bla

‘1337’
to daMax

daMax does not understand this error code

Juni 16th, 2016, 11:08

Die Fehlermeldung des Tages kommt heute von Ankh, dem Subversion-Plugin für Visual Studio:

Screenshot_160616_11-07-24

Beim 2. Versuch ging's ohne Probleme. Whatever.

 

Das Favicon und ich

Juni 12th, 2016, 09:57

Vor einiger Zeit habe ich mir mal die Mühe gemacht, mein Webradio mit ein paar Icons zu versehen, damit ein entsprechender Link auf dem Homescreen meines Streichelfons gut aussieht:

apple-touch-icon-76x76

Das funktionierte ungefähr 2 Monate gut, doch plötzlich tauchte wieder dieses Icon auf:

todamax-apple-touch-icon-76x76

Warum nur? Wie sich herausstellt, ist das Erstellen eines Icons für eine Website inzwischen zu einer Wissenschaft für sich mutiert. Zum Glück gibt es nette Menschen, die nicht nur eine hervorragende Anleitung zu dem Thema verfassen, sondern gleich noch einen Favicon-Generator bauen, der aus einer Grafik alle benötigten Icons inklusive HTML/XML/JSON-Code erzeugt. Dort kann man seine Site auch auf eventuelle Probleme mit den Icons testen lassen. Sweet!

https://realfavicongenerator.net/

PS: mein Problem war, dass ich neulich größere Veränderungen an der Serverstruktur vorgenommen hatte und die Radio-Icons nun nicht mehr im Rootverzeichnis von radio.todamax.net lagen. Das ist jetzt alles wieder gefixt, sogar, ohne den Generator bemühen zu müssen...

 

Programmiersprachen als Fragestellung

Juni 9th, 2016, 12:43

Eine großartige Übersicht über so ziemlich alle derzeit vertretenen Programmiersrachen in der Form von Fragestellungen.

what-if-a-programming-language-was-a-question

von @nixcraft

(via brightbyte)

what if everything was a pointer | object | dict | array | java | vb | vb.net | javascript | c#

 

The Return of Evil Bot

Juni 3rd, 2016, 16:28

Die REVISION 2016 in Saarbrücken ist zwar schon rum, trotzdem hatte ich die Einladung noch nicht gesehen. Schandeschandeschande über mich, die ist nämlich lustig (wenn man die Geduld hat, bis zum Plottwist zu warten):

PS: auch "live" erhältlich.

(via tobi)

demoscene | bad robot | party | event

 

Wie man ein Raumschiff fliegt

Juni 2nd, 2016, 21:41

urs erzählt uns hier in einem großartig unterhaltsamen und dabei dennoch äußerst lehrreichen Vortrag, welche Knöpfe und Hebel man in echten Raumschiffen drücken sollte, was dann passiert, wie man dort hinkommt wo man hin will, und warum man bei SciFi-Filmen meistens kichern sollte. Solange es solche Videos gibt, brauche ich weder Fernsehen noch Netflix :) Zitat:

Ich hab' Prometheus ja tatsächlich mit 5 Astrophysikern und einem Biologen gesehen, die Astrophysiker kicherten in der ersten Hälfte und der Biologe kicherte in der zweiten Hälfte.

Hätte man mir Physik in der Schule so erklärt, wäre mein Leben eventuell völlig anders verlaufen.

(via tobi)
 

"Smarte" Stromzähler auslesen leicht gemacht

Mai 30th, 2016, 16:39

Wer schon immer mal wissen wollte, was diese "SmartMeter" so alles nach Hause funken, wird bei Ronald fündig.

 

Inside Hacking Team oder: Was ist dieses "Big Data" eigentlich?

Mai 14th, 2016, 13:55

Vladan Joler von Share Lab hielt auf der rp:ten einen ziemlich interessanten Vortrag der aufzeigt, was man anhand von Metadaten alles über einen Menschen herausfinden kann. Es gibt eine italienische Firma namens "Hacking Team", die Überwachungssoftware herstellt und an diverse Regierungen und regierungsnahe Organisationen dieser Welt verkauft. Offizielles Werbevideo gefällig? Bitteschön.

Nun tauchten vor einiger Zeit 400GB Mails des Hacking Teams veröffentlicht wurden (bei Wikileaks)) und das Share Lab machte sich daran, die Metadaten dieser Mails auszuwerten. Dabei wurden Betreff, Empfänger und Absenderadresse, Datum und Uhrzeit sowie die IP-Adresse ausgewertet und welche Informationen man aus diesen wenigen unscheinbaren Daten ermitteln kann, ist schon ziemlich spooky. Guckt euch den Vortrag an und/oder lest den hervorragend aufbereiteten Artikel dazu, dort könnt ihr auch sämtliche Datenanalysen bewundern und nach Herzenslust darin herumstöbern. Zitat:

Finally, using the insights from both visualisation methods, we are able to shape a communication chart that might represent a credible representation of the organisational structure. It probably doesn’t display relations that are in accordance with what is written on their business cards, but on the other hand it probably represents real relations between people within the organisation better.

hackingteam-orgstructure

Später finden sie anhand der Betreff-Zeilen des Reisebüros heraus, welche HT-Mitarbeiter sich wann in welchem Land getroffen haben usw. Really interesting shit.

 

Besser als Fernsehen: curio.scene.org

Mai 11th, 2016, 18:39

curio.scene.org

Die Website curio.scene.org sammelt außergewöhnlich coole Demos.

Curio is our subjective, curated and continuously expanding collection of modern demoscene and real-time graphics pieces.

All are outstanding for one reason or another: some because they are spectacular and cutting edge, and some just because they feel right.

Mein Abend kann starten.

(via rené)

computerdemos | scene

 

Mein Problem mit Java

April 30th, 2016, 12:10

Aber echt mal...

abstraction-layers

(via aperture)
 

"A very interesting bug", oder: Der kaputte DateTimePicker unter Windows 64bit

April 28th, 2016, 12:53

Screenshot_160428_12-45-28Himmel hilf! Gestern Nachmittag wollte ich das ValueChanged()-Event eines DateTimePickers debuggen. Zwar sprang der Debugger am Breakpoint an, aber dann hängte sich Visual Studio auf. Und nicht nur das: auch sämtliche anderen Programme (Outlook, Lync, Explorer, die Windows-Taskleiste usw.) verweigerten die Mitarbeit und zwar genau so lange, bis ich VS hart abgeschossen hatte. Was ich jeweils 2x machen musste, weil auch das Fenster hier rechts eingefroren war.

Ich machte mich also auf die Suche und probierte diverse mehr oder weniger esoterische Lösungsvorschläge aus.

Stunden später.

Das Problem ist tatsächlich ein Problem des DateTimePickers:

(mehr …)

 

Program failed sucessfully

März 30th, 2016, 15:07

Screenshot_160330_15-06-38

Dabei ist doch heute nicht mal Montag :-| und nein, der Stack Trace sagt mir auch nix

SharpSvn.SvnSerfException: Commit failed (details follow): ---> SharpSvn.SvnSerfException: Error running context: APR does not understand this error code
--- End of inner exception stack trace ---
at SharpSvn.SvnClientArgs.HandleResult(SvnClientContext client, SvnException error, Object targets)
at SharpSvn.SvnClientArgs.HandleResult(SvnClientContext client, svn_error_t* error, Object targets)
at SharpSvn.SvnClient.Commit(ICollection`1 paths, SvnCommitArgs args, SvnCommitResult& result)
at Ankh.Services.PendingChanges.PendingChangeHandler.<>c__DisplayClass1b.b__19(Object sender, ProgressWorkerArgs e)
at Ankh.ProgressRunnerService.ProgressRunner.Run(Object arg)

Update: aha. Das Problem war meine Commit-Message. Da stand "finally, Visual Studio shows no more warnings. Yay \o/". Und die letzten 3 Zeichen bringen Ankh aus dem Takt. Seriously?! m(

 

JsF**k, an esoteric programming language

März 9th, 2016, 10:01

TheDailyWTF habe ich in letzter Zeit komplett vom Radar verloren und das ist schade, weil ich da wahrscheinlich eine Menge Spaß verpasst habe. Zum Beispiel die großartige Javascriptobfuskationssprache JSFuck:

JsF**k is an esoteric programming language that runs on any Javascript interpreter using only six symbols: (, ), [, ], +, and !. We've trivially shown how you can get any number you want. But how can you get letters? Well, that's easy. In the case of Objects, Javascript does what you may have expected: casting {} to an integer gets you NaN. As you may have noticed in my previous case study, adding +[] forces anything to be interpreted as a string, so +{}+[] results in the string "NaN", and (+{}+[])[+!![]] results in the string "a". How to get b? The string representation of an object, which just happens to be "[Object object]" (as though Javascript had types). So b is represented as ({}+[])[+!![]+(+!![])], and c is ({}+[])[+!![]+(+!![])+(+!![])+(+!![])+(+!![])] (JsF**k is hardly a succinct language).

Wird auch Hieroglyphy genannt und einen Konverter gibt es hier. Der macht aus meinem 22kB Wurli mal eben ein 17.2MB großes Monster 8-|

Das Ganze kann man mit Unicode dann auch noch auf die Spitze treiben und Code erzeugen, der größtenteils aus Emojis besteht:

[(゚ー゚)+(゚ー゚)]+ ((゚ー゚==3) +'_') [゚Θ゚]+((゚ー゚==3) +'_') [(゚ー゚) - (゚Θ゚)]+(゚Д゚) ['c']+((゚Д゚)+'_') [(゚ー゚)+(゚ー゚)]+ (゚Д゚) ['o']+((゚ー゚==3) +'_') [゚Θ゚];(゚Д゚) ['_'] =(o^_^o) [゚o゚] [゚o゚];(゚ε゚)=((゚ー゚==3) +'_') [゚Θ゚]+ (゚Д゚) .゚Д゚ノ+((゚Д゚)+'_') [(゚ー゚) + (゚ー゚)]+((゚ー゚==3) +'_') [o^_^o -゚Θ゚]+((゚ー゚==3) +'_') [゚Θ゚]+ (゚ω゚ノ +'_') [゚Θ゚]; (゚ー゚)+=(゚Θ゚); (゚Д゚)[゚ε゚]='\\'; (゚Д゚).゚Θ゚ノ=(゚Д゚+ ゚ー゚)[o^_^o -(゚Θ゚)];(o゚ー゚o)=(゚ω゚ノ +'_')[c^_^o];(゚Д゚) [゚o゚]='\"';(゚Д゚) ['_'] ( (゚Д゚) ['_'] (゚ε゚+(゚Д゚)[゚o゚]+ (゚Д゚)[゚ε゚]+(+!+[])+ ((o^_^o) +(o^_^o) +(c^_^o))+ ((゚ー゚) + (o^_^o))+ (゚Д゚)[゚ε゚]+(+!+[])+ ((゚ー゚) + (゚Θ゚))+ (+!+[])

:lol:

 

Aus der Abteilung: Firefox-Features, die keiner kennt

Februar 28th, 2016, 10:55

firefox-wtf

Heute: Shit, welches mir unbekannte Tastenkürzel habe ich denn jetzt wieder erwischt? Und wie deaktiviere ich das wieder?

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.