bla

Es ist nicht alles schlecht unter Trump...

Dienstag, 31.1.2017, 10:59 > da]v[ax

...denn ein gemeinsamer Feind wirkt ja auch immer wieder vereinend. So hat beispielsweise die amerikanische Bürgerrechtsvereinigung ACLU seit Samstag 10 Millionen Dollar Spendengelder einsammeln können. Strike :)

(via fefe)

7 Meinungen zu “Es ist nicht alles schlecht unter Trump...”

  1. morgi meinte:

    Ein Knaller jagt den nächsten. Trump hat gerade die (am 20. Jan. neuernannte) Generalstaatsanwältin der USA entlassen, nachdem sie angekündigt hat, dass das Justizministerium Trumps Dekrete vor Gericht nicht verteidigen wird. Kann man sich gar nicht ausdenken sowas. :lol:

  2. meh meinte:

    Sagmal, passiert eigentlich in der deutschen bzw. EU-Innenpolitik gerade etwas?
    Das Geschehen in den USA lenkt die Aufmerksamkeit aller Zeitungen ungefähr so effektiv auf sich wie eine Fußball-WM.

    Die EU-Kommission prüft zum Beispiel gerade, wie sie die neue deutsche VDS findet.

    Wir haben gerade VDS, oder? Ja, haben wir.
    Wie ist eigentlich die Aufklärungsquote für.. Naja, alle Verbrechen seitdem gestiegen?

  3. ninjaturkey meinte:

    Na ja, was wird denn da erwartet? Wenn sich hier ein Generalstaatsanwalt gegen seinen Regierungschef wendet, dann ist er auch schnell weg vom Fenster. Bei uns läuft das mit Blümchen und vielen Dank für die aufopfernde Zeit und private Gründe - ist aber im Grunde das Gleiche. Man darf sich auch gern mal als evangelischer oder besser als katholischer Geschiedener oder *Gott behüte* als Muslim mit Freundin in "wilder Ehe" bei einem von Steuerzahler finanzierten kirchlichen Arbeitgeber bewerben oder dort als solcher geoutet werden. Viel Spaß.

    Immerhin, so viel "Arsch in der Hose" wie bei dieser Frau sucht man in unserem Regierungslager vergeblich!

  4. An Walt meinte:

    @morgi:
    "Trump hat gerade die (am 20. Jan. neuernannte) Generalstaatsanwältin der USA entlassen"
    Nicht ganz richtig, bzw unvollständig.
    Die Dame war stellvertretende General Staatsanwältin unter Obama seit 2015 und war lediglich eine Interimslösung für Trump und wäre ohnehin in den nächsten tagen ausgeschieden, sobald Jeff Sessions vereidigt wird.

    https://www.washingtonpost.com/world/national-security/meet-the-acting-attorney-general-fired-by-trump-and-accused-of-betraying-the-justice-department/2017/01/30/05d4478c-e750-11e6-80c2-30e57e57e05d_story.html?hpid=hp_hp-top-table-main_yates-1048pm%3Ahomepage%2Fstory

  5. DasKleineTeilchen meinte:

    @An Walt:

    schätze, der punkt hier ist "die nächsten tage" und nicht *unmittelbar* nach ihrer ansage...

  6. ein anderer Stefan meinte:

    Irgendwo habe ich gestern die Ansage gehört, dass die ACLU am vergangenen Wochenende Spenden in Höhe von 24 Mio. erhalten hätte - was ansonsten dem Spendenaufkommen von sechs Jahren (!) entspräche. Man könnte also sagen, dass sie unter Trump fast genausoviel Spenden erhalten haben wie unter Obama...

  7. Tobsen meinte:

    Na gut, die ACLU wird das Geld aber auch dringend benötigen! Bei allem was dieser orange Mensch da so anrichtet!

Antworten

Dein Kommentar

Das Kleingedruckte:
Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier. Kommentarabonnements werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.