bla

‘Spaß’
to daMax

Aufgewacht!

Oktober 20th, 2014, 06:00

Extrabreit - CVJM

 

Deutsche Internetpolitik in einem Bild zusammengefasst

Oktober 15th, 2014, 15:56

siegmar-gabriel-scheiss-internet

(via aperture)
 

Headlines im Wandel der Zeit

Oktober 15th, 2014, 11:07

Der Feed des Kölner Stadtanzeigers ist lustig. Da kriegt man nämlich live mit, wenn sich die Überschrift eines Artikels ändert, weil dann ein neuer RSS-Post rausgehauen wird. Gerade musste ich sehr schmunzeln:

Bildschuss_20141015_11-04-41

Zum Artikel geht's hier.

 

Nick Harkaway: Die Gelöschte Welt

Oktober 14th, 2014, 22:29

Im Moment lese ich gerade zum zweiten Mal den Roman "Die gelöschte Welt" von Nick Harkaway (Trivia-Fact am Rande: Nick ist der 4. Sohn des Autors John le Carré) und zum zweiten Mal gefällt er mir ausgesprochen gut (wer den Roman lesen will sollte nicht den Fehler begehen, bei Wikipedia reinzuschauen, denn da wird alles kurz und klein gespoilert. Verdammte Nerds!). Eingebettet in eine spannende Rahmenhandlung aus Sci-Fi, Fantasy, Karate Kid und Entwicklungsroman verbirgt sich in diesem teils absichtlich flapsig geschriebenen Buch eine gehörige Portion Gesellschafts-, Hierarchie- und Kapitalismuskritik und deshalb finde ich das Buch so toll wie ich es eben finde. Beim zweiten Mal liest es sich etwas anders, weil man den Plottwist (den ich natürlich nicht verraten werde) schon kennt, aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Wahrscheinlich wird mir demnächst ein Copyrighttrollbot eine Take-Down-Notiz zukommen lassen, aber wer nicht wagt der nicht gewinnt und deshalb tippsele ich euch jetzt ein längliches Zitat ab, das wunderbar aufzeigt, warum ich das Buch so toll finde. Der Kenner erkennt eine ausführliche Erklärung des SNAFU-Prinzips und gegen Ende liest sich das Ganze wie eine Zustandsbeschreibung wahlweise der amerikanischen oder der deutschen Regierung.

   »Pont«, sagt Crispin Horton, »ich möchte mit Ihnen einen sokratischen Dialog anregen, der in einem kurzen Exkurs seinen Höhepunkt finden könnte.«
   »Oh, alles klar«, sagt Pont bereitwillig. Er legt das Datenblatt weg, das er gerade zu seinem persönlichen Vergnügen gelesen hat, und spitzt die Ohren. Wie mein neuer Freund Crispin Horton erinnert auch Pont an einen Kleinsäuger. Im Gegensatz zu Crispin Horton scheint er aber kein nachtaktives Tier zu sein. Er blinzelt, reibt sich mit gewölbter Hand die Nase und zeigt, dass es seinetwegen losgehen kann.
   »Hobbes [der politische Denker, nicht der niedliche Cartoontiger] vertrat die Ansicht, der Krieg sei der natürliche Zustand der Menschheit. Was sagen Sie dazu?«
   »Ich sage, er war ein pessimistischer alter Arsch, der einen Sprung in der Schüssel hatte, weil er eine allmächtige Regierung für notwendig hielt.«
   »Pont...«
   »Schon gut, schon gut. Ganz abwegig ist diese Position natürlich nicht. Fahren Sie fort.«
(mehr …)

 

Skater dad, GIF'd

Oktober 10th, 2014, 11:38

skater_dad

(via aperture)
 

The other me

Oktober 8th, 2014, 20:59

CommitStrip wissen einfach Bescheid.
CommitStrip-my-other-me

 

Unbedenklichkeitssiegel

Oktober 7th, 2014, 20:24

Bald geht's ja nicht mehr ohne:

BKA-geprüft

(via wonko)
(kam mal von zenzizenzizenzic, die es nicht mehr gibt :( )

 

JvdL vs. Haters

Oktober 7th, 2014, 10:19

Jürgen von der Lippe liest Hatemails vor. Me gusta. Penner.


diss like | kommentare | internet | interwebs | haters gonna hate | fleischbauch
(via knüwer)

 

Strategien zur Problembewältigung, I

Oktober 1st, 2014, 22:18

Prinzipiell erstmal durchdrehen. Danach sehen wir weiter.

(dreist geklaut von dieser Vorlage, via aperture)

 

Bildung

September 27th, 2014, 09:35

Über das hier könnte ich mich kaputt lachen:

education cogs | bildung zahnräder

Kapierste nicht? Du hattest kein Fischer-Technik, ne? 3 so ineinander greifende Zahnräder blockieren sich gegenseitig. Garantiert.

(via maex)
 

Freitag!

September 26th, 2014, 13:23

Äußerlich bin ich ganz cool. Innerlich liege ich gerade vor Lachen unterm Tisch :lol:

Sind Techno-Partys gesundheitsschädlich?  Nächsten Samstag fahr ich mit zwei Bekannten zu einem Techno-Festival in der Maimarkthalle in Mannheim. Als ich das gestern einem Arbeitskollegen erzählte warnte er mich dass dort "alle total verstrahlt sind". Jemand anderem häte das gar nicht geglaubt, aber dieser Arbeitskollege hat mich noch nie veräppelt.  Nun habe ich es etwas mit der Angst bekornmen. Auf der einen Seite freue ich mich rießig auf diese Party, auf der anderen Seite habe ich Angst vor Langzeitschäden. Gibt es nicht ein Strahlenschutzgesetz in Deutschland, so dass bestimmte Richtlinien nicht überschritten werden dürfen?  Ist es ungefährlich, wenn man nur ab und zu diese Partys besucht? Und woher kommt diese Strahlung? Ist die Maimarkthalle radioaktiv kontaminiert oder ist es die Musik, die diese Strahlung verursacht? Und am wichtigsten: Wie kann ich mich vor dieser Strahlung effektiv schutzen ohne auf diese Party verzichten zu müssen?

(via strahlenbeauftrager-ronny)
 

xkcd: Watches

September 19th, 2014, 21:27

xkcd-watches

Vom großartigen xkcd, der sich - wie ich soeben lernte - komplett klein schreibt. Ich spoiler' hier mal den Mouseovertext weil ich die Befürchtung hege, dass viele Smartphonebenutzer gar nicht mehr wissen, was ein Mouseovertext ist und selbst wenn sie es wüssten, bekämen sie den Text mangels Maus ja doch nie zu sehen. O tempora, o kokolores.

Old people used to write obnoxious thinkpieces about how people these days always wear watches and are slaves to the clock, but now they've switched to writing thinkpieces about how kids these days don't appreciate the benefits of an old-fashioned watch. My position is: The word 'thinkpiece' sounds like a word made up by someone who didn't know about the word 'brain'.

 

Wackelpuddingwürfel@6200fps

September 5th, 2014, 00:09

Ich habe keine Ahnung wie man auf die Idee kommt, Wackelpudding in Würfel zu schneiden, diese auf eine spiegelglatte Oberfläche fallen zu lassen und das Ergebnis mit 6.200 Bildern pro Sekunde abzufilmen. Das macht aber gar nichts, wenigstens weiß ich das Resultat zu würdigen. Bei 6.200 Bildern pro Sekunde zeigt Wackelpudding erst mal so richtig, was er so drauf hat. Wackeln, nämlich. Ob die Wackelpuddingwürfel anschließend noch ihrer eigentlichen Bestimmung, gegessen zu werden nämlich, zugeführt wurden, enztieht sich ebenso meiner Kenntnis wie die Antwort auf die Frage nach dem Auf-die-Idee-kommen. MAZ ab!

Jello Bouncing from Ryan Matthew Smith on Vimeo.

(via twistedsifter)
 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.