‘Spiele’
to daMax

Womit ich (immer noch) meine Abende verbringe

April 4th, 2014, 19:30

Immer bis zum Endboss:

und dann in der nächsten Schwierigkeitsstufe wieder von vorne.

 

Feuer aus dem Grafikchip

April 4th, 2014, 15:13

Ein Werbevideo für nvidia's FlameWorks. Ned schlecht, würde der Schwabe sagen... HD ist Pflicht, ne?

 

Wasted Years: Captain Blood

März 31st, 2014, 23:17

Keine Ahnung, um was es in diesem Spiel geht. Aber hey! Music von Jean-Michel Jarre! Digitale Sprachausgabe! Nackte Alienmödels! Ein auf Icons basierendes Sprachinterface! Hyperwarp! 3D-Canyons! Aaaaalter! Lass ma zocken! :mrgreen:

PS: ja, sorry, es gibt davon kein Longplay-Video. Wahrscheinlich weiß niemand, wie man das Spiel richtig spielt. D.h. es gibt ein ZX-Spectrum-Walkthrough-Video davon, aber das ist einfach nicht dasselbe :(

 

Goat Simulator (update)

März 30th, 2014, 16:46


Für 10 Dollar kann man sich jetzt die perfekte WTF-Unterhaltung für einen verregneten Sonntagnachmittag vorbestellen: Goat Simulator. Leider mal wieder Steam-Scheiße.

Update: hier hat noch einer Spaß damit.

 

Wasted Years: Friday the 13th

März 23rd, 2014, 17:05

Aaaaahahahaa, was haben wir dieses Spiel geliebt. Es war die Adaption eines Films, der ab 18 war! (Wir waren 12 oder 13 oder so). Es war auf dem Index! Man musste mit einer Axt auf Leute eindreschen! Es gab Tote! Es gab Schreie! Es gab Blut! Es gab Horrorscreens! Geil!! >:-) Außerdem gab es total coole Dudelmusik, die in ihrer Friedlichkeit einen großartigen Kontrapunkt zum Sujet des Spiel bildete (ja, okay, von der Toccata mal abgesehen).

PS: Trivia fact am Rande: ich habe den Film bis heute nicht gesehen. Hab' ich was verpasst?

 

Wasted Years: Atic Atac

März 18th, 2014, 17:47

Mein allererstes Spiel auf dem ZX Spectrum. Ich habe es stundenlang gespielt und doch nie verstanden. Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt: ich war erst 11 oder so. Dass man dieses Spiel in fucking 6 Minuten durchzocken kann, treibt mir allerdings im Nachhinein noch Tränen in die Augen ;-(

 

Wasted Years: Rick Dangerous

März 16th, 2014, 09:59

Neben Shadow of the Beast eines der gemeinsten Spiele das ich kenne. Ständig rennt man in nicht vorhersehbare Fallen und geht dabei drauf. Aber die süße Grafik, die digitalisierten Schreie und das extrem coole Leveldesign haben uns trotzdem nächtelang an den Amiga gefesselt. Trivia fact am Rande: die Speccy-Umsetzung war erstaunlich gut. Auch die des 2. Teils - trotz augenkrebsiger Farben.

 

Sound-Tipp für PoE-Spieler

März 10th, 2014, 10:07

Wenn ihr in den Wetlands seid, sucht mal das Dread Thicket. Da geht ihr dann rein, macht so viele Gegner platt, dass ihr ungestört herumstehen könnt und genießt dann mal den Sound. Mit Musik und Athmo-Geräuschen. Ich finde das so gechillt, ich hab mir das jetzt 'ne Stunde mitgeschnitten und habe nun eine super Geräuschkulisse auf Arbeit :mrgreen:

 

Meine neue Rangerin

März 8th, 2014, 21:32

Path of Exile - FreeeerunningGestatten: Freeeerunning, Level 30. Der Skilltree von Path of Exile ist einfach der Hammer und das Beste: das Game ist und bleibt Free-To-Play und alles, was man sich dazu kaufen kann, verschafft einem ü-ber-haupt keinen Vorteil. Nur Eyecandy. Me gusta mucho.

 

 

 
Path of Exile - Skilltree - Freeeerunning - Level 30

Bitte unbedingt anklicken für die volle Pracht (kannste aufm Handy/Tablet aber mal sowas von vergessen).

 

Wasted Years: Shadow of the Beast

Februar 22nd, 2014, 10:23

Das wohl hübscheste Spiel auf dem Commmodore Amiga. Neben dem geilen Parallaxscrolling und der wunderhübschen Grafik hatte das Spiel auch einen völlig coolen Soundtrack zu bieten. Sonst leider... nichts. Super schwer und extra fies, war das Spiel (für uns) selbst mit Cheats kaum zu schlagen. Als wir dann irgendwann doch endlich am Ende angekommen waren, erfolgte eine der härtesten Lektionen meines Spielerlebens, denn anstelle einer epischen Endsequenz gab es am Ende nur einen beschissenen Text zu lesen! >:-( Oh der Frust.

Was ich gar nicht wusste: die PC-Version davon ist noch cooler, z.B. mit animierten Cutscenes und sonem Schnickschnack.

Das Spiel wurde auch auf diversen 8-Bit-Kisten umgesetzt, z.B. auf dem C64, dem Speccy und dem CPC, aber das sollte man sich lieber gar nicht erst angucken.

 

Wasted Years: Bubble Bobble

Februar 13th, 2014, 08:17

Weil es in den letzten Tagen mehrmals wieder aktuell wurde (lieben Gruß an A.): Der geilste Plattformer aller Zeiten. Meine Fresse, was haben unsere Nerven (und sicher auch die der Nachbarn) unter dem Gedudel gelitten. Aber das Spiel macht zu zweit eben höllisch Spaß. Meiner Meinung nach ist die Atari ST Version die beste überhaupt, die Amigavariante ist allerdings wesentlich nervenschonender. Leider ist das Video mit dem komischen Overlay unten ziemlich doof, aber wat willste machen.

PS: hier gibt es einen BB-Klon runterzuladen. Ob der allerdings was taugt, weiß ich nicht.

 

Gameswin.biz: alte Computerspiele für alle

Februar 10th, 2014, 18:41

Auf der Suche nach Grim Fandango bin ich gerade über GamesWin gestolpert. Me gusta.

arachnophobia baldurs_gate2

bubble_bobble grim

 

Broken Age: so ein Reinfall :(

Februar 10th, 2014, 11:06

Sacht mal, habt ihr Broken Age auch mit finanziert? Habt ihr das mal angezockt? Wir haben uns da gestern mal 'ne halbe oder dreiviertel Stunde durchgeklickert und waren ziemlich enttäuscht. Mit dem Jungen sind wir bis zum Wolf gekommen und haben zwei- oder dreimal diese großartigen "Befreiungsquests" gemacht und ähm... WTF? Greifarmautomaten als Nonplusultra der Spielemechanik? Ich glaube, ich habe noch nie so ein beklopptes Point-and-Click-Adventure gesehen. Mit dem Mädel haben wir das Messer nicht gefunden und waren dann gelangweilt genug, um das Experiment zu beenden.

Hat Tim Schafer es nicht mehr drauf oder kommt da noch was? Ich habe ja neulich mal versucht, Brütal Legend zu zocken und war da auch relativ weit, aber diese ganze Echtzeit-Strategie-Verteidigungsnummer ist mir ehrlich gesagt viel zu doof und deshalb ist das auch eingeschlafen.

Schade. Sehr schade... Machinarium war da auch ohne Starbesetzung wie Will Wheaton und Elijah Wood zigmal charmanter und vor allem amüsanter. Und billiger. Und DRM-frei.

Such boredom. Sad.

 

Flippern @ Köln

Januar 29th, 2014, 18:02

Gestern Abend hatten wir viel Spaß an dieser Kiste (wenngleich auch mit einem wesentlich kleineren Endpunktestand als im hier gezeigten Video):

und da kam bei mir die Frage auf "Wo gibt's hier eigentlich noch andere Flipper?" Eine kleine Umfrage mit anschließender Googeley nach den Antworten führte mich erst in dieses Flipper-Forum und von da aus zu jener Göögle-Mäp:


Flipper in Köln auf einer größeren Karte anzeigen

Internet, ick liebe dir :-* Kommt jemand mit?

Update: Thekensport... Sachen gibt's :hehe:

 

Badland: Zeitverschwendung deluxe

Januar 23rd, 2014, 17:12

BADLAND_cr

Das Android/iOS-Spiel BADLAND wollte ich schon lange mal hier vorstellen, schließlich war es die letzten etwa 5 Wochen mein liebster Zeitvertreib. Das Spielprinzip ist simpel: per Tatsch auf den Screen bewegt man die Spielfigur nach oben, lässt man los, sinkt sie zu Boden. Das wars. Kinderleicht? Weit gefehlt. Man muss unendlich viele Rätsel lösen und durch diverse Powerups verändert sich die Spielphysik ständig. Man wird schneller, langsamer, größer, kleiner, schwerer, leichter, klebriger, eckiger und rotierender. Man wird geklont, zersägt, zerstampft, aufgespießt, gelasert, zerfrazzelt und gesprengt. Ich habe schon lange kein dermaßen schweres Spiel mehr gezockt, ohne das Ding frustriert ins Eck zu werfen. Denn: man kommt einfach nicht mehr davon weg, der Suchtfaktor ist unglaublich hoch. Hat man die ersten 5 Level gemeistert, will man weiter machen. Und weiter. Und weiter. Die Grafik ist allererste Sahne und auch der Sound ist sehr atmosphärisch und passend.

Zusätzlich zu den 80 Levels gibt es auch noch einen Multiplayermodus, in dem bis zu 4 Mitspieler an einem Gerät gegeneinander ein Rennen auf bis zu 21 verschiedenen Strecken fliegen können.

Holt's euch, aber ich übernehme keine Haftung für geschrottete Telefone und Tablets.

http://www.badlandgame.com/

 

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.