bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der August 2013
to daMax

Wenn euch nochmal jemand kommt mit »Die schnorcheln doch nur Verbindungsdaten ab«

August 21st, 2013, 12:18

dann hat er|sie keine Ahnung und muss aufgeklärt werden:

Der US-Geheimdienst NSA hat Zugriff auf drei Viertel des US-amerikanischen Internetverkehrs und greift dabei nicht nur Verbindungsdaten ab sondern auch Inhalte. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf ehemalige und aktuelle Geheimdienstmitarbeiter sowie Angestellte der kooperierenden Telekommunikationsunternehmen.

zum heise-Artikel bitte hier entlang.

 

Evoke 2013 Party Highlights

August 21st, 2013, 12:06

Ich war ja auch dieses Jahr wieder nicht auf der Evoke, was unter anderem daran liegt, dass ich keinen Bock habe, mir ein 3-Tages-Ticket kaufen zu müssen selbst wenn ich nur einen Abend lang dabei sein wollen würde. Na wie dem auch sei, von Heise war jemand da und hat die Highlights der Evoke 2013 zusammengestellt. Das da oben ist "905509" von Stroboholics, der diesjährige Gewinner der 64k-Demo-Competition. Whoa!

 

Unsortierte Gedanken zu Aperol und Pfand

August 21st, 2013, 08:07

Gestern Abend wollte ich mal wissen, woraus Aperol eigentlich gemacht wird. Rhabarber, Chinarinde, Gelber Enzian, Bitterorange und aromatische Kräuter mit orange-roter Färbung und bittersüßem Aroma. Soso. Dann aber kamen zwei Sätze, die mich stutzig werden ließen:

Aperol hat in Italien einen Alkoholgehalt von 11 % Vol., in Deutschland seit Anfang 2006 15 % Vol. Die Firma begründet den um vier Prozentpunkte höheren Alkoholgehalt in Deutschland mit der hier geltenden Pfandverordnung, der zufolge Getränke ab 15 % Vol. als pfandfreie Spirituosen gelten

Äh.. hä? Dann müsste auf Wein ja Pfand sein. Naja, oder auch nicht, Diese Pfandverordnung kapiert eh' kein Schwein mehr. Besonders geil finde ich ja das:

Abgesehen vom Bier haben inzwischen alle Mehrwegsysteme Marktanteile verloren. Der Handel hat sich mit Einweg arrangiert, er braucht zusätzliche Lagerflächen, aber nicht mehr Personal, weil er flächendeckend Rücknahmeaautomaten aufgestellt hat.

So sieht nachhaltige Grünen-Politik aus.

 

»Doch viele Menschen akzeptieren die Ausspähung als Preis der Freiheit.«

August 21st, 2013, 08:06

So steht's geschrieben und das ist so furchtbar, da fällt mir nix mehr ein. Überwachung ist Freiheit, Unwissenheit ist Stärke, Krieg ist Frieden. England prevails.

 

Der Kandidaten-Check zur Bundestagswahl

August 21st, 2013, 08:05

Auf Abgeordnetenwatch gibt es einen Kandidatencheck, der euch sagt, welche|r Abgeordnete|r am ehesten eure Meinung vertritt. Praktische Sache, dieses Neuland.

http://kandidatencheck.abgeordnetenwatch.de/

Bildschuss_20130821_08-02-45

(via 1337core)
 

Kind <-> Puppe

August 20th, 2013, 23:53

kid-doll-face-swap

Kurze, aber sehr unheimliche Bilderserie mit gesichtsvertauschten Kindern und Puppen: HELLO, HEAVEN

(via mutterkutter)
 

I ♥ you auf delfinisch

August 20th, 2013, 23:44

Wait for it.

 

Wisst ihr, warum ich Linux nicht mag?

August 20th, 2013, 22:09

Wegen sowas: Alex erzählt vom HTML-Editor Brackets, den er super findet. Und dann das:

Bei mir startet er allerdings nicht, wegen diesem Fehler:

/usr/lib/brackets/Brackets: error while loading shared libraries: libudev.so.0

Das habe ich repariert mit:

~ $ locate libudev.so

/lib/x86_64-linux-gnu/libudev.so.1

~ $ sudo ln -s /lib/x86_64-linux-gnu/libudev.so.1 /usr/lib/brackets/lib/libudev.so.0

Das meine ich wenn ich sage, Linux ist ein tolles Nerdspielzeug aber leider kein Betriebssystem für Normalsterbliche.

 

Mal wieder metzeln: Path of Exile

August 20th, 2013, 18:27

Path_of_Exile_LogoNormalerweise halte ich ja nichts von diesen "Free to play"-Einstiegsdrogen. Aber am Wochenende wurde mir Diablo2 (wieder mal) zu doof und ich hatte Lust auf ein simples MMORPG mit Metzelfaktor. Ich weiß schon gar nicht mehr wie, aber irgendwie stolperte ich über Path of Exile, ein Online-RPG, das komplett gratis zockbar ist und laut Machern auch so bleibt:

We never intend to charge for content or access to the released game. In order to fund the development and continued expansion of Path of Exile, we offer a range of ethical microtransactions that allow you to distinguish yourself in the world of Wraeclast without receiving any gameplay advantage. We are completely opposed to the concept of "pay-to-win".

Umso größer war meine Überraschung als ich feststellte, dass das Spiel gar nicht wenig Spaß macht. Okay klar, es ist ein reines Hack'n'Slay, die Story beschränkt sich auf ein Minimum, aber das ist alles egal. Path of Exile hat nämlich alles, was ich am Sonntag brauchte: 6 verschiedene Charakterklassen, einen ziemlich freien Skilltree (Skillnetz trifft es wohl besser, guckt euch das hier an, und das ist nur ein winziger Ausschnitt des ganzen Plans) und jede Menge Ausrüstungsgegenstände, die sich auf unterschiedlichste Arten verbessern lassen. Es gibt "Orbs", die normalen Gegenständen magische Fähigkeiten verpassen, andere, die sie zu einzigartigen Gegenständen machen usw. Außerdem sind die meisten Gegenstände gesockelt, so dass man ihnen neue Skills verpassen kann. Für den Download sollte man allerdings entweder eine gute Leitung oder viel Zeit haben: knapp 7GB flutschen mal eben durch den Draht bis das Vergnügen losgehen kann.

Im Gegensatz zu meinen sonstigen Gewohnheiten habe ich mich diesmal für eine Rangerin entschieden, die mit Pfeil und Bogen den Unholden vom Leben zum Tode verhilft. Ich bin nach ca. 10 Spielstunden jetzt bei Level 14 und finde das Spiel immer noch nicht langweilig.

Grafisch gefällt mir Path of Exile richtig gut, auch die Musik und die Sprachausgabe wirken sehr stimmig. Ich erzähle jetzt nicht allzu viel, wer zockt, bekommt die meisten Sachen auch so mit. Hier nur ein paar Dinge die mir aufgefallen sind:

  • Auf meiner Windows-XP-Kiste ist das Spiel ständig abgeschmiert. Keine Ahnung, woran das liegt, ob das jetzt ein Beta-Bug ist oder ein Problem meiner Kiste oder was. Unter Windows 7 läuft es problemlos.
  • Der Chat-Bereich nimmt anfangs den halben Screen in Beschlag. Da ich das Spiel aber zurzeit solo spiele, nervte mich das gewaltig. Um den Chat weg zu bekommen, muss man unten links das Chat-Symbol anklicken, dann erscheint das Fenster um den Chatbereich. Nun muss man sich aus dem Global Chat und dem Trade Chat abmelden, dann ist Ruhe.
  • Mana- und Health-Flaschen füllen sich von alleine, wenn man Gegner erledigt. Im Umkehrschluss führt das aber auch dazu, dass Flaschen, die man findet oder kauft, LEER sind. Trotzdem einfach in den Gürtel stecken, die füllen sich dann schon. Das hat bei mir eine ganze Weile gedauert, bis ich das kapiert hatte.
  • Bei Path of Exile gibt es keine Skills, wie man sie von anderen Spielen kennt. Statt dessen bekommt man sämtliche Fähigkeiten über Steine, die man in die Sockel an Waffen, Rüstungen usw. steckt. Diese Steine können jederzeit per Rechtsklick wieder entfernt und woanders reingesockelt werden! So kann man beliebig Herumexperimentieren, bis man die perfekte Kombination aus Skills gefunden hat. Die gesockelten Skills leveln zusammen mit der Spielfigur, je länger man also eine Fähigkeit einsetzt, desto besser wird man darin.
  • Wenn euch die Tastenbelegung eines "gesockelten" Skills nicht gefällt, könnt ihr das per Klick auf den jeweiligen Slot einfach ändern.
  • In Path of Exile gibt es kein Geld. Sämtlicher Handel findet über Tauschgeschäfte statt. Als "Währung" dienen Identifikationsschriftrollen, Orbs (oder Splitter davon) und so weiter. Auch hier gilt: Versuch macht kluch.
  • Direkt neben der ersten Stadt ist ein Wegpunkt, den man sich aktivieren sollte. Und dann solltet ihr versuchen, möglichst in jedem Spielabschnitt den Wegpunkt zu finden. Ich habe es nämlich geschafft, durch mehrere Spielabschnitte zu latschen, ohne die Wegpunkte zu aktivieren und das rächt sich ziemlich bald.
  • http://pathofexile.com

    Und da ein Video mehr über ein Spiel erzählt als jeder Text:

    PS: wer mal so richtig autrumpfen will, kauft sich den Ruler of Wraeclast Pack für schlappe 12.500$ :lol:

    PPS: wer mit mir zocken will erstellt sich den Character bitte in der League "STANDARD". Sonst sind wir in verschiedenen Welten unterwegs :(

     

    Links 2013-08-20

    August 20th, 2013, 17:31
  • netzpolitik: Andre Meister gefährdet die internationale Sicherheit™. Mutig, mutig... wir verabschieden uns an dieser Stelle von Andre und sprechen ein stilles Gebet für den Frieden seiner Seele, nachdem die "analysts" mit seiner "Befragung" inklusive "harter Verhörmethoden" fertig sind.
  • feynsinn: Keine weiteren Fragen.

    In England sind sie jetzt also soweit, dass Faschisten von der Geheimpolizei in die Verlage einfallen und dort Menschen zu absurden Taten zwingen;

  •  

    We are confident that history will be on the side of those who seek justice. -Barack Obama

    August 20th, 2013, 12:51

    Hypocrisy has its own elegant symmetry. -Julie Metz

    Ja, ist schon 2 Jahre alt. So what?

    Ich will euch auf der Straße sehen.

     

    Polizeistaat und Postdemokratie BRD

    August 20th, 2013, 12:34

    Wenn die Polizei in Deutschland nicht will, dass jemand einen Spielzeughelikopter fliegen lässt, erfindet die eben ein neues Verbot. So geschehen am Dagger Complex in Gießheim. Markus Kompa stellt fest:

    Nachträgliches Erfinden von Verboten kennt man eigentlich nur aus dem Polizeistaat.

    Wikipedia weiß:

    Der Begriff Polizeistaat bezeichnet, laut Duden einen Staat, in dem der Bürger nicht durch unverletzliche Grundrechte und eine unabhängige Rechtsprechung geschützt wird (wie im Rechtsstaat), sondern der willkürlichen Rechtsausübung der [Geheim]polizei ausgesetzt ist.

    Und Frank Schirrmacher und Hans Magnus Enzensberger haben es auch erkannt:

    Es sei inzwischen klar, dass wir die Demokratie bereits verlassen haben und "in einem postdemokratischen System" leben.

    Aber es glaubt halt trotzdem keiner, ne? In den Mützenhaltevorrichtungen, die das deutsche Volk auf den Schultern herumzutragen pflegt, ist die BRD ein Rechtsstaat ist ein Rechtsstaat ist ein Rechtsstaat. Sowahrunsgotthelfeamen. Mutti Merkel verwaltet munter ein totalitäres System namens EU aber der Deutsche Michel glaubt an den Rechtsstaat. Soll er doch bitte zum Glauben in die Kirche gehen. Aber nicht mehr ins Wahllokal.

    PS: passend dazu, wenn auch thematisch ganz woanders verortet, wird uns jetzt auch die Kontrolle über unsere Computer endgültig aus der Hand genommen und den Geheimdiensten gegeben.

    Das TPM ist ein Dream Chip für die NSA.

    PPS: auch passend: Polizeien sollen stärker mit Rüstungs- und Sicherheitsindustrie zusammenarbeiten

     

    Presse im Überwachungsstaat?

    August 20th, 2013, 10:48

    Unerwünscht!

    gefesselt

  • the guardian blog: David Miranda, schedule 7 and the danger that all reporters now face
  • fefe: Krass das wird ja immer finsterer! Britische Geheimdienstler sind beim Guardian aufgeschlagen und haben die Festplatten mit den Snowden-Daten vernichtet.
  • netzpolitik: Britischer Geheimdienst zerstörte Festplatten des Guardian
  • heise: Britischer Geheimdienst ließ Festplatten mit Snowden-Material zerstören
  • metronaut: Britische Regierung: Guardian musste Snowden-Festplatten zerstören
  • rt: UK ordered Guardian to destroy hard drives in effort to stop Snowden revelations
  • Bild: latente, [CC BY-SA]

     

    OOPS!

    Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

    Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


    uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

    AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

    AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

    uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

    Ey, lass mich einfach rein, okay?
    (Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

    Ich will das hier nie wieder sehen.
    (Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)