bla

Netzpolitik.org brauchen Geld. Und zwar JETZT!

Netzpolitik.org ist eine der Bastionen der Rebellen im Kampf gegen das böse Imperium. Dieser Kampf kostet nicht nur Zeit und Nerven sondern vor allem eben auch Geld. Deshalb haben sie einen dringlichen Spendenaufruf veröffentlicht, der mit den Worten beginnt

Liebe Leserinnen und Leser,

wir müssen reden. Es ist ernst. Und es ist dringend. Im Januar hatten wir gut eine Million Besucher auf der Seite, im September waren es schon fast zwei Millionen. Das freut uns sehr. Eigentlich. Doch während die Reichweite von netzpolitik.org stark wächst, gehen die monatlichen Spenden immer mehr zurück.

Weiter geht es mit

Der Ausbau der Redaktion ist mit den Spenden aus der Landesverrat-Affäre bezahlt. Diese Gelder werden in den kommenden Monaten verbraucht sein. Das heißt: Sollten sich die Spenden nicht monatlich um 5.000 bis 10.000 Euro erhöhen, werden wir recht bald gezwungen sein, wieder Stellen abzubauen. Und damit unser redaktionelles Angebot drastisch zu verringern.

und

Die beste Art von Spenden sind Daueraufträge, denn sie geben uns die Möglichkeit, langfristig zu planen. Selbstverständlich freuen wir natürlich uns auch über Einzelspenden. So klein oder groß sie auch sein mögen.

Ich werde jetzt 100 Euro überweisen und sobald ich die Bank gewechselt habe, werde ich einen mindestens-5-Euro-Dauerauftrag einrichten. Das ist vielleicht nicht viel aber immerhin.

Wenn euch das Internet, eure Privatsphäre und eure Freiheit ein kleines bisschen am Herzen liegen, solltet ihr dem Spendenaufruf folgen.

Das geht entweder per Überweisung an

Inhaber: netzpolitik.org e. V.
Konto: 1149278400
BLZ: 43060967 (GLS Bank)
IBAN: DE62430609671149278400
BIC: GENODEM1GLS
Zweck: Spende netzpolitik.org

Direktlink für BezahlCode-kompatible Banksoftware

oder auch per PayPal, Bargeld, flattr oder Bitcoin.

Macht et, Leute!

 

Mal 'ne Frage

smartphone-picard-uses-androidSind hier Android-Nutzer anwesend? Welche Tipps würdet ihr einem Android-N00b mit auf den Weg geben? Kommt mir jetzt bitte nicht gleich mit "erstma rooten und ne Firewall druff", so weit wollte ich anfangs nicht gleich gehen...

Wenn ihr Apps, Websites, Tipps und Tricks für mich habt: die Kommentarspalte steht euch offen.

Danke.

 

Trump ist gut für mich

success-baby_tchakaMal abgesehen davon, dass ich im Moment mit einer Nebenhöhlenentzündung im Bett vor mich dahin vegetiere, ist heute mein persönlicher Tag der guten Nachrichten.

Nach monatelangem Fluchen, Bangen, Hoffen, Heulen, Hassen, Umkippen, Wiederaufstehen und Weitermachen, kamen heute kurz nacheinander nicht nur einer sondern gleich zwei Anrufe an, die mir beide eine Wohnung zusagen wollten! Zum Glück in der "richtigen" Reihenfolge, so dass wir jetzt zwar in ein nicht ganz so cooles Veedel kommen, dafür aber eine extraschöne Wohnung beziehen werden! Yeah! Ihr werdet also von weiteren Genervtheiten meinerseits von dieser Front verschont bleiben :)

Ein paar Stunden später lese ich dann diesen Blogartikel, in dem Tobi berichtet, wie er Geld am Automaten zog und vergaß, welches dann wohl zum Glück wieder eingezogen und ihm gutgeschrieben wurde. Naja, mir neulich genau dasselbe passiert und ich hatte die 200 Euro längst abgechrieben, was ich ihm auch so kommentieren wollte, aber vorher dachte ich mir "guckste mal lieber nach" und yeah die zweite: die Kohle kam wieder zurück.

#TrumpsAmerica2daMax: alles wird gut :)

 

Burying in the Trump-Aftermath

Das Trump-Desaster lässt sich jetzt natürlich wieder hervorragend nutzen, um politische Scheiße anzurühren, solange alle schockstarr nach Amerika starren:

Das BMI verkündet

Um 12:00 Uhr veröffentlichen wir die neue #Cyber-Sicherheitsstrategie & ab 16:45 Uhr beantworten wir unter #css2016 live Ihre Fragen.

und ich will's gar nicht wissen :(

(via fefe)

Australien kann das auch und hat

ein Telco-Abhörgesetz genau in der Wahlnacht eingereicht.

 

Trump's America, Day 1

Auf Twitter werden Eindrücke aus dem neuen Amerika gesammelt. Gut, das ist jetzt wieder Filterbubblezeugs aber trotzdem: es kommt wie es kommen musste. Der Hass wächst.

trumpsamerica-day1

PS: René hat was wirklich Lesenswertes dazu geschrieben: Trump, eh?

(via grabbelkiste)
 

Signal WTF?!!

Seit gestern gehöre nun auch ich zum erlauchten Kreise der von Google vollüberwachten Smartphonebesitzer. Mein bisheriges Eifon war ja "nur" ein Gimmick meines Arbeitgebers, der sich nun das Recht einräumt, mir eine Überwachungssoftware zu installieren, die auf Schritt und Tritt auf mich aufpassen soll. Meine Reaktion war ein beherztes "Fuck that", mein Arbeitstelefon ist dann ab sofort eben nur noch genau das.

Mein neues privates Spielzeug heißt Samsung J1, hat mich auf eBay "gebraucht" gerade mal 100 Tacken gekostet (im Endeffekt war es funkelnagelneu und unbenutzt, ich weiß auch nicht, wie die Leute immer an sowas ran kommen) und ist natürlich ein Android-Ding, das heißt also: Google-Account, Big Data, eben alle Annehmlichkeiten des modernen Lebens. Stellt euch also schon mal auf ein paar selten dämliche Fragen meinerseits bezüglich Android, Apps und so weiter ein.

Wenn schon, denn schon, also soll natürlich auch ein Messenger her. Nun spricht in letzter Zeit so ziemlich alles und jede|r (inkl Snowden) für Signal. Der ist verschlüsselt und sicher und geprüft und überhaupt.

Aber.

Zum Glück sagt Android einem ja vorher, auf was so eine App alles zugreifen will und läge ich nicht sowieso krank im Bett, hätte es mich wahrscheinlich gerade vom Stuhl gehauen:

signal-berechtigungen-300px

What the fucking fuck? Mal zum Vergleich Threema:

threema-berechtigungen

Sorry, Signal, aber ich fürchte, so wird das nix mit uns. Du willst exakt so viel Zugriff auf mein Telefon wie WhatsApp, und bitte wofür jetzt doch gleich?

 

Präsident Troll

atomicDer Obertroll ist nun also amerikanischer Präsident. Fracking, Öl, Gas, Kohle, scheiß auf Klimawandel, die Ausländer sind an allem schuld und die Apokalypse kann nun vollständig beginnen.

Hass regiert, ich bin raus für heute.

PS: Radio todamax spielt eine angemessene Sondersendung.

 

Schon toll, so ein Internet-of-Things

Hell yeah.

Im südostfinnischen Lappeenranta fielen in einer Wohnanlage die Heizungen nach einer DDoS-Attacke aus.
[...]
Fragt sich, warum die Heizungsanlage überhaupt ans Internet angeschlossen ist.

Na, das ist doch keine Frage!! Das MACHT man so! IoT! Cloud!! Überholspuren auf der Datenautobahn!!1! Industrie 4.0!! BINGO!!

 

Die Terminator-2-Titelmelodie in einem Thrash Metal Song verwurstet

Crisix - T-Terror Era

Cool. B-)

 

Kampf ums Weiße Haus - Was Sie jetzt zur US-Wahl wissen müssen

Nix!

Wenn Sie diesen Blog lesen besteht eine sehr große Wahrscheinlichkeit, dass Sie gar kein US-amerikanischer Staatsbürger sind und deshalb auch gar nicht mitwählen dürfen. Lehnen Sie sich also zurück und genießen diese knuddeligen Tierbabyfotos:

(Lizenzinformationen sind jeweils in der Großansicht des Bildes vermerkt)

Wer jetzt unbedingt doch noch was zur US-Wahlshow sehen möchte: bitte.

 

Für E.

Manche Songs sind so wahr, dass sie zeitlos werden. Ja, isso.

 

WG-Zimmer mit Domblick: 960€

waddafagg

O-kay.

Für meine 117 qm große, vollmöblierte Maisonettwohung im Kölner Zentrum (Seitenstraße Hohestr) suche ich eine/n Mitbewohner/in,gerne berufstätige Pendler, zur Untermiete.  Bei dieser Wohnung handelt es sich nicht um eine klassische WG. Es wird hier nicht nur das reine Zimmer vermietet. Im Mietpreis pro Person ist ebenfalls die Mitbenutzung des gesamten Mobiliars enthalten,inkl Strom,Internet. <b>Das zur Verfügung gestellte Privatzimmer ist 18 qm groß. </b> Nach Absprache biete ich das Privatzimmer ebenfalls möbliert an.Das Zimmer kann auch Wochen- oder Monatsweise angemietet werden. Hinzu kommt die Mitbenutzung der Gemeinschaftsräume  Wohnzimmer, Bad und Wohnküche.

Die gesamte Anzeige ist einfach zu geil (checkt das Schlafzimmer) und wurde deshalb von der Redaktion vor dem Vergessen bewahrt.

Bilder nach dem Klick.

zeig her!

 

Darkness - The Gasoline Solution

darkness-gasoline-solutionDas war ja klar. Kaum beende ich die Kategorie "Aufgewacht!", da entdecke ich, dass die Thrashhelden meiner Kindheit sich nicht nur wieder zusammengetan, sondern auch noch ein neues Album auf dem Markt geworfen haben. Ts ts ts...

Naja, wie dem auch sei, das Album ist jetzt vielleicht nicht das beste Thrash-Album aller Zeiten (von der Cover-"Art" fange ich gar nicht erst an), manche Tracks treten aber doch gewaltig in den Hintern. Z.B.:


 

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.