bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Februar 2012
to daMax

Links 2012-02-08

Februar 8th, 2012, 17:11

Meine Fresse, heute ist viel aufgelaufen...

  • imgeek: Mark ist bei Facebook ausgestiegen. Einfach so. Find' ich toll.
  • heise: Die iOS-App des sozialen Netzwerk Path übertragt ungefragt das gesamte Adressbuch des Nutzers an einen Server des Betreibers.
  • huffington post: Anonymous haben sich in amtliche Datenbanken von Oakley gehackt und Details daraus veröffentlicht, hauptsächlich Namen, Anschriften und so Krams von hohen Tieren in der Oakland Administration. Das Ganze ist eine Antwort auf die zunehmende Gewalt, mit der Oakland gegen die Occupy-Bewegung vorgeht. Es gibt auch ein Anonymous-Video dazu. Und falls ihr euch fragt, was die Scheiße soll, schaut euch das hier an (bringt eure Kinder aber vorher ins Bett)
  • caschy: Google bezahlt jetzt User ab 14 dafür, komplett auf ihre Privatsphäre zu verzichten und sich von Google beim Surfen vollständig beobachten zu lassen!
  • einhorn: Der Jude an sich – Ein Pirat übt sich in Antisemitismus. Wird aber gleich von seiner Parteikollegin öffentlich abgewatscht. Find ich auch toll.
  • rt: Urgh! Russia Today berichtet darüber, dass es in England wohl Überlegungen gibt, Nervengift gegen die eigene Bevölkerung einzusetzen.

    These could include substances whose use in warfare is banned by the Chemical Weapons Convention of 1993.

    England prevails!

  • cbc: Ach ja und Kanada will jetzt auch aus Folter gewonnene Informationen nutzen.
  •  

    ACTA-Demo Plakate

    Februar 8th, 2012, 10:17

    Für die Uninspirierten unter euch habe ich mal ein paar Plakate für die Anti-ACTA-Demos am kommenden Samstag zusammengepixelt. In den ZIP-Files findet ihr jeweils ein 72dpi-, ein 300dpi-A3-PNG und das SVG-File. Das ganze ist Public Domain, macht also damit was ihr wollt.


    acta_kultur.zip


    acta_nicht-verfuegbar.zip


    acta_yippieh.zip


    acta_stop.zip

     

    Die USA auf dem Weg ins Mittelalter

    Februar 8th, 2012, 09:07

    "Auch ein durch eine Vergewaltigung empfangenes Kind ist ein Geschenk Gottes". Und so einer macht sich auf, der mächtigste Mann dieses Planeten zu werden.

     

    Fragen, die sich mir stellen

    Februar 7th, 2012, 23:36

    Wie kann Anonymous eigentlich eine Facebook-Seite haben :?:

     

    Ich will keine Elektronische Gesundheitskarte, Teil 2 (update)

    Februar 7th, 2012, 17:43

    Vor 2 Wochen bekam ich die 2. Aufforderung meiner Krankenkasse, ihnen ein Passfoto von mir zu schicken. Ich habe mich an diese Anleitung gehalten und das Ganze erstmal abgelehnt.

    Gestern kam nun die Antwort meiner Krankenkasse. So sieht sie aus:

    Meine Antwort darauf habe ich euch unten reingepackt. Schaun mer mal was nu passiert :mrgreen:

    PS: auch Daniel hat erfolgreich verweigert. Wie, seht ihr hier.

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Sehr geehrte Frau ██████████,

    vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Da Sie so nett waren, sich eine Menge Zeit zu nehmen, mir zu antworten, möchte ich versuchen, Ihnen ebenso ausführlich zu erläutern, warum ich Bedenken habe, Ihnen ein Passbild zu senden. Zunächst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich Sie nicht telefonisch kontaktiere, aber mir ist die Schriftform lieber, da man in einem Brief eben doch auf Informationen zurückgreifen kann, die einem am Telefon nicht zur Verfügung stehen.

    Außerdem wollte ich noch vorweg schicken, dass meine Verweigerung der eGK keine Kritik an Ihrer Organisation darstellen soll. Ich bin als ███-Kunde bisher rundum zufrieden. Nur sehe ich speziell in der eGK mehr Probleme als Nutzen, was natürlich nicht Ihr Verschulden ist. Es handelt sich eben um ein typisch deutsches Politikdesaster.

    Zu meinen Gründen, warum ich Ihnen kein Passbild von mir schicken möchte:

    1. Die Karte ist noch 3 Jahre gültig.
    Meine bisherige Karte gilt laut Aufdruck noch bis zum September 2015. Meine Recherchen haben ergeben, dass mir mit der alten Karte keinerlei Probleme drohen, zumindest nicht bis sie abläuft. Die Fraktion der LINKEn hat festgestellt [1]:

    Patientinnen und Patienten, die ihrer Krankenkasse kein Foto einreichen, müssen genauso ärztlich behandelt werden wie jetzt. Die Vorlage der bisherigen Krankenversichertenkarte reicht. Skeptiker der elektronischen Gesundheitskarte dürfen nicht von der ärztlichen Versorgung ausgeschlossen werden. Die Bundesregierung bestätigte das auf Nachfrage.

    Auch Sie hatten geschrieben, dass Probleme erst auftreten „sobald die KVK ihre Gültigkeit verliert“. Deshalb möchte ich vorerst noch die alte Karte weiter verwenden.

    Laut Foebud e.V. gilt die alte Karte mindestens noch bis 2013. [2]

    2. Es ist nicht sichergestellt, dass die Daten nicht abhanden kommen.
    Tagtäglich wird uns von größeren und kleineren Hackern vorgeführt, wie einfach elektronische Systeme zu korrumpieren sind. Auch die eGK wurde bereits gehackt. Solange nicht für eine ausreichende Datensicherheit gesorgt ist, habe ich kein Interesse daran, meine gesamte Krankenakte auf einem Chip gespeichert zu sehen.

    3. Ich möchte den Biometriewahn nicht mitmachen
    Ich persönlich halte die von der Politik eingeschlagene Richtung, so viel Biometrie wie nur möglich einzusetzen, für einen absoluten Irrweg. Wie unter 2. erläutert, kann es viel zu schnell passieren, dass solche Daten in die falschen Hände gerade und der Schaden wäre dann nicht mehr gut zu machen. Je weniger Daten von mir im Umlauf sind, umso weniger Daten können abhanden kommen.

    4. Es müssen bisher nur 10% der Patienten mit einer eGK ausgestattet werden
    Laut www.parientinformiertsich.de [3] sind die Krankenkassen bis Ende 2011 verpflichtet, nur 10% ihrer Kunden mit einer eGK zu versorgen. Bitte zählen Sie mich doch einfach zu den restlichen 90%.

    5. Es geht auch anders
    Wie Björn Grau erlebt hat [4], ist es wohl auch möglich, von den Passbildaufforderungen verschont zu bleiben. Vielleicht nehmen Sie sich ja ein Herz und lassen diesen Kelch jetzt erst einmal an mir vorüber gehen.

    Weitere Gründe gegen die eGK finden Sie unter [5].

    Mit freundlichen Grüßen,

    ICH

    Update (1.8.2012): Ich habe seitdem nichts mehr in der Richtung von meiner Krankenkasse gehört :mrgreen:

    [1] http://www.linksfraktion.de/positionspapiere/elektronische-gesundheitskarte-jetzt-stoppen/
    [2] https://www.foebud.org/gesundheitskarte/faq-egk
    [3] http://www.patientinformiertsich.de/aktionen/details.php?msgid=302
    [4] http://www.graubrotblog.de/2011/11/17/warum-ich-erstmal-keine-elektronische-gesundheitskarte-bekommen-muss/
    [5] https://www.foebud.org/gesundheitskarte/copy_of_5-gegen-egk

     

    Links 2012-02-07

    Februar 7th, 2012, 17:05
  • fefe: Nachdem Thomas Stadler und René ACTA verharmlost haben, schreibt sich fefe endlich mal seinen Frust von der Seele und erzählt uns, dass wir jetzt die Chance hätten, den ganzen Copyrightunfug endlich mal wieder zurück zu drehen. Das geht natürlich nur, wenn ihr alle empört genug seid und dafür auf die Straße geht!
  • spiegelfechter: Punk Economics – Europe’s austerian state of play. Ein wunderbar lehrreicher Film vom irischen Ökonomen David McWilliams. "Austerity" heißt übrigens Sparpolitik.
  • heise: Zahlreiche Organisationen fordern den US-Kongress in einem offenen Brief auf, die Kritik an SOPA und PIPA ernstzunehmen. Find ich gut.
  •  

    Waffen für den Frieden

    Februar 7th, 2012, 12:34

    Normalerweise stecke ich Links zu Artikeln in anderen Blogs ja nur noch in die Linktipps, aber das hier ist zu wichtig. Absolute Lesepflicht für die Pazifisten unter meinen Lesern ist folgender Artikel bei The Intelligence: "Waffen für den Frieden". Schön kurz und dennoch äußerst spannend. Es geht um aktuelle Waffensysteme und die Tatsache, dass wir, die wir diese Scheiße ja mit unseren Steuern bezahlen, überhaupt nicht mehr darüber informiert werden, was da mit unserer Kohle angeschafft wird. Ich wiederhole: Lesepflicht!

    (Bild: The Official CTBTO Photostream [CC BY])

     

    Dear Yellow Pages

    Februar 7th, 2012, 12:12

    Das ging mir auch schon durch den Kopf...

    (via zivilerungehorsam)

     

    Die DNA-Polizei

    Februar 7th, 2012, 07:39

    Udo Vetter beschreibt am Fall eines Taschendiebstahls, warum man der Polizei NIE freiwillig seine DNA geben sollte. Diese DNA wird nämlich ohne Bagatellgrenze für alles weiter verwendet, z.B. um einen Taschendiebstahl aufzuklären.

    Habt ihr Gattaca gesehen? Es ist soweit.

     

    Macbook geht nicht mehr in den Ruhezustand [fixed]

    Februar 7th, 2012, 07:27

    Gestern Abend wollte mein Macbook plötzlich nicht mehr in den Ruhezustand gehen, wenn ich den Deckel zuklappte. Das Display ging zwar aus, die Festplatte rödelte aber weiter.

    Abhilfe: die Datei Library/Preferences/com.apple.PowerManagement.plist löschen, dann Reboot.

    (gefunden bei Apfeltalk und macwelt)

     

    Auch Tschechien setzt ACTA-Ratifizierung aus

    Februar 6th, 2012, 21:00

    Geht doch :)

     

    "Sie spammen uns mit Gesetzen zu"

    Februar 6th, 2012, 19:31

    Pirate-Bay Mitbegründer Peter Sunde meinte neulich:

    Die US-Regierung und die Filmindustrie spammen uns mit Gesetzesvorhaben voll. Das sind DDos-Attacken mit Gesetzen.

    und Recht hat er. Denn: wir sind noch nicht mal richtig warm gelaufen im Kampf gegen ACTA, da kommt Brüssel heute schon wieder mit dem nächsten Copyrighbullshitbingo daher. Diesmal heißt's IPRED und ist nichts anderes als dasselbe in grün: Sperren, Rausrücken von Daten auch ohne richterlichen Beschluss blablabla.

    Ihr könntet euch wenigstens mal einen hübschen Namen für eure Scheiße ausdenken, ihr Contentmafiabüttel. Wie wäre es mit Final and Ultimate Control for the Knights of Unlimited Piracyhunting (FUCKUP). Ihr Spackos!

     

    Links 2012-02-06

    Februar 6th, 2012, 17:40
  • heise: Oh ihr armen Facebook-User. Wie jetzt mal wieder rauskommt, bleiben "gelöschte" Bilder noch bis zu 3 Jahre auf den Facebookservern und können munter angeschaut werden, wenn man die direkte URL kennt. Das habt ihr halt davon, euch in die Hände des Teufels zu begeben...
  • rt: LOLWUT?!? Die russische Drogenpolizei geht gegen "Audio-Drogen" vor?? Ist denn schon wieder 1. April?

    Sound files called “audio-drugs” appeared back in 2006 and can be downloaded from the Internet. The highs they claim to induce have gone largely unstudied.

    Das isn Scherz, oder?

  • internet-law: Thomas Stadler hat sich juristische Gedanken zu Googles neuer Datenschutzerklärung gemacht. Er erläutert auch noch einmal verständlich, was diese Änderung im Klartext bedeutet. Seid auf der Hut, liebe Leute.
  • the intelligence: Reaktionen auf Veto durch China und Russland sorgen für Verwunderung. Mal ein anderer Blick auf das Thema Syrien.
  •  

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)