bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

FCKAFDÉ

Gesehen in Köln.

 

Falls es noch Zweifel an der Unwählbarkeit der Grünen geben sollte...

Gestern wurde die Grundgesetzänderung, die eine Privatisierung der Autobahnen ermöglicht, durch den Bundestag geprügelt. So wurde abgestimmt:

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 90, 91c, 104b, 104c, 107, 108, 109a, 114, 125c, 143d, 143e, 143f, 143g)

Ich. Sag. Nix.

 

Volle Fahrt voraus in den Abgrund (update)

Heinrich Aldegrever (German, Paderborn ca. 1502–1555/1561 Soest) Copy of The Rich Man Transported to Hell, from The Parable of the Rich Man and Lazarus, after 1554 German,  Engraving; Sheet: 3 1/8 × 4 5/16 in. (8 × 10.9 cm) The Metropolitan Museum of Art, New York, Gift of Harry G. Friedman, 1957 (57.658.32) http://www.metmuseum.org/Collections/search-the-collections/427969In der Verschwörungssatire Illuminatus! geht es letztendlich darum, dass die Illuminaten (lies: die Bösen) das Eschaton immanentisieren wollen, auf gut Deutsch heißt das, sie wollen den Weltuntergang herbeiführen. Das ist tatsächlich ihr erklärtes Ziel. Die Illuminaten wären über einen amerikanischen Präsidenten, der sich mit einer königlichen Inszenierung vom Pariser Klimaschutzabkommen verabschiedet, sicher höchst erfreut. Der Rest der Welt verfällt dagegen in Schockstarre.

Wo bleibt Hagbard Celine, wenn man ihn wirklich braucht?

Update: Arnie does not approve.

(Bild: Heindich Aldegrever, Der reiche Mann wird in die Hölle gebracht, Public Domain)

 

Autobahnprivatisierung im Rekordtempo (updates)

Und wo wir gerade bei rekordverdächtig schnell verabschiedeten Gesetzen waren: Die Autobahnprivatisierung wird die wohl schnellste Grundgesetzänderung aller Zeiten:

[...] wenn alles nach dem Drehbuch der großen Koalition abläuft, bleiben zwischen Gesetzentwurf, dem Beschluss im Bundestag sowie dem Beschluss im Bundesrat gerade 48 Stunden.

Wenig, um den weitreichendsten Eingriff in die Verfassung seit der Föderalismusreform II im Jahr 2006 zu entscheiden. Die eingespielte Praxis sind drei Wochen zwischen der Abstimmung im Bundestag und jener im Bundesrat bei Grundgesetzänderungen. Doch in einem Brief vom 30. Mai an die Direktorin des Bundesrates begründen Union und SPD eine „besondere Eilbedürftigkeit“. Sie beantragten, außerplanmäßig die Tagesordnung des Bundesrates zu ändern. Dies bei einem komplexen Gesetzespaket, in dem auch die umstrittene Infrastrukturgesellschaft als politisches Koppelgeschäft eingebaut wurde.

Es lebe der Freie Markt™, Er bringt das Heil© über die Menschheit.

Update: uuund fertig!

Update2: das war erst der Anfang. Weiter geht es mit Schulen.

(danke, der andere michi)

 

Low cos(t)play

Hihi :)

(via bugie)
 

Von 0 auf Snake in 270 Sekunden

Chris DeLeon codet hier mal locker-flockig ein JavaScript-Snake in viereinhalb Minuten, während er darüber plaudert, was er da so tut. Zoinks!

Er kann das, weil er schon 219 Spiele zusammengeklöppelt hat, jedes an nur einem Tag. Wie das zustande kam, erzählt er hier.

PS: ich habe mir erlaubt, das Spiel noch mit einem Punkte- und Highscorezähler zu versehen, sowie eine mit jedem gefressenen Apfel schneller werdende Schlange zu implementieren:


(Click to play)

Mein bisheriger Rekord ist 31 33.

PPS: bei Gelegenheit wird Wurli mal was von diesem Snake lernen müssen, die gesamte Array.Push() und .Shift() Technik in Verbindung mit Trail ist schon recht elegant.

PPPS: nein, das funktioniert nicht aufm Handy. Auch nicht aufm Tablet. Sorry, kids.

(danke, dion!)

 

Bye-bye Datenschutz, war schön mit dir

Demokratie 4.0: Unsere biometrischen Daten (Foto, Fingerabdrücke) sind jetzt für sämtliche Behörden da. Nicht nur für Potzelei und Schlapphüte, sondern für alle. So geschehen neulich Nacht um halb 11 innerhalb von 87 Sekunden. All hail the GröKaZ!

Ach ja und den Staatstrojaner (=Einbruch in euren Computer) bekommen wir jetzt wahrscheinlich dank eines höchst unüblichen Verhaltens von Herrn Maas durch die Hintertür nun doch für den gesamten Strafbestandskatalog und nicht nur für Terrorkipo.

Einen noch: während die EU noch diskutiert, ob sich die Vorratsdatenspeicherung überhaupt mit EU-Recht vereinbaren lässt, legt Deutschland ab dem 1.7.2017 schon mal los. Deutschland obsiegt!

 

Aufgewacht!

Ha! Endlich habe ich mal wieder eine Band gefunden, die mir richtig Spaß macht:

Ratos de Porão - Neocanibalismo

Die Jungs sind gerade auf Tour, kommen aber leider nicht in Köln vorbei :(

02.06 – São Paulo (Tropical Butantã)
10.06 – Vitória (Correria Music Bar)
23.06 – Porto (Portugal) @ Hard Club
24.06 – Lisbon (Portugal) @ RCA Club
25.06 – Madrid (Spain) @ Sala Wurlitzer
26.06 – Valencia (Spain) @ Sala 16 Toneladas
27.06 – Vitoria (Spain) @ Sala Jimmy Jazz
28.06 – Barcelona (Spain) @ Sala Razzmatazz
29.06 – Milano (Italy) @ Blue Rose

01.07 – Torino (Italy) @ Spazio 211
02.07 – Emmenbrucke (Switzerland) @ Sedel
03.07 – Kranj (Slovenia) @ Trainstation Subart
05.07 – Erfurt (Germany) @ From Hell
06.07 – Trutnov (Czech Republic) @ Obscene Extreme Festival
07.07 – Novy Sad (Serbia) @ EXIT Festival
08.07 – Munich (Germany) @ Backstage
09.07 – Hamburg (Germany) @ Bambi Galore

 

"Nimm Linux", haben sie gesagt...

..."das ist voll geil", haben sie gesagt. Yo. Zum Glück habe ich das nur in einer VirtualBox installiert, denn sonst hätte ich jetzt einen Herzinfarkt bekommen. Dieses großartige Linux Mint 17.03 hat mir gerade während eines "ganz normalen" Systemupdates den gesamten Desktop zerschossen:

Vorher

Nachher

Offenbar wird das exotische Bildformat PNG nicht mehr unterstützt, weshalb kein einziges Icon mehr funktioniert und auch das Screenshot-Utility kann jetzt nicht mehr.

Jaja, ich weiß: Mint ist nur für Doofe, Klickibunti ist bäh, was stellst du dich so an du Noob, usw.

Geh' sterben, Linux. Wenn ihr nicht mal einen Sicherheitsupdate so hinbekommt, dass das System nachher noch optisch so aussieht wie vorher, ist euer OS Grütze. Ich habe fertig.

 

Der Elefant im PorzellanWaffenladen

Dieses 5-sekündige Video zeigt alles, was man vom gerade abgehaltenen G7-Gipfel wissen muss.

Zwick' mich mal einer.

(via ronny)
 

How to catch a programmer

So, what's your idea of a perfect date? YYYY-MM-DD, I find other formats a bit confusing | X-D | coder humor

:-D


coderhumor

 

Hacked in Translation (update)

Ach du Scheiße. Inzwischen kann man sich per Untertiteldateien eine Malware einfangen.

Check Point researchers revealed a new attack vector which threatens millions of users worldwide – attack by subtitles. By crafting malicious subtitle files, which are then downloaded by a victim’s media player, attackers can take complete control over any type of device via vulnerabilities found in many popular streaming platforms, including VLC, Kodi (XBMC), Popcorn-Time and strem.io.

Himmel hilf. Zeit also, euren Mediaplayer zu aktualisieren, denn

  • PopcornTime– Created a Fixed version, however it is not yet available to download in the official website.
  • Kodi– Created a fix version, which is currently only available as source code release. This version is not yet available to download in the official site.
  • VLC– Officially fixed and available to download on their website
  • Stremio– Officially Fixed and avilable to download on their website
  • Bei VLC unter Windows ist Vorsicht geboten: die Downloadsite bot mir standardmäßig immer nur die 32-Bit-Version an, obwohl es längst eine 64-Bit-Version gibt.

    Update: hier ein Video, das angeblich zeigt, wie ein Angreifer per VNC die Kontrolle über einen Rechner erlangt, das Ganze in PopcornTime. Ich frage mich jetzt, ob so was auch passieren könnte, wenn man z.B. in Firefox einen Stream z.B. auf solarmoviez.to guckt.

    (via fefe)
     

    Die Überwachungsgesellschaft, in der wir leben

    Sascha Lobo hat mal aufgezählt, was inzwischen alles an Überwachungsmaßnahmen weltweit im Einsatz ist. Nach der Lektüre dieser Liste kann mir keine|r mehr erzählen, wir würden nicht mitten in einer Orwell'schen Überwachungswelt leben. Beispiel? Beispiel:

    Noch vor der Bundestagswahl möchte die Große Koalition möglichst geräuschlos den Staatstrojaner einführen, also die Installation von Schadsoftware auf privaten Geräten. Der letzte, vom CCC enttarnte Staatstrojaner wurde politisch als "Ultima Ratio" für schwerste Verbrechen verkauft. Tatsächlich wurde er aber gegen Bodybuilder eingesetzt, die mit Anabolika handelten.

    [...]

    In China ist seit einiger Zeit im Gespräch, einen "Citizen Score" für alle Bürger zu berechnen, eine Art Schufa für das gesamte Leben. Jede digital nachvollziehbare Handlung einer Person hätte danach Auswirkungen auf ihren Score, mit dem sowohl das Gefahrenpotenzial einer Person abgeschätzt werden könnte wie auch das, was ihr erlaubt oder verboten ist.

    [...]

    Im September 2016 wurde bekannt, dass die Bundeswehr Nano-Drohnen beschaffen möchte. Sie sind kaum größer als eine Hummel und können mit HD-Kamera und Mikrofonen zu Aufklärungszwecken eingesetzt werden.

    [...]

    In Dubai haben in dieser Woche die ersten Robocops ihren Dienst angetreten. Es handelt sich um fahrende Überwachungsroboter, bis 2030 sollen sie 25 Prozent der dortigen Polizisten ausmachen.

    Sascha stellt die 100%ig berechtigte Frage: wollen wir wirklich in einer solchen Welt leben? Ich setze da noch einen drauf: WARUM IST DAS DEN GANZEN CDUWÄHLENDEN, RTLGLOTZENDEN UND MCDONALDSBINGEFRESSENDEN ARSCHLÖCHERN DA DRAUSSEN EIGENTLICH ALLES SO SCHEISSEGAL?!?!?!?! WARUM SCHREIT DENN HIER KEINER?!?!?!?

    (via noch-so-ein-spinner)
     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)