bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der November 2013
to daMax

polizei-dresden.de

November 22nd, 2013, 12:51

www.polizei-dresden.de ¯\_(ツ)_/¯

Bildschuss_20131122_12-48-10

(via ronny)
 

Heute: Metal-Special auf Radio todamax

November 22nd, 2013, 08:50

Angesichts dieser Studie gibt's heute ein Metal-Special, d.h. den ganzen Tag auffe 12. Bang that head that doesn't bang!

Wünsche? In die Kommentare.

Hier: http://laut.fm/todamax
oder im Stream: http://stream.laut.fm/todamax
oder eben da rechts.

metal-special

Kleine Erklärung: die Listen sind 6 (Classic) bzw. 9 (s,h,l) Stunden lang und laufen auf Random. Das heißt in den 1 bzw. 2 Stunden, die eine Liste dran ist, sollten entsprechend verschiedene Songs laufen. Denkt also nicht, dass ihr nach 2 Stunden schon alles gehört habt :)

PS: ja, da läuft zur Zeit extrem viel extrem nervige Werbung. Sorry. Ich habe da keinen Einfluss drauf...

PPS: nein, auf Mobiltelefonen ist da rechts kein Radio. :roll:

 

Gute Nachrichten: Piratenpartei als Beobachter bei WTO-Konferenz zugelassen

November 21st, 2013, 23:38

WTO approves Pirate Party observers at Bali conference

 

Tja, Schweden fällt als Auswanderungsland dann auch flach

November 21st, 2013, 23:35

Wot da fuck?!?!!

The Swedish citizens will get all their phone calls and e-mail traffic wiretapped in real time not just by the Swedish NSA branch, but also by police, customs, the tax authority, and others.

(via fefe)

schweden | überwachung | überwachungsstaat | telefone | telefonate | email | echtzeit | polizei | steuerbehörden | polizeistaat

 

Die Tamriel-Tagebücher 1: Hallo Pilze

November 21st, 2013, 20:41

Liebes Tagebuch,

gestern Abend hat es mir komplett den Draht aus der Mütze gehauen und ich muss jetzt mal anfangen, das aufzuschreiben um nicht verrückt zu werden. Mjoll und ich waren gerade in der Dwemer-Ruine Alftand unterwegs, weil mich so ein durchgeknallter Eremit in einer Eishöhle gebeten hat, irgendeinen Würfel gravieren zu lassen, der ihm wohl sehr wichtig war. Was tut man nicht alles um der Pfadfinderehre gerecht zu werden. Ich stiefel da also rum, weiche den obligatorischen Fallen aus, plätte die Falmers, das Übliche eben.

Leider musste ich schon vor ein paar Tagen feststellen, dass Mjoll mich immer mehr behindert. Meine Zerstörungszauber sind inzwischen so raumgreifend, dass sie ständig davon getroffen wird und sich dann lautstark bei mir beschwert. Außerdem latscht sie in wirklich jede Falle rein und obendrein erzählt sie mir ständig die gleichen Stories von ihrem verstorbenen Vater und wie sie mal mit ihrem blöden Schwert einem Banditen einen Heidenschreck eingejagt hat ("I think the poor man soiled his armor, kicherkicher"). Anfangs fand ich das alles ja noch nett (sie war auf jeden Fall eine bessere Gesellschaft als diese passiv-aggressive Lydia), aber in letzter Zeit ging mir das nur noch auf die Nerven. So leid es mir auch tat, ich habe ihr gesagt, dass ich in Zukunft lieber alleine unterwegs sein möchte. Natürlich war sie verletzt ("I thought we were getting along so well"), aber insgesamt hat sie es ganz gut verkraftet, denke ich. Zum Abschied meinte sie noch, ich könne jederzeit in Riften vorbei kommen, sollte ich mal wieder Gesellschaft wünschen.

Ich also alleine weiter. Puh. Den Entschluss, mich von Mjoll zu trennen, habe ich die nächsten Etagen über hin und wieder bereut. Aber da ich jetzt gezwungen bin, mehr zu zaubern um zu überleben, gelingen mir manche Zauber dafür auch viel schneller besser als mit Mjoll an der vordersten Front. Na, irgendwann komme ich an eine Tür, die mich in die Kathedrale von Alftand führte und da bin ich dann zum ersten Mal vor Ehrfurcht in die Knie gegangen.

alfthand_cathetral

Ist das schön oder was? Puh. Leider ist das Bild ziemlich unterbelichtet, da hätte ich vielleicht doch den ISO800 Film in die Kamera legen sollen :( Natürlich wartete hinter dem Gitter erstmal wieder ein Dwemer Zenturion, den habe ich einfach ausgetrickst indem ich das Gitter schnell wieder zu gemacht habe, um ihm dann von außen immer neue Frost-Atronachs in den Käfig zu setzen. Hihi. Als der Zenturion platt war traf ich auf 2 bescheuerte und ziemlich gewalttätige Schatzsucher, die erst sich gegenseitig und anschließend mir an die Kehle gegangen sind. May they rest in peace.

Die beiden hatten sich um einen Sockel gestritten, der da so herumstand und in den die Anpassungssphäre, die mir der durchgeknallte Alte mitgegeben hatte, exakt reinpasste. Ich leg' das  Ding da nichtsahnend drauf, plötzlich tut sich unter mir eine Treppe auf und verschluckt mich fast mit! Ahhrg?! WTF! Wollt ihr mich umbringen oder was, ihr blöden Zwerge??! Sakra. Als mein Puls wieder unter 170 war, bin ich die Treppe runter, durch die Tür an deren Fuße und es bietet sich mir dieser atemberaubende Anblick:

blackreach140

Eine riesige, RIESIGE Höhle voller riesiger, RIESIGER Leuchtpilze! Die ganze Luft war angefüllt mit kleinen Schwebepartikeln (Pilzsporen?), im Hintergrund sprudelte ein Fluss durch die unterirdische Landschaft und überall standen alte Dwemer Gebäude herum. Das Gebäude da vorne links entpuppte sich als ein provisorisches Labor eines Alchemisten, der hier auf der Suche nach Purpurnem Nirnwurz war und darüber wohl gestorben ist. Purpurner Nirnwurz sieht aus wie roter Löwenzahn und gibt ein Geräusch ab (ja doch!), das schwer zu beschreiben ist. Sphärisch. Metallisch. Gläsern? Ich weiß nicht. Im Tagebuch des Alchimisten stand, dass er seiner Frau 30 Nirnwurze mitbringen wollte, und so verbrachte ich tatsächlich den Rest der Nacht damit, Nirnwurze anhand ihres Klanges zu finden (und darüber schier verrückt zu werden) und nebenbei ein paar Fotos fürs Album zu schießen. Meine Fresse, ist das schön da. Ach ja fürs Protokoll: die Höhle heißt Blackreach.

blackreach132 blackreach138
blackreach139 blackreach144
blackreach143

 

Winamp stirbt am 20. Dezember 2013 :-(

November 21st, 2013, 19:26

Oh neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!!!! Ladet euch also am 19.12. nochmal die letzte Version runter. Und kommt mir jetzt nicht mit VLC oder foobar2000. Solange die nicht so aussehen

Bildschuss_20131121_19-14-12

und solche Visuals machen

Bildschuss_20131121_19-17-36

kommen die als MP3-Player nicht in Frage.

 

My business... your business...

November 21st, 2013, 17:33

So funktioniert Googlemail:

Wäre lustig, wenns nicht so ernst wäre. Wer das nicht versteht, lernt bitte endlich englisch. Und kloppt dann seinen GMail-Account endlich dahin wo er hin gehört.

(Danke, Tissler!)

mail | email | datenschutz | privatsphäre | advertising | werbung | skimming | google liest deine mails

 

Exklusives Wellnesswochenende in Tamriel

November 21st, 2013, 12:16

skyrim_hot_spa

Erleben Sie die berühmten heißen Quellen des Fürstentums Ostmarsch "hautnah". Einfach mal den anstrengenden Alltag voller Mord und Totschlag vergessen und die Seele baumeln lassen. Das Wasser hat eine medizinisch nachgewiesene Heilwirkung und ist sogar trinkbar! Tagesausflüge ins nahegelegene Broken Limb Riesenlager können auf eigene Gefahr unternommen werden. (Eine Zusatzversicherung gegen gebrochene Extremitäten wird empfohlen)

Buchen Sie noch heute, z.B. das Wochenendspecial für 2 Personen inklusive 2 Übernachtungen, Frühstück und einer Flasche Alto Wein für sagenhaft günstige 1.999.- Septim.

 

Die Amis erklären die Privatsphäre im Netz dann mal für beendet.

November 21st, 2013, 08:43

So ist das. Denn wer nichts zu verbergen hat... ihr wisst schon. Privat sind nur noch die Dinge, die die Geheimdienste tun.

 

Die Weltsicht der Metalheads

November 21st, 2013, 08:30

highway-to-hell-by-viktor-hertzMetal-Hammer-Leser wissen mehr:

Eine kürzlich veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass Heavy Metal-Fans tendenziell offener gegenüber neuen Erfahrungen sind, öfter negative Einstellungen gegenüber Autoritäten, weniger Selbstwertgefühl, ein größeres Bedürfnis nach Einzigartigkeit und eine geringere Religiosität als Menschen mit anderen musikalischen Vorlieben haben.

Bis auf das Selbstwertgefühl kann ich das bestätigen. Fragt sich nur: ist das schon vorher so und deshalb mögen wir Metal oder bringt das Metalhören eine solche Weltsicht mit sich?

Es wurde angenommen, dass Menschen mit einem hohen Wert an Offenheit eine Vorliebe für Intensität, Vielseitigkeit, Komplexität und Unkonventionelles in der Musik aufzeigen.

Aaaaha. Yep, macht Sinn... ich sach ja immer: Popper wählen CDU. >:-)

(Bild: Viktor Hertz [CC BY-NC-SA])
(via sven)

 

Real life Facebook

November 21st, 2013, 08:13

Einfach mal unangekündigt bei Leuten vorbei gehen, mit denen man auf Facebook "befreundet" ist und sehen, ob man mit denen wirklich befreundet sein will. Kann man machen.

(via ronny)
 

Tra██p██e█z

November 20th, 2013, 15:34

So sieht Transparenz á la NSA aus:

nsa-transparenz

Na dann ██████ ███ ██████ █████████ ist ███████ ████████ ██████ ja ███████ ███████ ██████████ ██████████ ██████████ ██████ ████ alles g██u███t.

(via fefe)
 

Nachtrag zu ZX Spectrum 2013

November 20th, 2013, 14:28

Das Video hier habe ich gestern Abend verzweifelt gesucht und nicht gefunden. Da isses. Ein schöner Einbick in die Welt der 8-Bit-Pixelschubser. Damit ihr ganzen Photoshopverwöhnten mal seht, was echte Grafiker so treiben. :-P

zx spectrum | pixelart | step by step | graphics | grafix

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.