bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Copyrightwar’
to daMax

Tatort vs. CCC

März 31st, 2012, 09:40

Ganz großes Kino vom Allerallerfeinsten: 51 Tatort-Drehbuchautoren schreiben eine flammende Rede pro Copyight und der Chaos Computer Club legt

nachdem die Fazialpalmierungs-Schwielen abgeheilt waren und die Schorfbildung eingesetzt hatte

zu einer Gegenrede von 51 CCC-Hackern an, die so ins Auge trifft, dass ich euch einfach nur viel Spaß bei der Lektüre wünsche. Zitat:

Wir glauben, es hackt. Das ist das Digitalzeitalter, Freunde, wir wissen nicht mal, wie wir digitale Daten ein ganzes Jahrhundert lang bewahren sollen.

[...]

Das von Euch als gottgegeben hingestellte sogenannte "geistige Eigentum" ist bei näherem Hinsehen eine Chimäre jüngeren Datums, gerne als unsachlicher Kampfbegriff angeführt, um gewisse grundsätzliche Diskussionen zu vermeiden. In den letzten Jahren sind dazu viele – auch sehr ausgewogene – Kommentare verfaßt worden.

Vor allem den letzten Absatz des CCC-Rants solltet ihr ganz genau lesen. Meiner Meinung nach lässt sich dort die Vision einer Fusion erkennen, die mir persönlich immer logischer erscheint.

PS: Thomas Stadler nimmt auf diesen Disput in einem Artikel bezug, der sich um etwas ganz anderes aber doch irgendwie wieder ähnliches dreht. Wie das Handelsblatt mit Autoren umgeht:

Denn gerade das Schreiben des Handelsblatts illustriert sehr eindrucksvoll, worin das Hauptproblem der Autoren und Journalisten besteht. Es ist nicht das Internet, sondern es sind die Verlage, die nicht angemessen bezahlen.

PPS: und da er dafür wohl ordentlich Prügel bezogen hat, legt er gleich nochmal nach.

(via fefe)
 

#OpBlackMarch

März 1st, 2012, 10:00

Heute geht's los. Und weil der Chris so ein hübsches Plakat gepixelt hat, kann ich nicht anders. Also: diesen März wird keine CD, keine DVD, kein Song, kein Film, kein Buch, keine Zeitung und kein Magazin gekauft. Aber auch nichts illegal runtergeladen, nicht ins Kino gegangen, nix. Null Medienkonsum. 31 Tage lang. Ihr schafft das. Schaut euch den Film im April an, kauft euch die Platte später. Warum? Ende März geht ein Quartal zu Ende und die Contentmafia soll ruhig mal sehen, wer ihnen eigentlich den Arsch vergoldet. In meiner Funktion als Operierender Popan Stufe 32 erlaube ich meinen Lesern jedoch exklusiv den Kauf von Vinyl und Band-T-Shirts direkt vor Ort aufm Konzert. Bitte schaut euch dazu auch diese Info-Grafik an.

Eine von 100 #OpBlackMarch-Websites:
http://www.zeropaid.com/news/98654/operation-black-march-an-anonymous-movement/

Chris meint zu seiner Schöpfung übrigens:

...eigentlich hatte ich nur eben Lust, auch mal ein Plakat beizusteuern. Wer's mag, bedient sich und zeigt es seinem Mediamarkt.

#knowledge #is #free

 

"Sie spammen uns mit Gesetzen zu"

Februar 6th, 2012, 19:31

Pirate-Bay Mitbegründer Peter Sunde meinte neulich:

Die US-Regierung und die Filmindustrie spammen uns mit Gesetzesvorhaben voll. Das sind DDos-Attacken mit Gesetzen.

und Recht hat er. Denn: wir sind noch nicht mal richtig warm gelaufen im Kampf gegen ACTA, da kommt Brüssel heute schon wieder mit dem nächsten Copyrighbullshitbingo daher. Diesmal heißt's IPRED und ist nichts anderes als dasselbe in grün: Sperren, Rausrücken von Daten auch ohne richterlichen Beschluss blablabla.

Ihr könntet euch wenigstens mal einen hübschen Namen für eure Scheiße ausdenken, ihr Contentmafiabüttel. Wie wäre es mit Final and Ultimate Control for the Knights of Unlimited Piracyhunting (FUCKUP). Ihr Spackos!

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)