bla

‘The power game’
to daMax

Monologue of the Algorithm

Februar 15th, 2018, 19:51

Wie Facebook und Co. alles, was ihr tagtäglich an digitalen Fingerabdrücken hinterlasst, zusammenführen, analysieren und im Endeffekt daraus Kapital schlagen. Zitat:

Which phones sleep together and which ones work in the same office?


Monologue of the Algorithm: how Facebook turns users data into its profit from Panoptykon Foundation on Vimeo.

 

Wie Facebook seine Nutzer|innen in Kasten einteilt

Februar 6th, 2018, 07:03

Na endlich:

Ein kürzlich veröffentlichtes Patent gibt Aufschluss darüber, wie Facebook seine Nutzer auf Basis ihrer Daten in soziale Klassen einteilen will. Demnach unterscheidet das Unternehmen in „Arbeiterklasse, Mittelklasse und Oberschicht“. Wie sich aus dem Patent schließen lässt, geht es davon aus, seine Nutzer nicht selbst zu klassifizieren, sondern lediglich deren Zugehörigkeit zu bereits existierenden sozioökonomischen Gruppen zu prognostizieren.

Big Data und ein bisschen Machine Learning machen's möglich:

Je nach Alter könnten verschiedene Indikatoren unterschiedlich stark gewertet werden. In einem Beispielfall beschreibt Facebook, dass bei 20- bis 30-Jährigen beachtet werden könnte, wie viele internetfähige Geräte sie besitzen, während bei 30- bis 40-Jährigen stärker einfließen könnte, ob sie ein Haus besitzen und in welcher Region es sich befindet. Dem Patent zufolge könnten bei der Analyse Machine-Learning-Systeme zum Einsatz kommen, um die Zuordnung zu optimieren. Die Methode könne auch einen Zuverlässigkeitswert liefern, der Auskunft darüber gibt, wie gut die Vorhersagequalität ist. Mehr Daten würden dazu führen, dass die Trefferquote steige.

Ethische Skrupel plagen Facebook zum Glück nicht.

 

Sogar der Bund der Kriminalbeamten fordert jetzt ein Ende des Cannabis-Verbots (update)

Februar 5th, 2018, 08:24

Dass ich das noch erleben darf...

"Historisch betrachtet willkürlich und bis heute weder intelligent noch zielführend": Deutschlands Kriminalbeamte setzen sich für eine Legalisierung von Cannabis ein.

Update: SPON tutet ins gleiche Horn.

legalize it | marihuana | marijuana | gras

 

Brandanschlag auf Campact

Januar 29th, 2018, 19:22

Ui. Vor 10 Tagen gab es einen Brandanschlag auf Campact und ich habe davon gar nix mitbekommen. So geht's los...

 

Aus der Abteilung "NEIN! DOCH!! OOOH!!!"

Januar 25th, 2018, 14:19

Heute: S21 wird noch teurer und noch später fertig, Teil 10.

 

Jetzt wollen die Rechten schon Flüchtlinge adoptieren

Januar 25th, 2018, 08:55

Ihr kennt sicher diese Verwirrten, die sich "Die Identitären" nennen, ne? Patriotisch-rassistische Kleingeister mit Hang zur Selbstdarstellung. Leser René schickte mir gerade diesen Aufruf des "AK Asyl - Flüchtlingsrat RLP e.V." zu, den ich einfach mal unkommentiert weiter verbreite. Allerdings setze ich sicher keinen Link zu diesen Spaggos, wenn ihr tatsächlich die Identitären-Website besuchen wollt, müsst ihr euch die URL schon selber kopieren.

Liebe Freundinnen und Freunde,

Zur Info und Weiterverbreitung:

Die Identitäre Bewegung ruft dazu auf, Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu übernehmen!

( https://www.identitaere-bewegung.de/blog/jetzt-fluechtlingsvormund-werden/ )

Die letzte größere Aktion ist Euch/Ihnen vielleicht noch in Erinnerung, sie versuchten auf dem Mittelmeer mit gechartertem Schiff, Flüchtlinge am überqueren des Mittelmeeres zu hindern.
Hier noch ein Hintergrundbericht zur "IB" der ZEIT.

Herzliche Grüße
Nina Gartenbach

---

AK Asyl - Flüchtlingsrat RLP e.V.
Leibnizstraße 47
55118 Mainz
0176 57 63 19 54
www.asyl-rlp.org

PS: ja, die gloriose Aktion des Identitären-Schiffs ist mir noch in lebhafter Erinnerung :lol: m(

 

Mit diesen Firmen teilt PayPal eure Daten

Januar 24th, 2018, 11:41

Ingo Dachwitz schreibt auf Netzpolitik:

Seit dem 1. Januar 2018 gewährt der Online-Zahlungsdienst PayPal Einblick in die Liste der Firmen, mit denen er „möglicherweise“ persönliche Informationen seiner Nutzer teilt. Rebecca Ricks hat die sage und schreibe 600 Firmen visualisiert. Achtung: Die Darstellung ist nicht für die mobile Nutzung ausgelegt.

(veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SA 4.0)

Beispiel? Gigya, Inc. (US): Name, address, phone number, email address, customer’s spoken words, customer keyboard and cursor behavior when using PayPal website or App, Social media login’s or identity tokens (at customer discretion)

Oder auch Lithium Technologies Inc. (USA): Information provided by the customer via social media channels which may include name, address, telephone number, email addresses, social media user names, truncated and limited or full funding source information (case dependent), funding source expiration dates, type of PayPal account, proof of identity, account balance and transaction information, customer statements and reports, account correspondence, shipping information and promotional information.

Ihr PayPal-Benutzer|innen habt da sicher nichts dagegen einzuwenden, ne? Nadannisjagut.

 

Aus gegebenem Anlass

Januar 21st, 2018, 21:45

Die Siffer - Koalition des Stillstands

Glückauf auch an die Genossen!

PS: so Vaddr. Immer noch die beste Partei der Welt? m(

PPS: dieser Beitrag wurde schon am 24.11.2017 erstellt aber erst heute veröffentlicht. Da kannste mal sehen, wie zuverlässig die SPD im Umkippen ist :(

PPPS: hier ein Metronautenartikel zum Thema.

 

Am 20.1. in Berlin: WIR HABEN ES SATT!

Januar 17th, 2018, 10:41

Pestizide wie Glyphosat gefähren die Artenvielfalt. Das Insektensterben nimmt katastrophale Ausmaße an. Seit 1989 ist die Zahl der Insekten um 76 Prozent gesunken und der Bienenbestand ist um 70 Prozent zurückgegangen. Immer mehr Vogelarten sind vom Aussterben bedroht.

Und so weiter. Am kommenden Samstag findet in Berlin eine entsprechende Demo statt und ich möchte alle mitlesenden Berliner und Berlinumlandbewohner bitten, euch einen Kochtopf zu schnappen und euch am Samstag, den 20.01. um 11:00 am Berliner Hauptbahnhof einzufinden.

Danke.

https://www.wir-haben-es-satt.de/

 

Toll, so ein Zensurgesetz [Update]

Januar 15th, 2018, 08:34

Wird in diesem Blog nicht zensiert: Barbara

Das NetzDG ist echt ein voller Erfolg. Neuestes (prominentes) Opfer: die Street-Art-Künstlerin Barbara. Und wie immer kommen auf jedes eher prominente Opfer bestimmt 100 unbekannte.

Eine schöne neue Welt haben Sie uns da geschaffen, Herr Maas. #fedidwgugl #ftw!

Weitere Links zum Thema:

  • internet-law: Die Debatte um das NetzDG ist unsachlich
  • fefe: Ein Einsender schildert die Sicht auf das NetzDG aus Irland
  • und nochmal fefe: der Maas ist ja gar kein Linker!!1! Nein, doch, ooh!
  • netzpolitik: Das Recht auf den Tweet.
  • Update: auch Twitter löscht eifrig mit.

    (via fefe)
     

    Was nicht sein darf, das nicht sein kann

    Januar 12th, 2018, 10:40

    Trumps "Administration" entfernt klammheimlich den Begriff Klimawandel von sämtlichen Regierungswebsites. Schöne neue Welt. Oder nee, halt, das war doch eher Fahrenheit 451.

     

    Doppelplusgut

    Januar 12th, 2018, 10:17

    Aldous Huxley rotiert mit 180RPM.

     

    Schade eigentlich....

    Januar 12th, 2018, 10:14

    trump untersuchung geistige gesundheit moron

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.