bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der September 2012
to daMax

Kurze Zwischenansage: Das Meldegesetz ist (vorerst) vom Tisch

September 21st, 2012, 15:14

Ihr erinnert euch an das unsägliche neue Meldegesetz, das den Meldeämtern erlaubte, eure Daten an Adresshändler zu verschachern? Nun, das ist erst mal vom Tisch und wird einem Vermittlungsausschuss überreicht.

Danke an alle, die dagegen Sturm gelaufen sind.

 

Natur

September 20th, 2012, 23:02

That's life. Ihr ganzen prüden Menschen seid doch langweilig, fantasielos und verklemmt. So.

Kangaroo groupsex

(via stiernacken)
 

Kevin Spacey impersonating people

September 20th, 2012, 22:37

Ich liebe Kevin Spacey. Dieses Video kannte ich noch gar nicht:



So richtig treffend ist ja dieser typische YT-Kommentar:

fuck that piece of shit, hes is stupid and sux

Kevin imitiert hier Jimmy Stewart, Catherine Hepburn, Clint Eastwood, Sir Arthur John Gielgud, Marlon Brandon, Christopher Walken, Al Pacino und Jack Lemmon.

Das ist nur ein Ausschnitt aus einer Folge "Inside the Actors Studio", und die gibt es auch komplett zu sehen.

PS: ich sage auch noch K-PAX.

 

Links 2012-09-20

September 20th, 2012, 17:48
  • shehadistan: Nadia beschreibt in eindrücklichen Worten ihre Erlebnisse mit dem in Deutschland vorherrschenden alltäglichen Rassismus:

    Ich saß in einem sozialanthropologischen Seminar zu Multikulturalismus-Theorien, und die Jahrgangsbeste, die bisher alle Prüfungen mit Bestnoten abgelegt hatte, meldete sich und sagte, dass sie auf der Straße “selbstverständlich” Angst habe wenn sie dort “so einen richtigen Araber mit Bart” sähe. “Das ist doch ganz normal.” Wir hatten gerade das Grundstudium abgeschlossen. Ich saß im Seminarraum und dachte zum ersten Mal bewusst über die Qualität des deutschen Bildungssystems nach.

  • carta: Megan Reif schreibt über die Proteste gegen “Innocence of Muslims” und deren verzerrte Darstellung in den Massenmedien
  • carta: Thomas Stadler macht sich ebenfalls so seine Gedanken zu diesem Mohammed-Machwerk und darüber, ob man so etwas in Deutschland überhaupt einfach verbieten kann. Außerdem spielt er die gleiche Verschwörungskarte aus wie ich:

    Insgesamt wirkt der Film auf mich, gemessen an der öffentlichen Empörung, eher harmlos und billig. Dass man mit einem derart plumpen Machwerk so provozieren kann, ist nur dadurch zu erklären, dass die Aufregung geschürt und gesteuert ist.

  • schockwellenreiter: Auch der Jörg gibt diesbezüglich etwas zu Protokoll:

    Religionsfreiheit ist auch die Freiheit, Religion doof zu finden und dies laut, deutlich und pointiert sagen zu dürfen — auch mit grottenschlechten Internet-Videos. Und zwar, ohne daß beleidigte Leberwürste gleich nach dem Richter schreien.

  • carta: Hm... heute ist Carta irgendwie überproportional oft vertreten. Wolfgang Michal schreibt dort etwa sehr Lesenswertes über Das Janusgesicht des geistigen Eigentums:

    Seit 100 Jahren versuchen sich kluge Köpfe an einer Neuordnung – es gelingt ihnen aber nicht, denn unsere Rechtsphilosophen und Begriffsjuristen sind dermaßen verliebt in ihre Haarspaltereien und pathetischen Irrationalismen, dass die Formulierung eines klaren positiven Rechts durch Rechthaberei nur weiter verzögert wird.

    Dazu gehört z.B. der religionskriegähnliche Streit um Inhalt und Begriff des „geistigen Eigentums“, der einen nicht zufällig an den Streit um des Kaisers Bart erinnert.

  • metronaut: John F. Nebel schreibt über die neue Nazidatenbank das einzig Richtige:

    Auf der Überholspur befindet sich mit der neuen Datei in jedem Fall auch der Abbau der Bürgerrechte. Das Traurige: Selbst aus dem wohl größten Geheimdienstskandal der letzten Jahre, kann der Sicherheitsapparat noch Kapital schlagen.

  • metronaut: Internetkriminalität: Wie sich Medien vor den Karren des BKA spannen lassen
  • netzpolitik: Deutschland will keine Exportkontrollen für Überwachungstechnologien, fördert den Export sogar
  •  

    Wie man die GEMA verlässt und trotzdem bei der GEMA bleibt.

    September 20th, 2012, 14:26

    Das erzählt euch der Johnny. Künstler, die diesen Weg gehen wollen, müssen aber schnell handeln, denn eine entsprechende Frist läuft am 30.09.2012 ab!

     

    Opt-Out-Day 2012: Deine Daten gehören Dir

    September 20th, 2012, 12:45

    Unsere Meldeämter gehen extrem lax (um nicht zu sagen: unverantwortlich) mit unseren Personendaten um. Wie sehr, zeigt zum Beispiel dieser Fall aus Düsseldorf. Dagegen kann man Widerspruch einlegen, muss das aber auch aktiv selber tun. Heute wäre die perfekte Gelegenheit dazu, denn heute ist Opt-Out-Day 2012:

    Wir wollen die Menschen sensibilisieren, dass sie ein Anrecht darauf haben, selbst darüber bestimmen zu können, was mit ihren Daten geschieht.

    Darum werden wir am OptOutDay unser örtliches Bürgeramt/Rathaus aufsuchen und der Weitergabe unserer Daten ausdrücklich widersprechen.

    Dazu stellen die Bürger- und Meldeämter üblicherweise gesonderte Formulare zur Verfügung.

    Bitte informiert Euch vorher auf den Internetseiten eurer jeweiligen Gemeinde, da die Meldegesetze sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden.

    Zugleich wollen wir alle Bürgerinnen und Bürger ermutigen, bei der Unterzeichnung von Verträgen genau hinzusehen und der Weitergabe von persönlichen Daten zu widersprechen.

    Datenschutz ist Bürgerrecht und nicht ein beliebiger Punkt im Kleingedruckten.

    http://www.optoutday.de/

     

    Neues vom Qualitätsjournalismus

    September 20th, 2012, 12:39

    Heute: Spiegel

    Äh, ja. Und morgen macht Frau von der Leyen höchstpersönlich einen Überraschungsbesuch am Hindukusch, tanzt einen Bauchtanz an der Front um die Moral unserer Wehrmacht zu stärken und empfängt dabei unbefleckterweise ein Kind vom Heiligen Geist(TM) m(

     

    Fragen, die sich mir stellen

    September 20th, 2012, 12:16

    Warum nimmt die SPD eigentlich nicht noch ein N in ihren Namen auf, um ihren herausragendsten Mitgliedern Rechnung zu tragen :?: Ich meine, ein Sarrazin war ja schon scheiße genug, jetzt aber noch ein Buschkowsky :?: Ist das die neue Volksnähe oder was :?:

     

     

     

    (Bild: daMax, Lizenz: mach damit watte willst)

     

    In 4 Wochen: Operation Big Brother

    September 20th, 2012, 10:00

    Habt ihr am 20.10. schon was vor? Nicht? Dann kommt doch auch zum großen Protest gegen den Überwachungsstaat.

    Eine Karte mit allen Städten, in denen Proteste geplant sind gibt es hier. Eine Liste mit Details zu den Protestaktionen gibt es da: http://we-are-legion.eu/index.php?cat=events

    #OpBigBrother / #indect / #OpTrapwire : http://pastebin.com/PgbvQrt8

    IRC : irc.anonops.com/6697 SSL #OpBigBrother

    Liebe Aktivisten für den Schutz der Privatsphäre, liebe Menschen aus der ganzen Welt.
    Wir sind Anonymous.

    Wir fordern euch auf, jetzt gegen den allgemeinen Überwachungswahn zu handeln.
    (mehr …)

     

    #muslimrage

    September 19th, 2012, 09:16

    Lost nephew at the airport but cant yell for him because his name is Jihad. #MuslimRage

    #muslimrage ist lustig :-)

     

    Sometimes I feel so overfordert...

    September 17th, 2012, 21:00

    ...und mir wächst das alles übern Kopp. Muslime, Nazis, Chinesen, Hartzis. Too much. Ich halt jetzt mal die Klappe. Auch, weil ich mal wieder durch die Lande schippere. Hört so lange einfach ein bisschen Herrn Grebe zu.



     

    Links 2012-09-17

    September 17th, 2012, 18:32
  • spon: Gestern habe ich mich ja gefragt, was diese ganze Muslim-Durchknallerei soll. Jakob Augstein stellt dabei die Frage nach dem "cui bono" und versucht sich auch gleich an einer Beantwortung.
  • shehadistan: Der Alltagsrassismus des BMI: Das Gotham City der Nullchecker.

    Ich vermisse also nix. Bis auf eine Sache: Meine Steuergelder. Die Kohle, die mir jeden Monat abgezwackt wird, damit ich anscheinend nicht nur sinnlose, sondern auch noch fahrlässige PR-Aktionen mitfinanziere. Mir werden jeden Monat Moneten abgezogen, damit ich meinem Anteil an dem Schrott zahle, der mich quasi selbst mit durch den Dreck zieht?

  •  

    Aufgewacht!

    September 17th, 2012, 06:00

    Keule - Hampel




    Keule is ne Bewegung und die geht vom Sack bis ins Herz.... :lol: ich frage mich nur, wie dieses Standbild zustande kommt, das ist im Video gar nicht drinne...

    http:/www.keule.tv

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)