bla

‘Grafix/Bilder/Kunst’
to daMax

The Fifth Beatle - The Brian Epstein Story

August 13th, 2017, 08:32

Wo wir gerade bei den Beatles waren... ich habe da noch einen Tipp, diesmal für die Comicliebhaber unter euch und all jene, die es werden wollen. Neulich in Dublin hatte ich endlich mal wieder Zeit, nach Herzenslust in einem Comicladen zu stöbern (beste Grüße an Sub-City Comics) und dabei stieß ich auf ein echtes Juwel: The Fifth Beatle erzählt die (größtenteils tragische und mir bis dato unbekannte) Geschichte des Beatles-Managers Brian Epstein. Großartig recherchiert und erzählt von Vivek J. Tiwary und kongenial in Szene gesetzt von Andrew C. Robinson und Kyle Baker zeigt dieser Comic eindrucksvoll auf, was das Genre Graphic Novel zu leisten vermag. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Die Zeichnungen sind over-the-top-awesome, die Geschichte selbst ist herzzerreißend und dabei gleichzeitig so spannend wie unterhaltsam, alles in allem halte ich The Fifth Beatle für einen echten Höhepunkt der Comicgeschichte.

Klare Kaufempfehlung!

 

Die subversiven Schlümpfe von Dingle

August 9th, 2017, 17:20

Ich kriege es nicht gebacken, einen Reisebericht vom letzten Irlandaufenthalt zu schreiben. Aber diese geilen Schlümpfe aus Dingle möchte ich euch nicht länger vorenthalten:

 

daMax by Peter Puck

August 9th, 2017, 15:52

Im Jahr 1994 saß ich einen ganzen Tag lang mit Peter Puck herum. Er war gerade auf Promo-Tour für seinen neuen Comic "Mein Freund Rudi", ich sollte ein bisschen auf ihn aufpassen und dafür sorgen, dass es ihm an nichts mangele (Stifte, Wasser, Unterhaltung).

Wir unterhielten uns prächtig, zumal ich großer Rudi-Fan war und natürlich auch seine Arbeiten für KGB (siehe auch hier) und die Abstürzenden Brieftauben kannte.

Insgesamt hatten wir also einen recht entspannten Tag miteinander und abends bekam ich eine signierte Ausgabe des Comics mit dieser hübschen Zeichnung von ihm geschenkt. Das Ding ist mir gerade wieder in die Hände gefallen und da dachte ich mir "das könnteste eigentlich mal einscannen" :)

Danke Peter! (und danke Katrin, denn du hattest die Idee und hast mir das Comic letztendlich geschenkt, ne?)

PS: leider finde ich kein Beweisfoto mehr, das zeigen könnte, wie gut Peter mich getroffen hat :(

 

Piktogramme des 21. Jahrhunderts

Juli 19th, 2017, 10:19

baby airbag huuiiiiiii

Huiiiiiiii :grins:

 

FCKAFDÉ

Juni 2nd, 2017, 18:37

Gesehen in Köln.

 

Low cos(t)play

Juni 1st, 2017, 14:57

Hihi :)

(via bugie)
 

#dankebarbara

Mai 18th, 2017, 11:28

Leider finde ich das nicht in einer höheren Auflösung:

(via bugie)

barbara | schwarz rot gold | mimimi

 

Photographies of WTF (34)

Mai 18th, 2017, 11:05

Heute: Die SPD anno dunnemals. Fake oder nicht? Entscheidet selbst.

Wer noch der SPD vertraut, dem hat man das Gehirn geklaut.

Zumindest kann man erahnen, wo die BILD ihr Schlagzeilenlayout her hat :)

(via krebs)
 

Mark Zuckerberg x Star Trek

Mai 17th, 2017, 09:29

Hihi. Trekkies will understand.

Künstler: unbekannt.

(via hagis)

mark zuckerberg | data | star trek | the more of your data i collect, the more i understand what it means to be human | machine learning

 

Wie zieht man gegen Trojaner ins Feld? (update)

April 21st, 2017, 10:43

Da kennt jemand seinen Homer:

Mit 'nem Holzpferd, ihr Pfosten. Cyber-cyber. :lol:

Update: das geile Cyberband gibt's übrigens bei cyber.equipment (danke, unschland!)

(via u-dit)

ad-busting | adbusting

 

Hyperreale Ren and Stimpy Masken

April 12th, 2017, 20:14


Holy guacamole! Andrew Freeman hat zwei derbst kranke Ren-and-Stimpy-Masken aus Silikon zusammengezimmert. Ich habe mir erlaubt, das Video schon mal zur wirklich spannenden Stelle vorzuspulen. Dankebittegerngeschehn.

(via bb)
(danke,barbix!)

cartoons

 

Re: Sticker gegen Rechts 2017

April 8th, 2017, 19:56

Die Gewinner der Aktion Sticker gegen Rechts 2017 stehen fest und es sind ein paar ganz nette Motive dabei. Leider bin ich entgegen meiner großspurigen Ankündigung nicht dazu gekommen, einen eigenen Beitrag einzureichen. Asche auf mein Haupt :( Die Veranstalter schreiben:

An alle Fans des Wettbewerbs:

Natürlich wird es auch wieder in diesem Jahr möglich sein, im Rahmen des Wettbewerbs Sticker zu bekommen.

Habt bitte Verständnis, dass dies etwas dauern kann, da wir ja auch erstmal drucken und verpacken müssen. :)

Folgendes gilt nicht für die Teilnehmer des Wettbewerbs (Ihr bekommt Post von uns, wenn ihr euch bei uns meldet):

Schickt uns einfach einen rückadressierten und vorfrankierten Umschlag zu, um einen Mix der Gewinner-Motive (etwa 12 Motive) des diesjährigen Wettbewerbs zu erlangen.

Frankiert den Brief einfach mit einer 70 Cent Briefmarke.

Schickt einfach eure Umschläge an:

INnUP Deutschland GmbH
Sticker gegen Rechts
Theodor-Heuss-Allee 21
28215 Bremen

Viele liebe Grüße aus Bremen und bis zum nächsten Mal!

Euer Sticker-gegen-Rechts-Team

(via rbnsht)
 

Van Goghs "Sternennacht" auf Wasser gemalt

März 12th, 2017, 14:26

Der türkische Künstler Garip Ay verwendet hier eine alte Technik namens Ebru um faszinierende, wenn auch sehr fragile Kunst zu erschaffen. Toll.

(via colossal)

marmorpapier

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.