bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Wenn Dein Auto zu fett für einen Parkplatz ist...

...nimmste halt zwei, is klar, ne?

Range Rover

Der Bobby gefällt mir :) wobei ich das Video für nicht real halte...

(via ronny)
 

Plastic People

Von Anthrax gibt es diesen Song namens "Imitation of Life", in dem es heißt

There's nothing I hate more, than all these plastic people,
with all their plastic promises, and all their pastic deals!
They just can't be themselves, and live their own lives out
They're just an imitation of what life's all about.

Und irgendwie hat dieser Track in all seinen fast 25 Jahren nichts an Aktualität verloren. Finde ich. Oder was denkt ihr beim Anblick dieser Gestalten?


 

Toll, so ein computergesteuertes Auto

Dass die aktuelle IT-Landschaft hochgradig kaputt ist, ist wahrscheinlich kein Geheimnis. Kein Wunder, denn im echten™ Kapitalismus gilt bekanntlich, dass man möglichst die billigsten Arbeitskräfte zu den schlimmsten denkbaren Konditionen einstellen sollte. Leider bekommt man da nicht unbedingt die besten Arbeitskräfte und so kann man seit Jahrzehnten eigentlich überall beobachten, wie die Softwarequalität ab-, die Angriffsfläche dafür zunimmt.

Aktuelles Beispiel: gehackte Autos mal wieder.

Aus der Auflistung geht hervor, dass sie Modelle von unter anderem Kia, Honda, Hyundai und Nissan öffnen und den Motor starten konnten. Dafür benötigten sie eigenen Angaben zufolge lediglich die Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) in einer HTTP-Anfrage an den Endpoint zu schicken. Bei vielen Modellen kann man diese Nummer durch die Windschutzscheibe ablesen.

 

Alles Gute zum Geburtstag, Till Lindemann! (update)

60 Jahre und kein bisschen w leise. Jaja, wie die Zeit vergeht. Weiter so!

Update: er bekam eine Statue von sich zum Geburtstag geschenkt, die direkt gestohlen wurde. O tempora, o mores. m(

rammstein | birthday | 04.01.1963

 

Ääääh... okay. I guess.

Temporärer Cache: Aufgrund des gleichzeitigen Zugriffs konnte keine Cachedatei erzeugt werden. Lokales Sichern ist deaktiviert. Auto-Wiederherstellen funktioniert nicht. Die Leistung kann verringert werden. Grund: Auf diesem Computer wird möglicherweise bereits eine andere Sitzung ausgeführt.

 

Noita: it is done!

Wenige Dutzend Stunden später :-D It is done!

Achtung, Spoileralarm. Wenn Du lieber nichts verraten haben willst: nicht angucken!

zeig' her!

 

Spieltipp: Supraland

Ich mach's heute ausnahmsweise mal kurz: Supraland ist eine Mischung aus First Person Shooter und Puzzlespiel, fängt recht easy an, wird aber mit der Zeit wirklich richtig verzwickt. Inzwischen musste ich schon zwei Mal in der Lösung spickeln, weil ich ums Verrecken nicht weiter wusste. Das Spiel ist also eher für erfahrene Spieler:innen gedacht und meiner Meinung nach mit einem Controller nicht spielbar. But that's just me.

Erhältlich für Windows, Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One

 

Neues vom Qualitätsjournalismus (39)

Merke: wenn sonst nichts da ist, Astrologie geht immer :roll:

 

Programmiersprachen, die man nicht lernen will

Kennt ihr das Gefühl? Es ist der 2. Januar und ihr habt schon keinen Bock mehr auf den Rest des Geschäftsjahres? So geht es mir gerade. Ich soll mich wieder mal mit einer mir unbekannten Scriptingsprache auseinandersetzen, um deren Kenntnis ich mich bisher immer erfolgreich herum mogeln konnte. Jetzt hat's mich leider doch erwischt und das erste Beispiel, das ich in den Schulungsunterlagen sehe, vereinigt so viele Anti-Patterns in sich, dass ich heulen könnte:

Mal sehen:

  • Nichtssagender, sinnloser Kommentar: check!
  • Nichtssagende, nicht sprechende Variablennamen: check!
  • Fehlende Klammern beim else-Block: check!
  • Fucking Backticks anstelle von Quotes: check!
  • Kein erkennbares Anweisungsende: check!
  • Komplett eigene Keywords, die es in anderen Sprachen nicht gibt ("inside"): check!
  • Keine Groß-/Kleinschreibungskonventionen (List, VPMReference, NULL): check!
  • Einrückung um sinnlos viel Whitespace: check!
  • Und was zur Hölle ist h.Diameter=50mm für ein krudes Konstrukt?!?

Bingo :( Das Jahr kann ja heiter werden. Ich will gar nicht wissen, wie man in dieser Sprache ein Array anlegt. Oder ein Objekt mit Parametern. Seufz.

PS: nein, ich sage euch nicht, welche Sprache das ist.

 

Deezer-Hörer:innen anwesend?

Bei Deezer gab es einen Datenreichtum und mich hat es auch erwischt. Na super. Da bin ich direkt froh, dass ich den Service (immer noch) nicht bezahle, so konnten wenigstens keine Kreditkartendaten wegkommen.

PS: hey Deezer! Aren't you obliged to tell us about this security breach and theft of our data? >:-(

 

\o/

Man kann so ein Jahr auch mal ruhig angehen und die verpflichtenden Kurse besuchen. Hussah! :hehe:

 

Kein Kauftipp: Rapoo M200 Silent

Vor nicht mal einem Jahr war ich reichlich gefrustet über die abnehmende Qualität der Logitech Mäuse und den Rechtshänderfaschismus der Mausbranche allgemein. In meiner Verzweiflung griff ich zu einer Rapoo M200 Silent. Davon kann ich jetzt, knapp ein Jahr später, nur noch abraten. Das Mausrad fing nämlich jetzt schon an, ungenau zu werden und scrollt inzwischen immer mal wieder "eine Zeile rauf", wenn man eigentlich runter scrollen will. Was beim Lesen von Webseiten ein mildes Ärgernis ist, endet bei Noita gerne mal tödlich.

Also war ich wieder im Elektroschrottmarkt meines Misstrauens, fummelte sämtliche ausliegenden Mäuse an und bin komplett entsetzt. Die Mausbranche hat inzwischen erkannt, dass man Computerspielern jeden noch so dreisten Betrag für qualitativ hochwertige Mäuse abverlangen kann und so werden in sämtliche günstigen Mäuse ausschließlich wobbelige, ungenaue Scrollräder eingebaut. Für eine Maus mit einem wirklich genauen Scrollrad muss man inzwischen zu einer Gamingmaus greifen, von denen immer noch 99% ausschließlich rechtshänderergonomisch sind >:-(

Ich habe mir jetzt für völlig lächerliche 77 Euro eine Logitech Pro Wireless Gamingmaus gekauft, mit nerviger Beleuchtung, die sich mit einem "nur" 120MB großen Programm namens G HUB umprogrammieren bzw. komplett deaktivieren lässt. Und die lächerlichen 77 Euro waren noch "günstig", denn eigentlich liegt der Preis dieses Produkts bei 150 Euro. Immerhin kamen für Linkhänder wie mich eigene Seitenknöpfe zum Umstecken von links nach rechts mit. Ich kann nur hoffen, dass das Scrollrad länger hält als 1 Jahr :-|

 

Frohes Neues 2023!

Auf dass 2023 ein gutes Jahr wird!

(Wobei es ja Leute gibt, die meinen, schon 2022 sei ein gutes Jahr gewesen)

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.