bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Musik’
to daMax

"Ich bin frei!"

Februar 13th, 2014, 10:00

Get a job. Got wo tork. Get married. Have children. Follow fashion. Act normal. Walk on the pavement. Watch TV. Obey the law. Save for your old age. Now repeat after me: I AM FREE

Dieses Mashup von Mr. Whitelabel (Adam Freeland vs. Vitalic - We want La Rock) wird so schnell nicht alt.

Your Cell Phone, Your Wallet, Your Time, Your Ideas
No Barcode, No Party, No ID, No Beers
Your Bankcard, Your License, Your Thoughts, Your Fears
No Simcard, No Disco, No Photo, Not Here
Your Blood, Your Sweat, Your Passions, Your Regrets
Your Office, Your Time Off, Your Fashions, Your Sex
Your Pills, Your Grass, Your Tits, Your Ass.
Your Laughs, Your Balls.

We Want It All

(via boredandextremelydangerous, upped by carfreitag)

 

Aufgewacht!

Februar 10th, 2014, 06:00

Baptists - Betterment

Eine sehr empfehlenswerte Hardcorecombo, die es leider nur auf Facebook gibt :(

 

Aufgewacht!

Februar 3rd, 2014, 06:00

Anne Clark - Prayer Before Birth

I am not yet born; rehearse me
In the parts I must play
and the cues I must take
when old men lecture me,
bureaucrats hector me,
mountains frown at me,
lovers laugh at me,
the white waves call me to folly
and the desert calls me to doom
and the beggar refuses my gift
and my children curse me.

 

“Besucher von Techno-Konzerten kommen vorwiegend aus dem konservativen und rechten Spektrum” (update)

Februar 1st, 2014, 13:33

OCat Facepalm AnimGIF AnimationMG! Jetzt tut es mir direkt leid, dass ich mal für die LINKE die Werbetrommel gerührt habe. Denn was hier gerade in einem Antrag zum kommenden Europaparteitag hochblubbert ist so ein epic fail, dass mir echt die Worte fehlen. Um es kurz zu machen: Techno wird nur von Rechten gehört. Nein. Doch! Ooooh!! Auch sonst trieft der Antrag nur so von Schubladendenken. Ein paar Klopper:

Musik unterteilt sich politisch in 3 Richtungen, der linken Musik, des Mainstream und der rechten Musik [...] Monoton rhythmische Musik findet sich beim Militär, und diente mit monotonen Trommelschlägen in der Geschichte beim Einsatz von Menschenschlachten. [...] Wer auf ein Techno-Konzert geht, geht nicht auf ein Rock-Konzert und anders herum genauso. Es sind zwei verschiedene Kultur- und kulturpolitische Welten.

Und das Beste zum Schluss:

Friedensmusik oder Friedenslieder, melodisch gesungen zu melodischer Musik, dagegen sind immer melodisch und sind damit linkspolitisch.

Aaaahhrhghhh. Bei so einem Dummgeschwätz könnte ich echt ausrasten. Aber was solls. Das sind Politiker. Was erwarte ich denn da noch irgendeinen Rest von Intelligenz. Hier mein Freund, damit kannste dein Weltbild gleich noch mal fest zementieren:


YouTube Videos killen die Performance. Bitte hier klicken für mehr Lärm.

 

Noch 5h bis Wochenende

Januar 31st, 2014, 12:00

In fünf Stunden is' endlich Wochenende. Die lassen sich mühelos mit dieser Megaplaylist überbrücken:

3... 2... 1... wie? Immer noch keiner, der "MAINSTREAMKAGGE!!!" kommentiert? Meh. Dann klatsch' ich gerade noch diesen Mix hinterher, weil es geht™. Geht nich'? Geht doch.

oldskool | oldschool | hardcore | gabber | thunderdome | mixtape | hakkûh | thunderdome | indiefresseey

 

Mein Song des Tages 2014-01-30

Januar 30th, 2014, 22:45

Tim Fischer - Wenn die Mädchen nackt sind

Eigentlich hätte hier "Irgendwo am Strand/Das Wort 'verlassen'" hingesollt, aber das finde ich nirgends. Ist beides im Original von Georg Kreisler, ne?

 

Aufgewacht!

Januar 27th, 2014, 06:00

Slime - Sich fügen heißt lügen

 

Freitach nachmittach

Januar 24th, 2014, 14:27

Ich brauch das gerade: Die Ärzte - Ekelpack

 

Aufgewacht!

Januar 20th, 2014, 06:00

Soulwax - Miserable Girl

Wait for it... eine Minute und einundzwanzig Sekunden um genau zu sein. Wer dann noch nicht wach ist, ist klinisch tot.

(nochmal mit Dank an den anderen Olaf)

 

Aufgewacht!

Januar 20th, 2014, 06:00

The Vandals - Be a good robot

 

I'm Ashamed To Call Myself A Metalhead

Januar 19th, 2014, 23:46

Mit großem Gruß an C. ;)

Stop making us metalheads look dumb.
- Count Blagorath

:lol: takes one to know one.

 

Erich Mühsam - Der Anarchisterich

Januar 19th, 2014, 22:59

Ihr hört Dieter Süverkrüps Vertonung des Gedichts "Der Anarchisterich" von Erich Mühsam. Auch so kann man mit deutscher Sprache umspringen, das ist nur leider in Vergessenheit geraten vor lauter Poetryslammerei.

War einst ein Anarchisterich,
der hatt’ den Attentatterich.
Er schmiss mit Bomben um sich rum;
es knallte nur so: bum bum bum.

Einst kam der Anarchisterich
an einen Schlosshof fürstelich,
und unter’m Rock verborgen fein
trug er ein Bombombombelein.

Nach haus kam Serenissimus,
sprach: Omnia nos wissimus,
und sprach viel weise Worte noch,
dass alles rings nach Weisheit roch.

Jedoch der Anarchisterich
mit seiner Bombe seitwärts schlich
und schmiss sie Serenissimo
unter den Rokkokopopo.

Und rings war alles bass entsetzt,
Durchlaucht hat sich vor Schreck gesetzt,
indes der Anarchisterich
durch eine Seitenthür entwich.

Nur einer sprang beherzt herbei,
zu helfen, was zu helfen sei.
Doch sprach er bleich: Volk höre nur,
’s ist ’ne Bomb – onniére nur.

Rings aber lag man auf dem Knie
und heulte, jammerte und schrie
und betete: Du lieber Gott,
schlag’ doch die Anarchisten tot!

Drum merk dir, Anarchisterich,
heil’ dich vom Attentatterich.
Kommst du zum Hofe fürstelich,
geht’s fürder dir für-fürchterlich.

Auszug aus dem Wikipedia-Eintrag zu Erich Mühsam:

Anfang der 1930er Jahre wurde er Mitglied in der anarcho-syndikalistischen FAUD, bei der sein Freund und Kampfgefährte Rudolf Rocker bestimmenden Einfluss hatte. Als Sonderheft seiner Zeitschrift Fanal erschien 1932 kurz vor der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten seine programmatische Schrift Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat, mit dem Untertitel Was ist kommunistischer Anarchismus? versehen.

Kurz nach der nationalsozialistischen Machtergreifung 1933 wurde er von der SA verhaftet und 1934 im KZ Oranienburg nach über 16-monatiger „Schutzhaft“ von SS-Männern ermordet. Er sollte sich mit einem Strick melden. Er wurde dann brutal von SS-Männern erschlagen und seine Leiche wurde aufgehängt. Die Meldung in der nationalsozialistischen Presse lautete: „Der Jude Erich Mühsam hat sich in der Schutzhaft erhängt“. Seine Mithäftlinge traten später dieser Darstellung entgegen und berichteten von der Ermordung Mühsams im Zimmer des Lagerkommandanten. Die internationale Presse meldete den Tod Mühsams als Mord des Naziregimes.

Bildungsauftrag für heute: erledigt.

 

GWAR - Madness as the core of time

Januar 17th, 2014, 21:14

Das muss jetzt sein:

Have a fuckin' brilliant weekend, you maggots!

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.