bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘The power game’
to daMax

Endlich mehr Überwachung, Folge 1.478

April 15th, 2021, 10:34

Erst wenn das letzte Bürgerrecht gestrichen, die letzte Freiheit verboten und das letzte Fitzelchen Privatsphäre überwacht ist, werdet ihr feststellen, dass der Faschismus wieder da ist.Das Killerargument Kinderporno zieht einfach immer, das hat natürlich auch die EU erkannt und will nun unser aller Privatkommunikation (inklusive der verschlüsselten) bespitzeln. Wegen Kinderpornografie und weil sich das Wort "Verhältnismäßigkeit" leider nicht nach Euröpäisch übersetzen lässt. Da kamma nix machen. Erich Mielke hätte seine helle Freude an dieser EU gehabt.

 

Rapper, bleib bei deinen Reimen (2. Update)

April 14th, 2021, 12:32

Wo wir gerade bei schlechter Software waren: ihr habt sicher von der tollen neuen Corona-Tracing-App "Luca" gehört, für die Smudo von den Fanta4 massiv die Werbetrommel rührt. Gerüchteweise soll man demnächst sogar nur noch mit dieser App bei Ikea einkaufen können. Aber wie ich ja gestern schon schrub: aktuell wird Software eher rausgerotzt als ordentlich entwickelt und das gilt offenbar auch für Luca.

IT-Experten haben eine Sicherheitslücke im System der Luca-App gefunden, durch die sie die Check-In-Profile von Nutzerinnen und Nutzern auslesen konnten. Wie die Gruppe unter dem Namen "Team LucaTrack" um Bianca Kastl und Tobias Ravenstein mitteilt, sei es durch eine Sicherheitslücke in den QR-Codes von Luca-Schlüsselanhängern möglich, Bewegungsprofile nachzuzeichnen.

Der Chaos Computer Club selber wird noch deutlicher:

Zweifelhaftes Geschäftsmodell, mangelhafte Software, Unregelmäßigkeiten bei der Auftragsvergabe: Der Chaos Computer Club (CCC) fordert das sofortige Ende der staatlichen Alimentierung von Smudos Steuer-Millionengrab “Luca-App”.

In den vergangenen Wochen wurden eklatante Mängel in Spezifikation, Implementierung und korrekter Lizenzierung der Luca-App aufgedeckt. Die nicht abreißende Serie von Sicherheitsproblemen und die unbeholfenen Reaktionen des Herstellers zeugen von einem grundlegenden Mangel an Kompetenz und Sorgfalt.

Warum nur setzt sich Smudo so lautstark für diesen Mist ein? Auch darüber gibt der CCC Auskunft:

Obwohl Steuergelder großzügig eingesetzt werden, verbleiben Daten, App und Infrastruktur selbstverständlich in den Händen der privatwirtschaftlichen Betreiber. Dabei gelten die teuren Lizenzen nur für ein Jahr – genug Zeit, um die Luca-App zum de-facto-Standard für Einlass-Systeme zu machen.

Hervorhebung von mir. Keine weiteren Fragen, euer Ehren.

Update: Ha, jetzt Grüß Gott! Prof. Dr. Dr. Dr. Nopper (CDU), seines Zeichens frisch gewählter Oberbürgermeister in Stuttgart und in Sachen Pandemie bisher höchstens durch konsequentes Nichtstun aufgefallen, hat sich dieses wunderbare Stück Software gleich mal für sei Städle gesichert :kotz: Seggl.

2. Update: läuft für Smudo:

13 Bundesländer haben inzwischen Lizenzvereinbarungen für den Einsatz von Luca abgeschlossen. Die Kosten belaufen sich auf mindestens 20 Millionen Euro, wie netzpolitik.org recherchierte. So zahlt etwa Bayern 5,5 Millionen Euro für eine Jahreslizenz, in Hessen sind es mehr als zwei Millionen, in Sachsen-Anhalt rund eine Million. Eine Ausschreibung hat nur in Bayern stattgefunden, alle anderen Bundesländer verweisen auf Ausnahmen von den Vergaberegeln in Zeiten der Pandemie.

20 Millionen für ein Jahr Lizenzen? Ein echtes Schnäppchen! Dafür kannste ja gerade mal ein Drittel CWA App entwickeln m(

 

Warum Software seit Jahren schlechter wird - in einer einzigen Grafik zusammengefasst

April 12th, 2021, 18:01

Ich habe seit Längerem das Gefühl, dass die Qualität von Software generell abnimmt. Seien es Spiele, die grottenschlecht performen obwohl die Computerpower in den letzten 20 Jahren geradezu explodiert ist, seien es Programme (neudeutsch: "Apps"), die unter grassierender Featuritis bei abnehmender Bedienbarkeit leiden oder Coronatestwebsites, die persönliche Daten rausposaunen, dass es nur so scheppert. Beispiele gibt es en masse.

Heute hatte ich das Privileg, mir ein Trainingsvideo namens "Communicating with Diplomacy and Tact" anzuschauen und darin gab es dieses Bildchen, das wunderbar aufzeigt, wo der Hase im Pfeffer liegt:

Yo, dawg. Wer braucht schon technisches Wissen, wenn er|sie|es|*|etc in der Lage ist, ein "Nein" als "Ja, und..." zu formulieren und als Reaktion auf jeden noch so nichtigen Hirnfurz immer erst 5 tiefe Atemzüge zu machen, um anschließend einen Satz beginnend mit "Vielen Dank, dass Du deine Gedanken mit uns teilst..." rauszukloppen, ne?

Soft skills, my ass >:-(

 

Geld > Leben

April 12th, 2021, 14:45

Sätze wie dieser

Trotz massiven Protests von Lobbygruppen will die Regierung die Unternehmen in Deutschland zu einem Testangebot für Mitarbeiter verpflichten.

bringen immer noch mein Blut in Wallung. Solche "Lobbygruppen" sind es, die mein Verständnis eines lebensverachtenden Kapitalismus begründen. Wer hat euch denn bitte ins Hirn geschissen?! Was gibt es gegen verpflichtende Tests für eure Lohnsklaven, die ihr nicht im Home-Office arbeiten lasst, zu protestieren? Hm? Das würde ich echt gerne mal wissen. Ihr Arschkrampen! Ihr habt offenbar nicht mitbekommen (oder aktiv ignoriert), dass das größte Ansteckungsrisiko immer noch in Innenräumen und vor allem in Großraumbüros gegeben ist. Sprallos!

 

Daten von 533 Mio Facebook Nutzern veröffentlicht

April 3rd, 2021, 23:18

Benutzt hier jemand Facebook? Dumm gelaufen.

 

Lass dir ruhig Zeit (2. Update)

April 1st, 2021, 09:42

Armin Laschet will über Ostern darüber nachdenken, wie er die Pandemie in den Griff bekommt. Nein, wirklich! Wahrscheinlich beim Osterliedchenträllern in der Kirche, vermute ich.

Update: nach 5 Tagen reiflicher Überlegung kam er jetzt echt mit der großartigen Idee eines weiteren Lockdowns daher. Nein! DOCH! OOOOH!!!! Mir fällt echt kein dummer Spruch mehr dazu ein.

2. Update: Auch Sascha Lobo hat die Faxen dicke.

 

YouTubes "More Videos" Overlay blockieren

März 30th, 2021, 23:25

YouTube geht mir immer mehr auf den Sack. Erst die Sache mit dem Autoplay-Modus. Dann die "Empfehlungen" kurz vor Videoende. Dann die megainvasiven "Datenschutz"popups (jaja, "Datenschutz... dass ich nicht lache... Spackos!). Und jetzt diese beschissenen "More Videos", wenn man Pause drückt:

Ihr Arschkrampen! Wenn ich Pause drücke, habe ich ja vielleicht einen Grund dazu?! Vielleicht will ich ein Standbild des Videos sehen. Und nicht von eurem verfickten Algorithmus mit weiteren Hirnlosigkeiten vollgespammt werden. Diese ganzen PR-Aufmerksamkeitskasper gehören echt auf den Mond geschossen.

Zum Glück gibt es uBlock Origin, das Internet und diese Filterregeln:

##.ytp-endscreen-content
youtube.com##.ytp-ce-covering-shadow-top
youtube.com##.ytp-pause-overlay
youtube.com##.ytp-ce-covering-overlay
youtube.com##.ytp-ce-element

Fuck your more videos!

adblock

 

intEinzelFaelle += 17;

März 30th, 2021, 18:01

Und wieder ein spannender Fall für die Einzelfallbeauftragte: 17 sächsische LKA-Mitarbeiter klauen 7000 Schuss Munition als Gegenleistung für ein Schießtraining bei einer Firma mit Nazihintergrund namens "Baltic Shooters". Bonuspunkte gibt es für die Verbindung der Baltic Shooters zur Nazi-Gruppe Nordkreuz und dem Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern. Stellt euch nur mal vor, wir hätten ein strukturelles Rechtsextremismusproblem bei der Polizei und den Behörden. Nicht auszudenken, was da passieren könnte.

Zum Glück gibt es das ja nicht und das sind alles nur Einzelfälle bzw. "Privatsachen". Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

 

Das Internet ist für Deutschland auch weiterhin Neuland

März 22nd, 2021, 08:46

Vor 8 Jahren hat Angela Merkel die Tatsache, dass die NSA die ganze Welt bespitzelt, mit dem Spruch gekontert "Das Internet ist für uns alle Neuland".

Dieser Spruch steht seitdem stellvertretend für das gesamte Versagen Deutschlands hinsichtlich Internet. Und da gibt es ja eine Menge Themenfelder, von der fehlenden Infrastruktur (ich sitze hier an einer angeblichen 16MBit Leitung, von den maximal 11 bei mir ankommen, das ist kein Spaß), über die Unfähigkeit deutscher Firmen, einen ordentlichen Internethandel zu etablieren, bis hin zur nicht vorhandenen Behörden- und Schulendigitalisierung (Zitat Bürgerbüro Stuttgart: "Schicken Sie uns bitte ein Foto Ihres Personalausweises per Email"). Die einzigen, die offenbar an vorderster Front mitspielen, sind unsere Geheimdienste und Polizeien, die sich im Laufe der letzten 8 Jahre fast täglich über eine Erweiterung ihrer Befugnisse freuen durften.

Nun wurde eine Studie veröffentlicht, die aufzeigt, dass die digitale Unfähigkeit kein rein behördliches Problem ist, sondern dass offenbar die gesamte deutsche Bevölkerung komplett medieninkompetent ist.

Tja. Da kann man sicher nichts machen, das ist gottgegeben. Hauptsache, ihr aktiviert die Blacklist in eurer Fritzbox, mehr Internetkompetenz brauchen eure Kids nicht. Schlaft einfach weiter. Unwissenheit ist Stärke. Trump ist Frieden.

 

Die öffentlichen Selbsttests

März 18th, 2021, 13:25

Das ist ja ein echtes Erfolgsmodell, dieses Deutsche Digikrams. Nach den "fälschungssicheren Selbsttestzertifikaten" standen nun 136.000 Schnelltest-Ergebnisse öffentlich im Internet rum.

Die Mitglieder von »Zerforschung« entdeckten dabei, dass die Anfrage zum Herunterladen der PDF-Datei an die Adresse /api/web/v1/results/export-patient-specific-result-file?report_id=12345 gesendet wurde. Sie stellten fest, dass sie nur die letzte Zahl ändern mussten, um die Ergebnisse und Daten anderer Personen einsehen zu können.

Jo, dawg. Ist Software, da kann man nix machen. Jeder bitte nur ein Kreuz.

Ich freue mich schon auf

  • den digitalen Impfass
  • den digitalen Personalausweis
  • das digitale Gesundheitszeugnis
  • das digitale Bankkonto
  • die digitale Bürgeridentifikationsnummer
  • und andere anvisierte Digiziele.

     

    Echt jetzt, SPD?

    März 16th, 2021, 16:29

    Einen "Politiker" für die Videokonferenz mieten? Die beste Demokratie, die man für Geld kaufen mieten kann m(

     

    Die sinnlosen Selbsttests

    März 15th, 2021, 08:26

    Wo wir es gerade von deutschen Digitaldesastern hatten: wohin die Reise geht, zeigen die "fälschungssicheren" Corona-Negativ-Zertifikate, die man sich mit den Lidl-Selbstttests ausstellen kann:

    Vorhersagbare URLs gestatteten den Download von Zertifikaten fremder Personen samt ihrer Personalausweis- oder Führerscheinnummer, außerdem enthalten die Zertifikate alle nötigen Informationen, um sich weitere gültige Zertifikate auch ohne Selbsttest ausstellen zu lassen.

    So läuft das, wenn man sich generell nur die billigsten Studienabbrecher ins Haus holt. Toll, dieser Kaputtalismus.

    YOLO

     

    Der Digitale Impfpass wird ein Desaster

    März 11th, 2021, 07:28

    Nun tönt es in gerade in allen Postillen "HURRA, DER DIGITALE IMPFASS KOMMT!!! ALLES WIRD GEIL!! IRGENDWAS MIT BLOCKCHAIN!!!!". Selbst Heise berichtet auffallend unkritisch darüber.

    Wie sich allerdings jetzt schon abzeichnet, wird das Ding ein digitales Desaster und ein datenschutzrechtlicher Alptraum. Hier mal ein paar Infos, die allesamt Fefe zusammengetragen hat:

  • Fefes erster Rant dazu, der ist aber noch eher vage, weil noch nicht so wirklich was bekannt war.
  • Es dauerte nicht lange, bis dieser Golem-Artikel auftauchte, mit folgendem unbedeutenden kleinen Detail:

    Golem.de ist es gelungen, auf einer Webseite zur Verifikation von digitalen Impfausweisen unsinnige Daten als gültig anzeigen zu lassen.

  • Dann kam ein Leserbrief rein, der schonmal aufzeigt, wie schlimm das werden kann, wenn ihr z.B. heiratet und einen anderen Namen annehmt. Aber wartet noch, der richtige Hammer kommt im nächsten Punkt.
  • Jetzt kommt's: der "kryptographisch anonymisierte Fingerabr QR-Code" ist, wenn Ubirch das genauso macht wie in ihren bisherigen digitalen Impfpässen, kein Stück anonym und auch nicht wirklich verschlüsselt:

    Zu Ubirch kamen hier noch Zuschriften rein, die den Beispiel-QR-Code mal dekodiert haben, und da fällt folgende URL raus:

    https://verification.dev.ubirch.com/v/gd-vcc/#f=Musterfrau;g=Erika;i=Altötting;r=BioNTech %2F Pfizer Corminaty®;b=19640812;d=20210114,20210121;t=vaccination;p=T22000129;s=1p7v3g6whqw

    Wait, what?! Lest euch bitte wenigstens diesen Post mal komplett in Ruhe durch, das ist in meinen Augen der wichtigste in der Reihe.

  • Und dann kamen nach und nach weitere Posts, die die ganze Blockchain-Nummer so ranzig aussehen lassen, dass man nur noch davon laufen kann...

  • Zum einen ist die Blockchain keine Blockchain sondern Ethereum und Iota und damit, wenn man Fefe glauben darf, der letzte Ranzkack.
  • Zum anderen ist der Geschäftsführer von Ubirch bisher zwar durch große Reden, aber eher nicht durch Kryptokompetenz aufgefallen.
  • Zum dritten kann Iota kein echtes Hashing und fixt sein Unwissen durch Augenzuhalten.
  • Außerdem nutzt IBM den Impfpass zur persönlichen Bereicherung und lässt dabei Typen wie Löbel und Nüßlein wie kleine Fische dastehen:

    Für IBM und die beteiligten Unternehmen geht es um potenzielle Millionenerlöse. Jedes Zertifikat, das via App erstellt wird, bedeutet eine Gebühr, die die Hersteller kassieren. Das Nachrichtenportal "Business Insider" schätzt, dass bei einer Impfquote von 80 Prozent der Bevölkerung in diesem Jahr Erlöse von rund 32,5 Millionen Euro erzielt werden könnten.

  • Bitte merkt euch, welche Parteien euch mit diesem Ding beschert haben und wählt sie nicht nochmal. Aber was rede ich da. Keine|r von euch da draußen wählt CDU und SPD, das ist mir eigentlich schon klar.

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)