bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Umweltschweinereien’
to daMax

Was sie reden, was sie tun

September 9th, 2022, 12:46

Ich liebe es ja ganz besonders, wenn mir Leute Vorschriften machen, auf die sie dann selber scheißen. Im Moment quasselt es aus jedem Politiker und jeder -in: "ENERGIE SPAREN! FRIEREN FÜR DEN FRIEDEN!! PULLIS GEGEN PUTIN!!!"

Und dann das:

Klar, Kalifornien muss es schon sein. Nicht, dass man mal per Zug in die Niederlande fahren könnte oder per Nachtzug nach Portugal. Nöööö, unsere Volkszertreter fliegen natürlich boomermäßig nach Kalifornien. Is' klar.

 

Nachrichten aus dem Irrenhaus

August 17th, 2022, 10:38

Ist heute vielleicht der 1. April? Die Generalstaatsanwaltschaft schlägt ein generelles Tempolimit auf Autobahnen von 200km/h vor.

Kannste dir echt nicht mehr ausdenken, sowas m(

Schön auch SPONs geistiger Kurzschluss:

Eine Spritztour mit 417 Kilometern pro Stunde bliebe bei Tempolimit 200 aber nicht mehr ohne Konsequenzen.

Doch, das bleibt genau so lange ohne Konsequenzen, wie es nur völlig sporadische Geschwindigkeitskontrollen gibt. Das ist mMn eh das Hauptproblem: wo es keine Sanktionen gibt, ändert sich das Verhalten der Menschen genau nie. Und so lange die Sanktionen hauptsächlich monetärer Art sind, wird das einen Millionär auch eher weniger belasten. Ich sage: Tempolimit 120km/h, Blitzer mindestens alle 10km und bei drastischen Verstößen direkt Führerschein weg. Für mindestens 4 Wochen, gestaffelt nach oben bis hin zu lebenslänglich. Selbst das wird einen notorischen Raser nicht aufhalten, aber wer ohne Führerschein erwischt wird: Knast.

Ja, nennt mich konservativ und reaktionär. Mir doch egal :-P

 

Menschheit vs Klimawandel

August 16th, 2022, 06:53

Yep, so in etwa sehen die gesammelten Anstrengungen der Menschheit gegen die (inzwischen immer unausweichlichere) größte Katastrophe auf diesem Planeten aus. We're doomed. Mir tut es nur leid um die Schafe. Und die Seepferdchen. Und die Blaumeisen. Und so.

(via kfmw)
 

Gute Nachrichten: Uruguay deckt inzwischen 97% seines Strombedarfs durch erneuerbare Energien (update)

August 5th, 2022, 11:00

Es geht. Nur in Deutschland wurden erneuerbare Energien nachhaltig kaputtgealtmaiert und selbst mit den Grünen in Regierungsverantwortung scheint sich daran nichts zu ändern :(

Update: Ein Leserbrief zu den kaputtgealtmaierten erneuerbaren Energien.

 

Christian Stöcker: Im Würgegriff der Feinde der Menschheit

Juli 5th, 2022, 14:15

Ich mag ihn einfach. Gerade auch wegen solch klarer Ansagen, die sicher wieder ein kleines Exkrementunwetter nach sich ziehen könnten :)

Jedes Mal, wenn jemand über die schlimmen »Woken« jammert, spielt er dieses Propagandaspiel im Dienste von Öl, Kohle und Geld mit. Symptomatisch: Auch da ziehen Wladimir Putin und die Republikaner an einem Strang.

So mancher Einwohner von Kleinbloggersdorf auch, möchte man anmerken :-P

Bitte nehmt euch die 10 Minuten für die Lektüre dieses Artikels, sie sind gut investiert.

PS: Olaf Scholz ist an vorderster Front voll mit dabei. Ich habe ihn nicht gewählt.

 

Fährt hier jemand ein Auto mit OBD2 Anschluss?

Juli 1st, 2022, 10:23

Lasst euch bitte nicht verarschen: Abzocke mit blinkenden Kraftstoffsparsteckern.

Hohe Spritpreise treiben Ahnungslose in die Fänge von Abzockern, die OBD2-Steckmodule fürs Auto verkaufen. Die Nepp-Stecker haben allerdings keinerlei Wirkung

 

Und das, liebe Kinder, ist die FDP (update)

Juni 29th, 2022, 06:50

Fdp Christian Lindner Plakat street-art Wahlkampf
Bei der letzten Bundestagswahl ist die FDP ja vor allem deshalb so stark geworden, weil viele jüngere Wähler|innen offenbar dachten "Hey, die bunten Plakate da, die sind voll [hier bitte aktuelles Jugendwort für »toll« einsetzen], die machen bestimmt Politik für mich!"

Tja. Dumm gelaufen. Die FDP ist jetzt gerade mit ihren vollen paar Prozent für die Automobilkonzerne in die Bresche gesprungen und hat ein Verbot für Verbrennermotoren faktisch verhindert. Und als wäre damit noch nicht genügend Schaden angerichtet, hat sie gleichzeitig dafür gesorgt, dass noch mehr klimakillender Scheiß in Umlauf kommt, namentlich "E-Fuels".

Aufgrund der zahlreichen einzelnen Schritte fallen bei der Herstellung von E-Fuels hohe Wirkungsverluste an. Von der im Prozess eingesetzten Energie bleiben in der "Well-to-Wheel"-Betrachtung am Ende nur zehn bis 15 Prozent übrig. Zum Vergleich: Im Elektroauto kommen 70 bis 80 Prozent der Ausgangs-Energie am Rad an.

We are doomed. For real jetzt. Mit einem Volk, das sich solche Arschgeigen in Spitzenpositionen wählt, ist kein lebensfreundlicher Planet zu schaffen. Fefe meint:

OK, fassen wir also zusammen. Wir haben einen Vorschlag, der uns alle umbringen wird, der mit aktueller Technologie nicht umsetzbar ist, der unkalkulierbare Kosten für Umbauten der Autos nach sich ziehen wird, und der so weit nach hinten geschoben ist, dass man bis dahin vergessen haben wird, welcher Klappspaten das beschlossen hat. PERFEKT für die FDP!!1!

Update: siehe auch "Die FDP, die E-Fuels und das leere Gerede über Technologieoffenheit":

Beim Zulassungsverbot für Verbrenner macht die FDP mit großem Getöse eine Klientelpolitik, die nicht mal der eigenen Klientel dient

 

Kryptowährungen sind Klimakiller

Juni 23rd, 2022, 23:20

Bild: Pixabay

Ich besitze aus verschiedenen Gründen keine Cryptocoins. Zum einen kapiere ich nicht, wo der (Geld)-Wert eines berechneten Algorithmus steckt, aber das ist eine philosophische Diskussion, die ich hier gar nicht führen möchte. Zum zweiten halte ich das alles für eine Riesenverarsche, aber das ist eine Glaubensfrage, die ich hier ebenfalls mal außen vor lassen will. Zum dritten aber sind Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. fürchterliche, stromfressende Klimamonster und gehören alleine deshalb in meinen Augen besser gestern noch verboten.

Glaubt ihr nicht? Dann erlaubt mir, ein kleines Rechenexempel aufzustellen, mit sicherlich nicht ganz genauen Zahlen, aber die Aussage wird schon klar werden. Ethereum hat in den letzten 18 Monaten sagenhafte 15 Milliarden Dollar für Grafikkarten (genauer: GPUs) ausgegeben. Denn Grafikprozessoren eignen sich hervorragend für die Lösung der Algorithmen, die die Grundlage dieses riesigen Schneeballsystems sind.

Gehen wir - wie der verlinkte Artikel - mal von einem derzeitigen Durchschnittspreis von 1000$ pro GPU aus:

On average a GPU cost $1,056 per unit in 2021, compared to it being a third of that price in 2019.

(mehr …)

 

Klimawandel? Glaub ich nich' dran!

Mai 6th, 2022, 07:55

Anders als obige Überschrift kann ich mir nicht erklären, weshalb 2025 ein Weltraumhotel eröffnen sollte m( We're doomed.

(via twistedsifter)
 

Google-Doodles, die man lieber nicht sehen will

April 22nd, 2022, 08:33

We're fucked. Siehe auch: yes, we really are fucked.

tag der erde 2022

 

Holz ist das neue Öl

März 31st, 2022, 07:54

Heizöl ist zu teuer? Dann lass uns doch einfach Bäume fällen. Fangen wir doch gerade mal mit vierzig Bäumen an! Kannste dir echt nicht ausdenken, sowas :(

 

daMax versteht wie Welt nicht mehr (und gibt jetzt auf)

März 19th, 2022, 10:07

Inzwischen ist es soweit, dass ich eine komplette Tagesschau-Sendung glotzen kann und dabei größtenteils gar nichts mehr verstehe. Gestern zum Beispiel:

  • Erst ein langer Beitrag über den russischen Angriffskrieg in der Ukraine, den ich komplett nicht verstehe. Die offizielle "Erklärung" von der Nazibefreiung ist ja wohl ein schlechter Witz. Russland bombardiert Theater, Krankenhäuser, Einkaufzentren und Wohngebiete. Wie eine Spezialoperation zur Befreiung von Nazis sieht das in meinen Augen nicht aus. Und selbst wenn die Ukraine ein Naziproblem hätte: in Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Polen, Österreich, Deutschland und den USA sind ja deswegen auch keine Russen einmarschiert.
  • Dann ein Beitrag über eine Putin-Jubelveranstaltung in einem Stadion. Das kann ich zwar noch verstehen, muss aber den Raum verlassen, weil sich mir bei dieser geballten Lügenshow der Magen umdreht.
  • Anschließend: Der Obermotz der USA telefoniert mit dem Obermotz von China und ich denke nur "Ja, das wird's sicher bringen. So wie Schröders Besuch bei Putin. Oder Scholz' Besuch bei Putin. Oder so.". Aber verstehen? Nope.
  • Dann kommt wieder so ein Ding, dass mir überhaupt nicht in den Schädel will: Der Bundestag billigt die Lockerung der Pandemieregeln trotz täglich neuer Inzidenzrekorde. Kleiner Fun-Fact am Rande: Österreich führt 2 Wochen nach ihrer Abschaffung die FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen wieder ein, weil bei denen die Inzidenz inzwischen bei lässigen 3600 liegt (was ziemlich genau das Doppelte der deutschen Inzidenz ist). Vasteh ich nich.
  • Die Nachricht, dass Bulgariens Ex-Obermufti wegen Erpressung verhaftet wird, ist mir komplett wumpe. Das passt eigentlich sogar ganz gut in mein in düsteren Tönen gezeichnees Weltbild, denn Machtspiele sind Machtspiele und Erpressung gehört da zum guten Ton. Ist heute auch schon wieder egal, der Typ ist wieder auf freiem Fuß.
  • Und dann kommt die Nachricht, bei der mir tatsächlich klar wurde, dass ich nicht mehr kapiere, was auf diesem Planeten passiert: die USA präsentieren stolz den größten Phall die größte Rakete der Welt. Die sie auf den Mond schießen wollen. Als Start eines neuen bemannten Mondflugprogramms. Mit dem erklärten Endziel einer fucking Marsmission. What. The. FUCK?!?!? Hello? US of A? Anyone at home? Wir stecken mitten im menschengemachten Klimawandel, angefeuert durch das Verheizen von fossilen Brennstoffen, und ihr macht einfach genau so weiter als wäre nichts gewesen?!?
  • Da ist mir dann eine Sicherung durchgebrannt.

    Die Menschheit ist offensichtlich nicht in der Lage, aus ihren Fehlern zu lernen geschweige denn, irgendwelche sinnvollen Handlungen daraus abzuleiten. Und jetzt reicht es mir. Fick dich, Menschheit. Ich gebe es jetzt auf. Mir tun zwar die Eichhörnchen, die Meisen, die Igel und die Haselmäuse leid, denn die alle werden von uns ebenso in den Abgrund gerissen wie sämtliche anderen Bewohner dieses Planeten, aber ich kann es nicht ändern. Egal wie sehr ich mich verrenke, hier ein bisschen weniger Fleisch zu essen und dort auf einen Flug zu verzichten: das ist doch alles für den Arsch. Ich höre jetzt auf, mir einen Kopf zu machen. Schiss dr Hond dropp. Nach Schweden geht's mit dem Flugzeug, dort oben wird im Benziner herum gefahren. Ich habe keinen Bock mehr, mich tagelang an mein Laptop zu klemmen, um vielleicht eine minimal klimafreundlichere Reisevariante auszutüfteln, die dann aber lässig 4 Tage Hin- und Rückreise bedeuten würde, wenn ich statt dessen auch einfach in Stuttgart in einen Flieger steigen kann, der mich ratzfatz nach Göteborg bringt, wo ein Benzinauto bereitsteht, mit dem ich dann noch am selben Tag mein erstes Übernachtungsziel erreichen kann. Von den 4 verschiedenen Apps, die man braucht, um, mit viel Glück und wenn der Mond richtig steht, irgendwo eine funktionierende E-Auto-Ladesäule zu finden, fange ich gar nicht erst an.

    Und jetzt fallt ruhig über mich her. Dass es ja so einfach auch nicht ist. Dass ich mich nicht einfach aus der Verantwortung stehlen kann. Dass es auf jeden kleinen Beitrag ankommt. Dass ich ja sowieso viel zu bequem und eh nur ein linksgrünversiffter Sofarevoluzzer bin. Speak to the hand, coz the face, it ain't listening.

    (bild: daMax [CC BY-NC-SA 4.0], basiert auf diesem von John Voo [CC BY 2.0])

     

    Das sind eure Grünen

    März 7th, 2022, 23:43

    Ich hab' sie nicht gewählt.

    kretschmann du otto | atomkraft und kohle sind jetzt grün | vorwärts immer...

     

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.