bla

‘Video’
to daMax

Volksmusik als Herzrhythmusstörung

Mai 26th, 2014, 22:23

Andreas Rebers hat mit "Hoppala" das wohl holprigste Volksmusikstück aller Zeiten geschrieben.

PS: muahaha, lest euch mal hier die Videobeschreibung durch :roll: m(

PPS: ich hab den schon viel zu lange nicht mehr gesehen. "Ich bin Lehrer und Schlesier (und Rapper)" ist auch der Knüller :lol:

 

This is what happens when engineers own dogs

Mai 20th, 2014, 21:20

Kann ja nicht immer nur Katzencontent sein:

Vorsicht, LAUT!

(via rz)

dogcontent

 

Simon's Cat in: Scary legs

Mai 20th, 2014, 17:46

Ist das schon Catcontent? Nicht wirklich. Aber trotzdem nett:

(via aperture)
 

Lasermagie

Mai 20th, 2014, 08:25

Lasst euch von der miesen Qualität, dem schlimmen Sound und dem Wohohohoooo des verblödeten Publikums nicht abschrecken. Wait for it. Ich verspreche, bei 1:15 zerkrümelt euch das den Verstand.

WTF? FTW! Und ich will jetzt keine Erklärungsversuche hören, die werden gnadenlos wegzensiert. Magie soll man nicht erklären sondern genießen.

PS: huch? Das ist geogefickt? Ist mir gar nicht aufgefallen :hehe:

(via missdeworde)

laser | zauberer | illusionist |magier | magician

 

Hagen Rether - Wie wär's mal mit erwachsen werden?

Mai 15th, 2014, 13:43

Den guten Hagen Rether hatte ich ja schon lange nicht mehr im Blog. Das hier ist leider auch nicht wirklich neu aber voll gut:


Was Neues gefällig? Bitte. Die Stunde ist gut investiert.

trolle | arschlöcher | schäuble | anne will | porno | veränderung | porsche-fahrer | neoliberalismus | bonzen | kommunisten | kapitalisten | mittelschicht | ökologie | börse | wetter| talkshow | homosexualität | asterix

 

Wollt ihr mal einen guten Tatort sehen?

Mai 13th, 2014, 20:18

Ich bin zwar erst bei 57:27 aber mir gefällt's und da werdet ihr Lästermäuler auch nix dran ändern können. Ich mag Adele Neuhauser, ich mag Harald Krassnitzer und die Story finde ich auch noch spannend. Mal keine ständigen Bürgerrechtsverletzungen, keine Gewalt gegenüber Verdächtigen, einfach eine straighte, gute, spannende Story. Geht doch.

Abgründe.

"Zuhälterflunder" totlach

Update: YouTube weg, aber hier noch da.

 

Aufgewacht! (update)

Mai 12th, 2014, 06:00

Airbourne - It ain't over 'til it's over

(Mit speziellem Dank an Pantoufle, der mich auch auf diese Hard-Rock-Perle aufmerksam gemacht hat)

 

Auktions-MC x HipHop-Beats

Mai 11th, 2014, 00:00

(via TS)
 

Re: Art War - Ägyptens Künstler und die Revolution

Mai 9th, 2014, 21:56

liege-ich-falsch-religion-terror-bombe-fnord

Jetzt bin ich endlich auch mal dazu gekommen, die vor-vor-vorgestern verbloggte Doku selbst anzugucken und ja: kann man machen. Eine sehr bewegende Szene findet ab 23:05 statt. Nach ein paar postapokalytischen Bildern from the aftermath of a revolution sieht man den Schriftsteller Hamed, der einen Pullover mit des Teufels Konterfei über dem Spruch "God is busy. Can I help you?" trägt. Er gibt ein Interview auf der Straße, als ein Religionsverblendeter des Weges kommt. Mit einem Paradebeispiel passiv-aggressiven Verhaltens macht dieser Tüp dann eine Riesenszene und ruck-zuck stehen da plötzlich jede Menge Leute um Hamed herum und fragen ihn, ob er vielleicht gottlos sei oder was.

"Seid ihr jetzt alle Polizisten geworden?"
-  Hamed

Die Stimmung wird hitziger und es hätte locker zu Gewalt kommen können, zumindest wenn es nach den Gotteswahnsinnigen gegangen wäre. Hamed jedoch bleibt souverän und locker ("Mein Glaube geht dich nichts an") und tritt irgendwann den geordneten Rückzug an, ohne jedoch in der Sache einen Rückzieher zu machen ("Lehrt dich deine Religion als Muslim, andere schlecht zu behandeln?").

Mir graust bei dem Gedanken, mich selbst eines Tages von einem wütenden Mob umzingelt zu sehen, weil ich den falschen Sticker auf dem Telefon habe, aber das macht eine Revolution nicht weniger notwendig. Ich kann nur hoffen, bis dahin von Hameds Verhalten in dieser durchaus brenzligen Situation etwas gelernt zu haben.

tl;dr: Für Revolutzer* geeignetes Anschauungsmaterial.

* die anti-judäische Volksgenossenschaft (AJV) lehnt entschieden die von der reaktionären Propaganda verbreitete Schreibweise "Revoluzzer" ab, da die beiden z offensichtlich ein infamer Versuch sind, die ss_small-Rune im Umgangswortschatz zu verankern.

PS: ein bisschen off-topic aber: jetzt wird gerade so ein Fass aufgemacht, dass ein Koreaner gesagt haben soll, dass Obama ein Affe sei und dass das jetzt ja totaler Rassismus is' und hastenichgesehn. Völlig egal, wie der Tüp das gemeint hat, manchmal muss man einfach aussprechen dürfen, dass ein Tüp sich wie ein Affe aufführt. Der Tüp da oben in dem Screenshot z.B. legt bilderbuchreifes Primatenverhalten an den Tag. Das zu erkennen und zu benennen, hat mit Rassismus nichts zu tun sondern damit, den Zustand zu beschreiben, gegen den wir endlich mal anrevolutzen müssen.

PPS: dass direkt nach der o.g. Szene allerdings ein Video der Gegenseite als "Salafisten-Propagandavideo" bezeichnet wird, ist leider wieder allerunterste Schublade, liebes ARTE. Oder ist das gar Teil des großen Plans, uns allen Medienkompetenz einzuimpfen? Nichts ist unmöglich.

 

Art War - Ägyptens Künstler und die Revolution

Mai 8th, 2014, 10:33

Eine neue Doku über Streetart in Zeiten der Ägyptischen Revolution:

http://www.arte.tv/guide/de/047541-000/art-war

“Art War” begleitet junge ägyptische Künstler in der Zeit nach dem arabischen Frühling bis zum Sturz des Präsidenten Mursi und der Muslimbruderschaft. Der Dokumentarfilm erzählt von der Explosion ihrer Kreativität nach der Diktatur Mubaraks und zeigt, wie sie lernen, Kunst in noch nie gesehener Weise als Waffe im Kampf für ihre unvollendete Revolution einzusetzen.

„Art War“ begleitet junge ägyptische Künstler in der Zeit nach dem arabischen Frühling bis zum Sturz des Präsidenten Mursi und der Muslimbruderschaft. Der Dokumentarfilm erzählt von der Explosion ihrer Kreativität nach der Diktatur Mubaraks und zeigt, wie sie lernen, Kunst in noch nie gesehener Weise als Waffe im Kampf für ihre unvollendete Revolution einzusetzen. Ihre großformatigen Graffitis und Gemälde erzählen von Unterdrückung und Aufbruch; Elektropunk und Rap liefern den Soundtrack zum Lifestyle der ägyptischen Revolutionsjugend.

Und wer das auch später noch anschauen können will, verwendet den arte+7-Downloader Webservice zusammen mit dieser URL.

(via ronny)
 

CDKuh

Mai 8th, 2014, 00:52

Hätte mir gestern einer gesagt "Morgen klebste dir nen CDU Wahlwerbespot ins Blog", ich hätte gelacht. Heute is' alles anders denn:

Besser hätte ich auch nicht erklären können, warum die CDU wie eine Kuh ist oder andersrum und weshalb man als Bauer mit gepimpten Golf unbedingt CDU wählen muss.

CDU - Wie die Kuh. :lol:

(via kuhpolitikmischfutter)
 

Good old times - Rave Olympia 1994

Mai 7th, 2014, 10:35

Da habe ich gerade Bock drauf:

Mehr Videos nach dem Klick

 

Wider dem Depublikationsblödsinn: der arte+7 Downloader

Mai 5th, 2014, 15:50

http://floriancrouzat.net/arte/

Step 1: Copy the Arte+7 URL of your desired program and input it in the above input.

Step 2: Select your MP4 quality and start downloading (right click > save as)

(via rené)
 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.