Das Goodfight-Theater

Mai 13th, 2012, 23:59 > da/Y\ax

Ihr müsst jetzt ganz stark sein. Pastor Joe Schimmel ist ein Kämpfer im Namen Gottes, der es sich zum Ziel gemacht hat, Satans schändlichem Treiben Einhalt zu gebieten. Dazu hat er die Good Fight Ministries gegründet und ein Buch mit dem hübschen Titel "They sold their souls for Rock'n'Roll" geschrieben. Offenbar hat er auch einen netten, ruhigen und unaufgeregten jungen Mann gefunden, der uns in zig Videos über die Gefahren von Rockmusik und Kinofilme aufklärt. Dabei ist eine ansehnliche Liste zusammen gekommen: Nirvana, KMFDM, Slayer, Danzig, Prince, Metallica, Matrix, V for Vendetta, Fight Club, The Truman Show... alles Satanisten :twisted:

http://theater.goodfight.org/

The article states that 3 young men, belonging to the band Hatred, have sacrificed Elyse Pahler to Satan for the band's success. The article stated that one of the young men stated that he and other teens idolized Slayer and it conspired (?!) to kill a virgin girl and sacrificed it to Satan hoping that it would bring fame to their band.

Wir werden alle sterben! Fangt mal mit dem Prince-Feature an und arbeitet euch dann die Liste entlang. Die Suche oben in der Mitte liefert nie Ergebnisse, klickt euch also lieber über die Thumbnails zu den Videos.

Eine Meinung zu “Das Goodfight-Theater”

  1. Moss meinte:

    Ich wäre ja zutiefst beunruhigt, wenn die Cranks plötzlich alle Ruhe gäben. Solange die damit beschäftigt sind, irgend welche Musiker des Satanismus zu überführen und Einstein zu widerlegen, machen sie wenigstens nichts wirklich Schlimmes.

Antworten

Dein Kommentar


Halte Dich bitte an die Spielregeln. Welche Emoticons du verwenden kannst, steht hier.
 
 Wer HTML kann, ist klar im Vorteil. Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
 
 Bei der Menge an Spam-Kommentaren passiert es hin und wieder, dass ein Kommentar vom Spamfilter gefressen wird. Bitte sei mir nicht böse aber ich habe weder Zeit noch Lust, solch verloren gegangenen Kommentaren hinterher zu forschen. Wenn das öfters passiert, schreib' mir 'ne Mail damit ich dich whitelisten kann.

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.