bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Juni 2021
to daMax

Hilfäääääääää! Mein Seramis schimmelt schon wieder!!

Juni 24th, 2021, 10:31

Oh Mann! Erinnert ihr euch noch, dass ich vor 5 Wochen schrieb dass mein Seramis schimmelt? Ich hatte die befallenen Pflanzen daraufhin komplett umgetopft, das Seramis weggeschmissen, die Töpfe sauber gemacht und so weiter. Außerdem habe ich die Pflanzen nur noch "von der Seite" gegossen, also in den Einfüllstutzen, damit das Zeugs nicht von oben nass wird.

Was sehe ich heute früh?


In gleich 2 Töpfen. Und nu? Was mach ich nu? Ich muss gestehen, ich habe bisher weder Chinosoltabletten noch Holzkohle mit verwendet. Ich hatte eigentlich gehofft, mit neuem Seramis wäre die Sache erledigt :(

 

Das Thunfischbrötchen ohne Thunfisch-DNA

Juni 22nd, 2021, 23:34

Läuft derzeit nicht so für die Labberbrötchenkette "Subway". Erst durften sie ihre Halbmeterstangen nicht mehr "Brot" nennen, weil dieses Zeug mehr Zucker enthält als die durchschnittliche Scharzwälder Kirschtorte, nun lässt sich in ihrem "Thunfisch"-Sandwich keine Thunfisch-DNA mehr nachweisen. :lol:

Ich kann mich noch erinnern, wie ich das erste Mal in so einem Laden war. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Zeug den Umständen entsprechend sogar echt irgendwie lecker fand. 20 Jahre später meide Subway komplett, man sieht mich allerdings noch so ungefähr 2x im Jahr in einer Filiale der Burger-Kette mit der Krone und vielleicht 4x im Jahr mit einem Döner in der Hand. Öfters mag ich mir solche Substanzen nicht mehr ins Gesicht schieben. Ist das schon Snobismus? Oder bin ich jetzt vielleicht erwachsen? Oder einfach nur alt? Fragen über Fragen :???:

 

Die UEFA ist und bleibt eine schwulenfeindliche Kackscheiße

Juni 22nd, 2021, 17:33

Disclaimer: Der Artikel hieß eigentlich "Fußball ist und bleibt eine schwulenfeindliche Kackscheiße". Vielleicht stimmt das nicht so ganz. Ich habe das jetzt mal geändert und speziell auf die UEFA umgeschrieben. Trotzdem bleibt mein ganz persönliches Gefühl immer noch, dass Fußball als Massenveranstaltung ziemlich primitive Gefühle nährt, die sich im Stadion dann auch gerne in rassistischen und schwulenfeindlichen Parolen Ausdruck verschaffen. Aber das ist vielleicht Stoff für einen eigenen Blogpost.

Der Münchner Stadtrat hatte bei der UEFA einen Antrag gestellt, das Stadion beim Spiel Deutschland gegen Ungarn in Regenbogenfarben erstrahlen zu lassen. Als Zeichen gegen die in Ungarn grassierende (und staatlich befeuerte) Homosexuellenhatz. Die UEFA hat diesen Antrag jetzt abgelehnt.

Jaja, ich hör's schon, Fußball und Politik soll man schön trennen bla bla bla. Ich sage: KACKSCHEISSE, ihr schwulenfeindlichen Spackos!

PS: und das Wort "Homophobie" ist auch so ein unsäglicher Euphemismus wie "xenophob" oder "pädophil". Könnten wir Schwulenhass und Schwulenfeindlichkeit bitte als das bezeichnen, was sie sind? Anstatt das in eine Angststörung umzumünzen? Das ist nämlich eine Täter-Opfer-Umkehrung par excellence.

PPS: kann mal bitte jemand die Wikipedia korrigieren? "Ungarn gilt beim Thema Homosexualität als ein eher liberales mitteleuropäisches Land" ist ja wohl ein schlechter Witz.

Update: Was Sascha Lobo dazu auf Spon geschrieben hat, ist sehr informativ und lesenswert, vor allem hinsichtlich der eigenen Gesetzgebung, die Institutionen wie die UEFA oder das IOC plötzlich ausüben können.

 

Lenovo ThinkPad P53 * 0.5

Juni 22nd, 2021, 12:13

Diese Kiste geht mir SOOOOOOOO auf den Sack! Der Lüfter von diesem Teil macht mich echt wahnsinnig! Ständig läuft das Ding mit 3000 UpM und klingt dabei wie ein startender Abfangjäger. Viel zu lange habe ich versucht, die Kiste mit TPFanControl zu zähmen, bin daran aber letztendlich gescheitert.

Gestern brachte mich das Ding wieder mal den ganzen Tag lang um den Verstand und jetzt greife ich zu radikalen Mitteln: ich habe soeben die CPU-Leistung dauerhaft auf 50% gedrosselt. Ja, das ist ein ganz beschissener Workaround, aber jetzt ist endlich Ruhe! Wie das geht, steht hier.

Danach musste ich allerdings folgendes Windowsfeature deaktivieren, weil Outlook sonst ganz fürchterlich rumzuckelt:

Der Lüfter ist dabei nur eines der größeren Probleme mit dieser Dreckskiste. Zu beklagen wäre auch der Umstand, dass die seltsame Porterweiterung oder wie der Kasten heißen soll (ehedem: Docking Station) ungefähr 2x in der Woche die angeschlossenen Monitore nicht mehr anspricht und dann langwierig davon überzeugt werden muss, doch bitte ein Signal an sie rauszugeben. Na, und von dem lächerlichen Verkabelungssalat fange ich gar nicht erst an m(

PS: sollte man einen einmal erstellten Power Plan umbenennen wollen, geht das leider nicht in der GUI. Statt dessen öffnet man sich eine Kommandozeile, lässt sich mit

powercfg /L

eine Liste aller erstellten Pläne geben, z.B.

Existing Power Schemes (* Active)
-----------------------------------
Power Scheme GUID: 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e (Balanced)
Power Scheme GUID: e1da243d-ca73-4873-b44f-c86c70047bec (50% Leistung um den Lüfter zu bremsen) *

und benennt dann mit

powercfg -changename GUID "Neuer Name"

einen Plan um.

 

Hollywoods toxisches Bild männlicher Sexualität

Juni 22nd, 2021, 06:35

Ihr müsst jetzt ganz stark sein. Falls ihr Harrison Ford auch schon immer toll fandet, dann wird dieses Video eventuell eure Meinung der Rollen, die Ford in vielen seiner Filme verkörpert, ins Wanken bringen. Denn was wir von "Vorbildern" wie Rick Deckard, Han Solo und Indiana Jones lernen, hat eine Menge mit sexueller Gewalt und Ausbeutung zu tun. Ja, ich weiß das ist hart, aber irgendwann müssen wir alle mal erwachsen werden bzw. im 21. Jahrhundert ankommen. Denn ein "Nein" bedeutet nicht unbedingt "Ja, gib's mir, notfalls mit Gewalt". Habe ich mir zumindest von Frauen, die sich mit sowas auskennen, sagen lassen ;)

Ein Beitrag vom Pop Culture Detective, in dessen Kanal sich noch viele andere ähnliche Videos finden. Leider übersteigen die meisten Videos meine kurze Aufmerksamkeitsspanne.

Natürlich trifft das oben Beschriebene nicht nur auf von Harrison Ford verkörperte Charaktere zu, diese krude Sicht der Dinge wird leider von viel zu vielen Filmen propagiert. Mir selber machen z.B. inzwischen die alten Bond-Sachen überhaupt keinen Spaß mehr, gerade wegen des total kaputten Frauenbilds darin. Neulich erst habe ich tatsächlich mit "From Russia With Love" angefangen und hatte dann spätestens bei der Szene mit dem Zigeunerinnenwettkampf keinen Bock mehr. Weil doof. Gleiches gilt für viele Hitchcock-Filme, wenn ich mir Marnie oder Vertigo aus heutiger Sicht angucke, wird mir oft ganz anders :kotz:

(danke, anne!)

predatory romance | no means no

 

Mit der Zeit spielen

Juni 16th, 2021, 12:21

Heutzutage ist man es ja gewöhnt, in Filmen Dinge zu sehen, von denen man weiß, dass sie unmöglich sind. Meistens tut man das mit einem Schulterzucken ab und denkt sich "jaja, CGI".

Aber was Ben Ouaniche aka Macro Room hier vorführt, bringt mich echt zum Grübeln. Vor allem die Nummer mit der angestochenen Wasserbombe, wo er dann das Wasser wegboxt. WTF?! o.O

(via zeitrafferverdrehanstalt)

playing with time | zeitlupe | zeit rückwärts | hirnverdrehung

 

Aus der Abteilung "Berufe, die die Welt nicht braucht"

Juni 16th, 2021, 12:05

Heute: Leiterin des Emoji-Subkomitees des Unicode-Konsortium

Bekannt wurde sie zunächst durch die Einführung von "Mx. Claus", einer gendergerechten Alternative zum Weihnachtsmann und seiner vor allem in den US bekannten Ehefrau Mrs. Claus. Sie hat aber auch eine geschlechtsneutrale Person eingeführt, die ein nicht geschlechtsspezifisches Baby stillt – und ein männliches Gesicht, das einen Brautschleier trägt.

Da hat sie ja echt was geleistet in ihrem Leben. So einen Lebenslauf kann auch nicht jede|r|x|innen vorweisen. Wie geschlechtsneutrale Personen allerdings Babies stillen, das muss mir mal jemand in einer gesonderten Session erklären. Gerne auch bräutigamverschleiert m(

 

Hunderte Elektroroller sind inzwischen im Rhein gelandet

Juni 16th, 2021, 09:19

Liebe Kölner,

wer hat euch denn bitte ins Hirn geschissen?!

Taucher haben im Rhein zu Köln mehr als 500 Elektro-Stehroller ausgemacht. Der Grund sei nach Aussage von Tauchern mit den Gefährten übersät, berichtet der WDR. [...] Einige der Roller sonderten eine klebrige Masse ab. Offenbar werden bei den Fahrzeugen im Rhein die Akku-Ummantelungen undicht, dann treten Chemikalien aus den Akkus aus

Vielleicht denkt ihr da nochmal in Ruhe drüber nach, bevor ihr so eine Scheiße baut!

GLG, daMax

 

Die Grünen sind jetzt auch ein bisschen für Kriegsdrohnen

Juni 14th, 2021, 08:15

Sollte noch jemand an der Kriegstauglichkeit der Grünen zweifeln, es gibt gute Nachrichten: Die Grünen sind jetzt nicht mehr kategorisch gegen bewaffnete Killerdrohnen.

Es geht voran!

(Bild: daMax [CC BY-NC-SA 4.0], unter Verwendung von diesem Bild von Lt. Col. Leslie Pratt [Public Domain])

 

intEinzelFaelle += 20;

Juni 9th, 2021, 13:37

Und wieder ein spannender Fall für die Einzelfallbeauftragte:

In Hessen laufen Ermittlungen gegen 20 Polizisten wegen der Beteiligung an rechtsextremen Chatgruppen. Die Beamten, darunter auch Spezialeinsatzkräfte, sollen volksverhetzende Inhalte verbreitet haben

Stellt euch nur mal vor, wir hätten ein strukturelles Rechtsextremismusproblem bei der Polizei und den Behörden. Nicht auszudenken, was da passieren könnte.

Zum Glück gibt es das ja nicht und das sind alles nur Einzelfälle bzw. "Privatsachen". Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

 

Endlich mehr Überwachung, Folge 1500 (im Bündel billiger)

Juni 9th, 2021, 13:20

So kurz vor einer Bundestagswahl ist ein super Zeitpunkt, um im Schnellverfahren sämtliche noch auf Halde liegenden Polizeistaatgesetze durchzupeitschen. Und genau das tut unsere Geliebte GroKo nochmal so richtig ausführlich.

Jetzt neu:

  • Staatstrojaner für alle 19 Geheimdienste
  • Nächtliche Hausdurchsuchungen
  • Rasterfahndung per KfZ-Kennzeichen-Scanning, über eine Erweiterung wird schon nachgedacht
  • Na? Spürt ihr ihn? Den frischen Wind der Freiheit?

    (Bild: daMax [CC BY-NC], based on this by Thomas Hawk [CC BY-NC])

     

    Elektroautos mit staatlich verordneter Lärmerzeugung

    Juni 7th, 2021, 08:26

    Einer der in meinen Augen größten Vorteile von Elektroautos ist ja ihre Stille im Vergleich zu Verbrennern. Ich hatte schon von leisen Städten geträumt, aber damit ist jetzt Essig. Denn Dank der EU-Verordnung 540/2014 müssen ab Juli alle Elektroautos Lärm von mindestens 56 und höchstens 75dB machen. Wegen Sicherheit, severstehn. Wie irre unsere Städte demnächst klingen werden, könnt ihr euch schon mal bei SPON anhören.

    Tolle Wurst :kotz: Hauptsache, Herr Zimmer hat ein neues Betätigungsfeld m(

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.