bla

Du surfst ja immer noch mit dem Internet Explorer :(


Das ist nicht nur hochgradig gefährlich für deinen Computer, sondern macht mir auch das Leben extrem schwer.

Deshalb bekommst du hier leider gar nichts zu sehen.

Besorge dir bitte einen ordentlichen Browser wie Firefox, Brave, Opera, Chrome oder von mir aus auch Edge.

Für den IE ist hier Ende Gelände.
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

‘Soziales Netzwerk’
to daMax

Was facebook über Dich weiß

November 5th, 2011, 12:59

https://www.taz.de/t171/Social-Networking/!81259/

Der Clip steht seit diesem Wochenende auf taz.de. Er macht deutlich, was sich aus diesen Daten alles lesen lässt. Es ist ein Versuch, die Dimensionen des Facebook-Speichers auszuleuchten. Es zeigt, wie sich die Wege eines Facebook-Mitglieds detailliert verfolgen lassen, wie sich daraus minutiös Tagesabläufe rekonstruieren lassen, wie viel das Netzwerk über Mail-Inhalte weiß und wie wenig es bereit ist zu vergessen. Ein Aufklärungsvideo, das illustriert, was Geheimdienste oder Werbeleute dort alles erfahren könnten. Beiden Seiten verschließt sich Facebook nicht.

Mir persönlich ist das ganze zwar immer noch ein bisschen zu flach, aber bitte. Das Video gilt natürlich auch für Google+ und Twitter und so, ne? Okay, bei letzterem in wesentlich geringerem Maße.

(via netzpolitik)

 

soup.io to da]v[ax

Oktober 16th, 2011, 17:47

Da ich zu faul bin, alles aus der Suppe hierher zu kopieren, habe ich flugs meinen eigenen soup.io-Account eröffnet. Zwar werde ich sicherlich auch die absoluten Highlights hier rüber zerren, aber vieles wird da drüben bleiben. Wer also Lust auf eine Dosis Quatsch und WTFness hat, springt in meine Suppe: http://maximized.soup.io/

 

Diaspora mal größer machen [update]

Oktober 9th, 2011, 12:00

Ich habe ja keinen Plan von diesem neumodischen Internetkrams. Trotzdem (oder deswegen?) habe ich Opalkatzes Einladung zu Diaspora angenommen und spreche eine eben solche aus. Wer also mal in ein offenes Sozialnetzwerk schnuppern möchte, hinter dem keine kommerziellen Interessen stecken, der/die möge mir bitte einen Kommentar mit gültiger Mailadresse hinterlassen und wird sofort von mir zu Diaspora* eingeladen. Ob ich da wirklich aktiv sein werde oder nicht, weiß ich jetzt noch nicht, time will tell.

About
Diaspora is an open-source and distributed community of social networks run by users that enables you to own your own personal data, control with whom you share, and discover cool stuff throughout the Web.

  • Diaspora selbst: https://joindiaspora.com/
  • Diaspora*s Blog: http://blog.diasporafoundation.org/
  • Jürgen Stüber: Diaspora-Techies gegen das Facebook-Imperium
  • Martin Weigert: Facebook-Alternative mit Facebook-Integration
  • Update: Für Noobs wie mich hat Fabian Dost eine dreiteilige Videoanleitung zu Diaspora verfasst.

     

    Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

    Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

    Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

    Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

    Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.