Korrektes Seitenverhältnis auf breiten Monitoren

Montag, 13.1.2014, 19:16 > da]v[ax

Unter Windows werden 4:3-Auflösungen auf breiten Monitoren standardmäßig erst mal verzerrt dargestellt. Das sieht dann so aus:

Testbild4_stretched_CC_BY_jardenberg

Mit ATI Grafikkarten lässt sich das beheben, sofern der Monitor digital angeschlossen ist (DVI oder HDMI oder son Krams):

  • Rechtsklick auf Desktop
  • Screen Resolution
  • Advanced Settings
  • Reiterchen Catalyst Control Center
  • Button "Catalyst Control Center" klicken
  • Desktops and Displays
  • My Digital Flat-Panels --> Properties (Digital Flat Panel)
  • Enable GPU scaling aktivieren
  • Bildschuss_20140113_18-49-03

    Wenn "Maintain aspect ratio" ausgegraut ist, dann muss man die Auflösung erst noch runter drehen (kleiner als die Hardwareauflösung des Displays), dann werden die Radiobuttons aktiv. Jetzt "Maintain aspect ratio" wählen, OK und anschließend die Auflösung wieder hoch drehen. Ab jetzt bekommt man kottekte Bilder mit schwarzen Streifen links und rechts.

    All you need is just a few hundred clicks away.

    (Bild: jardenberg [CC BY])