bla
  Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Juni 2013
to daMax

They live!

Juni 21st, 2013, 08:08

Ich hab's ja nicht so mit Cosplay-Fotos, aber das hier muss einfach sein:

sie leben, cosplay, john carpenter

So much win!

(via ims)
 

Duran sağır

Juni 20th, 2013, 21:10

Die türkischen Tauben machen bei duran adam mit und protestieren für ihre verstorbenen Freunde und Verwandten.

duran-tauben

Protesters stand near pigeons in town square. Thousands of birds have perished because of excessive teargas use in the past three weeks.

(via occupygezi)

türkei | protest | direngezi | resistanbul

 

Von Amerika lernen heißt Siegen lernen

Juni 20th, 2013, 20:59

Heute: Indien baut sich auch ein eigenes Totalüberwachungssystem á la PRISM. "Ja, also wenn die Amis die Bürgerrechte komplett in die Tonne treten obwohl sie das eigentlich nicht dürften, dann machen wir das jetzt auch". Dass Deutschland bei dem Spielchen auch mit von der Partie ist, habt ihr ja schon mitbekommen.

 

Links 2013-06-20

Juni 20th, 2013, 17:33
  • rt: Die Konservativen haben immer nur die gleichen Ideen. Kanada bekommt jetzt auch ein Vermummungsverbot auf Demos. Wer dagegen verstößt muss mit 10 Jahren Knast rechnen. So mancher Totschläger kommt früher wieder raus.
  • spon: Salamitaktik allerorts. Das FBI gibt jetzt zu, dass es Drohnen auch innerhalb der USA einsetzt. Wie lange kann so ein Regime sich eigentlich über geltendes Recht hinwegsetzen bis ein NATO-Einsatz gerechtfertigt ist?
  • carta: Thomas Knüwer zu #Neuland:

    Es ist nur Neuland für technophobe Politiker und eine Regierungschefin, die sich larmoyant einen Bundestag der Maschinenstürmer hält, der im Wochenrhythmus Entscheidungen trifft, die Deutschlands Zukunft gefährden. Für eine Generation von Volksvertretern, die mit einem Engagement an Technikthemen herangeht, der die Null-Bock-Generation von Jugendlichen wie auf Speed befindliche Hyperaktive wirken lässt.

  • feynsinn: Merkels Neureich:

    Das Internet als Bedrohung darzustellen, ist ein Anliegen der Rechtskonservativen, weil es in ihr Narrativ für ungebildete Rentner passt, ihre größte Wählergruppe. Die paranoiden “Bürger” – das kommt von “Burg” – die sich abends im Haus einschließen, weil sie Angst vor allem haben, was nicht zum Interieur gehört. Dass selbst die, weil es billiger ist, ihre Zierteller im Netz bestellen – geschenkt. Da aber das Grauen auch in ihrem Vorgarten wartet, kann es sich natürlich umso besser im Internet zusammenbrauen.

 

SO geht das!

Juni 20th, 2013, 13:56

Neuland: jeden Tag etwas lernen. Toll.

0764_84ae

t-shirt falten leicht gemacht

 

Die Türkische Revolution ist in vollem Gange

Juni 19th, 2013, 23:44

tumblr_monc4i7ZnG1ste7qoo1_1280Den Live-Ticker hatte ich ja schon fast vergessen. Das wäre ein grober Fehler.

http://gezipark.nadir.org/index_ger.html

17.20: [gezipark.nadir.org] Seit heute hat sendika.org die Art der Berichterstattung über die Proteste in der Türkei geändert.
Hintergrund: Die Menschen in der Türkei haben den Protest auf eine neue Ebene gehoben. Es gibt viele Proteste von "stehenden Menschen" (Duran Adam) und die Menschen haben angefangen, Foren (öffentliche Treffen) in Parks abzuhalten. Sie fokussieren weniger die zentralen Plätze, sondern dezentralisierte Organisationsformen. Wir besprechen im Moment, wie wir diese neue Situation auf unserer Website umsetzen.
17.00: [sendika.org] Auf dem Taksimplatz nimmt die Zahl derer die stundenlang still stehen immer mehr zu. Die 'Stehenden Demonstrationen' der Leute finden in zahlreichen Vierteln statt und nimmt zu.
UnterstützerInnen Gruppe von Taksim: Die 21.00 Demos werden stattfinden und die Foren in den Parks werden größer werden. Die 'Pfannen und Töpfe Demos' werden weiterhin in den Vierteln stattfinden.
Von all den Menschen, die seit dem 16 Juni verhaftet worden sind, sind 7 Menschen mit einem Haftbefehl vor Gericht gebracht worden.
Die Verhaftungen in den Wohnungen der Menschen werden fortgesetzt. In Istanbul und Ankara wurden dutzende Menschen verhaftet.

Seht ihr was da geschieht? Spürt ihr das? Das sind keine Proteste wegen eines Parks oder eines Einkaufszentrums. Das ist eine Revolution. Das ist die Revolution, die uns bräsigen, faulen und bequemen Fettsäcken fehlt. Was machen wir statt dessen? Datenschutzverordnungsrichtlinien, Cookie-Bestätigungs-Button-Abmahnungen und #Neuland-Blödeleyen.

 

Und auch Atari-Frosch springt im Viereck, wenn sie an #Neuland denkt

Juni 19th, 2013, 23:21

neuland-goatsePhew, irgendwie habe ich das alles unterschätzt und bin total dankbar, dass es ein paar Menschen in diesem #Neuland gibt, die ihrem Ärger Luft verschaffen. So auch Atari-Frosch, die keinen Bock mehr hat, bräsigen Politspackos was vom Internet erklären zu müssen:

Aufklärung leisten kann man jedoch nur da, wo einem auch zugehört wird. Ich habe nicht den Eindruck, daß unsere derzeitige asoziale Bundesregierung vorhat, den „Digital Natives“ auch nur ansatzweise zuzuhören, ganz im Gegenteil. Seit Jahren erklären wir, schreiben uns die Finger wund und reden uns den Mund fusslig, und seit Jahren erzählen sie uns immer wieder denselben falschen dummen Scheiß, als ob wir gegen weiße Klowände geredet hätten.

Wie oft haben wir über die Sinnlosigkeit und Gefahren einer Vorratsdatenspeicherung oder anderer Überwachungsfantasien informiert? Wie oft vor den Gefahren von „Websperren“ gewarnt? Wie oft haben wir das Internet erklärt?

Sie wollen uns doch offensichtlich gar nicht zuhören. Also bleibt das Internet für sie Neuland.

 

Geschichten aus #Neuland: Auch der Ronny ist alarmiert...

Juni 19th, 2013, 23:09

...und erläutert im Kraftfuttermischwerk Warum #Neuland ein schönes Meme, aber eigentlich gar nicht lustig ist.

Die Verletzung [unserer Grundrechte] mit “Sorry, wir betreten Neuland.” als Kollateralschaden verkaufen zu wollen, ist ein weiterer Skandal. Man hat schlicht verpennt, dass dieses Internet auch auf rechtliche Grundlagen hin in die Gegenwart gebracht werden müsste. Leidtragende dessen sind wir nun alle. Alle alle. Und ich finde diese Entschuldigung diesbezüglich mehr als dürftig. Zumal der Bundesinnenminister PRISM dann ja doch gar nicht so übel findet und auch selber gerne so ein Spielzeug für sich hätte. Wegen dem uns allzeit und immer bedrohendem Terror, ihr versteht.

Ich sage: wir sollten einfach mal wieder auf die Straße gehen. Das Wetter lädt ja geradezu dazu ein und 100.000 Leute auf der Straße kann man viel schlechter ignorieren als 5 Blogposts im #Neuland.

Na Leute? #revolution?

 

#Neuland: Alex platzt der Kragen.

Juni 19th, 2013, 22:53

merkel-neuland-explorerDer 1337core-Alex hat die Faxen dicke und holt zum gepflegten Rundumschlag gegen die Neuland-Eroberer um Obama, Merkel & Co. aus. Und womit? Mit Recht!

wer Leistungsschutzrecht, Vorratsdatenspeicherung und Bestandsdatenauskunft durch boxt, der reguliert schon ziemlich stark an diesem angeblichen “Neuland”. Man könnte fast sagen, dass bei der Besiedelung der Merkelianer, die Ausräucherung der Ureinwohner (Digital Natives) lange begonnen hat. Der kleine Spruch “Das Internet ist für uns Neuland” rechtfertigt ein weiteres Massensterben von Bürgerrechten im Netz. #PRISM ist das, was die Bestandsdatenauskunft werden soll. Eine Datenflatrate zur Überwachung. Aber hey, das ist alles N-E-U-L-A-N-D. Wir wissen eigentlich überhaupt nicht was wir tun, wir machen es aber trotzdem zielstrebig und bitte ohne Widerworte.

Und denen, die den Digitalnativen jetzt Aggressivität und Un-Nettigkeit vorwerfen, hält er entgegen:

Wir sollten alle viel netter sein und wenn jemand uns Massenüberwachungsgesetze ins Land bringt, dann nur weil er es nicht besser weiß? Wir sollen denen noch den Tee kochen, während diese Sorte Politiker alles dafür tun, dass es hier immer ungemütlicher wird? Deine Meinung ist ja toll, aber hast du auch alle Bildrechte? Huch, 1.000€ Abmahnung. So läuft das hier. Und dann am Ende sind wir schuld, weil wir nicht nett genug waren? Diese Argumentation ist wirklich bescheuert.

Denn:

PoliticalCorrectness

Yeah. Go, Alex, go!

 

Warum #Neuland gefährliches Neusprech der Kanzlerin ist

Juni 19th, 2013, 19:44

#neulandRené zeigt uns allen nochmal, was Bloggen eigentlich bedeutet und klopft einen Artikel raus, den ich gerne selbst geschrieben hätte:

Warum #Neuland gefährliches Neusprech der Kanzlerin ist

Frau Merkel betont hier also, dass in Zeiten, in denen die NSA und der BND Eure und meine E-Mails lesen und auf unsere Grundrechte scheißen, in Zeiten in denen dubiose Agenturen und deren Anwälte Blogger in den Ruin abmahnen können, weil sie ein Ironman-Bildchen posten, in Zeiten in denen Kids tausende Euro bezahlen müssen für eine handvoll Songs einer BRAVO Kuschelrock-CD, die wir früher exakt genauso halbillegal auf dem Schulhof getauscht haben, dass dieser überregulierte Tummelplatz für Anwälte und Rechtsverdreher, Datenabgreifer und Spione noch nicht genug reguliert und „rechtspolitisches Neuland“ sei. Liebe Regierung, liebe Frau Merkel, lieber Herr Regierungssprecher, wollen Sie mich vielleicht verarschen?

René, ich will ein Kind von dir noch ein Bier ausgeben. Nehmt das, ihr ganzen Hallo-liebes-Tagebuch-hier-ist-ein-Katzenbild-Blogger-und-innen. >:-(

 

Feieraaaaamp!!

Juni 19th, 2013, 17:05

Heute keine Minute länger als Pflicht. Ihr wisst ja, wo's jetzt hingeht, wa? Und da flatter meine Füße so sexy findet, hier nochmal in epischer Breite:
mein-strand-2013-06-18_1024

 

Links 2013-06-19

Juni 19th, 2013, 17:04
  • .wav: Schöne Aktion von WeAreVisual in Hamburg, wo sie ein Abluftgitter, das von Obdachlosen als Aufwärmplatz benutzt wurde und deshalb versperrt wurde, wieder für "eröffnen" und 2 Betten darauf platzieren.
  • carta: Vier Thesen: Warum macht das Internet der Macht solche Angst?
  • #neuland: Die Merkel hält das Internet nach 20 Jahren(!) immer noch für Neuland. Ja doch!
  • netzpolitik: Auch die Türkei hat das #Neuland für sich entdeckt:

    In den letzten Tagen kam es immer wieder zu landesweiten Razzien in der Türkei bei denen mehr als 100 Personen festgenommen wurden, wie beispielsweise die tageschau berichtet. Bei den Festgenommenen handelt es sich vornehmlich um mutmaßliche Unterstützer der Proteste. Grundlage dieser Razzien ist die rückwirkende Durchsuchung von Twitter- und Facebook-Einträgen der letzten drei Wochen, wie Innenminister Muammer Güler sagte. Gleichzeitig kündigte das türkische Justizministerium an, ein Gesetz zur strikteren Überwachung sozialer Netzwerke ausarbeiten zu wollen.

  • rt: Edward Snowden ersucht jetzt also tatsächlich Island um Asyl. Dabei sind da doch wieder die Konservativen an den Hebeln... ob das mal gut geht?
  •  

    Schöner Bespitzeln mit CDU und SPD

    Juni 19th, 2013, 15:37

    Hussah!

    Innenpolitiker von CDU und SPD haben sich dafür ausgesprochen, dem Bundesnachrichtendienst (BND) mehr Geld fürs Bespitzeln der internationalen Telekommunikation zu geben.

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.