‘Vinyl’
to daMax

Project Thirty-Three

November 9th, 2011, 01:20

Das Projekt Dreiunddreißig hat sich das Ziel gesteckt, so viele vintage Plattencover wie möglich einzuscannen. Ich würde sagen, sie sind damit bisher recht erfolgreich.

http://www.projectthirtythree.com/

(via retronaut)

 

TV-Tipp: Vinylmania

November 3rd, 2011, 20:53

Ich klaue ganz dreist beim Steve, weil ich gerade zu veschnupft bin um selber was zu schreiben:

Die Doku “Vinylmania” macht sich auf die Suche nach der alten und neuen Leidenschaft für das Objekt aus Vinyl und legt die Welt der Vinylisten in 33 1/3 Umdrehungen pro Minute noch einmal neu auf.

Während viele Musikfans schon gar nicht mehr wissen, wie ein Plattenspieler überhaupt funktioniert, halten andere vehement an ihren alten Vinylscheiben fest. Wiederum andere entdecken die Lust am ganz besonderen Sound der feinen Nadel neu. Mit seinem originellen, (selbst-)ironischen Blick auf die Schallplatten-Obsession in einer weitgehend digitalisierten Musikwelt begleitet der Dokumentarfilm den Regisseur Paolo Campana bei seiner weltweiten Recherchereise auf der Suche nach dem Geheimnis der schwarzen Scheibe.

Ausstrahlung am 3.11.1011, 22:25 Uhr, Arte und daraufhin 7 Tage lang auf Arte+7

http://www.vinylmaniafilm.com/

 

Berühmte Leute hängen mit ihren Schallplatten ab

Juni 14th, 2011, 20:37

Celebrities! Vinyl! Fotos! Yeah! Dangerous Minds - Famous people hanging out with their vinyl

vinylpeeps_jack_nicholson.jpg

Audrey Hepburn

mehr mehr mehr!!!

(via audioporncentral)

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.