist exakt 75,7624755 mal so groß wie die Demo selbst O.o

Update: ich sehe gerade, dazu gibt es auch einen Teil 1 (von 2015) und einen Teil 3 (der gerade eben wieder den 1. Platz auf der Revision abgeräumt hat).

(via curio)
 

Coder, die Ziegen opfern

April 19th, 2017, 23:16

Ich komme leider viel zu selten dazu, The Daily WTF zu lesen. Wenn ich dann doch mal die Muße finde, gibt es je-des-mal Stories darin, die mir aber sowas von aus dem Herzen sprechen, dass mir ganz anders wird. Na, und hin und wieder gibt es dann den Moment, wo dieses Mit-Leid von einem sehr dicken Grinsen begleitet wird. Einen solchen Moment möchte ich mal mit euch teilen, wobei mich im Voraus bei TDWTF für die dreiste Raubmordkopie und bei Smartphonebesuchern und Nichtcoder*Xen für das voraussichtliche Nichtfunktionieren des Gags entschuldigen möchte. Here comes:

Folks, you need to choose a different sacrificial animal for your multithreading issues. Thanks to this comment Edward found in a stubborn bit of Java code, we now know the programming gods won't take our goats.

public static boolean doSomeOSStuff() {
// Forgive me father for I have sinned - with the bag of crap written in the lines below.
// When running multiple threads (~500) concurrently, the damn OS commands fail
// at a 1% rate for no apparent reason.
// There is no error message, or any indication of failure, they just don't happen
// and come bite you in the ass.
// After much frustration, I decided to try 3 things:
// 1. sacrifice a goat. - did not go as planned.
// 2. semaphoring this shit. did not change anything...
// 3. after each failed command, I will try and verify if it succeeded or not.
// If not I'll try it 4 more times.
// I am now going home to take a hot shower, and cry laying on the shower floor. and /or sacrifice
// a few more goats.
//
// ...
// s, . .s
// ss, . .. .ss
// 'SsSs, .. . .sSsS'
// sSs'sSs, . . .sSs'sSs
// sSs 'sSs, ... .sSs' sSs
// sS, 'sSs, .sSs' .Ss
// 'Ss 'sSs, .sSs' sS'
// ... sSs ' .sSs' sSs ...
// . sSs .sSs' .., sSs .
// . .. sS, .sSs' . 'sSs, .Ss . ..
// .. . 'Ss .Ss' . 'sSs. '' .. .
// . . sSs ' . 'sSs, . .
// ... .sS.'sSs . .. 'sSs, ...
// .sSs' sS, ..... .Ss 'sSs,
// .sSs' 'Ss . sS' 'sSs,
// .sSs' sSs . sSs 'sSs,
// .sSs'____________________________ sSs ______________'sSs,
// .sSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS'.Ss SSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSs,
// ... sS'
// sSs sSs
// sSs sSs
// sS, .Ss
// 'Ss sS'
// sSs sSs
// sSsSs
// sSs
// s

// snipped OS manipulation code with several cases of aforementioned ritual
}

:lol: :lol: :lol:

Der Arme. :(

 

Warum aktuelle Websites und Browser der Horror sind

März 27th, 2017, 19:47

Ein wunderbarer Rant von James Mickens (Microsoft) (dezentrale Sicherungskopie gibt's hier):

People think that Web browsers are elegant computation platforms, and Web pages are light, fluffy things that you can edit in Notepad as you trade ironic comments with your friends in the coffee shop. Nothing could be further from the truth. A modern Web page is a catastrophe. It’s like a scene from one of those apocalyptic medieval paintings that depicts what would happen if Galactus arrived: people are tumbling into fiery crevasses and lamenting various lamentable things and hanging from playground equipment that would not pass OSHA safety checks.

This kind of stuff is exactly what you’ll see if you look at the HTML, CSS, and JavaScript in a modern Web page. Of course, no human can truly “look” at his content, because a Web page is now like V’Ger from the first “Star Trek” movie, a piece of technology that we once understood but can no longer fathom, a thrashing leviathan of code and markup written by people so untrustworthy that they’re not even third parties, they’re fifth parties who weren’t even INVITED to the party, but who showed up anyways because the hippies got it right and free love or whatever.

I’m pretty sure that the Web browser is one of the “dens of iniquity” that I keep hearing about on Fox News; I would verify this using a Web search, but a Web search would require me to use a browser, AND THIS IS EXACTLY WHAT BICOASTAL LIBERAL ELITES WANT ME TO DO.

:lol:

desaster | disaster | kaputt

(via fefe)
 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.