bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der Juli 2016
to daMax

Neusprech des Tages: Clearnet, Darknet, Deep Web

Juli 27th, 2016, 10:16

Typischer Besucher des „Darknet“. Foto: CC-BY-SA 2.0, Dani Latoore.

Typischer Besucher des „Darknet“. Foto: CC-BY-SA 2.0, Dani Latoore.

Ufftata, ufftata, die Neusprechmaschinerie Unserer Geliebten Bundesregierung cybert wieder aus allen Rohren. Wer nichts zu verschlüsseln hat, der hat auch nichts zu befürchten, nur Kriminelle shoppen sich ihre Waffen im Darknet zusammen. Reeeeeeeechts-UM! Cyber-MARSCH!

Interessierte Neulandbewohner lesen vielleicht schnell noch Constanzes Kommentar "Kriecht aus dem fiesen „Darknet“ das Unheil der Welt?"

 

 

Gullydeckel zu T-Shirts

Juli 27th, 2016, 08:51

pirates-1

pirates-4 pirates-6

Eine nette Idee der raubdruckerin, die Gullydeckel mit ein bisschen Farbe zu T-Shirt- und Taschendruckvorlagen umfunktioniert.

PS: ja, Gully schreibt man mit 'y'.

(via colossal,-die-mir-mit-ihren-newsletter-popups-immmer-mehr-auf-den-sack-gehen)
 

Amok oder Terror?

Juli 27th, 2016, 08:27

Georg Diez schreibt immer wieder recht intelligente Kolumnen auf SpOn, so auch heute:

Warum also redet kaum jemand nach dem Terror von München, denn es war Terror, es war das, was die Amerikaner ein "hate crime" nennen, warum redet kaum jemand über Rassismus?

und etwas später

Weitergehende gesellschaftliche Fragen werden dabei ausgeblendet. Die Antworten auf diese Fragen wären auch ungleich komplizierter, sie wären nicht im Sicherheitsapparat zu finden, sondern eher an den Schulen, im Sozialbereich, bei der Frage, wie hoch die Hürden sind, dass sich jemand in Deutschland nicht heimisch fühlt, selbst nach 45 Jahren.

Genau solche Dinge würde ich Leuten wie Cyber-SWAT gerne intravenös einimpfen, wenn sowas irgendwie ginge. Aber nein, es werden weiterhin dumpfe Parolen gebrüllt und ausgegrenzt, wo es geht. Seufz.

PS: siehe auch "München und die Sehnsucht, weiß zu sein"

Statt sich ernsthaft mit Fragen wie diesen auseinanderzusetzen, wird lieber darüber diskutiert, ob er Verbindungen zu ISIS hatte oder nicht.

 

De Maizière will neue Killerspieldebatte? Nein, danke!

Juli 26th, 2016, 14:51

Killerspiel-Spieler_Pixel-toeten-nicht_150x106Anna Biselli schreibt alles Notwendige. Ich kann mich also zurücklehnen und ein paar Orkschädel zerballern.

Zwar gibt es Studien, die zu dem Ergebnis kommen, dass Gewalt und Computerspiele zusammenhängen. Ihnen gemeinsam ist jedoch, dass sie eine Korrelation aufzeigen und keine Kausalität. Anders ausgedrückt: Es ist nicht belegbar, ob eine gesteigerte Aggressivität durch Computerspiele hervorgerufen wird oder durch eine Lebenssituation entsteht und dann zu einem vermehrten Konsum gewaltdarstellender Spiele führt. Das Familienministerium selbst kam 2010 zu dem Schluss, dass sich kein seriöser Ursachenzusammenhang herstellen lässt. Viel entscheidender sei das allgemeine, soziale Umfeld.

An dieser Stelle darf der Hinweis auf Spurious Correlations natürlich nicht fehlen:

chart

 

"Anti-Terror-Staatsanwaltschaft"

Juli 26th, 2016, 13:21

Sachen gibt's inzwischen... Was noch fehlt:

  • Anti-Terror-Sicherheitsdiente
  • Anti-Terror-Zahnpasta
  • Anti-Terror-Fahrkartenkontrolleure
  • Anti-Terror-Verhütungsmittel
  • Anti-Terror-Pfarrer
  • Anti-Terror-Deospray
  • Anti-Terror-Parkplatzwächter
  • Anti-Terror-Klobürsten
  • Anti-Terror-Ladendetektive
  • Anti-Terror-Urinsteine
  • Anti-Terror-Blockwarte
  • Anti-Terror-Fahrradhelme
  • Anti-Terror-Türsteher
  • Anti-Terror-Kaugummis
  • Anti-Terror-Richter
  •  

    SpiegelMining

    Juli 26th, 2016, 10:44

    Hihi :) David hat im Laufe der letzten Jahre über 60.000 SpOn-Artikel gesammelt und lässt jetzt seinen Rechner darauf los:

    Ich werde über die nächste Zeit in einer losen Blogartikel-Serie unter dem Namen SpiegelMining etwas greifbarer machen, wie SpiegelOnline funktioniert. Vielleicht finden wir sogar ein paar Sachen heraus, bei denen auch die Kollegen von SpiegelOnline zugeben müssen: „krass, das war nicht mal uns selbst so klar“. Zusätzlich werde ich verschiedene Methoden des Daten-Auswertens anhand des SpiegelOnline-Datensatzes plausibel, anschaulich und interessant machen – und zwar auch für Nicht-Informatiker.

    Bei einigen der Auswertungen wird vielleicht „nur“ das rauskommen, was man sich schon vorher denken konnte. Bei anderen werden wir überraschende Ergebnisse erhalten. Und manchmal entdeckt man auch Systematiken da, wo man vielleicht überhaupt keine erwartet hat – ein Beispiel dafür findet sich schon in diesem Blogartikel.

     

    "Politiker zeigen sich schockiert."

    Juli 26th, 2016, 08:53

    Ein Satz, der die gesamte Heuchelei moderner Politik in nur 4 Worten vollumfänglich darstellt. Man "zeigt" sich schockiert. Schmierentheater vom Feinsten, das exakt so tagtäglich und allüberall gespielt wird. Amokläufe, Terroranschläge, systematische Misshandlung Gefangener, ertrunkene Kriegsflüchtlinge, you name it. Man "zeigt" sich schockiert, verschärft schnell ein paar Gesetze und gut ist. So langsam bekommt die Hypothese der uns regierenden Echsenwesen eine gewisse Plausibilität.

     

    Die nächsten Schritte

    Juli 25th, 2016, 16:21
  • Rucksäcke verbieten
  • Computerspiele verbieten
  • Darknet verbieten
  • Syrer verbieten
  • Sprengsätze verbieten
  • Äxte verbieten
  • Musikfestivals verbieten
  • McDonalds verbieten
  • Psychische Krankheiten verbieten
  • Waffen verbieten
  • Internet verbieten
  • Traumata verbieten
  • Islamisten verbieten
  • Messer verbieten
  • Iraker verbieten
  • Männliche Jugendliche verbieten
  • Asylanten verbieten
  • Züge verbieten
  • Terroristen verbieten
  • Musik verbieten
  • Ausländer verbieten
  • Kleidung verbieten
  • Handys verbieten
  • Baumärkte verbieten
  • Terror verbieten
  • Und dann alle so: ich bin frei!

     

    Aufgewacht!

    Juli 25th, 2016, 06:00

    Guillotine - Die/Live

     

    Terrormode

    Juli 23rd, 2016, 11:56

    is bekennt sich zu dobrints anzug | terrormode

    Erinnert mich irgendwie an Yps.

    (via aperture)
     

    Drumpfjoker (update)

    Juli 22nd, 2016, 11:50

    7728_9efa_574

    Ein verrückter Bösewicht mit übersteigertem Ego und Weltherrschaftsphantasien. Passt. Fragt sich nur: wo bleibt Batman?

    Update: Harley Clinton :)

    (via slid0)

    donald trump | drumpf | joker

     

    Die türkische Säuberungsliste

    Juli 21st, 2016, 13:11

    Die Krautreporter haben eine Liste der aktuellen türkischen Staatsstreichaktion zusammengestellt. Im Moment liest sie sich so:

    Wer? - Was? - Wie viele betroffen?

    Lehrer - Suspendiert - 21.000
    Mitarbeiter im Bildungsministerium - Suspendiert - 15.200
    Mitarbeiter im Bildungsministerium (2. Welle) - Suspendiert - 6.583
    Polizisten - Suspendiert - 7.899
    Soldaten, Richter, Staatsanwälte - Festgenommen - 6.000
    Richter und Staatsanwälte - Entlassen - 2.700
    Dekane der Universitäten - Entlassen - 1.577
    Mitarbeiter im Finanzministerium - Suspendiert - 1.500
    Gendarme & Angehörige der Küstenwache - Suspendiert 1.000
    Radio- und Fernsehstationen - Sendelizenz entzogen - 500
    Mitarbeiter im Mitarbeiter im Präsidium für Religionsangelegenheiten - Entlassen - 492
    Mitarbeiter im Familien- und Sozialministerium - Suspendiert- 399
    Mitarbeiter im Büro des Ministerpräsidenten - Entlassen - 257
    Mitarbeiter im Jugend- und Sportministerium - Entlassen - 249
    Admiräle und Generäle - Festgenommen - 103
    Mitarbeiter im nationalen Geheimdienst - Suspendiert - 100
    Inspekteure der Provinzen - Suspendiert - 52
    Gouverneure der Provinzen - Suspendiert - 30
    Leute, die sich in sozialen Medien „kriminell“ verhalten - Festgenommen - 7
    Mitglieder des Hohen Rates der Justiz und Staatsbedienstete - Entlassen - 5
    Mitarbeiter der Universitäten - Reiseverbot - Zahl unbekannt

    Gesamtzahl der Menschen, die Erdoğan bisher festnehmen, suspendieren oder entlassen ließ: 65.649

    Stand: 12.05 Uhr, 21.7.2016.

     

    Kleiner Diskussionstipp

    Juli 20th, 2016, 14:00

    blah-blah-blah_150pxHier geht gerade eine Diskussion zum Thema "Beim Mainstream mitmachen oder nicht?" vonstatten, an der ihr euch gerne beteiligen könnt. Mich würd's freuen. Ging so los:

    ich habe aufgegeben, gegen den strom zu schwimmen. ich mache jetzt bei allem mit, was die masse gut findet. ich habe mir ein smartphone gekauft und mache so viel wie möglich per smartphone. ich habe aufgehört, mit bargeld zu bezahlen, aufgehört privacy-tools zu nutzen und aufgehört datenspeicherungen zu meiden. ich mache jetzt das, was die meisten tun: nicht nachdenken und überall mitlaufen. das leben wird leichter. es macht weniger unglücklich. man schläft einfach ruhiger.

    und dann ging's weiter...

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)