bla

Schöne neue Welt: Tinder

Jo, Dude.

Die US-amerikanische Social Media Agentur (so nennt man das wohl dann) Virtual Dating Assistants (ViDA) engagiert und vermittelt Ghost Writer an zwischen­mensch­lich erfolglosarme, aber zahlungskräftige Männer, um deren Tinder-Profile und vor allem die nachfolgenden Message-Konversationen mit der gefragten Verve und dem Anschein von menschlicher Wärme zu versehen.

Ich frage mich ja, wie solche Nulpen das erste Date überstehen? Schmeißen die die Mädelz dann einfach mit Geld zu oder was? Ach so, Moment, ich weiß schon: Grab'em by the pussy, ne?

 

Wieder was gelernt: Malbolge

Was es nicht alles gibt:

Malbolge ist eine gemeinfreie esoterische Programmiersprache, die 1998 von Ben Olmstead entwickelt wurde. Sie wurde nach dem achten Kreis der Hölle aus Dantes Divina Commedia benannt.

Die Besonderheit von Malbolge besteht darin, dass sie als schlimmstmögliche Programmiersprache entwickelt wurde, die am schwierigsten zu beherrschen ist.
[...]
Als Beweis für die schwierige Entwicklung von Programmen steht, dass das erste Malbolge-Programm erst zwei Jahre nach dem Entstehen der Programmiersprache entstanden ist. Dieses Programm wurde nicht von einem Menschen programmiert, sondern von einem in Lisp geschriebenen Programm unter Anwendung eines Such-Algorithmus gefunden.

 

2017: Alles Fake

Das kann ja noch heiter werden mit dieser Fake-Reality. Donald Trump, designierter Präsident der USA, beschimpft Journalisten, Fake-News zu verbeiten, und wedelt selber schamlos mit Fake-Requisiten herum, um sein Fake-Narrativ zu stärken.

Ich mach die Nachrichten besser wieder zu.

 

Du weißt, das Jahr könnte anstrengend werden, wenn...

...du an deinem 4. Arbeitstag über solchen Code stolperst:

Sehr beliebt sind immer auch Getter, die gar nichts zurück geben, dafür aber munter Werte setzen:

Geht dann noch 100 Zeilen so weiter. Oder wie wäre es damit:

Ein Property, das Buttons enabled/disabled? Yeah.

Das kann ja heiter werden.

codecrap

 

Alles ist jetzt Fake News

Die Welt scheint mir inzwischen komplett verblödet zu sein. Ich halte mich da raus und kümmere mich weiter um meinen Umzug.

#wahrheitsministerium #doppelplusgut #masterpumpkin

 

Hacker hacken... Herzschrittmacher?!

dafuq?!

Kern des Problems ist demnach die Merlin@home genannte Basisstation, die im Haus des Patienten aufgestellt wird.

Sie kommuniziert über Funk mit dem Implantat und ist mit dem Internet verbunden, damit sich der behandelnde Arzt aus der Ferne über den Zustand seines Patienten informieren kann. Laut FDA können nicht autorisierte Personen durch Lücken die Basisstation manipulieren und damit die Funktion des Implantats stören.

Ich warte nur drauf, dass Leute demnächst ihr Hirn direkt ans Internet anschließen...

 

WordPress-Anwender|innen anwesend?

Deine Website ist mit WordPress zusammengebastelt? Dann mal schnell updaten!

  1. Remote code execution (RCE) in PHPMailer – No specific issue appears to affect WordPress or any of the major plugins we investigated but, out of an abundance of caution, we updated PHPMailer in this release. This issue was reported to PHPMailer by Dawid Golunski and Paul Buonopane.
  2. The REST API exposed user data for all users who had authored a post of a public post type. WordPress 4.7.1 limits this to only post types which have specified that they should be shown within the REST API. Reported by Krogsgard and Chris Jean.
  3. Cross-site scripting (XSS) via the plugin name or version header on update-core.php. Reported by Dominik Schilling of the WordPress Security Team.
  4. Cross-site request forgery (CSRF) bypass via uploading a Flash file. Reported by Abdullah Hussam.
  5. Cross-site scripting (XSS) via theme name fallback. Reported by Mehmet Ince.
  6. Post via email checks mail.example.com if default settings aren’t changed. Reported by John Blackbourn of the WordPress Security Team.
  7. A cross-site request forgery (CSRF) was discovered in the accessibility mode of widget editing. Reported by Ronnie Skansing.
  8. Weak cryptographic security for multisite activation key. Reported by Jack.

Und das sind nur die Sicherheitsprobleme. Dazu wurden noch 62 Fehler gefixt. Oh oh.

 

Schock des Tages: Main BIOS corrupted

Heute morgen begrüßte mich mein Rechner nach dem Einschalten so:

:-O

Nachdem der Balken bei 100% war, bootete die Kiste tatsächlich wieder ganz normal. WTF was that?!

 

Endlich mehr Killerroboter

Was kann da schon schief gehen?

Das US-Verteidigungsministerium berichtet über Fortschritte bei der Entwicklung neuer Technik für den Kampfeinsatz: Wie das Pentagon am Montag mitteilte, haben die US-Streitkräfte erfolgreich einen Schwarm aus 103 Mikrodrohnen getestet, die durch ein System künstlicher Intelligenz (KI) gesteuert werden. Welche Aufgaben die Software im konkreten Fall übernehmen kann, ist allerdings unklar.

Ich frage mich echt, was für skrupellose Vollpfosten in solchen Militäreinrichtungen sitzen und wie wir als Gesellschaft es zulassen konnten, von solchen Monstern regiert zu werden. Denn dass wir diese Machthaber nicht mehr loswerden, scheint mir gemachte Sache zu sein. Wer Terminator 2 gesehen hat, kann sich in etwa ausmalen, wohin eine automatisierte Kriegsführung führen kann.

Zum Glück sind Menschen erfindungsreich und so bin ich ziemlich sicher, dass irgendwer bald stolz von einem ersten "entführten" Drohnenschwarm berichten wird. Trotzdem: how could we come this far?

 

Bei Heise hält der Qualitätsjournalismus Einzug

Schade, eigentlich. Auf Heise habe ich wirklich mal eine Menge gehalten.

 

"Wir müssen uns jetzt bekennen, verbünden und für die Demokratie kämpfen" (John F. Nebel)

John hat einen dringlichen Aufruf veröffentlicht, den ich voll und ganz unterstütze:

Die Angst geht um. Soweit haben sie uns. In meinem Freundeskreis denken Menschen darüber nach, wohin sie auswandern werden, wenn die Rechtsradikalen das Ruder in diesem Land übernehmen. Ein Gedanke, der vor drei Jahren noch vollkommen abwegig war. So schnell ändern sich die Zeiten. So schnell ist die Gewissheit weg. Es ist dramatisch.

Ich will mich nicht mit Bestandsaufnahmen und Analysen aufhalten. Sie sind wichtig. Doch sie erschlagen uns, entmutigen uns. Zurück bleibt nur diese gähnende Ratlosigkeit. Und das demokratische Lager ist vollkommen ratlos, wie es den galoppierenden Rechtsruck stoppen kann.

Die Uhr tickt.

Es ist höchste Zeit, dass wir endlich in die Offensive kommen.

und weiter

Wir müssen also Stellung beziehen gegen den Durchmarsch von Rechts. Wir müssen uns bekennen. Wir müssen überall und an jedem Ort gegen Rassismus eintreten. Den rechtsradikalen Parolen, ob sie nun offen oder verdeckt daherkommen, entschlossen entgegentreten. In der Straßenbahn genauso, wie auf Twitter oder Facebook. Beim Familienfest genauso wie bei der Arbeit. Und vor allem auch in und gegenüber Parteien. Immer und überall. Das Gute daran ist: Wir werden merken, dass wir mehr sind als wir dachten. Und wir stoppen damit den Zerfall demokratischer Selbstverständlichkeiten.

Jo. Lasst es uns tun. Habt ihr auch schon "IDENTITÄRE ZONE"-Sticker in eurer Nachbarschaft? Ich antworte darauf jetzt mit einem "IDENTI... WÄ?!" quer drüber. Wer auch welche will, sagt in den Kommentaren Bescheid, dann machen wir davon eine Sammelbestellung.

 

Neulandeinkäufer aufgemerkt

Kauft ihr hin und wieder im Neuland ein? Dann freut euch auf interessante Überraschungen, denn:

Über tausend deutsche Online-Shops wurden laut BSI-Informationen so manipuliert, dass Kundendaten und Zahlungsinformationen beim Bestellvorgang an Online-Kriminelle weitergeleitet werden. Betroffen sind Shop-Betreiber, welche die Online-Shop-Software-Magento in veralteten und akut angreifbaren Versionen einsetzen: Darin klaffen kritische Sicherheitslücken, durch die Angreifer beliebigen Code in die Shops einschleusen können.
[...]
Während des Bestellvorgangs leitet der Code die eingegebenen Kundendaten einschließlich Zahlungsinformationen an die Täter weiter.

Supa. Hier die Liste der kompromittierten Shops.

 

Inkscape 0.92

Mein Lieblingsvektorproggi just got better. Macht bloß den Ton leiser, die Mucke ist unterirdisch.

Hoffentlich ist der massive Bug unter OS X gefixt, der beim Copy/Pasten aus jedem Vektor ein Bitmap macht. Das macht Inkscape aufm Mac nämlich leider unbrauchbar :(

(via wc)
 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.