bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Februar 2014
to daMax

Aufgewacht!

Februar 17th, 2014, 06:00

Knorkator - Konrad (Struwwelpeter 2014)

Nix für Kinder!

 

Heute vor 1 Jahr: IM Friedrich lügt

Februar 16th, 2014, 22:55

Das hat ihn aber nicht den Kopf gekostet.

 

Olympische Kunstschlittschuhlaufgesichter

Februar 16th, 2014, 22:23

Ich scroll mich gerade durch Faces of olympic figure skating und LOLe. Laut.

wXqMSVV

uk5xGUI

MhnFBqp

(via nehalenia)
 

Links 2014-02-16

Februar 16th, 2014, 17:27
  • ruthe: Moderne Kriegsführung :lol:
  • netzpolitik: Angela Merkel (CDU) hat in einem neuen Vorstoß die Abschottung des Internet gefordert.

    Das Ganze sei notwendig, damit “man nicht erst mit seinen E-Mails und anderem über den Atlantik muss”.

    Die sind alle so doof, ich halts nicht mehr aus.

  •  

    Aufm Bike durch New York

    Februar 16th, 2014, 10:11

    Wot. Da. Fuck?!

    (via maex)

    fahhrad | ny | alder du hast doch n rad ab!

     

    Über Synchronizität, heute: Der Garten der Lüste

    Februar 15th, 2014, 20:28

    Ist schon komisch, wie das mit der Synchronizität manchmal läuft. Seit gestern lese ich wieder "Das Geheimnis des Hieronymus Bosch" von Peter Dempf, einen sehr lesenswerten Roman über das Bild "Der Garten der Lüste". Was mich an dem Buch schon immer genervt hat, ist die viel zu kleine Reproduktion des Bildes darin. Da kann man nie die Details erkennen, von denen ständig die Rede ist. Ich also ixQuick angeworfen und siehe da: es gibt einen Super-HiRes-Scan des Bildes im Netz (lokale Kopie).

    Nun saß ich gestern bestimmt eine halbe Stunde am Rechner und habe mich auf ziemlich hoher Zoomstufe durch das Bild gescrollt. Das ist so geil. Unfassbar. Das reinste Wimmelbild. Ich habe mal ein paar Details rausgepickt:

    Und heute? Heute kommt der René ums Eck mit der Info, dass Amelia von Chaos Controlled das Musikstück, das einem Sünder in der Hölle auf den Hintern tätowiert ist, vertont hat.

    Verrückt.

    PS: Geburtstagswunsch 2014: Das Bild als 210x120cm Fototapete.

     

    Hilfe! Mein lokaler Apache kann kein PHP mehr (update)

    Februar 15th, 2014, 12:42

    Der Tag fängt ja gut an. Gestern habe ich auf meinem MacBook (OSX 10.6.8) ein Security Update laufen lassen und heute läuft auf dem lokalen Apache das PHP nicht mehr. Apache selbst sagt "It works!" und localhost/~meinuser bringt auch eine Website, ein Aufruf von phpinfo.php (die nur ein <?php phpinfo(); ?> enthält) führt aber nur zu einer leeren weißen Seite und im error_log taucht kein Fehler auf.

    Natürlich habe ich gegooglet wie bescheuert und auch Tipps gefunden, die haben aber alle nicht geholfen. Leider ist mir im morgendlichen Tran etwas echt doofes passiert. Hier wird gesagt, man solle

    sudo cp /etc/php.ini-5.2-previous /etc/php.ini

    Das hatte nicht geholfen und ich Volldepp habe die php.ini danach mit einem vorher erstellten Backup überschrieben und jetzt habe ich die php.ini-5.2-previous verloren! Vielleicht habe ich mv statt cp gemacht, ich weiß auch nicht. m(

    Hier die php.ini, hier die httpd.conf und das error_log: hilfe.zip

    Was kann ich denn jetzt machen?

    Update: aaaalso. Erstma ist das die falsche php.ini, weil die nicht aus /etc/apache2/ sondern aus /private/etc/apache2 genommen wird. Wrong. Das ist der gleiche Ordner. OSX FTW. Da drin war allow_short_tags auf OFF, deshalb tat die phpinfo nicht. Außerdem war display_errors auch auf OFF, deshalb kamen keine Fehlermeldungen. Jetzt ist das beides auf ON und mein lokales Blog wirft zig Fehlermeldungen durch die Gegend.

    Ich hab da jetzt überhaupt keinen Nerv mehr drauf, also ist an dieser Stelle Feierabend. Bei Gelegenheit™ muss ich wohl mal ein aktuelles WordPress da drauf installieren oder sowas. Aber nicht jetzt.

    Fette kudos an DidiDaDude und e.s., die mir die entscheidenden Hinweise gegeben haben. Ihr habt euch jeder 2 Biers am Montag Abend verdient!

     

    Köln: Aktionstag "Überleben unter Überwachung"

    Februar 15th, 2014, 11:10

    Spontane und am Zeitgeschehen interessierte Kölner aufgepasst: heute findet im Schauspiel im Depot eine Informationsveranstaltung rund um Verschlüsselung von Festplatten, Mails, USB-Sticks usw. statt. Kenner sprechen von einer Cryptoparty. Dort kann man bestimmt eine Menge darüber lernen, wie man sich trotz Komplettüberwachung ein bisschen Privatsphäre schaffen kann. Abends wird außerdem das Theaterstück "Assassinate Assange - reloaded" aufgeführt und anschließend findet eine Diskussionsrunde statt, an der unter anderem der Netzaktivist und Hacker Jacob Applebaum sowie der Spiegel-Journalist Jakob Augstein teilnehmen.

    Die Cryptoparty beginnt um 16.30 (Eintritt frei), das Theaterstück geht um 19.30 los.

    https://www.schauspielkoeln.de/haus/ueberleben-ueberwachung/

     

    Das hübscheste Suchergebnis seit langem

    Februar 14th, 2014, 19:08

    Diese Suche führt zu diesem Ergebnis:

    illstm supermix - Ixquick

    :)

    Der eine Mix den ich schon kannte ist so geil. Gibts davon noch mehr? Ich meine, Nummer 22 ist ja schon mal eine Ansage...

     

    Links 2014-02-14

    Februar 14th, 2014, 17:24
  • philipp weber: Spart Wasser - bleibt nackt! Interessanter und unterhaltsamer Artikel über die Zusammenhänge von Konsum und Wasserverbrauch.

    Unter wasserpolitischen Gesichtspunkten gilt daher auch bei Klamotten: Weniger ist mehr! Es mag dem katholischen Hausfrauenbund vielleicht nicht schmecken, aber ökologisch betrachtet ist ein Tangastring besser als eine Kittelschürze. Und kaufen Sie in Secondhandläden ein! Anstatt neuer, teurer Funktionswäsche kramen Sie die alte Reichswehrunterhose vom Opa aus dem Schrank.

  • heise: Shazam meldet Standort heimlich an Werbenetzwerke. Soso. Wie war das mit den kostenlosen Produkten? m(
  • heise: Eclipse hat ein neues Logo, das in meinen Augen leider schlimm geworden ist, aber Programmierer haben es ja bekanntlich nicht so mit grafisch ansprechenden Dingen. Weitere Topnews: Internet Explorer hat eine Sicherheitslücke, die aktiv ausgenutzt wird und in China fiel ein Sack Reis um. Einself!
  • heise: Und noch so eine Topmeldung: Facebooker dürfen jetzt Agender, Androgyne, Pangender, FTM, MTF, Trans, Trans Female, Trans Male, Trans Person, Trans Woman, Trans* oder Trans* Female sein. Geek, Nerd und RTFM sind als sexuelle Orientierung allerdings immer noch nicht vorgesehen. DISKRIMINIERUNG!!!1!
  • feynsinn: Spiel über Bande.

    Der Eifer geht aber noch viel weiter; jedes Gerücht wird dankbar aufgenommen und gestreut. Es war und ist die Rede von “Kinderpornographie”, mit der es ersichtlich nichts zu tun hatte. Es wurde behauptet, Edathy habe Festplatten zerstört, was selbst die Staatsanwaltschaft dementiert. Egal, es bleibt mit jedem Satz etwas hängen. Selbst wenn er beweisen könnte, dass er nichts mit alledem zu tun hat, wäre er vernichtet.

  •  

    ill Saint M - Winter Ending 2009

    Februar 14th, 2014, 15:26

    Das Wochenende nähert sich mit Riesenschritten, da wird's Zeit für ein bisschen Zappelmusik. Kaum zu glauben, aber dieser Mix von IllStM hat schon knapp 5 Jahre auf dem Buckel. Egal.

    Und guckt euch dieses coole Logo an:

    illstm

    illstm | electro | techno | bäm

     

    (update) Der Friedrich sieht schon überfordert aus...

    Februar 14th, 2014, 13:20

    ...wenn er nur Fresszettel durch die Gegend trägt.

    Update: ach nee! Jetzt isser weg vom Fenster. Wegen Edathy. Ähm... ja.

     

    Nectarine Demosceneradio

    Februar 14th, 2014, 11:10

    nectaadfullhdtitle700

    Es gibt so Tage, da kann ich keine Musik gebrauchen, in der Text bzw. Gesang vorkommt. Weil ich geistig so beansprucht bin, dass mich Texte nur ablenken. An solchen Tagen freue ich mich über das Demosceneradio Nectarine. Dort dudelt den lieben langen Tag nichts anderes als Musik aus Computerspielen und Computerdemos. Das ist zwar manchmal ein kleines bisschen zu dudelig oder ballermanntechnomäßig, aber insgesamt doch recht entspannt.

    Dahinter steckt so ungefähr die halbe Demoscene und entsprechend aktiv wird daran mitgestrickt. Wer will, kann sich Songs wünschen, die landen dann irgendwann in der Playliste.

    Die Liste aller Streams ist sehr lang, ich kleb' mir mal 4 stellvertretende ins Blog:

  • DE Stream (Max Bitrate)
    Stream Info: MP3 - 192 kbps
    PlayList File: M3U
  • DE Stream (High Bitrate)
    Stream Info: AAC - 128 kbps
    PlayList File: M3U
  • DE Stream (Medium Bitrate)
    Stream Info: AAC - 80 kbps
    PlayList File: M3U
  • DE Stream (Low Bitrate)
    Stream Info: AAC - 48 kbps
    PlayList File: M3U
  • Nein, das gibt es leider nicht als einbettbaren Player. Aber euer VLC oder Winamp können sowas. Einfach den Playlist-File-Link rechtsklicken -> copy link location und dann in VLC "Netzwerk öffnen" bzw. in Winamp "+ URL".

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)