bla
Diese Website verwendet Cookies, um so geil zu sein wie sie ist.
Cool, her damit!
Oh Gott oh Gott! NEIN! Das will ich nicht!

Der November 2016
to daMax

iPhone-Besitzer anwesend?

November 18th, 2016, 14:07

rotten-apples_cropped_150px_cc-by-nc_stephen-butler-copyMan kennt das: strunzdicht telefnoiert man abends wild in der Gegend herum und weiß drei Tage später wieder nicht mehr, bei wem man sich eventuell entschuldigen muss. Es gibt gute Nachrichten! Vielleicht fragt ihr einfach bei eurem Lieblingsmagielieferanten nach, denn: Apple speichert iPhone-Anrufprotokolle in der iCloud – für viele Monate.

Und noch eine gute Nachricht: der Krieg gegen den Terror ist so gut wie gewonnen, denn:

Im Unterschied zu dem möglicherweise älteren Stand des Backups können Strafverfolger durch die eigenständige iCloud-Anrufliste "nahezu in Echtzeit" Zugriff auf das Telefonierverhalten einer Zielperson erhalten

Bild: von stephen butler [CC BY-NC]

 

Verwendet hier jemand noch ProxTube?

November 18th, 2016, 13:50

Lasst es bleiben.

Der (vermeintlich) kostenlose Service finanziert sich dabei mit der Sammlung und dem Verkauf der Surf-Historien seiner Nutzer. Ohne dass dies den meisten Nutzern bekannt war.

Update: von wegen. Temno weiß Bescheid:

Da hat Netzpolitik n bisserl zu vorschnell bei Heise abgeschrieben:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bericht-Auch-Add-on-Proxtube-leitet-Surf-Historie-aus-3491498.html

Wie man im Update sieht isses mal wieder ganz harmlos.

Danke.

 

Dies ist ein Test

November 18th, 2016, 12:44

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen. Sie brauchen hier auch nichts zu kommentieren, denn das wäre hochgradig sinnlos. Dieser Test inklusive aller Kommentare wird bald, ganz bald wieder gelöscht werden. Ohne Rücksicht auf Verluste. Sie wurden gewarnt, also jammern Sie später nicht. Klar? Gehen Sie weiter. Verhalten Sie sich angepasst. Fallen Sie nicht auf. Der Markt ist gut für Sie. Seien Sie ein produktives Mitglied der Gesellschaft. Zeigen Sie Faulenzer an. Vermehren Sie sich. Kinder sind unsere Zukunft. Halten Sie die Wirtschaft am Leben Kaufen Sie. Kaufen Sie. Viel. Machen Sie Karriere. Sie wollen doch sicher auch mehr Geld? Denken Sie an Ihre Kinder. Verhalten Sie sich normgerecht. Trennen Sie Ihren Müll. Schlafen Sie weiter.

 

Parkplatzsuche is a hell of a drug

November 17th, 2016, 23:31

treppenwitz-mit-autoManche Treppen sehen Parkhauszufahrten wirklich zu ähnlich m(

An der Story stimmt einfach alles. Alter, Marke, Kennzeichen. Waahahaa :lol:

Bilder: MartinTriker

 

Wieder was gelernt

November 17th, 2016, 19:54

Maccy machte auf einmal keinen Mucks mehr. Die Lautstärketasten führten lapidar zu:

Audiodevice no volume
Audiodevice no volume

Ich hatte nicht allzu lange davor an Soundflower rumgefingert und denke: shit!, sage aber: "wasn nu wieder los?"

Neben mir erklingt eine beruhigende Stimme: "Kenn' ich. Da hat er wohl nicht gerafft, dass du den Kopfhörer raus gezogen hast."

Also nehme ich den Stöpsel, beuge mich nach links um den Anschluss zu lokalisieren und:

roxanne
♬ ♪ ♪ Rooooxaaaanne... ♬ ♪ ♪ ♫ ♪ ♪♩

Huch? MacAnschlüsse leuchten rot wenn sie ein Problem haben? Cool. B-)

Das alte Rein-Raus-Spiel war natürlich die Lösung. Droogs wissen das.

osd | overlay | apple | mac osx | problem | no sound | kein ton

 

Videotallica

November 17th, 2016, 15:02

Morgen kommt das neue Metallica Album Hardwired raus, heute Nacht wurden alle 2 Stunden sämtliche Videos dazu veröffentlicht. Dank GEMA-YouTube-Gruppenkuscheln auch in deinem Land verfügbar. Prima. Leider haut mich die Scheibe wirklich nicht um. Erster und letzter Track Geballer, der Rest 08-15 Standard. Einzig Halo On Fire sticht ein wenig raus. Aber auch nicht wirklich. Da war die Death Magnetic ein ganz anderes Kaliber. Naja.

Hardwired... To Self-Destruct

den Rest gibt's aus ladezeittechnischen Gründen erst nach dem Klick

 

Realität an Fefe: "Hallo? Jemand zu Hause?!"

November 15th, 2016, 17:25

crybaby_quadr_cc-by_memekodeFefe regt sich gerade fürchterlich auf, dass er keine Mail an live.com schicken kann und dass er dann von deren Admins oben herab behandelt wird.

Mein Mitleid passt zwischen diese beiden Striche: ||

Denn schließlich blockiert Fefe schon seit Jahrzehnten meinen kompletten Server mit den absolut lächerlichsten Begründungen. Ich habe sogar meinen Admin mal dazu gekriegt, Änderungen vorzunehmen, damit wir Herrn von Leitners an den Haaren herbei gezogenen "Ansprüchen" genügen. Geholfen hat's nicht, sein Server verweigert immer noch Mails von mir.

Lange habe ich mich nicht mehr über etwas so aufgeregt. Die externalisieren schlicht die Aufräumkosten für ihre nicht existierende Spamverhinderung an ihre nicht spammenden Kunden. Was für eine Frechheit.

Jo Fefe. Mimimi. So fühlt sich das an, von eingebildeten Admins abgekanzelt zu werden. Das wäre jetzt ein ganz großartiger Moment für dich, dir mal an die eigene Nase zu fassen und deinen eigenen Realitätsabstand zu korrigieren. Aber das wirst du sicher nicht tun weil du ja drüber stehst. Weil du ständig über kognitive Dissonanz bloggst und deshalb denkst, das beträfe nur andere, du seist vor so was gefeit.

Ich kann die Leute von live.com nur beglückwünschen, denn das hat ja scheinbar gesessen. Lernst du da was draus? Ich fürchte, nein :(

(bild: memekode [CC BY])

 

Spamlyrik

November 15th, 2016, 15:43

spamHahaha, you almost got me there. Doof nur, dass 1.) das (mal wieder) an genau die eine Mailadresse ging, die beim Mr-Spex-Hack wegkam und 2.) ich weder ein Paypal- noch ein Postbankkonto habe. Trotzdem: netter Versuch, Hut ab!

3D-Secure - Umstellung erforderlich

Guten Tag [korrekter Name],

bitte holen Sie zügig die Verifikation Ihres PayPal-Kundenkontos mittels des 3D-Autorisierungsverfahren nach. Nutzen Sie dazu den Assistenten auf der nachfolgenden Seite.

http://bit.ly/2f8XWlD

Was ist das 3D-Secure-Verfahren?

3-D Secure ist ein Verfahren, das für zusätzliche Sicherheit bei nationalen Online-Kreditkartentransaktionen eingesetzt wird. Er ist nicht zu verwechseln mit der oftmals abgefragten 3-stelligen Prüfziffer auf der Rückseite der Kreditkarte.

Sicherheitshinweis: Sie erkennen Spoof oder Phishing-E-Mails oftmals schon in der Anrede. PayPal wird Sie immer mit Ihrem Vor- und Nachnamen anschreiben. Mehr zu Phishing finden Sie bei www.paypal.de/phishing.

Diese PayPal-Benachrichtigung wurde an {{email}} gesendet, weil Sie in Ihren E-Mail-Einstellungen unter "Neues von PayPal" den Erhalt aktiviert haben. Um diese Einstellungen zu ändern, klicken Sie hier. Änderungen werden innerhalb von zehn Tagen wirksam.

Copyright © 1999-2014 PayPal. Alle Rechte vorbehalten. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Société en Commandite par Actions. Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349.

 

Glotztipp: Schmidts Katze

November 14th, 2016, 22:21

plakat_schmidtskatzeSchwobaseggl uffbasst! Schmidts Katze ist eine hochgradig amüsante schwarze Komödie ausm Ländle. So viel Humor hätte ich dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen wirklich nicht zugetraut. Wer des Schwäbischen mächtig ist oder keine Angst vor Fremdsprachen hat (hochdeutsche Untertitel sind verfügbar ;) ) und dabei eine Affinität zu schwarzem Humor verspürt, sollte unbedingt noch bis kommenden Samstag die Gelegenheit beim Schopfe ergreifen, zumal MediathekView uns jetzt ja doch erhalten bleibt.

Nur noch bis zum 19.11. in der Mediathek vorrätig!

 

Gute Nachrichten: MediathekView wird als Communityprojekt weiterentwickelt

November 14th, 2016, 17:36

Tschaka! Das einzige Programm, mit dem man die deutschen öffentlich-rechtlichen Mediatheken "genießen" kann, stirbt doch nicht!

Das war’s..., und es geht doch weiter.

Inzwischen hat sich ein sehr engagiertes Team zusammen gefunden, dass das Programm und die Infrastruktur dahinter als Community-Projekt und in Teamarbeit weiterführen wird. Das wird sicherstellen, dass das Programm weiter frei verfügbar bleibt und auch weiter benutzt werden kann.

Dazu dem Team viel Erfolg

http://zdfmediathk.sourceforge.net/

 

Freiheit

November 14th, 2016, 17:22

Aaaaaaaahhhhhhhhhh...... :)

(via kobajashi)
 

Huch?! Wo kommen nur all die Rassisten und Haters her?

November 14th, 2016, 17:00

Fefe macht sich Gedanken zur Trump-Wahl (und zur kommenden Bundestagswahl 2017) und er hat in meinen Augen voll Recht mit dieser Aussage:

Wenn die Trump-Wahl etwas gezeigt hat, dann wie erschütternd berechtigt diese Warnung war. Während sich die Generation "problemfreie Ultraprivilegierte" mit gendergerechter Sprache beschäftigt haben, ist da ein Abgrund voll Hass und Verachtung entstanden. Als das hie und da mal durchschien, waren alle kurz entsetzt und haben ein bisschen Raumspray angewendet und sich dann der Frage zugewendet, wie viele Geschlechter man in der Geburtsurkunde zulassen sollte.

Und was hat niemand getan? Mit denen mal das Gespräch gesucht!

Und das war das eine, was man hätte tun können, um dieses Pulverfass zu entschärfen.

Ja, es ist vielleicht auch wichtig, sich um Geschlechtergerechtigkeit zu kümmern, aber es ist in meinen Augen tatsächlich insgesamt viel wichtiger, unsere gesamte Gesellschaft nicht so in die Verzweiflung und Depression stürzen zu lassen, aus der eben jener Hass entsteht, der eine AfD überhaupt erst möglich macht.

Gestern Abend habe ich zum ersten Mal seit ungefähr 25 Jahren mal wieder eine MONITOR-Sendung angeguckt und deren Bericht über Trump und die AfD hat mich wirklich ein bisschen erschreckt. Weil ich zum ersten Mal überhaupt tatsächlich Leute von der AfD reden gehört habe (ja, ich bin auch furchtbar gut darin, unangenehme Dinge einfach wegzuzappen). Und das ist ziemlich unerträglich.

Wir müssen dringend was gegen den Hass in den Köpfen tun, sonst haben wir demnächst eine AfD mit 30% im Bundestag sitzen, liebe Leute. Ich denke, es könnte schon helfen, den Hass in Zorn zu kanalisieren und zwar Zorn auf die 1%, die uns am langen Arm verhungern lassen. Zorn auf die 1%, die weiterhin auf Öl und Kohle setzen (wie unser Wirtschaftsminister). Zorn auf die 1% die weiterhin die Autolobby pampern (wie unser Verkehrsminister). Zorn auf die 1%, die Deutschland zu einem Überwachungsstaat gemacht haben (wie unsere Innen- und Justizminister). Zorn auf die Teflonkanzlerin. Das wären alles gerechtfertigte Zielscheiben für unseren Zorn, aber doch um Himmels willen nicht die Ärmsten und Hilflosesten, die diese Welt zu bieten hat (wie die Hartz-IV-Stigmatisierten oder Kriegsflüchtlinge).

Leute, echt jetzt, wir müssen was tun. Dringend. Ich möchte nicht in einem faschistischen Überwachungsstaat leben, aber den Überwachungsstaat haben wir bereits und der Faschismus sitzt mit zweistelligen Prozentanteilen inzwischen in diversen Landtagen! Ganz im Ernst: ich habe gestern ein Google-Konto eingerichtet und wurde dabei gefragt, ob ich Männlein oder Weiblein bin oder ob ich mein Geschlecht selber erfinden möchte und wie ich denn bitte angeredet werde will. Da hab ich einen Kicheranfall bekommen. Das hat doch nichts mit einer gerechteren Welt zu tun angesichts der Apokalypse, die von den 1% mit unverminderter Geschwindigkeit weiter voran getrieben wird herrgottsdonderladdich!!

 

Die Kommentarabos hat's zerlegt :( (Update 3)

November 14th, 2016, 08:45

Au weia. Ich wollte gerade mal nachgucken, wieviele Leute den Post "Android Google Play Store -> Error 941 (3. Update)" abonniert hatten, da muss ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass dieses verdammte Plugin offenbar beim letzten Update komplett kaputt gegangen ist:

stcr-am-arsch

Das hatte mir während des Updates schon das gesamte Blog gekillt >:-( und ich konnte es mich ach und krach wieder "zum Laufen" bringen. Offensichtlich aber eben nicht wirklich.

I am so sorry Leute :( Ich werde das Ding wohl erstmal löschen müssen. Sobald es (oder ein anderes) dann wieder funktioniert, müsstet ihr ggf. die Threads, die euch interessieren, nochmal neu abonnieren. Ich halte euch auf den Laufenden. Tut mir echt leid.

Update 1: oh oh, also wenn ich mir diese Issue-Liste voller unbeantworteter Probleme angucke, habe ich auf dieses Plugin echt keinen Bock mehr. Ich habe mal kurz Subscribe-to-double-opt-in-comments ausprobiert, aber das ist völlige Grütze. Mannmannmann...

Update 2: Wider besseren Wissens habe ich das Ding jetzt doch noch mal neu installiert, da es das einzige halbwegs komfortable zu sein scheint, das es überhaupt gibt :( Sämtliche bisherigen Abos sind jetzt natürlich gekillt. Bitte abonniert die Threads noch mal neu. Ich werde das die nächsten Tage im Auge behalten. Wenn das Ding wieder anfängt, rumzuspinnen, weiß ich auch nicht weiter...

Update 3: Okay, das war's dann. Heute sieht das Backend wieder so aus

stcr-reloaded-fuckup2

600x der selbe Eintrag! Lustigerweise stehen in der Datenbank aber nur 2 Einträge! D.h., irgendwas in dem Plugin-Code produziert TOTALE Grütze! Ich warte jetzt, bis eine neue Version davon rauskommt, so lange könnt ihr leider erstmal nix abonnieren hier. Sorry.

 

OOPS!

Es sieht so aus, als hättest du keinen Werbeblocker installiert. Das ist schlecht für dein Gehirn und manchmal auch für deinen Computer.

Bitte besuche eine der folgenden Seiten und installiere dir einen AdBlocker deiner Wahl, danach kannst du todamax wieder ohne Einschränkungen genießen.


uBlock Origin: für Chrome | Firefox | Safari

AdGuard: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Yandex

AdBlock Plus: für Chrome | Firefox | Safari | Opera | Internet Explorer

uMatrix: für Firefox | Chrome | Opera

Ey, lass mich einfach rein, okay?
(Setzt per Javascript einen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ich will das hier nie wieder sehen.
(Setzt per Javascript einen sehr langlebigen Cookie. Wenn Du das alles deaktiviert hast oder Cookies automatisch oder auch von Hand löschst, weiß ich auch nicht, wie ich dir helfen soll)

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.