bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Abwahnwahn’
to daMax

Neues von der Abmahnfront

Januar 8th, 2015, 21:26

Har har, nach Thomas Urmann geht es jetzt mit Daniel Sebastian dem nächsten RedTube-Abmahnabzocker an den Kragen.

In dem Schreiben forderten die Anwälte neben einer Unterlassungserklärung eine Zahlung von 250 Euro. Viele der Angeschriebenen überwiesen aus Angst das Geld; 600.000 Euro sollen auf dem Konto der Abmahner gelandet sein.

Doch die Vorwürfe gegen die Empfänger der Abmahnungen erwiesen sich schnell als unhaltbar: Weder konnte nachgewiesen werden, dass das Streamen kostenlos angebotener Filme von dem Pornoportal Redtube illegal gewesen sei, noch schien die abmahnende Firma die erforderlichen Rechte an den abgemahnten Filmen zu haben.

PS und OT: äähm... Herr Vetter? Auf was für obskure Framesetbehaftete Juraportale verlinken Sie denn bitte auf dem Satz "Heise online berichtet Einzelheiten."? Dafuq? Ist das jetzt eine neue Verdienstmöglichkeit für Rechtsanwälte im Neuland oder was? :???:

 

CC-Lizenz-Abzocken: Sylvesterknaller für Dirk Vorderstraße

Januar 3rd, 2015, 12:36

Der CC-Abmahn-Abzocker bekommt ordentlich Gegenwind vom Kammergericht Berlin:

Der eigentliche Sylvesterknaller aber ist die Beurteilung des Landgerichts Berlin über Herrn Vorderstraßes Geschäftsmodell. Dessen Verhalten lasse durchaus darauf schließen, er wolle “insbesondere sorglosen Internetnutzern eine Kostenfalle stellen”. Wenn ein Fotograf bei einem unter CC-Lizenz stehenden Foto bereits in der Wikipedia ohne (hinreichend erkennbare) Benennung veröffentlicht, wertet das Berliner Kammergericht ein entsprechendes Säumnis eines Nutzers als “bloße Bagatelle”. Soweit Herr Vorderstraße frech auch die unterbliebene Lizenznennung versilbern will, bewertet dies das Kammergericht als widersprüchliches Verhalten, denn Herr Vorderstraße selbst veröffentlicht seine Werke in der Wikipedia, wo die Benennung regelmäßig nicht sichtbar ist.

Immer feste druff, bei dem triffts wirklich den richtigen.

 

Neues von der Abmahnfront

Dezember 31st, 2014, 05:55

thomas urmann screwed fucken abmahnung abmahnwahnEs ist zwar äußerst unsportlich, auf am Boden Liegende noch einzutreten, aber das hier muss der Vollständigkeit halber einfach in den Blog: der Redtube-Abmahn-Anwalt Thomas Urmann hat gerade seine Zulassung als Anwalt verloren. Das hatte mir neulich auch ein Leser DasKleineTeilchen geschrieben, aber irgendwie ging das unter, sorry.

Collage: René

 

Mail des Jahres 2014

Dezember 14th, 2014, 13:20

Der arme Ronny hat sich solche Vollpfosten herangezüchtet. Mein herzliches Beileid.

 

Neues von der Abmahnfront (38)

Dezember 10th, 2014, 13:02

Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass es eine Abmahnwelle gegen Apotheker gab. Es gab sie und sie gerät jetzt ins Stocken. Prima.

Ein Apotheker aus Schwäbisch Hall hatte mutmaßlich tausende Betreiber von (Versand-)Apotheken kostenpflichtig abgemahnt. Meist ging es um Kleinigkeiten, wie etwa ein möglicherweise falsches Impressum.

Nachdem Anwälte Betroffener darauf hingewiesen hatten, dass die Abmahnungen nach Rechtsmissbrauch riechen und auch die Vorwürfe auf sehr wackeligen Beinen stehen, zogen der Apotheker und sein Anwalt jetzt die Reißleine.

Trotzdem bleibt es einfach Scheiße, dass sich Abmahnungen zu einem veritablen Geschäftsmodell entwickelt haben. Und dass Unsere ach-so-wirtschaftsfreundliche Geliebte Bundesregierung dem keinen Riegel vorschiebt.

 

Es wird nicht besser – es wird schlimmer: ein Rant zum Technologiestandort Deutschland

Dezember 6th, 2014, 13:55

Thomas Knüwer spricht es aus wie es ist.

Der Zustand des digitalen Wirtschaftsstandortes Deutschland ist desaströs – und die aktuelle Regierung tut alles, um dies noch zu verschlimmern.

und

Stattdessen sorgt sie dafür, dass diese zutiefst inkompetente Politik nach unten abstrahlt. Das intellektuelle Niveau, mit dem in Deutschland über die wichtigste Technologie unser Zeit debattiert wird, bewegt sich auf Grundwasserhöhe.

Unbedingte Leseempfehlung für mündige Wähler.

#neuland

 

Gute Nachrichten: Das Ende der CC-Abzockerei

Dezember 6th, 2014, 05:13

Puh, das wurde auch Zeit:

In den letzten Jahren versuchten etliche Fotografen, bei Lizenzverstößen bei unter Creative Commons grundsätzlich kostenlos freigegebenen Fotos Kasse zu machen. Wer gegen die Lizenz verstieß, etwa die gebotene Benennung des Urhebers unterschlug, sollte exorbitant hohe Lizenzkosten nachzahlen. Obwohl es sich überwiegend um Knipsbilder von Hobbyfotografen handelte, berief man sich auf die eigentlich nur für professionelle Fotografen entwickelten “Honorarempfehlungen der Mitelstandsvereinigung Fotomarketing (MFM)”.
[...]
Wer [...] solchen Fotografen auf entsprechende Anschreiben bislang “Lizenzkosten” gezahlt hatte, hat offenbar ohne Rechtsgrund geleistet und kann daher sein Geld nach §§ 812 ff BGB zurückverlangen.

 

Frankreich blockiert The Pirate Bay

Dezember 6th, 2014, 05:10

So, jetzt führt auch Frankreich eine landesweite Pirate-Bay-Zensur ein, denn den Jürgens gehört die Welt und damit auch das Internet. Schade eigentlich :(

 

Patent des Jahrtausends: 1,048,225

November 28th, 2014, 15:05
Method and sysstem for achieving partner-based ejaculation without penetration

Method and system for achieving partner-based ejaculation without penetration

Die anderen beiden sheets würde ich ja auch gerne noch sehen...

(Disclaimer: der erste, der Fake schreit, hat verloren.)

(via runkenstein)
 

Neues von der Abmahnfront (37): Ein Urteil

November 26th, 2014, 12:00

Wenn Gute Nachrichten und Neues von der Abmahnfront zusammenkommen, klingt das so:

Abmahnanwalt zu 2 Jahren auf Bewährung verurteilt :hehe:

(via fefe)
 

Springer sieht sich als Diskriminierungsopfer (3. update)

November 5th, 2014, 13:10

Un-fass-bar. Wie man so weit geistig abgehoben sein kann, ist mir unverständlich. Erst lassen sie sich von der Bundesregierung ein hauseigenes Gesetz auf den Leib schustern, das es Google quasi verbietet, die Verlage zu listen ohne dafür zu latzen und jetzt das:



Fefe meint völlig zurecht:

Eine Runde Mitleid für ... die armen Diskriminierungsopfer der Axel Springer SE. Denen ist der Suchtraffic weggebrochen. Völlig überraschend und unvorhergesehen. *träneverwisch*

Völlig geil sind auch die Antworten darauf (die ich mir gerade mal dezentral sicherungskopiert habe) :lol:

Update: Haha, die haben auch noch mal nachgelegt. TweetLog: Doppel-Knieschuss @Axel_Springer

2. Update: waaahahahaaa! Springer knickt ein: Google kriegt Gratisrechte für weitere Titel. So, spätestens jetzt ist es an der Zeit, das unsägliche #LSR direkt wieder abzuschaffen. Aber das wird natürlich nicht passieren. :-(

3. Update: siehe auch "war was?" in der edelfedrigen Schrottpresse

 

Gute Nachrichten: CC-Foto-Lizenzeintreiber darf ‘Abzocker’ genannt werden

Oktober 29th, 2014, 11:46

Ach ja, der Dirk Vorderstraße. Der ist ja dafür bekannt, schlimme Dinge mit CC-lizensierten Bildern zu tun. Auch bei mir im Blog war er schon Thema, bestand dann aber darauf, nicht mehr namentlich genannt zu werden. Damals hatte ich noch nachgegeben, aber jetzt, tja, jetzt lieber Herr Vorderstraße, jetzt nenne ich Sie doch beim Namen und das Wort "Abzocker" schreibe ich einfach auch mal in mein Blog. Den Zusammenhang stelle ich nicht her, das tun andere. Das Landgericht Berlin hat auf jeden Fall geurteilt, dass

das Verhalten des Antragstellers [...] getrost als ‘abzocken’ bezeichnet werden

dürfe. Ich enthalte mich einer Meinung, denn ich möchte lieber nicht für irgendwas abgezocktmahnt werden. Aber Bilder von Herrn Vorderstraße kommen mir ganz sicher nicht ins Blog.

 

Gute Nachrichten: YouTube-Videos dürfen eingebunden werden

Oktober 24th, 2014, 11:46

Der Europäische Gerichtshof hat gerade beschlossen, dass es keine Urheberrechtsverletzung darstellt, ein YouTube-Video einzubetten. Na ein Glück, sonst hätte ich meine Spielwiese nämlich zu machen können.

Die Entscheidung bezieht sich nur auf Urheberrecht. In der nach wie vor am OLG Hamburg anhängigen Klehr-Berufung geht es um Persönlichkeitsrecht. Ich glaube allerdings nicht, dass ein verständiges Gericht da zu anderen Ergebnissen kommt.

einbetten | embed | copyright | urheber | verletzung | abmahnung

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.