‘Wissenschaft’
to daMax

LegLab

Januar 5th, 2012, 21:59

Das LegLab von Boston Dynamics. Na toll, jetzt kriege ich sicher heute Nacht bestimmt Alpträume von bockspringenden Robotern...

Ganz krass ist auch RHex.

 

Lotsa water

Juli 23rd, 2011, 19:17

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2011. Dies sind die Abenteuer des Mauna-Kea-Observatoriums, das dorthin blickt, wo nie ein Mensch zuvor geguckt hat. Und was gibt's da zu sehen? In 12 Milliarden Lichtjahren Entfernung? Ein Wasserreservoir, das etwa die 140-billionenfache Menge allen Meerwassers der Erde enthält. WTF? Nochmal langsam für mich zum Mitmeißeln. 12 Milliarden Lichtjahre. Das sind 12 x 9.500 x 100.000 x 100.000 x 100.000 Kilometer. Ächz. Und da sehen diese Freaks noch was? Und was sie da sehen. Nicht einfach nur Wasser. Oh no sir:

In Dampfform umringe das Wasser einen Quasar, einen Galaxienkern, in dessen Zentrum ein Schwarzes Loch Materie um sich herum einsaugt. [...] Der Quasar erhielt den Namen APM08279+5255 und ist den Angaben zufolge unvorstellbare 20 Milliarden Mal größer als unsere Sonne. Während er unablässig Materie verschlingt, produziert der Quasar so viel Energie wie tausend Billionen Sonnen.

Und noch mal: WT fucking F?! In meinem kleinen Affenhirn sind jetzt gerade ein paar Sicherungen durchgebrannt. 20 Milliarden mal größer als die Sonne und Energie von tausendbillionen Sonnen und 140billionenmal mehr wasser als alle ozeane zusammen und 12 milliarden lichtjahre gnagnagnagnagnagna.....

(Bild: NASA's Marshall Space Flight Center [CC BY-NC])

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.