bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Demo’
to daMax

ZX Spectrum 2013

November 19th, 2013, 21:07

Die Stammleserinnen unter euch kennen meine Speccy-Affinität, die Neuleser lernen sie eben jetzt kennen. Im Laufe des Jahres habe ich sämtliche Leckerlis gesammelt, die mir aus der Speccy-Scene vor die Linse kamen und heute klebe ich sie mir endlich ins Album. Puristen werden eventuell die zum Teil derb übertakteten Kisten bemängeln, ich sage: Hackers gonna hack. >:-)

Bühne frei für 8 Bit, 3 Kanäle und so ungefähr ±128kB RAM (HD Modus nicht vergessen)!

Name: OSCOSS
By: Entire Group
Release date: April 2013
Release party: AAA Demo Party 2013
Ranked: 1st

Die anderen Demos kommen ladetechnisch bedingt erst nach dem Klick. Na dann her damit!

 

Gemba Boys - We are alive

Mai 27th, 2013, 22:34

«Old is the new NEW«

ZX Spectrum 2013. Kaum zu glauben aber: da geht noch was. Wenn sie so daherkommen, guck ich mir sogar nochmal Copperbars an :) Wahre Kenner genießen die Show im Original (kannste hier downloaden) auf einem Röhrenfernseher (musste dir 3D printen) oder zumindest auf einem Emulator (gibt's für Win oder Mac und Linux). Hoffnungslose N00bz klicken wenigstens auf das Zahnrad unten rechts und dann auf 720p.

Ps: die Bubbles bei 0:53 sind im Original animiert.


We are alive - ZX Spectrum demo - party version (youtube / pouet.net)

 

SONNTAG: Bundesweite Demos gegen die Bestandsdatenauskunft (update)

April 11th, 2013, 14:27

http://i.qkme.me/3tu36v.jpg

Update: Sorry, die Demos sind nicht am Samstag sondern am Sonntag!!

Ich habe meine Verpflichtung als gewissenhafter Blogger sträflich vernachlässigt und euch fast nichts von der Bestandsdatenauskunft erzählt, die vor einigen Wochen beschlossen wurde. Das ist doof denn dann seid ihr wahrscheinlich jetzt noch gar nicht wütend genug, um am Wochenende dagegen auf die Straße zu gehen. Ich fürchte, das kann ich jetzt in der Kürze der gebotenen Zeit auch nicht wirklich nachholen, aber ich will wenigstens versuchen, euch die wichtigsten Fakten aus dem entsprechenden Wiki zusammenzuklaukopieren:

Ohne richterlichen Beschluss sollen nach dem Willen von Schwarz-Geld und Spezialdemokraten Polizei, BKA und Geheimdienste auf Name, Anschrift, Geburtsdatum, Rufnummer, Klartext-Passwörter für E-Mail-Accounts, Kontoverbindung und Handy-PINs zugreifen können. Auf Knopfdruck quasi. Wir alle sind ja sowieso schon dauerverdächtig und jetzt sollen unsere Beschützer völlig unkontrolliert unser Kommunikationsverhalten abschnorcheln können. Wer wann wo wie lange mit wem wie kommuniziert hat und am besten einfach auch noch alle Mails mitlesen. Ach ja, sowas wird dann nicht nur bei echten Straftaten (Raub, Mord, Raubmordkopie) sondern auch bei Ordnungswidrigkeiten eingesetzt. Einmal falsch geparkt, schon dauerüberwacht.

Na? Wenigstens ein bisschen wütend geworden? Richtig echte Real-Life-Demos mit Route und allem Pipapo finden statt in:

Münster (schon am Samstag 13.4.!)
Augsburg
Berlin
Köln
Dresden
Düsseldorf
Frankfurt am Main
Hof
Magdeburg
Neuwied
Nürnberg
Potsdam (ACHTUNG ACHTUNG; HIER SPRICHT DIE POLIZEI: BEI tRAGEN VON mASKEN VOR DEM gESICHT IST MIT EINER iDENTITÄTSFESTSTELLUNG ZU RECHNEN!!!1!)
Regensburg
Würzburg
Stuttgart

und ich fände es total dufte, wenn ihr euch ein empörtlustigwütendskurriles Plakat maltet undoderaberauch eine Maske ausdrucktet und -schneidetet, euch damit auf die Straße stelltet, ein Foto von euch machtet oder machen ließet, es in ein Internet eurer Wahl hochludet und mir dann einen Link zu eben jenem Foto in die Kommentare pappen würdet (papptet?).

Macht ihr das?

Ja?

Das beste Foto bekommt ein Hanuta als Hauptpreis :mrgreen:

 

ACTA-Proteste gehen weiter – Strategieänderung in einigen Städten

Februar 23rd, 2012, 08:44

Lest das bitte, liebe Aktivist-innen und -außen.

 

25. Februar: Aktionstag gegen ACTA!

Februar 22nd, 2012, 08:00

Ihr denkt dran, ja? Wo? In zig Städten!
Mehr Infos gibt's da: http://www.stopp-acta.info/deutsch
Poster als PDF: mit und ohne Datum

Bild: daMax, dreht auf soup.io schon seine Runden, Lizenz: Just Do What The Fuck You Want To
gibt es auch in noch größer und als PDF mit und ohne Datum

 

Aufgewacht!

Februar 20th, 2012, 06:00

Pussy Riot на Красной площади с песней ПУТИН ЗАССАЛ

Die lesbisch-feministische Punkband "Pussy Riot" führten ihren Song "Putin macht sich nass" auf dem Roten Platz in Moskau auf. Direkt danach wurden sie aufgrund der ungenehmigten Politdemonstration verhaftet und für 15 Tage eingeknastet.

Spricht hier jemand russisch und kann mir den Text mal übersetzen (ist hier zu lesen)?

Die machen auch sonst ziemlich kranken Scheiß :lol:

____________________________

The queer-feminist punkrock band "Pussy Riot" performed their song "Putin wets his pants" at Red Square in Moscow. Immediately afterwards hey got arrested for unauthorized political demonstration and went to prison for 15 days.

(via wonko)

 

Meta-Kessel

Januar 21st, 2012, 10:30

Schöner Zeitvertreib wenn man mal wieder von der Polizei eingekesselt wurde (Anklicken für volle Größe):

Die englische Originalversion kommt von Terrorbullgames. Die Übersetzung ist von mir.

 

Tokio auf der Straße

September 21st, 2011, 19:41

Na endlich! Es hat ein bisschen gedauert, aber anscheinend haben jetzt selbst die traditionell eher zurückhaltenden Japaner die Schnauze gestrichen voll. In Tokio waren 60.000 Leute gegen Atomkraft auf der Straße. Die Polizei spricht nur von der Hälfte, und das auch nur inoffiziell, aber das kennen wir ja aus Stuttgart ;) Weiter so!

(via fefe)

 

Wutschwabe, Arsch hoch!

Juni 14th, 2011, 22:40

Unter dieser hübschen Headline kommentiert Martin Kaul in der taz den recht verhaltenen Protest gegen den neuerlichen Baubeginn der Bahn. Das ist zu schön um es in den Links untergehen zu lassen.

Wenn das da so weitergeht, können die im Schwabenland ihre neue Bürgergesellschaft gleich wieder einmotten.

Im Gegensatz zu ihm bin ich allerdings der Meinung, dass 300 Leute zwischen 6.00h und 11.00h morgens eine ziemliche gute Ausbeute sind.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.