bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Real life’
to daMax

Die Flauschmeldung zum Wochenende

September 30th, 2022, 12:56

Kuhherde zieht junges Wildschwein „Frieda“ auf. Soooooooooooooooooooooo süß! 😍

(Bild: Cloudtail the Snow Leopard [CC BY-NC-ND] Nein, das ist nicht Frieda, aber ein copyrightfreies Bild von ihr habe ich halt nicht gefunden :-x )

 

Bekloppte auf der A92

September 29th, 2022, 16:32

Der Apfel fällt nicht weit von der Stute:

Mit 200 Sachen über die A93: Mutter und Sohn liefern sich betrunken ein Autorennen

m(

 

Auftragsnummer: EROR34

September 28th, 2022, 10:51

Oh oh... ob das ein schlechtes Omen ist? Ich hoffe, nicht...

 

Beruf: Alleinunterhalter

September 27th, 2022, 12:56

Theorie und Praxis mit Stefan Hiss & Alexander Vogel. Vielleicht ist es ja doch noch nicht zu spät für mich, endlich mal einen ordentlichen Beruf zu ergreifen :lol:

Gesehen im Keiler, Stuttgart.

 

Wasn los hier?!

September 22nd, 2022, 12:44

When I find myself in times of trouble,
hybrid children come to me.

- Beatallica

Beziehungsweise, warum ist hier nur noch so wenig los? Ja, es ist mal wieder an der Zeit für so einen Post. Ihr habt sicherlich gemerkt, dass sich der Fokus dieses Blogs ein bisschen weg von Politik und hin zu Metal verschoben hat. Ich weiß einfach nicht mehr, welches Senftöpfchen ich in der gerade stattfindenden Apokalypse noch auf machen soll und wozu überhaupt.

Was kann ich zu einem Krieg schreiben, der nicht so heißen darf? Was kann ich zu einem offensichtlich irren Herrscher schreiben, der von anderen Irren wahlweise als armer, bemitleidenswerter alter Mann oder als geistig gestörter Größenwahnsinniger mit Zugang zu Atombomben bezeichnet wird? Was soll ich zu dem anderen Irren schreiben, der schon wieder in den Startlöchern rumkrakeelt? Was soll ich zu Scholz, Lindner, Habeck & Co. schreiben, das andere nicht längst schon geschrieben hätten? Was kann ich zu dem größten Artensterben seit der Ausrottung der Dinosaurier schreiben angesichts Mitmenschen, die weiterhin auf ihrem SUV samt Zweit- und Drittauto, ihrem jährlichen Flug nach $urlaubsort und ihrem wochenendlichen Fleisch-ist-mein-Gemüse-Grillfest bestehen? Was soll ich zu einer Menschheit schreiben, die jetzt plötzlich wieder auf den Mond und später weiter auf den Mars fliegen will? Mit fucking fossilen Brennstoffen?

Oder soll ich mich vielleicht über freidrehende Querdenker, Nazis, Gegenmeinungsinhaber und Politerklärbär:innen echauffieren? Über Menschen, die lieber an die wildesten Geschichten glauben als an die Wissenschaft? Über Menschen, die sich von unserem staatlichen Überbau inzwischen so verarscht fühlen, dass sie lieber glauben, von einer Horde außerirdischer, kinderfressender Satanisten regiert zu werden, als der simplen Tatsache ins blutunterlaufene Auge zu blicken, dass die meisten Menschen einfach egoistische Arschlöcher sind?

Dass die Vorratsdatenspeicherung zum x-ten Mal vom EuGH mit einer schallenden Ohrfeige für CDUSPDFDPGRÜNEAFD abgewatscht wurde, bringt mich angesichts obiger Nachrichten nicht mal mehr zum Lächeln, auch wenn sowohl Sascha Lobo als auch Patrick Beuth lesenswerte Kommentare dazu in den Spiegel getippt haben.

Ich weiß nicht. All dieser Krams führt bei mir zu einer inneren Schockstarre sowie einem Eskapismus, den ich dann in Noita, an meinen Klampfen oder eben im Schwarzen Keiler auslebe. Ich habe weder Zeit noch Muße, irgendwas zur Weltsituation in mein Blog zu tippseln. Denn was könnte ich euch schon sagen, das ihr nicht längst wisst? Naja, und auf das reine Flausch-Kleine-Kätzchen-Videos-Wohlfühlniveau kann (und will) ich mich halt auch nicht ausschließlich begeben.

Also schreibe ich nix.

(bild: daMax [CC BY-NC-SA])

 

Re: Eröffnungswochenende Schwarzer Keiler

September 21st, 2022, 18:27

Es war geil. Übel geil. Und einfach nur richtig geil >:-) Regio.tv hat einen schicken kleinen Bericht vom Freitag Abend, den ich einfach mal da oben eingebettet habe. Ich selbst war ja erst am Samstag da und das war auch gut so, denn da war die Schlange um 19:30 nur 30 Meter lang und als die Türen um 8 aufgingen, waren wir um 10 nach 8 drinnen. Und dann um 4h morgens wieder draußen :-D Dazwischen: Irgendeine ziemlich grottige Support-Band, deren Namen ich schon wieder vergessen habe gefolgt von The Night Eternal, die schon besser waren und stellenweise wie ein Iron-Maiden-Klon klangen, später dann Konservenmucke von Metallica, Motorhead, Pantera, Slayer, Kreator und Sepultura, aber auch sanftere Klänge wie Black Sabbath und was weiß denn ich noch alles.

Ich fand's echt mega und werde wohl in Zukunft öfter mal keilern gehen.

 

Konzertreview: Alarmsignal feat. Mofakette, Goldmarks, Stuttgart

September 9th, 2022, 17:20

Voll wars. Heiß wars. Schwitzig wars. Geil wars. Richtig geil. Ein komplett ausverkauftes Goldmarks, das anfangs noch übersichtlich, gegen 22h aber pickepacke voll war, gute Laune, gute Musik, guter Sound, gutes Bier und mehr Punkzecken als ich Stuttgart zugetraut hätte :lol: Wären die 2-3 Aggropenner im Moshpit nicht gewesen, wäre es für mich zwar noch toller gewesen, aber offenbar geht das heute nicht mehr ohne wild um sich schlagende Metalcorearschkrampen und asoziale Moshpitbitches. Letztere habe ich inzwischen echt auch zu verachten gelernt: die stehen generell steif am Rand rum und suchen sich dann gezielt Leute aus, die sie mit voller Wucht von hinten ins Gedränge schubsen können. Und meistens haben sie einen schlecht gelaunten Muckibudenbewohner dabei, der das Ganze bewacht. Ich hasse euch. Alle.

Zum Glück war der Moshpit gegen Ende so dicht gedrängt, dass diese Spackos dann irgendwie die Lust verloren hatten. Unser Glück. Das Konzert war geil. Schade nur, dass Alarmsignal ihren geilsten Song nicht gespielt haben, weil sie ihn nach eigener Aussage gar nicht mehr drauf haben :???:

Liebe Alarmsignaler, so geht der:

Schön üben bis zum nächsten Mal, hört ihr?

 

Endlich 18!

September 2nd, 2022, 08:00

Dieses Blog wird heute volljährig :-D

fsk ab 18

Und - auch wenn's wahrscheinlich sexistische Kackscheiße ist - ich hatte es versprochen:

 

Wie war denn nun das Helene Fischer Konzert?

August 23rd, 2022, 11:49

Naja, die einen sagen so, die anderen sagen so :lol: Ich für meinen Teil würde ja lieber Arch Enemy live sehen ;)

 

Mal 'ne Frage (update)

August 17th, 2022, 07:19

Sind hier Pedelec-Kenner|innen anwesend? Ich trage mich mit dem Gedanken, mir dieses gebrauchte Cube Touring Pro 500 zuzulegen, habe aber von der ganzen Thematik echt null Ahnung. Gibt es irgendwelche Fallstricke oder Haken, die ich beachten sollte? Natürlich ist mir klar, dass der Akku nach 4.000km etwas gelitten haben wird, aber so wie das Rad aussieht, sollten ja alle anderen Verschleißteile ziemlich in Ordnung sein. Den Preis halte ich für angemessen, neu kostet das Ding 2.750€.

Was meint ihr?

Update: danke, hat sich erledigt, ich habe es gekauft :hehe:

 

Seife in Muschiform

August 16th, 2022, 07:35

Was nich' alles gibt :lol:

mylily Intimseife zum Waschen und Rasieren | Muschi | Pussy | Vulva | Möse | X-D

 

Da bin ich wieder

August 13th, 2022, 08:53

Im Gegensatz zu anderen Blogschreiberlingen künde ich meine Urlaube nicht im Voraus an, weil ich niemand auf dumme Gedanken bringen möchte. Bei meiner niedrigen Postingfrequenz fällt es inzwischen sowieso wahrscheinlich gar nicht mehr auf, wenn ich mal ein paar Tage weg bin, wa? War auf jeden Fall schön am Bodensee :)

 

Glotztipp: Im Reich der Tiefe (update)

August 4th, 2022, 17:07

arte doku - im reich der tiefeDas könnte ich mir heute Abend angucken, denke ich.

Apnoetaucher bewegen sich ohne technische Hilfsmittel wie zum Beispiel Sauerstoffflaschen lautlos und elegant unter Wasser. Der Belgier Frédéric Buyle zählt zur Weltspitze dieser Extremsportler. Er wagt sich ohne Pressluftflasche in Tiefen bis über 50 Meter und verweilt dort mehrere Minuten. Sein Können nutzt er zur "sanften Erforschung" von Meerestieren und deren Verhalten. Er kann sich – im Gegensatz zu normalen Tauchern, deren Tauchausrüstungen laute Atemgeräusche und Wolken von Luftblasen verursachen – den Bewohnern der Ozeane nähern, ohne sie zu stören. [...]

Mehr dazu: https://www.arte.tv/de/videos/047875-000-A/im-reich-der-tiefe/
Verfügbar: Vom 01/08/2022 bis 30/01/2026

Update: naja... beim Glotzen viel mir auf, dass ich das schon gesehen hatte. Die Doku ist so mitteltoll, würde ich sagen.

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.