bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Terrorist’
to daMax

Polizeiterror

Oktober 4th, 2011, 09:13

Ach du Scheiße! Lest euch bitte mal durch, was mit diesen angeblichen Terroristen™ wirklich war, die am Wochenende verhaftet wurden: bei denen wurden weder Schusswaffen noch sonstige gefährlichen Gegenstände gefunden. Langsam artet diese Terroristenscheiße zu einem veritablen Instrument aus, mit dem sich mißliebige Personen elegant aus dem Verkehr ziehen lassen. Da klingelt bei mir aber der Spinnensinn wie verrückt. Vor allem, wenn die gerade duch rüde Hausdurchsungungsmaßnahmen entlasteten Verdächtigen weiter bespitzelt werden:

Mit der weiteren Beobachtung wollte die Polizei sicherstellen, «dass von dieser Personengruppe keine Gefahr für die Feierlichkeiten im Rahmen des NRW-Tages und des Deutschlandfestes in Bonn ausgehen wird». «Wir stehen ihnen auf den Füßen und achten darauf, dass sie unter Kontrolle bleiben», sagte der Kölner Polizeisprecher Carsten Möllers am Montag der dpa.

Ist das gruselig oder was? Die Cops treten euch die Tür ein, verhaften euch als Terroristen, finden nix und dann sowas? Heil Angela!

( via fefe)

 

Der Jungen Polizei ist ihre eigene Werbekampagne peinlich

Juli 19th, 2011, 20:01

Erinnert ihr euch noch an die entlarvende Werbung der Jungen Polizei in Bremen? Mit den Fotos von jungen Polizisten, die sich Islamistenbärtchen angeklebt hatten? Und einen Sprengstoffgürtel dazu? Um darüber zu jammern, dass sie vor lauter Stuttgart21 (?!) nicht mehr dazu kommen, Terroristen zu fangen, die unsere Bahnhöfe in die Luft jagen werden (oder so)?

Nun schaut euch mal an, was mir gerade in den Briefkasten flattert:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Ihrer Internetseite (Link) sind Bilder einer von uns mittlerweile zurückgezogenen Fotokampagne zu sehen.

Da Sie keine Rechte an diesen Bild besitzen, bitten wir Sie, diese unverzüglich von ihrer Seite zu löschen.
Sollten Sie unserer Bitte nicht nachkommen, behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Vorweg: Ich finde es wirklich gut, dass ihr nicht gleich mit einem Anwalt daherkommt, sondern es erstmal auf die nette Tour versucht. Natürlich komme ich eurer Aufforderung nach und habe das Foto schon entfernt. Für mein Verständnis braucht ihr euch jedoch nicht zu bedanken, es ist nämlich nicht vorhanden. Die Aussage, ich hätte die Rechte an "diesen Bild" nicht, mag stimmen von der grammatikalisch gewagten Formulierung mal abgesehen. Rechtlich lässt sich jedoch bestimmt trefflich darüber streiten, ob eine von euch Spezialisten selbst ins Internet gestellte Kampagne nicht bereits durch eure Veröffentlichung zum Allgemeingut geworden ist.

Wie dem auch sei, ich wünsche ich euch nun viel Vergnügen beim Kennenlernen des Streisand-Effekts. Eine minimal komplexe Google-Anfrage zeigt mir schon jetzt, dass auf eure Juristen demnächst Arbeit zukommen könnte.

Falls hier jemand mitliest und einen Server im Ausland stehen hat: der Kommentarbereich freut sich über Links, auch zu Fotos, die die Originalkampagne nachahmen ;)

Das Internet vergisst nicht.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)